1. wa.de
  2. Sport
  3. Hamm

Neuer Torwart für die Hammer SpVg - und die Verlängerung mit dem Kapitän

Erstellt:

Von: Patrick Droste

Kommentare

Thorben Beckmann wird von Holger Wortmann, dem Sportlichen Leiter der HSV, begrüßt.
Thorben Beckmann wird von Holger Wortmann, dem Sportlichen Leiter der HSV, begrüßt. © Retajski

Die Hammer SpVg hat für die kommende Spielzeit einen neuen Torwart verpflichtet. Der 21 Jahre alte Thorben Beckmann vom Bezirksligisten SC Sönnern wird in der Spielzeit 2022/23 das Trikot des Oberligisten tragen.

Hamm - „Unsere Torwart-Legende Mano Zielinski liegt mir seit eineinhalb Jahren in den Ohren, dass wir Thorben zur Hammer SpVg holen sollen. Jetzt hat es geklappt. Das freut uns sehr“, sagt Holger Wortmann, der Sportliche Leiter der HSV. Beckmann trumpft mit einem Gardemaß von 2,01 Metern auf und ist laut Wortmann „sehr athletisch und auch fußballerisch sehr talentiert. Unser Trainerteam sieht bei Thorben ein großes Potenzial.“

Zudem hat auch A-Jugend-Torwart Jonas Trebing, der schon seit Beginn der Vorbereitung auf die Rückrunde zum Oberliga-Team gehört, seine Zusage für die kommende Saison gegeben. „Jonas ist für sein Alter schon sehr weit, er ist ruhig in seinen Aktionen, verfügt über spielerische Qualitäten, ist mit einer guten Torwarttechnik ausgestattet“, lobt Wortmann den Nachwuchs-Torsteher.

Oberwahrenbrocks Zukunft noch ungeklärt

Mit dem aktuellen Stammkeeper Tim Oberwahrenbrock befinden sich die HSV-Verantwortlichen in Gesprächen. Ob der Routinier weiter im Hammer Osten bleibt, ob ein anderer erfahrener Torwart von extern dazu geholt wird oder ob Trainer Steven Degelmann den beiden jungen Torhütern vertraut, ist noch nicht endgültig geklärt.

Darüber hinaus hat die HSV auch den Vertrag mit Kapitän Philipp Grodowski um eine weitere Spielzeit verlängert. „Wir sind glücklich, mit Philipp einen weiteren Eckpfeiler unserer Mannschaft bei uns behalten zu können. Er ist nicht nur auf dem Platz wichtig, weil er auf verschiedenen Positionen einsetzbar ist. Sondern auch in der Kabine“, sagt Wortmann.

Zahlreiche weitere Zusagen

Zuvor hatten Patrick Schmidt, Mika Oxe, Anil Saraman, Emre Cakir, Jannik Guhse, Julius Woitaschek, Sebastian Stroemer und Andrei Lorengel (Vertrag bis 2023) ihre Zusage für eine weitere Saison gegeben. Als Zugänge stehen neben Beckmann Giuliano Nieddu, Davin Wöstmann und Lamine Kouruma fest.

Auch interessant

Kommentare