Fußball-Kreisliga

Schon sieben neue Spieler für den BV 09 Hamm

Freut sich über einige Neuzugänge: Orhan Secer.
+
Freut sich über einige Neuzugänge: Orhan Secer.

Sportlich gesehen stehen derzeit wegen des erneuten Lockdowns alle Räder still. Doch hinter den Kulissen basteln die Sportlichen Leiter fleißig an den Mannschaften für die kommende Spielzeit.

Hamm - So wie auch beim Fußball-A-Kreisligisten BV 09 Hamm, wo Thomas Fitzner jetzt gleich fünf externe Neuzugänge und zwei reaktivierte Akteure für die nächste Saison vorstellt.

„Wir haben den Kader quantitativ wie auch qualitativ jetzt schon enorm verbessert, so das unsere Zielsetzung wieder nach oben geht. Ich bin sehr zuversichtlich, dass wir in der neuen Saison auf unserer mittlerweile sehr schönen Sportanlage wieder attraktiven und erfolgreichen Fußball anbieten können“, sagte der Sportliche Leiter der Nordener.

Die Verträge mit Chefcoach Orhan Secer und seinem Bruder Isa, der als Co-Trainer fungiert, hatte der BV 09 2019 bereits für drei Jahre abgeschlossen, so dass auf diesen Positionen für Konstanz gesorgt worden ist. „Wir sind sehr glücklich, dass Orhan bei uns Trainer ist. Er macht einen tollen Job und kann seinen sehr fundierten Fußballsachverstand auch an die Spieler weitergeben und ihnen sein System vermitteln“, lobt der Sportliche Leiter den B-Lizenz-Inhaber.

Aus dem aktuellen Kader haben alle Spieler signalisiert, auch in der Saison 2021/22 am Nordendamm aufzulaufen. Für Fitzner ein Zeichen, dass es bei den Nordenern passt und die Akteure sich wohlfühlen. „Das sind viele junge, hungrige Spieler“, stellt er klar.

Fragezeichen hinter Manuel Kampmann

Lediglich hinter der sportlichen Zukunft von Routinier Manuel Kampmann steht noch ein Fragezeichen. Nach seinem Kreuzband- und Meniskusriss will der torgefährliche Stürmer abwarten, wie der Heilungsprozess nach seiner schlimmen Verletzung und den beiden daraus resultierenden Operationen verläuft. „Manu ist nicht nur Kapitän und Anführer, er ist auch eine Art Galionsfigur für die Mannschaft. Daher ist es für uns alle ganz wichtig, dass er dabei bleibt. Aber an erster Stelle muss Manu wieder richtig gesund werden“, betont Fitzner. „Aber wenn er fehlt, fehlen uns auch 20 Tore pro Saison.“

Mündliche Zusagen für die neue Saison haben die BV–09-Verantwortlichen bislang von Burak Duman und Ahmet Örnek (beide reaktiviert), Meik Grela (SVF Herringen), Muhamed Nour Sulemann (TSC Hamm), Beyar Sami Schebab (Hammer SC) sowie Tunahan Sari und Ibrahim Sadouni (beide Eintracht Werne).

„Im Moment bin ich noch mit weiteren Spielern im Kontakt und erhoffe mir da auch noch die eine oder andere Einigung. Es sollen auf jeden Fall noch mehr Neuzugänge werden. Wir haben auch schon zwei Wunschkandidaten im Visier, aber an denen sind auch andere Vereine interessiert“ so Fitzner weiter.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare