Die überkreislichen Fußball-Staffeln sind eingeteilt

+
In der Bezirksliga gibt es weiter viele Derbys – wie hier zwischen Lohauserholz und Wiescherhöfen.

Hamm - Die überkreislichen Fußball-Vereine sind von unliebsamen Überraschungen verschont geblieben. Alle Hammer Bezirksligisten sind erwartungsgemäß erneut in die Staffel 7 eingeteilt worden. Die Zahl ist nach dem Abstieg des SVF Herringen durch den späten Aufstieg des SVE Heessen mit sechs abermals stattlich.

In der Oberliga bekommen es die Hammer SpVg und Westfalia Rhynern mit vier neuen Kontrahenten zu tun. Als Absteiger aus der Regionalliga kommen die Sportfreunde Siegen in die Staffel Westfalen. Aus der Westfalenliga 1 sind der SV Schermbeck und der SC Paderborn II aufgestiegen, der TSV Marl-Hüls hat den Sprung aus der Westfalenliga 2 geschafft.

Weiterhin getrennt sind zwei Nachbarn in der Landesliga. Der SV Hilbeck gehört auch künftig der Staffel 3, die Hammer SpVg II nach ihrem Last-Minute-Klassenerhalt erneut der „Münsterland-Staffel“ 4 an. In der wird der TuS Dornberg übrigens nur pro forma aufgeführt. Der Bielefelder Klub nimmt sein Startrecht nicht wahr, steht damit als erster Absteiger fest und macht nach einem Übergangsjahr und einem Neustart 2016/17 in der Bezirksliga weiter.

Die Frauen des SVE Heessen sind derweil weiter der Landesliga 3 zugeteilt, für die Hammer SpVg (Bezirksliga 7) ändert sich in Sachen Staffelzugehörigkeit ebenfalls nichts.

Die überkreislichen Fußball-Staffeln im Überblick:

Herren:

Oberliga Westfalen: Westfalia Rhynern, Hammer SpVg, Arminia Bielefeld II, SF Siegen (Absteiger Regionalliga), SV Schermbeck (Aufsteiger Westfalenliga 1), FC Gütersloh, Roland Beckum, SuS Neuenkirchen, Eintracht Rheine, SuS Stadtlohn, SV Zweckel, ASC 09 Dortmund, SpVgg. Erkenschwick, TSG Sprockhövel, TuS Ennepetal, SV Lippstadt, SC Paderborn II (Aufsteiger Westfalenliga 1), TSV Marl-Hüls (Aufsteiger Westfalenliga 2)

Landesliga 3: SV Hilbeck, Hombrucher SV (Absteiger Westfalenliga 2), Lüner SV (auf Wunsch umgruppiert von Staffel 4), SV Wanne 11, SV Sodingen, TuS Witten-Heven (Absteiger Westfalenliga 2), CSV SF Bochum-Linden, SC Obersprockhövel, SSV Mühlhausen, BSV Schüren, SV Concordia Wiemelhausen (Aufsteiger Bezirksliga 10), VfL Kemminghausen (Aufsteiger Bezirksliga 8), SW Wattenscheid 08, VfB Günnogfeld, Arminia Marten (Aufsteiger Bezirksliga 9), SC Weitmar (Aufsteiger Bezirksliga 10)

Landesliga 4: Hammer SpVg II, SpVg. Emsdetten, BSV Roxel, Eintracht Coesfeld, SV Burgsteinfurt, SV Herbern, SV Dorsten-Hardt, Eintracht Ahaus, SV Mesum, Westfalia Gemen (Aufsteiger Bezirksliga 11), Preußen Lengerich, TuS Haltern, SF Stuckenbusch, Viktoria Resse (Aufsteiger Bezirksliga 11), TuS Dornberg (Absteiger Westfalenliga 1 und erster Absteiger in der Saison 2015/16), SC Münster 08 (Aufsteiger Bezirksliga 12)

Bezirksliga 7: SG Bockum-Hövel, TuS Germania Lohauserholz, SVE Heessen (Aufsteiger Unna-Hamm), Westfalia Rhynern II, TuS Wiescherhöfen, TSC Hamm, SV Drensteinfurt, Westfalia Soest, SV Lippstadt II, VfL Sassenberg, RW Westönnen, Westfalen Liesborn, Warendorfer SU, VfL Hörste-Garfeln (Aufsteiger Lippstadt), SpVg Beckum (Absteiger Landesliga 4), TuS Freckenhorst (Aufsteiger Münster)

Frauen:

Landesliga 3: SVE Heessen, DJK GW Nottuln, 1. FC Gievenbeck, SV Teuto Riesenbeck, SSV Rhade, SG Coesfeld (Aufsteiger Bezirksliga 6), Fortuna Gronau, Concordia Flaesheim, SC Gremmendorf, VfL Billerbeck II, Borussia Emsdetten, Arminia Ibbenbüren II, FC/JS Hillerheide, BSV Brochterbeck (Absteiger Westfalenliga), BSV Heeren auf Wunsch umgruppiert von Staffel 2)

Bezirksliga 7: Hammer SpVg, SpVg Oelde, Warendorfer SU II, VfL Wolbeck, RW Alverskirchen, SC Peckeloh, DJK GW Amelsbüren, SV Herbern, RW Ahlen, Fortuna Walstedde (Aufsteiger Beckum), BV Bad Sassendorf (Aufsteiger Lippstadt/Soest), TuS Saxonia Münster (Aufsteiger Münster-Warendorf), SG Telgte, BSV Heeren II

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare