Rhynern II träumt nach 2:1 gegen Wethmar vom Aufstieg

+
Jan Kleine (2. von rechts) brachte Westfalia Rhynern II gegen Wethmar mit 1:0 in Führung.

Bergkamen - Der SV Westfalia Rhynern II darf mehr denn je auf die Rückkehr in die Fußball-Landesliga hoffen. Das Team gewann am Donnerstagabend das erste Spiel in der Aufstiegrunde der Bezirksliga-Zweiten gegen Westfalia Wethmar mit 2:1 (1:0).

In einer chancenarmen ersten Halbzeit vor 800 Zuschauern im Bergkamener Nordberg-Stadion war es Jan Kleine, der die Rhyneraner nach einem Steilpass mit 1:0 in Führung brachte (14.). Nach der Pause glich Wethmars Jan Mantei zunächst per Kopf aus (63.), doch Rhynerns Ramon Knoppik erzielte zehn Minuten vor Schluss das entscheidende 2:1 (80.).

Am Sonntag bestreitet die Mannschaft von Trainer Thomas Schneider die zweite und entscheidende Partie um den Landesliga-Aufstieg. Gegner wird der Gelsenkirchener Club Viktoria Resse sein, der sich mit 2:0 gegen Teutonia SuS Waltrop durchsetzte.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare