Auch Kevin Trapp bleibt bei den Hammer Eisbären

+
Kevin Trapp trägt auch in der kommenden Saison das Trikot der Hammer Eisbären.

Hamm Das Hammer Eigengewächs Kevin Trapp wird auch in der kommenden Saison das Trikot der Eisbären tragen in der 1. Eishockey-Liga West tragen. Hinzu kommen mit Til-Lukas Schäfer, Frederik Hemeier, Jonathan Klinke und Thomas Verhorst vier Förderlizenzspieler der Iserlohn Roosters, die bereits in der vergangenen Saison für die Eisbären spielberechtigt waren.

„Mit Kevin und den Förderlizenzspielern aus Iserlohn bekommen wir hoch motiviere junge Spieler in den Kader. Ein großer Vorteil ist sicherlich, dass wir durch die Kontinuität eine große Förderung der Spieler erreichen. Die Spieler kenn sich bereits aus der vergangenen Saison, dadurch können wir gezielt die Weiterentwicklung vorantreiben“, wie Trainer Daniel Galonska erläutert. Der Kader der Eisbären umfasst somit 20 Spieler, die das Grundgerüst der anstehenden Saison bilden werden. Weiterhin noch nicht besetzt sind die beiden möglichen Kontingentstellen. „Wir werden hier nichts übers Knie brechen. Bislang war noch kein Spieler dabei der uns vollends überzeugt hat“, erklärte der Sportliche Leiter Dirk Fleischer. Am kommenden Montag gehen die Eisbären das erste Mal aufs heimische Eis, bevor am 4. September der erste Test gegen den Herner EV ansteht.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare