ASV muss sich mit einem 28:28 begnügen

+
Ondrej Zdrahala

Hamm - Auch im zweiten Anlauf hat es nicht zum Sieg gereicht. Nach dem Remis in Emsdetten musste sich der ASV Hamm-Westfalen im Heimspiel der 2. Handball-Bundesliga gegen den VfL Bad Schwartau am Freitag mit einem 28:28 (12:12) begnügen.

Dabei gaben die Gastgeber wiederum einen zwischenzeitlich klaren Vorsprung von 25:21 (52.) aus der Hand. Bester Werfer des ASV war Marian Orlowski mit zehn Treffern. - WA

2.Handball Bundesliga: ASV Hamm Westfalen - VFL Bad Schwartau 28:28

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare