Loecke und Kruminsch verstärken die Eisbären

+
Robin Loecke trägt in der kommenden Saison wieder das Trikot der Hammer Eisbären.

Hamm Mit Robin Loecke und Maris Kruminsch verstärken zwei alte Bekannte die Hammer Eisbären in der 1. Eishockey-Liga West. Der gebürtige Hammer Loecke kehrt nach Gastspielen in Unna und Herne wieder an den Maxipark zurück. Kruminsch trug bereits in der Saison 2012/2013 das Trikot der Eisbären.

„Mit Robin bekommen wir einen flinken und schnellen Stürmer dazu, der sich vor allem in der vergangenen Saison in Herne sehr gut weiterentwickelt hat“, freut sich Trainer Daniel Galonska über den Neuzugang. „Hinzu kommt, dass Robin mit 22 Jahren sehr gut in das Mannschaftsgefüge passt und unser System schnell umsetzen kann. Er hat in Herne viel Erfahrung sammeln können. Das wird uns in vielen Situationen weiterhelfen. Er ist bereit, den nächsten Schritt in seiner Entwicklung zu gehen und Verantwortung zu übernehmen. Darüber hinaus ist er ein Hammer Junge, mit dem sich unsere Fans identifizieren können“.

Der 28-jährige Maris Kruminsch spielte in der vergangenen Saison für den Hamburger SV in der Oberliga Nord und hat aus privaten Gründen einen Verein im Westen gesucht. „Maris spielt bereits seit einigen Jahren auf Oberliga-Niveau. Als gelernter Stürmer ist er allerdings flexibel einsetzbar und hat in Hamburg zuletzt als Verteidiger agiert. Das kommt uns zu Gute und macht uns schwer ausrechenbar“, erläutert Galonska.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare