Fußball in Hamm, Werne und Bönen

Ticker: Rhynern siegt spät - Hölzken gewinnt Elferkrimi

+

Hamm - Trotz drückender Überlegenheit musste Oberligist Westfalia Rhynern nach der gestrigen Pokalpleite auch heute lange zittern, denn erst in der Schlussphase gelangen die erlösenden Tore. D-Kreisligist FC Hamm 2011 schaltete überraschend den 1. FC Pelkum im Elfmeterschießen aus. Dieses benötigte auch TuS Germania Lohauserholz, um den Fliericher Butterwinkel zu überstehen.

Kreispokal Unna/Hamm, 2. Runde

SuS Oberaden - RW Unna

4:0 (3:0)

Yunus Emre HSV - Türkischer SC Hamm

4:6 n.E. (2:2, 2:2)

FC Hamm 2011 - 1. FC Pelkum

6:3 n.E. (2:2, 2:2)

VfK Weddinghofen - Holzwickeder SC

1:5 (1:3)

VfL Kamen - SG Bockum-Hövel

2:3 (0:1)

TuS Uentrop - SG Massen

0:2 (0:1)

TVG Fl.-Lenningsen - TuS G. Lohauserholz

7:8 n.E. (2:2, 2:1)

SpVg Bönen - Westfalia Rhynern

0:2 (0:0)

SV Afferde - Westfalia Wethmar

2:4 (1:3)

PSV Bork - SV Bausenhagen

3:5 (2:2)

TuS Hemmerde - SV Langschede

1:2 (0:0)

Hammer SC - IG Bönen

0:6 (0:2)

Freilose: TSC Kamen, Eintracht Werne,
Hammer SpVg, Kamener SC

Kreispokal Münster, 1. Runde

SV GW Westkirchen - Werner SC

0:4 (0:2)

Teut. Coerde - SV Drensteinfurt

0:4 (0:0)

Live-Ticker zum Nachlesen:

17.15 Uhr: Das war der heutige Live-Ticker. Wir bedanken uns für Ihre Aufmerksamkeit und freuen uns auf den Ligastart am kommenden Sonntag. Hoffentlich auch wieder mit Ihnen. Bis dahin!

17.13 Uhr: Die komplette Übersicht des Pokalwettbewerbs lesen Sie hier.

17.10 Uhr: Somit haben wir folgende Paarungen im Achtelfinale des Kreispokals Unna/Hamm:

Spiel 38 TSC Hamm (KLA) - IG Bönen (LL)

Spiel 39 FC Hamm 2011 (KLD) - TSC Kamen (KLA)

Spiel 40 Westfalia Wethmar (BL) - Holzwickeder SC (OL)

Spiel 41 Eintr. Werne (KLA) - SG Bockum-Hövel (BL)

Spiel 42 SV Langschede (KLA) - SG Massen (BL)

Spiel 43 TuS Germania Lohauserholz (BL) - Hammer SpVg (OL)

Spiel 44 SuS Oberaden (KLA) - Westfalia Rhynern (OL)

Spiel 45 Kamener SC (KLA) - SV Bausenhagen (KLA)

17.08 Uhr: TVG Flierich-Lenningsen - TuS Germania Lohauserholz: 7:8. Mit dem 20. Schuss im Elfmeterschießen fällt die Entscheidung zugunsten Hölzken!

17.03 Uhr: TVG Flierich-Lenningsen - TuS Germania Lohauserholz: Hier möchte niemand gewinnen. Nach nun inzwischen jeweils acht Schützen steht es 4:4 im Elfmeterschießen. Beide haben also viermal verschossen!

17.00 Uhr: Yunus Emre HSV - TSC Hamm: 4:6. Die Gäste behielten im Elfmeterschießen die Oberhand.

16.59 Uhr: FC Hamm - 1. FC Pelkum: 6:3. Dem Favoriten versagten im Elfmeterschießen komplett die Nerven. Der FC Hamm steht sensationell im Achtelfinale!

16.56 Uhr: TVG Flierich-Lenningsen - TuS Germania Lohauserholz: Jeder hat fünfmal geschossen: es steht 3:3 im Elfmeterschießen!

16.55 Uhr: VfL Kamen - SG Bockum-Hövel: 2:3. In der Nachspielzeit erzielt erst Essidin Al Jebouri das 1:3, aber im direkten Gegenangriff erzielen die Gastgeber wieder den Anschlusstreffer (90.+3).

16.49 Uhr: Yunus Emre HSV - Türkischer SC Hamm: Im Duell der türkischstämmigen Vereine wurde ebenfalls kein Sieger in der regulären Spielzeit gefunden.

16.48 Uhr: FC Hamm - 1. FC Pelkum: Auch hier steht es nach 90 Minuten Unentschieden. Was für eine Überraschung des D-Kreisligisten!

16.46 Uhr: TVG Flierich-Lenningsen - TuS Germania Lohauserholz: Abpfiff. Das Elfmeterschießen muss über das Weiterkommen entscheiden.

16.44 Uhr: SpVg Bönen - Westfalia Rhynern: Rhynerns Jeffrey Malcherek kommt im Zweikampf zu spät und sieht die Ampelkarte (87.).

16.44 Uhr: VfL Kamen - SG Bockum-Hövel: 1:2. Hier wird es nochmal spannend. Kamen verkürzt in der 84. Minute auf 1:2.

16.42 Uhr: SpVg Bönen - Westfalia Rhynern: 0:2. Die Entscheidung! Yasin Acar bedient Lennard Kleine, der sich im Strafraum freistehend eine Ecke aussuchen darf. Kleine entscheidet sich für links und netzt ein (85.).

16.38 Uhr: TuS Uentrop - SG Massen: 0:2. In der 77. Minute erzielt Tom Leonard Böhm den zweiten Treffer der Gäste.

16.37 Uhr: VfL Kamen - SG Bockum-Hövel: 0:2. In der 77. Minute sorgt Rafael Miguel Lopez Zapata für die Vorentscheidung.

16.36 Uhr: SpVg Bönen - Westfalia Rhynern: 0:1. Da ist die Erlösung! Leon Müsse bringt eine Flanke in den Sechzehner und Kai-Jo Hartmann taucht ab und vollendet per Flugkopfball zur überfälligen Führung (79.).

16.35 Uhr: FC Hamm - 1. FC Pelkum: Der A-Kreisligist aus Pelkum ist am Drücker, aber vor dem Tor einfach nicht zwingend genug. Nicht unmöglich, dass sich der drei Klassen tiefer spielende Gastgeber in das Elfmeterschießen rettet (81.).

16.34 Uhr: SpVg Bönen - Westfalia Rhynern: Wieder Flanke. Wieder Kopfball Finn Köhler. Wieder kein Tor. Rhynern verschwendet seine Chancen im Minutentakt (77.).

16.33 Uhr: VfK Weddinghofen - Holzwickeder SC: 1:5. Nico Berghorst erzielt im Nachsetzen sein dritten Tor am heutigen Tage (78.).

16.32 Uhr: TVG Flierich-Lenningsen - TuS Germania Lohauserholz: 2:2. Da ist der Ausgleich! Flierichs Keeper Alexander Schubert kann einen Weitschuss von Ugur Kansu nicht festhalten und lässt den Ball abprallen. Torjäger Daniel Riemer weiß, wo er zu stehen hat und nutzt den Abpraller zum Ausgleich (78.).

16.31 Uhr: SV GW Westkirchen - Werner SC: 0:4. Marvin Schuster macht in der 75. Minute den Deckel drauf.

16.26 Uhr: SpVg Bönen - Westfalia Rhynern: Rhynern drängt unaufhörlich auf die Führung. Yasin Acar köpft knapp vorbei. Danach gibt es eine kurze Trinkpause (70.).

16.23 Uhr: SpVg Bönen - Westfalia Rhynern: Nach einer Flanke von Leon Müsse köpft Yasin Acar an den rechten Pfosten, kurze Zeit später gewinnt Finn Köhler ein Kopfballduell vor dem Tor, aber Bönens Torwart Patrick Heller hat einen starken Tag und pariert alles, was heute auf seinen Kasten kommt (68.).

16.21 Uhr: VfK Weddinghofen - Holzwickeder SC: Weddinghofens Cagatay Kaya lässt sich zu einer Beleidigung hinreißen und sieht die Rote Karte (64.).

16.20 Uhr: SV Teutonia Coerde - SV Drensteinfurt: 0:4. Das Spiel ist aus. Drensteinfurt löst die Pflichtaufgabe letztendlich souverän durch Tore von Leon van Elten (63.), Philipp Ressler (67.), Dennis Popil (76.) und Christopher Kemper (77.).

16.15 Uhr: SpVg Bönen - Westfalia Rhynern: Nun nutzt Kaminski sein komplettes Auswechselkontingent, seit dieser Saison sind vier Spielerwechsel möglich, und bringt Joker Nr. 2 bis 4. Dejan Markovski, Talha Temur und Salvatore Gambino verlassen das Feld. Lennard Kleine, Robin Ploczicki und Yasin Acar werden eingewechselt (59.).

16.14 Uhr: SpVg Bönen - Westfalia Rhynern: Rhynerns Leon Müsse köpft aus etwa fünf Metern drüber (58.).

16.13 Uhr: VfK Weddinghofen - Holzwickeder SC: 1:4. Auch hier darf der klare Außenseiter seine Hoffnungen begraben. Nico Berghorst erhöht auf 4:1 für den Oberligisten (56.).

16.12 Uhr: SV GW Westkirchen - Werner SC: 0:3. Werne lässt nichts anbrennen und sorgt durch Jussef Saado für die Vorentscheidung (56.).

16.10 Uhr: TVG Flierich-Lenningsen - TuS Germania Lohauserholz: Der Ausgleich liegt in der Luft. Daniel Riemer hat für Hölzken Chancen im Sekundentakt (55.).

16.02 Uhr: SpVg Bönen - Westfalia Rhynern: Rhynerns Coach Michael Kaminski reagiert und bringt Jan Kleine für Leon Gensicke ins Spiel (46.).

16.01 Uhr: SV Teutonia Coerde - SV Drensteinfurt: 0:2. Die Schlussviertelstunde läuft hier bereits. Nun führt der SVD mit zwei Toren.

16.00 Uhr: Anstoß zu einer spannenden zweiten Halbzeit! So wirklich entschieden ist noch keine Partie.

15.53 Uhr: TVG Flierich-Lenningsen - TuS Germania Lohauserholz: Flierich-Lenningsen stellte mit dem Führungstor den Spielverlauf auf den Kopf. Hölzken hatte zwei Großchancen durch Daniel Riemer und Justin Faust, aber liegt nun zur Halbzeit denkbar ärgerlich hinten.

15.49 Uhr: SV Teutonia Coerde - SV Drensteinfurt: Nach unseren Information tut sich der heimische Bezirksligist beim C-Kreisligisten sehr schwer. Zur Halbzeit waren noch keine Tore gefallen.

15.48 Uhr: TVG Flierich-Lenningsen - TuS Germania Lohauserholz: 2:1. Mit dem Pausenpfiff gehen die Gastgeber in Führung. Nach einem Ballverlust am Strafraumeck flankt Sven Konrad in die Mitte. Über Umwege und Abpraller landet der Ball schlussendlich vor den Füßen von Florian von Glahn. Dieser lässt sich nicht zweimal bitten und trifft zur Führung (45.).

15.45 Uhr: Yunus Emre HSV - TSC Hamm: 2:2. Wie bei FC Hamm-Pelkum gleicht auch hier der klassenhöhere Favorit zum zweiten Mal aus (45.).

15.43 Uhr: SpVg Bönen - Westfalia Rhynern: Der Spielfluss verflacht nach und nach. Kurz vor der Pause wird die Gangart beider Teams deutlich ruppiger (42.).

15.41 Uhr: VfL Kamen - SG Bockum-Hövel: 0:1. Die Gäste aus Bockum-Hövel erzielen in Person von Furkan Öztürk das 0:1 in der 36. Spielminute. Etwa zehn Minuten zuvor hatte Kamens Torjäger Florian Gehrmann die Großchance verpasst, die Hausherren in Führung zu bringen.

15.41 Uhr: FC Hamm - 1. FC Pelkum: 2:2. Freddy Leusmann gleicht für den 1.FCP aus (42.).

15.40 Uhr: VfK Weddinghofen - Holzwickeder SC: 1:3. Nach Vorarbeit von Alexander Hahne stellt Jona Deifuß den Zwei-Tore-Abstand wieder her (39.).

15.39 Uhr: TuS Uentrop - SG Massen: 0:1. In der 35. Spielminute gehen die Gäste durch Franco Jahns in Führung.

15.38 Uhr: Yunus Emre HSV - TSC Hamm: 2:1. Und der nächste Außenseiter führt (38.).

15.36 Uhr: FC Hamm - 1. FC Pelkum: 2:1. Und erneut geht der D-Kreisligist in Führung (37.).

15.34 Uhr: SV GW Westkirchen - Werner SC: 0:2. Mondrian Runde baut die Führung gegen den B-Kreisligisten aus.

15.33 Uhr: TVG Flierich-Lenningsen - TuS Germania Lohauserholz: Tarek Alkadis (Lohauserholz) Schuss wird in letzter Sekunde von Florian von Glahn geklärt. Die Gäste wollen den Ball bereits hinter der Linie gesehen haben, das sieht Schiedsrichter Andreas Lehmkuhl aber anders (33.).

15.32 Uhr: VfK Weddinghofen - Holzwickeder SC: 1:2. Plötzlich kommt der A-Kreisligist nach einer Standardsituation zum Anschluss. Ahmet Keske trifft nach einer Ecke von Arash Brelian (30.).

15.31 Uhr: SpVg Bönen - Westfalia Rhynern: Leon Müsse flankt wieder auf Finn Köhler. Diesmal versucht es der Stürmer per Kopf, scheitert jedoch aus kurzer Distanz abermals am starken Keeper der Gastgeber Patrick Heller (30.).

15.31 Uhr: FC Hamm - 1. FC Pelkum: 1:1. Die klar favorisierten Gäste gleichen durch Lukas Schmersträter aus (32.).

15.29 Uhr: SpVg Bönen - Westfalia Rhynern: Rhynerns Talha Temur legt stark für Finn Köhler auf. Dieser trifft jedoch aus etwa sieben Metern Entfernung das Tor nicht (29.).

15.26 Uhr: TVG Flierich-Lenningsen - TuS Germania Lohauserholz: 1:1. Nachdem Hölzkens Aron Mujkanovic in der 20. Minute den Pfosten traf, schoss Daniel Riemer wenig später etwas genauer. Nach einem Ballverlust im Mittelfeld bekommt Riemer den Ball am Strafraum, lässt einen Gegenspieler aussteigen, legt sich den Ball auf den richtigen Fuß und trifft zum Ausgleich (23.).

15.25 Uhr: VfK Weddinghofen - Holzwickeder SC: 0:2. Eine Pokalsensation des Bergkamener A-Kreisligisten liegt nicht in der Luft! Der Oberligist hat die Weichen durch Tore von Nico Berghorst per Foulelfmeter und Andreas Heiß schon früh auf Sieg gestellt (11./17.).

15.24 Uhr: SV GW Westkirchen - Werner SC: 0:1. Jussef Saado bringt die Gäste aus Werne in der 20. Spielminute in Führung.

15.23 Uhr: SpVg Bönen - Westfalia Rhynern: Mazlum Bulut (Rhynern) sieht die Gelbe Karte (20.). Insgesamt leistet Bönen gute Gegenwehr, die völlig neuformierte und junge Elf um Routinier Salvatore Gambino hat in der Anfangsphase Schwierigkeiten.

15.20 Uhr: TV Germania Flierich-Lenningsen - TuS Germania Lohauserholz: 1:0. Für die einzige kleine Überraschung der 1. Runde sorgte der TVG, als er den Bezirksliga-Absteiger FC Overberge, der jedoch auch vor einem großen Neuanfang steht, im Elfmeterschießen aus dem Wettbewerb kegelte. Nun führt man am Butterwinkel gegen einen aktuellen Bezirksligisten. In der 18. Minute hatten die Gastgeber die erste zwingende Chance der Partie und Bastian Eickhoff weiß diese zu nutzen. Zuvor hatte Hölzken leichte Vorteile, konnte diese aber nicht in zwingende Chancen ummünzen.

15.17 Uhr: Yunus Emre HSV - TSC Hamm: 1:1. Der gastgebende B-Kreisligist schlägt zurück (16.).

15.12 Uhr: SpVg Bönen - Westfalia Rhynern: Finn Köhler verpasst die Führung der Westfalia nur knapp. Leon Müsse bedient Köhler, aber Bönens Keeper Patrick Heller kann doppelt parieren. Weiterhin 0:0 (10.).

15.11 Uhr: Yunus Emre HSV - TSC Hamm: 0:1. Der klassenhöhere Verein geht in der 10. Minute in Führung.

15.08 Uhr: SpVg Bönen - Westfalia Rhynern: Rhynern macht viel Druck. Salvatore Gambino schließt im Strafraum ab, aber Bönens Torwart Patrick Heller kann den Ball aufnehmen (7.).

15.06 Uhr: FC Hamm - 1. FC Pelkum: 1:0. Überraschende Führung für den D-Kreisligisten (7.).

15.05 Uhr: SpVg Bönen - Westfalia Rhynern: Bönens Fatih Ceber sieht für ein absichtliches Handspiel die Gelbe Karte. Nach einem Diagonalball auf Salvatore Gambino wäre dieser frei durch gewesen. Ceber unterbrach den Angriff mit der der Hand (4.).

15.01 Uhr: SpVg Bönen - Westfalia Rhynern: Etwa 50 Zuschauer haben sich auf der Sportanlage am Rehbusch eingefunden.

15.00 Uhr: Anstoß!

14.56 Uhr: SpVg Bönen - Westfalia Rhynern: Die vermeintliche "1A-Elf" sitzt auf der Bank: Alexander Hahnemann - Patrick Polk, Christopher Stöhr, Akhim Seber, Tarik Baydemir, Lennard Kleine, Tim Neumann, Robin Ploczicki, Jan Kleine, Yasin Acar, Michael Wiese und der aus der A-Jugend hochgezogene Oscar Rajsowski.

14.54 Uhr: SpVg Bönen - Westfalia Rhynern: Wie Westfalia-Coach Michael Kaminski "durch die Blume" angekündigt hatte, spielt heute eine komplett andere Startelf als gestern: Maximilian Eul - Marvin Joswig, Leon Gensicke, Jeffrey Malcherek, Mazlum Bulut, Finn Köhler, Dejan Markovski, Kai Hartmann, Leon Müsse, Talha Temur, Salvatore Gambino.

14.47 Uhr: SuS Oberaden - RW Unna: 4:0. Das Spiel ist aus. Das Unnaer Pokalwunder ist in der zweiten Halbzeit ausgeblieben. Der SuS hat die deutliche Führung nach Hause gespielt und um ein weiteres Tor ausgebaut. Die Tore erzielten Yunus Sevindir (2) und Joshua Linus Kusch (2). In der nächsten Runde wird es wahrscheinlich zu einem attraktiven Heimspiel gegen Westfalia Rhynern kommen, wenn die SpVg Bönen heute nicht über sich hinauswächst.

14.43 Uhr: SV GW Westkirchen - Werner SC: Aufstellung des WSC: Jorma Hoppe - Furkan Cirak, Marvin Stöver, Jussef Saado, Daniel Durkalic, Mondrian Runde, Henry Poggenpohl, Marvin Schuster, Colin Lachowicz, Jawad Foroghi, Marcel Niewalda.

14.40 Uhr: VfL Kamen - SG Bockum-Hövel: Aufstellung der SG: Tobias Krakor - Furkan Öztürk, Fabian Düser, Maik Rieping, Simon Schroth, Jannick Kastner, Marc-Andre Wohlrath, Noel Urban, Justin Krausch, Dawid Franica, Rafael Miguel Lopez Zapata.

14.21 Uhr: SpVg Bönen - Westfalia Rhynern: Vor knapp 20 Stunden ist der heimische Oberligist aus dem Hammer Süden beim Landesligisten SpVg Steinhagen aus dem Westfalenpokal ausgeschieden. Die Aufgabe heute dürfte sich leichter gestalten. Es ist damit zu rechnen, dass die gestern mitgereisten, aber nicht zum Einsatz gekommenen Kai Hartmann, Mazlum Bulut, Finn Köhler, Dejan Markovski, Jeffrey Malcherek und Ersatzkeeper Maximilian Eul auf jeden Fall in der Startelf stehen werden.

14.15 Uhr: Wer beispielsweise Wiescherhöfen oder Cappenberg heute vermisst, die sich letzten Sonntag sportlich für die 2. Runde qualifiziert hatten, liest hier mehr zu den Entscheidungen am Grünen Tisch unter der Woche.

14.11 Uhr: Zu diesen Duellen kommt es im Achtelfinale. Regeltermin ist Mittwoch, der 11. September.

Hammer SC/IG Bönen - Yunus Emre/TSC Hamm
FC Hamm/Pelkum - TSC Kamen
Afferde/Wethmar - Weddinghofen/Holzwickede
Eintr. Werne - VfL Kamen/Bockum-Hövel
Uentrop/Massen - Hemmerde/Langschede
Flierich/Lohauserholz - Hammer SpVg
Oberaden/Unna - SpVg Bönen/Rhynern
Kamener SC - Bork/Bausenhagen

14.05 Uhr: Vier Mannschaften stehen bereits im Achtelfinale, da sie ein Freilos haben: Oberligist Hammer SpVg und die A-Kreisligisten TSC Kamen, Eintracht Werne und Kamener SC.

13.56 Uhr: SuS Oberaden - RW Unna: 3:0. Die Partie begann bereits um 13 Uhr. Zur Pause führen die Gastgeber aus Bergkamen im Duell der A2-Kreisligisten klar mit 3:0. Wir melden uns hier mit dem Endstand wieder.

13.55 Uhr: Es geht weiter! Die heimischen Fußballer kämpfen um den Einzug ins Achtelfinale des Kreispokals. Wir sind bei den Spielen live dabei.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare