1. wa.de
  2. Sport
  3. Hamm

Mittelfeldspieler mit Oberliga-Erfahrung verstärkt die SG Bockum-Hövel

Erstellt:

Von: Patrick Droste

Kommentare

Dennis Klossek wechselt zur SG Bockum-Hövel.
Dennis Klossek wechselt zur SG Bockum-Hövel. © Reiner Mroß / Digitalfoto

Vor zwei Wochen hatte David Schmidt verraten, dass er sich in aussichtsreichen Gesprächen mit einem Oberliga-erfahrenen Mittelfeldspieler befinden würde, um diesen für die kommende Saison zu verpflichten.

Hamm - Jetzt vermeldet der Spielertrainer des Fußball-Landesligisten SG Bockum-Hövel Vollzug. Dennis Klossek, von 2018 bis 2020 für die Hammer SpVg aktiv, wird in der kommenden Spielzeit im Adolf-Brühl-Stadion auflaufen. „Er hat eine top Einstellung. Solche Spielertypen wie ihn gibt es nicht mehr oft“, schwärmt Schmidt von dem 25-Jährigen, der im Spätsommer 2020 aufgrund seiner Ausbildung bei der Feuerwehr sein Engagement bei der HSV beendet hatte, nun aber wieder Zeit und viel Lust auf Fußball hat.

Beide Seiten waren sich dabei schnell einig geworden, hatten ohne große Probleme zueinander gefunden – sehr zur Freude von Schmidt, der mit der Verpflichtung des in Bockum-Hövel lebenden Klossek seine Mannschaft qualitativ noch einmal besser aufgestellt sieht. „Dennis ist ehrgeizig, geht immer an sein Limit, ist sehr lauf- und zweikampfstark“, sagt Schmidt, der in der kommenden Saison im defensiven Mittelfeld die Qual der Wahl haben wird. Denn neben Klossek fühlen sich auch Marc Wohlrath, Maik Rieping und auch Jawad Foroghi, dessen Zusage für ein weiteres Jahr bei der SG allerdings noch aussteht, auf dieser so genannten Sechser-Position am wohlsten. „Wir haben im defensiven Mittelfeld jetzt einige Alternativen. Wir werden da sehr flexibel sein“, stellt der Trainer des Tabellenzweiten klar.

Klossek steht ab September komplett zur Verfügung

Allerdings wird Klossek erst ab September, wenn er seine Ausbildung bei der Feuerwehr abgeschlossen hat, der SG komplett zur Verfügung stehen. „Ich werde schon vorher mittrainieren, aber erst dann spielen, wenn ich die Prüfung bestanden habe“, sagt Klossek, der auch Anfragen einiger höherklassiger Vereine hatte. „Aber das geht aufgrund meines Berufs nicht. Ich freue mich jetzt auf die SG Bockum-Hövel, wo ich dann mit Marcel Scholtysik und Sebastian Schütte, den beiden Neuzugängen aus Herbern und meine besten Kumpels, zusammen spielen kann.“

Auch interessant

Kommentare