Vier Neue für die HSV – Kaleoglu kommt aus Beckum

+
Einst gemeinsam beim SC Roland Beckum, jetzt wieder vereint bei der Hammer SpVg: Yakup Köse (links) und Erdal Kaleoglu.

Hamm - Der Fußball-Oberligist Hammer SpVg hat am Dienstagabend vier Neuzugänge für die Rückrunde präsentiert. Der Bekannteste von ihnen ist Erdal Kaleoglu, der zuletzt beim Liga-Rivalen SC Roland Beckum spielte.

Bereits beim Anton-Rehbein-Turnier des SVE Heessen in der Sachsenhalle saß der 35-jährige Abwehr-Routinier auf der Tribüne zwischen HSV-Trainer Ferhat Cerci und dem Sportlichen Leiter David Odonkor. Kaleoglu spielte von 2008 bis 2013 fünf Jahre für Westfalia Rhynern, ehe er nach Beckum wechselte.

Für die Offensive hat die Hammer SpVg junge Akteure geholt: Vom Westfalenligisten SC Herford kommt, wie vom WA berichtet, Giacomo Serrone (23). Yüksel Terzicik (20) ging aus der Jugend der SG Wattenscheid 09 hervor und spielte seither für die Oberligisten Westfalia Herne und RW Oberhausen II.

Für die Torwart-Position verpflichtete der Klub Dimitar Nikolov.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare