Weiter mit Höfler: HSV forciert Saisonplanung

+
Bis 2015 bei der Hammer SpVg: Jochen Höfler.

HAMM -  Das Grundgerüst des Fußball-Oberligisten Hammer SpVg für die neue Saison steht. Torjäger Jochen Höfler hat ebenso einen Vertrag für die kommende Spielzeit wie Kapitän Sebastian Krug, Emre Demir, Albert Alex, Michael Kaminski, Luc Ndjock sowie die aus Braunschweig nach Hamm gewechselten Trifon Gioudas, Dursun Akdag, Dennis Jungk und Eymen Brahim.

Das bestätigte Goran Barjaktarevic, Trainer und Sportlicher Leiter der HSV. Die Gespräche mit weiteren Akteuren des Kaders dauern an – ebenso wie die mit potenziellen Neuzugängen. „Wir sind dabei, ein paar qualitativ sehr gute Spieler aus der Region zu verpflichten, die das Niveau der Mannschaft heben und die ihre Führungsqualitäten auf dem Platz zeigen, nicht verbal“, so Barjaktarevic, der Wert auf die Mentalität der Akteure legt: „Die Neuen sollen Spieler sein, denen es nicht egal ist, ob sie gewonnen oder unentschieden gespielt haben. Sie müssen im Team funktionieren. Wir brauchen weniger Ronaldos und mehr Großkreutze.“

Gesucht wird auch ein Nachfolger des zum Saisonende scheidenden U 23-Trainers Christian Klotz. Informationen, nach denen Oberliga-Spieler Ferhat Cerci und der frühere HSVer Sebastian Brzezon die Landesliga-Mannschaft übernehmen, bestätigte Barjaktarevic nicht. „Wir suchen nach der bestmöglichen Lösung. Wir haben einige Optionen, aber nichts ist entschieden“, sagte der 44-Jährige, der die Reserve als Bindeglied zwischen U 19 und Oberliga-Kader sieht. - sst

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare