1. wa.de
  2. Sport
  3. Hamm

Transfer-Ticker: Ein neues Trio für die SpVg Bönen

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Michael Schlösser, Benedikt Ophaus

Kommentare

Transferzeit im Fußball in Hamm: Welche Wechsel stehen fest, welche Gerüchte gibt es? Wir berichten in unserem Ticker über alle Neuzugänge.

Hamm - Wie in jedem Winter nimmt das Wechsel-Karussell Fahrt auf. Wer meldet Neuzugänge für die Rückrunde? Wer verpflichtet schon Spieler für die kommende Saison. Ein Überblick.

Transfer-Ticker: Wechsel, News und Gerüchte aus dem Fußball in Hamm

3. Februar: Drei neue Spieler sind beim Fußball-A-Ligisten SpVg Bönen in den vergangenen Wochen aufgetaucht. Mit Ismail Oturak (SuS Lünern), Ali Yasin Crecente und Ramazan Özdemir (beide IG Bönen) hat sich das Team vom Rehbusch weiter verstärkt.

31. Januar: Yunus Kämper, 21 Jahre alter Fußballer, muss sich mit einer längeren Wartezeit abfinden. Der Offensivspieler ist in der Winterpause vom Bezirksligisten SVE Heessen zum Liga-Konkurrenten TuS Germania Lohauserholz gewechselt. Die Verantwortlichen des TuS hatten nun noch einmal versucht, die Freigabe für Kämper zu erwirken. Doch das Vorhaben ist gescheitert. „Es gab keine Einigung mit dem SVE Heessen. Yunus Kämper erhält keine Freigabe“, erklärte Frank Sadowsky, der Sportliche Leiter der Germania.

25. Januar: Yunus Kämper verlässt den SVE Heessen in Richtung Bezirksliga-Konkurrent TuS Germania Lohauserholz. Die Klubs können sich aber nicht auf eine Ablöse für den 21 Jahre alten Offensivspieler einigen. Nun sucht der TuS Germania noch einmal das Gespräch.

24. Januar: Der TuS Germania Lohauserholz setzt weiter auf Bewährtes. So hat nicht nur das Trainergespann Marco Liedtke/Irfan Uzungelis seinen Vertrag um eine weitere Saison verlängert.

24. Januar: Der VfL Mark hat einen Nachfolger von Kevin Schulzki gefunden. Christian Klotz wird den im Sommer zum SVE Heessen wechselnden Trainer beerben und in der neuen Saison die sportlichen Geschicke beim A-Kreisligisten leiten.

24. Januar: Die SG Bockum-Hövel hat den ersten Vertrag mit einem Spieler für die kommende Saison verlängert. Torjäger Mergim Deljiu wird auch im nächsten Jahr für den Spitzenreiter der Fußball-Landesliga auflaufen.

17. Januar: Torwart Simon Mühlbrandt hat signalisiert, dass er berufsbedingt kürzer treten will. Doch Landesligist SG Bockum-Hövel hat bereits Ersatz gefunden. Marcel Klemmer, der im vergangenen Sommer von der IG Bönen zu ASK Ahlen gewechselt war, wird nach dieser Saison nach Bockum-Hövel kommen.

12. Januar: Yunus Kämper hat sich beim Bezirksligisten SVE Heessen abgemeldet. Gerne würde das Talent zum Ligakonkurrenten TuS Germania Lohauserholz wechseln. Bislang haben sich die Klubs aber nicht geenigt. Immerhin trainiert Kämper jetzt aber bei der Germania mit.

12. Januar: Unabhängig von den jüngsten Entwicklungen um die IG Bönen hatte sich der TSC Hamm in der Winterpause noch einmal nach Verstärkungen umgesehen – mit dem Ergebnis war Erdal Akyüz sehr zufrieden. Vier weitere Spieler werden den A-Liga-Kader in den restlichen Ligapartien verstärken. Atakan Tekce und Mücahit Tunc kommen vom Landesligisten SV Heide Paderborn, Sezer Tütüncüoglu vom Bezirksligisten ASK Ahlen. Und Erdal Ulubay wurde aus der Fußball-Rente reaktiviert.

11. Januar: Adrian Cieslak, ehemaliger Fußballer des Oberligisten SV Westfalia Rhynern, wechselt von der Spieler- auf die Trainerseite – als Coach der in der Bezirksliga spielenden U14 der Hammer SpVg.

10. Januar: Nicht mehr für die Hammer SpVg auflaufen wird Jannik Guhse. Das 20-jährige Eigengewächs hat sich Bezirksligist VfL Kamen angeschlossen. Der Innenverteidiger kam im bisherigen Saisonverlauf nur zu vier Einsätzen. Spielzeit: 16 Minuten.

10. Januar: Gerrit Kaiser, in Hamm geborener Fußballer, wechselt zur Rückrunde innerhalb der Regionalliga West von Rot-Weiss Ahlen zum SV Lippstadt 08. Der 28-Jährige spielte in der Jugend bis zur U19 beim SV Westfalia Rhynern, ehe er im Winter 2018 über die Stationen Hammer SpVg, Westfalia Rhynern und TuS Haltern nach Lippstadt kam. Dort blieb er drei Jahre. 2021 wechselte er nach einem Jahr beim SV Rödinghausen zu RW.

6. Januar: Der BV 09 Hamm stellt sich neu auf. Das hat auch Auswirkungen für Trainer Orhan Secer.

5. Januar: Beim SV Westfalia Rhynern ist die Trainerfrage für die kommende Saison noch nicht abschließend geklärt.

5. Januar: Der SVE Heessen verliert ein Talent, das gerne nach Lohauserholz gewechselt wäre. Doch dieser Wechsel ist vorerst geplatzt.

4. Januar: Der abstiegsgefährdete Landesligist SV Herbern, Konkurrent der SG Bockum-Hövel, vertraut auch in der kommenden Saison auf Trainer Julian Wiedenhöft. Zudem verlängerten Co-Trainer Oliver Glöden und Torwarttrainer Sven Freitag ihre Verträge.

4. Januar: Der SV Westfalia Rhynern verstärkt sich mit einem „Stürmer für das Zentrum“.

4. Januar: Patrick Helmes, ehemaliger deutscher Nationalspieler, wird Trainer der Sportfreunde Siegen. Der Tabellen-13. der Oberliga Westfalen und Konkurrent des SV Westfalia Rhynern hatte kurz vor Weihnachten den überraschenden Rücktritt von Trainer Lirian Gerguri hinnehmen müssen. Helmes ist in Siegen kein Unbekannter. Von 2003 bis 2005 erzielte der 38-Jährige 22 Tore in 52 Einsätzen für die Sportfreunde.

4. Januar: André Kaczor, früher Budde, hat noch nicht genug. Der Stürmer läuft künftig in der Kreisliga A auf.

3. Januar: Die Hammer SpVg hat einen neuen Trainer gefunden. Ferhat Cerci, ehemaliger Coach der IG Bönen, übernimmt das Amt beim Westfalenligisten.

2. Januar: Landesligist SV Herbern, Konkurrent der SG Bockum-Hövel, will mit fünf Neuzugängen die Mission Klassenerhalt angehen: Darius Gorzalski, Maurice Modrzik, Justin Matheußek (alle SuS Rünthe), Elias Heidicker (Werner SC) und Michael Schulte (SG Sendenhorst) verstärken das Team ab sofort.

2. Januar: Yannick Bösl kehrt zum SV Hilbeck zurück. Er war erst im Sommer vom Bezirksligisten zum Landesligisten SV Herbern gewechselt.

2. Januar: Axel Schmeing bleibt Trainer des Lüner SV, Westfalenliga-Konkurrent der Hammer SpVg. Schmeing geht ab Sommer somit in seine dritte Saison beim Traditionsklub.

23. Dezember: Der TuS Wiescherhöfen hat die Zusammenarbeit mit Recep Alkan vorzeitig verlängert. Der Trainer wird auch in der Saison 2023/24 an der Wielandstraße an der Seitenlinie stehen.

22. Dezember: Der TuS Bövinghausen, Oberliga-Konkurrent von Westfalia Rhynern, gibt Stürmer Julian Trapp zum Westfalenligisten FC Brünninghausen ab. Trapp war vom Landesligisten SV Herbern zum ambitionierten Dortmunder Klub gewechselt, nahm dort aber nur eine Nebenrolle ein.

22. Dezember: Ex-Profi Mehmet Kara, der 2007 für die Hammer SpVg auflief, wird ab Sommer Trainer des VfL Kamen. Aktuell ist der 39-Jährige noch als Spieler für den Bezirksligisten im Einsatz.

22. Dezember: Landesligist Werner SC, Konkurrent der SG Bockum-Hövel, wird die Rückrunde ohne Marcel Niewalda bestreiten. Der 27-Jährige möchte eine Fußball-Pause einlegen.

Transfer-Ticker: SVE Heessen findet Trainer für neue Saison

22. Dezember:  Torhüter Joel Kiranyaz, der in der Saison 2020/21 für ein halbes Jahr im Kader des damaligen Oberligisten Hammer SpVg stand, kehrt nach der Hinrunde zum Bezirksligisten VfL Kamen zurück. In der ersten Halbserie war Kiranyaz beim Westfalenligisten Türkspor Dortmund unter Vertrag, bekleidete dort aber nur eine Ersatzrolle.

21. Dezember: Bezirksligist SVE Heessen hat einen Nachfolger für Rouven Meschede gefunden, der nur noch als Spieler für die Heessener auflaufen will. Ab Sommer übernimmt Kevin Schulzki im Marienstadion, der aktuell noch den A-Ligisten VfL Mark coacht.

20. Dezember: Der Werner SC, Landesliga-Konkurrent der SG Bockum-Hövel, verliert im Winter Kubilay Kanar. Der 20-Jährige kehrt zum A-Liga-Schlusslicht TSC Kamen zurück.

19. Dezember: Die SG Bockum-Hövel, Spitzenreiter der Fußball-Landesliga, muss im neuen Jahr ohne Jannick Kastner auskommen. Der 27 Jahre alte Angreifer, der in den letzten Spielen vor der Winterpause schon nicht mehr im Kader der SG gestanden hatte, wechselt an den Niederrhein und wird ab sofort für den Landesligisten TuS Fichte Lintfort auf Torejagd gehen. „Dieser Wechsel wird im gegenseitigen Einvernehmen vollzogen“, sagt David Schmidt, Spielertrainer der Bockum-Höveler. Kastner, der von 2014 bis 2016 für Westfalia Rhynern in der Oberliga 31 Partien absolviert hatte, war 2019 von Westfalia Soest nach Bockum-Hövel gewechselt, hatte zuletzt aber immer wieder mit Verletzungen zu kämpfen und stand nur selten in der Anfangsformation.

18. Dezember: Nach nur einem halben Jahr verlässt Miles Gottschlich, der früher auch in Hamm und Bönen aktiv war, Fortuna Walstedde schon wieder. Gottschlich schließt sich erneut dem B-Ligisten SV Stockum an, den er auch schon trainiert hatte. Diesmal soll er aber als Spieler helfen.

Transfer-Ticker: Drei Neuzugänge für TuS Wiescherhöfen

18. Dezember: Winter-Neuzugang Nummer drei für den abstiegsgefährdeten Fußball-Bezirksligisten TuS Wiescherhöfen: Eray Karatas verlässt den A-Liga-Spitzenreiter FC TuRa Bergkamen in Richtung Wielandstraße. „Eray ist ein junger Spieler, der im Mittelfeld fast jede Position spielen kann“, sagt Wiescherhöfens Sportlicher Leiter Marco Behrend. Zuvor hatte der TuS die Verpflichtungen von Junior Mushaba (Königsborner SV) und Defensivspieler Pio Castaldi (Kaiserau) verkündet.

16. Dezember: Fußball-Bezirksligist TuS Wiescherhöfen hat personell noch einmal nachgelegt: Nachdem der Klub bereits die Verpflichtung von Junior Mushaba (Königsborner SV) verkündet hat, meldete er jetzt den Wechsel von Defensivspieler Pio Castaldi. Der 20-Jährige kommt von Landesligist SuS Kaiserau. „Ein talentierter Defensivmann“, sagt der Sportliche Leiter Marco Behrend. „Er ist gut ausgebildet und kann auch Außenverteidiger spielen, wo wir zuletzt dünn besetzt waren.“ Zwei weitere Neuzugänge sollen noch kommen. Einer sei am Samstag fix, der andere „noch nicht zu 100 Prozent“.

16. Dezember: Trainerwechsel beim abstiegsgefährdeten B-Ligisten SpVg Bönen II: Co-Trainer Senol Oturak und Spieler Patrick Kohn übernehmen für Mehmet Duman. Duman steht auch als Spieler nicht mehr zur Verfügung, will sich einem anderen Klub im Kreis Unna anschließen. Neben Duman hat auch Eyup Senel einen Wechselwunsch angekündigt. Dafür steht eine Rückkehr des ehemaligen Bönener Torwarts Iloy Hahne (SG Massen II) im Raum.

15. Dezember: Bezirksligist TuS Wiescherhöfen verpflichtet Junior Mushaba. Der 25-Jährige kommt vom Landesligisten Königsborner SV. Trainer Recep Alkan lobt die Qualitäten von Mushaba.

14. Dezember: Jonas Trebing verlässt den Verbandsligisten Hammer SpVg und schließt sich seinem Heimatverein an. Landesligist SuS Kaiserau gab den Wechsel am Dienstag bekannt.

Welche Wechsel gibt es in der Nachbarschaft? Wir berichten im Transfer-Ticker für den Kreis Soest.

Auch interessant

Kommentare