Warsteiner Masters: Das sind die Spieler der Top-Elf

+

Warstein - In knapp zehn Tagen trifft die Warsteiner Masters-Top-Elf am Lippstädter Bruchbaum auf den Zweitligisten SC Paderborn 07. Am kommenden Dienstag trainiert die Auswahl um 19 Uhr auf der Platzanlage des SV Hilbeck erstmals zusammen.

Insgesamt stehen 25 Spieler im Kader der Warsteiner Masters Top Elf. Ausgewählt wurden diese von den Trainern aller teilnehmenden Teams des 18. Warsteiner Masters. Alf Dambrowsky vom SV Hilbeck und Marco Meik von SuS Bad Westernkotten coachen das Team. Mit dabei sind Spieler von der Oberliga bis zur Kreisliga. So treten mit Björn Traufetter (SV Lippstadt 08) und Lennard Kleine (Westfalia Rhynern) zwei Oberliga-Spieler am 1. September den Mannen des SC Paderborn 07 entgegen.

Dieses Team fordert den SC Paderborn heraus

Das sind die Spieler der Warsteiner Masters Top-Elf

Auch der Kreis Soest ist mit sieben Spielern sehr gut vertreten. Ebenfalls dabei sind Spieler aus den Kreisen Lippstadt, Dortmund, Unna/Hamm, Gütersloh, Beckum und Paderborn. „Wir haben in der Mannschaft eine wirklich gute Mischung“, weiß Trainer Marco Meik. „Wir wollen die Mannschaft bis zum großen Spiel so gut wie möglich aufeinander einstellen – sie zu einem Team formen“, berichtet er. „Gegen einen Zweitligisten zu spielen, der in der vergangenen Saison noch so manchen „Großen“ der 1. Bundesliga geärgert hat, ist natürlich für alle Beteiligten etwas Besonderes“, freut sich Meik.

Eintrittskarten für das Warsteiner Masters Top-Elf-Spiel können heimische Fußballfans im offiziellen Vorverkauf auf der Homepage des Warsteiner Masters www.warsteiner-masters.de erwerben.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare