Renntag in Drensteinfurt

Der Renntag in Drensteinfurt trotzte der sportlichen Konkurrenz des FC Bayern München. Trotz des DFB-Pokal-Auftritt der Fußball-Weltmeister im nahe gelegenen Münster fanden mehrere tausend Besucher den Weg ins Erlfeld, um Pferde und Fahrer beim Trabrennen auf der Grasbahn zu erleben. Mit Hannes Bongartz auch ein prominenter Ex-Fußballer.

Rubriklistenbild: © wa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.