Rhynern II träumt nach 2:1 gegen Wethmar vom Aufstieg

+
Jan Kleine (2. von rechts) brachte Westfalia Rhynern II gegen Wethmar mit 1:0 in Führung.

Bergkamen - Der SV Westfalia Rhynern II darf mehr denn je auf die Rückkehr in die Fußball-Landesliga hoffen. Das Team gewann am Donnerstagabend das erste Spiel in der Aufstiegrunde der Bezirksliga-Zweiten gegen Westfalia Wethmar mit 2:1 (1:0).

In einer chancenarmen ersten Halbzeit vor 800 Zuschauern im Bergkamener Nordberg-Stadion war es Jan Kleine, der die Rhyneraner nach einem Steilpass mit 1:0 in Führung brachte (14.). Nach der Pause glich Wethmars Jan Mantei zunächst per Kopf aus (63.), doch Rhynerns Ramon Knoppik erzielte zehn Minuten vor Schluss das entscheidende 2:1 (80.).

Am Sonntag bestreitet die Mannschaft von Trainer Thomas Schneider die zweite und entscheidende Partie um den Landesliga-Aufstieg. Gegner wird der Gelsenkirchener Club Viktoria Resse sein, der sich mit 2:0 gegen Teutonia SuS Waltrop durchsetzte.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare