EM-Gold für SGH-Schützin Inken Plengemeyer

+
Inken Plengemeyer (von links) bei der Siegerehrung in Maribor mit Lisa Müller und Sandra Georg.

Maribor - Inken Plengemeyer, Neuzugang des Bundesligisten Schießgesellschaft Hamm, hat im GK-Dreistellungskampf über die 300-Meter-Distanz bei den Europameisterschaften in Maribor (Slowenien) zusammen mit Sandra Georg (Ruhpolding) und der alles überragenden Lisa Müller (Weingarten) mit neuem Weltrekord den EM-Titel gewonnen. Mit 1720 Ringen ließ das Erfolgstrio des Deutschen Schützenbundes der Konkurrenz keine Chance.

Nach Mannschaftssilber im GK-Liegendwettbewerb sicherte sich die Hammer-Bundesligaschützin nun auch Team-Gold! Auf den Plätzen folgten die Schweiz mit 1714 Ringen sowie Estland mit 1696 Ringen.

In der Einzelwertung setzte sich einmal mehr die überragende Lisa Müller durch. Die 22-jährige Sportsoldatin aus Baden-Württemberg distanzierte mit 585 Ringen die gesamte Konkurrenz. Abgeschlagen mit 577 Ringen ging Silber an die Britin Hannah Pugsley und Bronze an Lessia Leskiv mit 576 Ringen aus der Ukraine.

Auf Platz 6 verfehlte Inken Plengemeyer (Bad Laer) mit 574 Ringen knapp eine Einzelmedaille. Sandra Georg vervollständigte die guten Leistung der Deutschen Damen mit 561 Ringen auf Platz 16.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare