Schornberg und Schubert haben „Bock“ auf Prag

+
Jasmin Schornberg.

HAmm - Okay, zum Sieg hatte es nicht gereicht. Weder für Sebastian Schubert noch für Jasmin Schubert. Dennoch war das zweite Weltcup-Rennen in Tacen am vergangenen Wochenende für die beiden Kanu-Slalom-Asse des Kanu-Rings Hamm eine überaus gelungene Veranstaltung.

Schubert war nach seinem enttäuschenden 20. Platz in London auf Rang zwei vorgefahren, und Schornberg freute sich als Zweite über ihren ersten Sprung auf das Podest in dieser Saison. „Ich habe richtig Bock auf das nächste Rennen“, meinte die gebürtige Lippstädterin vor der dritten Weltcup-Station am kommenden Wochenende in Prag. Und Sebastian Schubert erklärte, nachdem er auf Rang vier der Gesamtwertung vorgerückt ist und wieder gute Chancen hat, den SGewinn des Gesamt-Weltcups aus dem vergangenen Jahr erfolgreich zu wiederholen: „Das sieht doch alles wieder recht gut aus.“ - –pad-

Den komletten Bericht lesen Sie am Donnerstag im westfälischen Anzeiger

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare