Der VfL Mark ist wieder Tabellenführer der Kreisliga A

+
Thorsten Heinze hat mit seinem VfL Mark wieder die Tabellenführung in der Kreisliga A übernommen.

Hamm - Der VfL Mark hat wieder die Tabellenführung in der Fußball-Kreisliga A übernommen. Am Mittwochabend feierte die Mannschaft im Nachholspiel auf dem Zechensportplatz in Bockum-Hövel einen ungefährdeten 3:0 (1:0)-Erfolg über den TuS Germania Lohauserholz II und zog mit jetzt 60 Punkten an der SpVg Bönen (59) vorbei.

Die Tore für den VfL erzielten Sven Rüther (37.), Denis Rudzki (48.) und Sascha Horn (74.). „Wir hätten schon nach 20 Minuten klar führen müssen, haben gut Ball und Gegner laufen lassen und am Ende verdient gewonnen“, meinte VfL-Spielertrainer Thorsten Heinze. 

Enttäuscht war dagegen TuS-Coach Rainer Franke: „Das war eine blutleere Vorstellung. Wir haben alles vermissen lassen, was uns zuletzt beim 4:2-Erfolg über Herringen noch so ausgezeichnet hat.“

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare