Fußball in Hamm, Werne, Bönen und Drensteinfurt

Ticker: HSV schlägt Haltern - Rhynern mit gebrauchtem Tag - IG gewinnt Topspiel

+
Westfalia Rhynern, hier mit Salvatore Gambino am Ball, erwischte einen gebrauchten Tag in Holzwickede.

Hamm - Oberligist Hammer SpVg setzt ein Ausrufezeichen mit dem Heimsieg gegen den Tabellenzweiten TuS Haltern. Westfalia Rhynern erwischt bei der klaren Niederlage in Holzwickede dagegen einen gebrauchten Tag. Landesligist TuS Wiescherhöfen ist mit dem zweiten Sieg in Folge wieder in der Erfolgsspur und aktuell weit weg von jeglichen Abstiegssorgen. In der Bezirksliga 7 gewinnt die IG Bönen das Spitzenspiel gegen Tabellenführer SV Drensteinfurt. Auch TuS Germania Lohauserholz mischt nun oben mit. Die Hammer SpVg II trat wegen Spielermangel nicht an.

Oberliga Westfalen

Hammer SpVg - TuS Haltern

2:1 (0:1)

Holzwickeder SC - Westfalia Rhynern

3:0 (2:0)

Landesliga 3

TuS Wiescherhöfen - Firtinaspor Herne

4:2 (1:1)

SpVgg Horsthausen - Hammer SpVg II

2:0

Landesliga 4

Grün-Weiß Nottuln - Werner SC

2:0 (0:0)

SV Herbern - BSV Roxel

4:2 (3:0)

SC Münster 08 - SG Bockum-Hövel

4:1 (2:0)

Bezirksliga 7

Westf. Rhynern II - RW Mastholte

1:4 (1:1)

SV Geseke - TuS G. Lohauserholz

0:7 (0:3)

IG Bönen - SV Drensteinfurt

2:0 (1:0)

Weitere Spiele auf unserem

Partnerportal soester-anzeiger.de

Bezirksliga 8

FC Overberge - Alemannia Scharnhorst

3:4 (0:2)

Kreisliga A (1) Unna/Hamm

Eintracht Werne - SV Stockum

3:1 (1:1)

Hammer SC - RW Unna II

2:1 (1:1)

BV 09 Hamm - TSC Hamm

2:1 (1:0)

SVF Herringen - SVE Heessen

1:5 (1:3)

TuRa Bergkamen - SG Bockum-Hövel II

6:1 (3:0)

SpVg Bönen - TuS Wiescherhöfen II

2:0 (1:0)

G. Lohauserholz III - G. Lohauserholz II

0:5 (0:3)

VfL Mark - TuS Uentrop (kein Ticker)

1:1 (1:1)

+++ Alle Ergebnisse und Tabellen in der Übersicht +++

Live-Ticker zum Nachlesen:

17.10 Uhr: Das war der heutige Live-Ticker. Am Mittwoch, Tag der Deutschen Einheit, erwartet uns der Live-Ticker vom attraktiven Westfalenpokal, wenn die Hammer SpVg um 15 Uhr beim Lüner SV um ein mögliches Duell mit Drittligist SC Preußen Münster kämpft. Bis dahin.

17.05 Uhr: Bezirksliga 8: FC Overberge - Alemannia Scharnhorst: Abpfiff. Der FCO verbleibt mit mickrigen drei Pünktchen auf einem Abstiegsplatz.

16.59 Uhr: Bezirksliga 8: FC Overberge - Alemannia Scharnhorst: 3:4. Es sieht nicht danach aus. Yassin Paluch bringt die Gäste wieder in Front (85.).

16.57 Uhr: Bezirksliga 8: FC Overberge - Alemannia Scharnhorst: Alle Partien sind beendet, hier laufen die Schlussminuten. Kann der FCO sogar noch einen Dreier einfahren?

16.54 Uhr: Kreisliga: BV 09 Hamm - TSC Hamm: 2:1. Der BVH gewinnt das Ding in Unterzahl! In der Nachspielzeit trifft Meik Grela für die Hausherren (90.+3). Danach ist Schluss.

16.52 Uhr: Landesliga 4: Grün-Weiß Nottuln - Werner SC: 2:0. Nottuln kontert Werne aus und Felix Hesker trifft zum 2:0 (90.+1). Der WSC geht heute leer aus.

16.52 Uhr: Bezirksliga 8: FC Overberge - Alemannia Scharnhorst: 3:3. Der FCO lebt! Sebastian Placzek gleicht aus (79.).

16.50 Uhr: Oberliga: Hammer SpVg - TuS Haltern: Das Spiel ist aus. Die HSV gewinnt unter dem Strich nicht unverdient aufgrund einer starken kämpferischen Leistung.

16.47 Uhr: Oberliga: Hammer SpVg - TuS Haltern: Zwei Minuten Nachspielzeit muss die HSV noch zittern, es wäre ein so wichtiger Heimsieg und ein großes Ausrufezeichen gegen den Tabellenzweiten aus Haltern.

16.46 Uhr: Bezirksliga 7: SV Geseke - TuS Germania Lohauserholz: 0:7. Luca-Fabien Carow erzielt in der 82. Minute das 0:7.

16.45 Uhr: Bezirksliga 7: IG Bönen - SV Drensteinfurt: Drensteinfurt geht volles Risiko, die IG versucht unterdessen, Zeit von der Uhr zu nehmen (80.).

16.44 Uhr: Landesliga 4: Grün-Weiß Nottuln - Werner SC: In der 79. Minute trifft Nottulns Aaron Schölling nur den Pfosten. Glück für Werne.

16.43 Uhr: Bezirksliga 8: FC Overberge - Alemannia Scharnhorst: 2:3. Nachdem der FCO per Doppelschlag durch Sebastian Placzek und Kapitän Samet Ayyildiz ausgleicht (64./65.), folgt prompt die kalte Dusche durch den dritten Treffer von Patrick Wegemann, der einen Foulelfmeter verwandelt (68.).

16.43 Uhr: Oberliga: Hammer SpVg - TuS Haltern: HSV-Coach Alex Lüggert nimmt Zeit von der Uhr. Dennis Klossek ersetzt Pascal Schmidt (84.).

16.42 Uhr: Kreisliga: TuS Germania Lohauserholz III - TuS Germania Lohauserholz II: 0:5. Kurz vor Schluss erzielt Selmin Bajric das 5:0 für Lohauserholz II (87.).

16.42 Uhr: Oberliga: Holzwickeder SC - Westfalia Rhynern: 3:0. Holzwickede beendet durch Marcel Duwe sämtliche Hoffnungen der Westfalia auf einen Punktgewinn. Fünf Minuten vor Schluss liegt Rhynern nun mit drei Toren im Rückstand.

16.41 Uhr: Landesliga 3: TuS Wiescherhöfen - Firtinaspor Herne: Nun sieht Wiescherhöfens Andrei Lorengel die Gelb-Rote Karte (85.). Wiescherhöfen damit zu neunt gegen zehn Herner. Die Zwei-Tore-Führung wird sich der TuS aber nicht mehr nehmen lassen.

16.40 Uhr: Kreisliga: SVF Herringen - SVE Heessen: 1:5. Nico Vogel erhöht für die Gäste (84.).

16.40 Uhr: Landesliga 4: SC Münster 08 - SG Bockum-Hövel: 4:1. In der 83. Minute trifft Frederik Schulte für Münster, im direkten Gegenzug kann Samet Sahin verkürzen (84.). Die SG wird heute leer ausgehen und Schlusslicht bleiben.

16.39 Uhr: Kreisliga: TuRa Bergkamen - SG Bockum-Hövel II: 6:1. Nicht mal eine Minute nach dem Ehrentreffer der Gäste macht Murathan Köroglu das halbe Dutzend voll (85.).

16.38 Uhr: Kreisliga: TuRa Bergkamen - SG Bockum-Hövel II: 5:1. Mike Taeger erzielt den Ehrentreffer für die Gäste (84.).

16.38 Uhr: Landesliga 4: Grün-Weiß Nottuln - Werner SC: Der WSC steht defensiv jetzt wieder stabil, strahlt aber im Angriff keinerlei Gefahr aus und läuft dem Rückstand hinterher (76.).

16.38 Uhr: Bezirksliga 7: SV Geseke - TuS Germania Lohauserholz: 0:6. Auf vier Tore von Daniel Riemer folgen zwei Tore von Kevin Hillebrandt. Neuer Zwischenstand nach 72 Minuten: 0:6.

16.37 Uhr: Oberliga: Hammer SpVg - TuS Haltern: 2:1. Elfmeter für die HSV nach einem Foul an Marius Kröner. Ralf Schneider verwandelt sicher rechts unten (79.). Die HSV hat die Partie gedreht.

16.36 Uhr: Landesliga 4: SC Münster 08 - SG Bockum-Hövel: 3:0. Nils Johannknecht trifft in der 78. Minute zum 3:0.

16.34 Uhr: Oberliga: Holzwickeder SC - Westfalia Rhynern: Bei Rhynern ist trotz Wechsel und Umstellung keine Besserung in Sicht. Die Elf von Tosten Garbe zeigt die bisher schlechteste Saisonleistung (73.).

16.33 Uhr: Bezirksliga 7: IG Bönen - SV Drensteinfurt: 2:0. Adem Cabuk kann sich auf links durchsetzen und flankt den Ball in die Mitte. Auf Umwegen kommt der Ball in den Rückraum zu Zübeyir Kaya. Dieser schaltet am schnellsten und schießt das Leder mit der Picke ins Tor der Drensteinfurter (65.).

16.32 Uhr: Kreisliga: BV 09 Hamm - TSC Hamm: 1:1. Der eingewechselte Ahmet Saltabass erzielt den Ausgleich für die Gäste (62.). Kurze Zeit später sieht der Torschütze zum 1:0, Abdullah Sahin, die Rote Karte. Der TSC nun in Überzahl.

16.32 Uhr: Oberliga: Hammer SpVg - TuS Haltern: Für Mike Pihl kommt bei der HSV Niklas Nölle (74.).

16.31 Uhr: Bezirksliga 7: SV Geseke - TuS Germania Lohauserholz: 0:5. In der 65. Minute erzielt Kevin Hillebrandt das 0:5.

16.31 Uhr: Kreisliga: SVF Herringen - SVE Heessen: 1:4. Hüseyin Bambil schließt einen Konter zum 4:1 ab (72.).

16.30 Uhr: Landesliga 4: SV Herbern - BSV Roxel: 4:2. Droht hier doch noch eine Wende? Hendrik Flaßhar lässt rechts an der Torauslinie drei Herberner aussteigen, flankt halbhoch mit Gefühl und Endrit Sojeva nimmt den Ball direkt aus der Drehung und trifft (70.).

16.29 Uhr: Kreisliga: SpVg Bönen - TuS Wiescherhöfen II: 2:0. Bönen setzt die Gäste unter Druck und erobert den Ball in der gegnerischen Hälfte. Robin Gessinger netzt dann aus sieben Metern ein (70.).

16.29 Uhr: Landesliga 3: TuS Wiescherhöfen - Firtinaspor Herne: 4:2. Perfekter Außenristpass aus dem Mittelfeld zu Wiescherhöfens Jannis Ritter auf den rechten Flügel, der eiskalt abschließt (72.). Im Anschluss sieht Hernes Yakub Kara die Rote Karte wahrscheinlich wegen Meckerns. Gleichstand bei der Anzahl der Spieler wieder.

16.28 Uhr: Oberliga: Hammer SpVg - TuS Haltern: Riesenchance für Haltern. Stefan Oerterer schießt freistehend aus sechs Metern am Tor vorbei (69.).

16.27 Uhr: Kreisliga: Hammer SC - RW Unna II: Der HSC muss die Führung jetzt in Unterzahl über die Zeit retten. Robert Stricker sieht für einen Tritt die Rote Karte (59.).

16.27 Uhr: Oberliga: Holzwickeder SC - Westfalia Rhynern: Letzter Wechsel bei Rhynern. Robin Plozcicki kommt für Felix Böhmer ins Spiel (67.). Die Westfalia erhöht nun das Risiko und agiert nun mit einer Dreierkette in der Defensive.

16.26 Uhr: Landesliga 3: TuS Wiescherhöfen - Firtinaspor Herne: 3:2. Herne macht in Überzahl das Spiel, Wiescherhöfen kontert. Andrej Lorengel lupft die Kugel zu Jannis Ritter, der im Sechzehner auf den hereinlaufenden Jan Greitemeier ablegt. Greitemeister schließt eiskalt ab (69.).

16.25 Uhr: Oberliga: Hammer SpVg - TuS Haltern: Haltern legt offensiv nach. Für den Ex-HSVer Yannick Albrecht kommt Jannis Scheuch (67.).

16.24 Uhr: Kreisliga: Hammer SC - RW Unna II: 2:1. Der HSC geht durch einen Konter erneut in Führung (57.).

16.22 Uhr: Landesliga 4: Grün-Weiß Nottuln - Werner SC: 1:0. In der 60. Minute trifft Clemens Donner nach einem Eckball zum verdienten 1:0 für den Spitzenreiter.

16.20 Uhr: Bezirksliga 7: IG Bönen - SV Drensteinfurt: Drensteinfurt kommt besser aus der Halbzeit und hat in der 53. Minute die erste Chance durch den eingewechselten Marvin Brüggemann.

16.19 Uhr: Oberliga: Hammer SpVg - TuS Haltern: 1:1. Verdienter Ausgleich für die HSV. Eine schöne Flanke von Mike Pihl verwandelt Pascal Schmidt per Kopf (61.).

16.18 Uhr: Landesliga 3: TuS Wiescherhöfen - Firtinaspor Herne: Platzverweis für Wiescherhöfens Umut Kodaman (62.). Nach einem Foulspiel sieht er Gelb, danach müssen unschöne Worte gefallen sein, denn er sieht direkt den nächsten Karton und geht mit Gelb-Rot vom Feld. Das wird noch eine schwere Schlussphase für den TuS, um zumindest einen Punkt an der Wielandstraße zu halten.

16.17 Uhr: Landesliga 4: SV Herbern - BSV Roxel: 4:1. Roxels Dickens Toka lässt drei Herberner Verteidiger aussteigen und zieht aus etwa 20 Metern ab. Der Ball schlägt links unten ein (59.). Ist es mehr als Ergebniskosmetik?

16.17 Uhr: Oberliga: Hammer SpVg - TuS Haltern: Riesenparade von HSV-Torwart Jarno Peters, der mit vollem Körpereinsatz gegen Lucas Diericks aus kurzer Distanz rettet und sein Team im Spiel hält (58.). Weiterhin knappe Führung für die Gäste.

16.15 Uhr: Landesliga 4: Grün-Weiß Nottuln - Werner SC: Glück für Werne! Nottuln trifft nach einem Freistoß nur den Pfosten (53.).

16.14 Uhr: Kreisliga: TuRa Bergkamen - SG Bockum-Hövel II: 5:0. Ferdi Civak erhöht auf 5:0 (61.).

16.13 Uhr: Bezirksliga 7: SV Geseke - TuS Germania Lohauserholz: 0:4. Daniel Riemer macht in der zweiten Hälfte da weiter, wo er im ersten Durchgang aufhörte. In der 49. Minute erzielt Riemer seinen vierten Treffer und wird sich damit mit zehn Toren an die Spitze der Bezirskliga 7-Torjägerliste setzen.

16.12 Uhr: Kreisliga: TuS Germania Lohauserholz III - TuS Germania Lohauserholz II: 0:4. Das dürfte die Entscheidung gewesen sein. Matthias Müller trifft zum 4:0 für die Zweite gegen die Dritte von Hölzken (56.).

16.11 Uhr: Landesliga 4: SV Herbern - BSV Roxel: 4:0. Nachdem eine Situation durch Roxels Daniel Neuhaus geklärt schien, stochert Marcel Scholtysik nach und der Ball kullert ins Tor. Die Weichen scheinen hier gestellt (50.).

16.11 Uhr: Landesliga 3: TuS Wiescherhöfen - Firtinaspor Herne: 2:2. Der TuS hat die richtige Antwort parat. Nach einer Flanke von Steven Kodra trifft Eduard Lorengel sehenswert per Volleyschuss (53.).

16.10 Uhr: Oberliga: Hammer SpVg - TuS Haltern: 340 Zuschauer heute in der Hammer 24nexx Arena.

16.07 Uhr: Landesliga 3: TuS Wiescherhöfen - Firtinaspor Herne: 1:2. David Wündisch foult Halil Ibrahim Aksoy im Strafraum. Hakan Cayirli trifft vom Punkt zur Führung für die Gäste (51.).

16.06 Uhr: Oberliga: Hammer SpVg - TuS Haltern: Ein Wechsel bei der HSV zur zweiten Halbzeit: Keisuke Iida ersetzt Florian Juka. Nach einem schnellen Konter hat die HSV Glück, dass Stefan Oerterer sein zweites Tor verpasst (48.).

16.04 Uhr: Kreisliga: TuRa Bergkamen - SG Bockum-Hövel II: 4:0. Die Gastgeber machen da weiter, wo sie aufgehört haben und erzielen durch Elyesa Dumanli das 4:0 (49.).

16.03 Uhr: Oberliga: Holzwickeder SC - Westfalia Rhynern: Zur zweiten Halbzeit kommen bei Rhynern Leon Müsse und Hakan Sezer für Christopher Stöhr und Akhim Seber in die Partie. Für Müsse ist es der dritte Einsatz innerhalb von fünf Tagen nach Pokal am Mittwoch und Bezirksliga-Reserve am Freitag.

16.00 Uhr: Anstoß zur zweiten Halbzeit!

15.55 Uhr: Oberliga: Hammer SpVg - TuS Haltern: Die Gästen führen relativ glücklich in der 24nexx Arena. Die HSV war in der Offensive stets bemüht und zeigt einen guten Auftritt, blieb jedoch ohne die nötige Durchschlagskraft.

15.50 Uhr: Oberliga: Holzwickeder SC - Westfalia Rhynern: Rhynern im Sommer-Fußball-Modus. Die Gäste liegen verdient mit zwei Toren zurück. Einen geschenkten Elfer wussten sie zudem nicht zu nutzen. Wenn hier noch etwas gehen soll, muss ein kleines Wunder geschehen.

15.47 Uhr: Bezirksliga 8: FC Overberge - Alemannia Scharnhorst: 0:2. Nachdem Nico Zebrowski nach Balleroberung und einem Alleingang am Scharnhorster Keeper scheitert, führt ein Ballverlust im Gegenzug zum 0:2 durch erneut Patrick Wedemann. Eine Niederlage gegen den Keller-Konkurrenten würde die Situation für den FCO weiter verschärfen.

15.46 Uhr: Kreisliga: TuRa Bergkamen - SG Bockum-Hövel II: 3:0. Ferdi Civak sorgt schon vor der Pause für die Vorentscheidung (45.).

15.44 Uhr: Bezirksliga 7: SV Geseke - TuS Germania Lohauserholz: 0:3. Lupenreiner Hattrick von Daniel Riemer! In der 42. Minute baut er die Führung aus. Auch Hölzken würde von einem Bönener Sieg sehr profitieren und oben heranrücken.

15.43 Uhr: Kreisliga: Hammer SC - RW Unna II: 1:1. Die Unna-Reserve gleicht nach einem Freistoß aus (34.).

15.43 Uhr: Oberliga: Holzwickeder SC - Westfalia Rhynern: In der 42. Minute bekommt Rhynern einen fragwürdigen Elfemeter zugesprochen. Robin Rosowski soll Adrian Cieslak gefoult haben. Lucas Arenz tritt zum Strafstoß an, scheitert aber an Holzwickedes Torwart Malte Hegemann.

15.42 Uhr: Oberliga: Hammer SpVg - TuS Haltern: 0:1. Halterns Torjäger Stefan Oerterer nutzt ein Durcheinander in der Hammer Abwehr und trifft aus etwa sieben Metern (39.). Die Hammer reklamieren etwas kleinlaut Abseits, aber das Tor zählt.

15.40 Uhr: Kreisliga: TuS Germania Lohauserholz III - TuS Germania Lohauserholz II: 0:3. Issam Benasaid trifft erneut und erhöht auf 3:0 (37.).

15.39 Uhr: Landesliga 4: SV Herbern - BSV Roxel: 3:0. In der 37. Minute kann Dennis Idczak einen Freistoß aus rund 20 Metern direkt verwandeln.

15.38 Uhr: Oberliga: Holzwickeder SC - Westfalia Rhynern: 2:0. Der Ex-Rhyneraner Nico Berghorst setzt sich an der Grundlinie durch und bringt den Ball in die Mitte. Dort steht Tomislav Ivancic, der sicher einschießt (38.).

15.36 Uhr: Bezirksliga 7: IG Bönen - SV Drensteinfurt: 1:0. Im Spitzenspiel bringt Yousef Bouaid die IG in der 29. Minute in Führung. Damit würde Bönen auf drei Punkte an den Spitzenreiter heranrücken bei einer weniger absolvierten Partie.

15.35 Uhr: Landesliga 4: SC Münster 08 - SG Bockum-Hövel: 2:0. Gunnar Weber trifft für die Gastgeber zum 2:0 (34.).

15.34 Uhr: Oberliga: Holzwickeder SC - Westfalia Rhynern: Erster Torschuss der Gäste durch Adrian Cieslak nach knapp 31 Minuten. Die Abwehr von Holzwickede lässt bisher aber nichts zu.

15.34 Uhr: Bezirksliga 8: FC Overberge - Alemannia Scharnhorst: 0:1. Im Kellerduell gehen die Gäste in Führung (14.). Ein Freistoß von Patrick Wedemann von der Strafraumgrenze schlägt leicht abgefälscht im FCO-Tor ein.

15.33 Uhr: Oberliga: Hammer SpVg - TuS Haltern: Guter Weitschuss durch Hamms Florian Juka. Halterns Keeper Stephan Tantow pariert mit Mühe, aber erfolgreich (31.).

15.33 Uhr: Landesliga 4: Grün-Weiß Nottuln - Werner SC: Der WSC steht nach einigen Umstellungen defensiv nun sehr viel besser da. Offensivmöglichkeiten sind bei Werne bisher jedoch Fehlanzeig (32.).

15.32 Uhr: Kreisliga: SVF Herringen - SVE Heessen: 1:3. Die Gastgeber melden sich zurück. Berkay Coscun erzielt den ersten Treffer (30.).

15.31 Uhr: Landesliga 4: SC Münster 08 - SG Bockum-Hövel: 1:0. Münster geht in der 29. Spielminute durch Joe Bredloh in Führung.

15.31 Uhr: Kreisliga: SVF Herringen - SVE Heessen: 0:3. Der SVE spielt das hier sehr souverän. Marvin Sachweh trifft per abgefälschtem Schuss aus rund 20 Metern (29.).

15.30 Uhr: Kreisliga: SpVg Bönen - TuS Wiescherhöfen II: 1:0. Bönen geht in Führung. Niclas Arenz flankt in die Mitte, wo der Keeper den Ball nur in die nach vorne abklatschen lässt. Justin Sporkert lässt sich die Chance nicht entgehen (27.).

15.30 Uhr: Landesliga 3: TuS Wiescherhöfen - Firtinaspor Herne: 1:1. Nach einem wunderschönen Direktspiel von Noel Urban auf Steven Kodra sprintet dieser nach vorne und schlenzt die Kugel in das linke Eck (23.). Doch die Führung der Gastgeber währte nicht lange. Direkt nach Wiederanpfiff gelangt der Ball blitzschnell auf die rechte Seite zu Ali-Can Ciloglu, der in den Strafraum eindringt und die Kugel im kurzen Eck versenkt.

15.29 Uhr: Oberliga: Holzwickeder SC - Westfalia Rhynern: Rhynern wirkt ohne Lennard Kleine als Anspielstation in der Sturmspitze vollkommen überfordert. Bisher zeigt die Offensive der Gäste wenig Kreativität (28.).

15.28 Uhr: Kreisliga: TuS Germania Lohauserholz III - TuS Germania Lohauserholz II: 0:2. Issam Benasaid erhöht für die "Gäste" (26.).

15.27 Uhr: Oberliga: Holzwickeder SC - Westfalia Rhynern: 1:0. Patrick Polk foult Nico Berghorst vor dem eigenen Strafraum. Den direkten Freistoß aus etwa 18 Metern verwandelt Marcel Duwe (26.).

15.26 Uhr: Bezirksliga 7: IG Bönen - SV Drensteinfurt: Im Spitzenspiel steht es nach knapp 25 Minuten noch 0:0.

15.25 Uhr: Kreisliga: SVF Herringen - SVE Heessen: 0:2. Nach einem starken Sololauf durch die komplette Hälfte des Gegners vollendet Firat Isikli zum 2:0 (24.).

15.23 Uhr: Kreisliga: Hammer SC - RW Unna II: 1:0. Unna verliert den Ball im Aufbauspiel. Lukas Heinrich schaltet schnell um und trifft zur Führung (14.).

15.22 Uhr: Landesliga 4: SV Herbern - BSV Roxel: 2:0. Whitson Fereira dos Santos! Marcel Scholtysik flankt von links in den Rückraum und der eingelaufene Whitson trifft mit einem satten Schuss. Mustergültiger Angriff (16.).

15.22 Uhr: Oberliga: Hammer SpVg - TuS Haltern: Couragierter Auftritt der HSV bisher gegen den Tabellenzweiten (20.). In der Offensive fehlt aber oft die letzte Genauigkeit. Hinter Pascal Schmidt scheint Ralf Schneider sogar als hängende Spitze zu agieren.

15.20 Uhr: Landesliga 4: Grün-Weiß Nottuln - Werner SC: Eine Viertelstunde ist gespielt. Nottuln beschäftigt die Werner Defensive bisher durchgehend.

15.20 Uhr: Kreisliga: TuS Germania Lohauserholz III - TuS Germania Lohauserholz II: 0:1. Die zweite Hölzken-Mannschaft geht durch ein Eigentor von Aykut Akkaya in Führung (17.).

15.18 Uhr: Landesliga 4: SV Herbern - BSV Roxel: 1:0. Dennis Idczak bringt einen Freistoß aus dem linken Halbfeld in den Strafraum, Görkem Cangül bekommt den Ball am zweiten Pfosten und hebt ihn nochmal in die Mitte. Aus dem Gewühl landet der Ball im Tor. Vermutlich war ein Spieler von Roxel zuletzt am Ball (13.).

15.17 Uhr: Oberliga: Hammer SpVg - TuS Haltern: Erste gefährliche Aktion der Gäste. HSV-Keeper Jarno Peters pariert glänzend mit seinen Fäusten einen Schuss aus knapp 17 Metern von Stefan Oerterer (14.).

15.16 Uhr: Bezirksliga 7: SV Geseke - TuS Germania Lohauserholz: 0:2. Erneut ein Tor für Lohauserholz. Abermals ist es Daniel Riemer, der für die Gäste aus Hamm trifft (14.).

15.14 Uhr: Bezirksliga 7: SV Geseke - TuS Germania Lohauserholz: 0:1. Die Gäste gehen in der 12. Minute durch Daniel Riemer in Führung.

15.13 Uhr: Kreisliga: TuRa Bergkamen - SG Bockum-Hövel II: 2:0. Elyesa Dumanli erzielt auch den zweiten Treffer für die Hausherren (12.).

15.10 Uhr: Oberliga: Hammer SpVg - TuS Haltern: Frühe Verwarnung für HSV-Kapitän Marius Kröner (8.). Die Personalsituation der Hammer wird sich im nächsten Spiel weiter zuspitzen. Es ist seine fünfte Gelbe Karte, damit wird er gesperrt. Immerhin kehrt Alan Bezhaev nach seiner Rotsperre zurück.

15.09 Uhr: Kreisliga: TuRa Bergkamen - SG Bockum-Hövel II: 1:0. Bergkamen geht früh durch Elyesa Dumanli in Führung (6.).

15.08 Uhr: Kreisliga: BV 09 Hamm - TSC Hamm: 1:0. Abdullah Sahin bringt die Gastgeber in der 5. Spielminute in Front.

15.07 Uhr: Kreisliga: SVF Herringen - SVE Heessen: 0:1. Dawid Franica trifft mit einem abgefälschten Schuss aus 16 Metern (4.).

15.00 Uhr: Anstoß!

14.55 Uhr: Oberliga: Holzwickeder SC - Westfalia Rhynern: Bei den Gästen aus Rhynern fehlen krankheitsbedingt die beiden Brüder Lennard und Jan Kleine. Dafür rutschen Nicolas Külpmann und Felix Böhmer in die Startelf.

14.54 Uhr: Landesliga 4: SV Herbern - BSV Roxel: Aufstellung des SVH: Sven Freitag - Philipp Dubicki, Johannes Richter, Oscar David Franco Cabrera, Whitson Fereira Dos Santos, Simon Mors, Michael Schulte, Sebastian Schütte, Marcel Scholtysik, Görkem Cangül, Dennis Idczak.

14.52 Uhr: Landesliga 4: GW Nottuln - Werner SC: Aufstellung des WSC: Jorma Hoppe - Zoran Martinovic, Marvin Stöver, Jussef Saado, Daniel Durkalic, Joo Seung Oh, Jannik Prinz, Niclas Beckerling, Jawad Foroghi, Joel Simon, Robin Przybilla.

14.50 Uhr: Landesliga 4: SC Münster 08 - SG Bockum-Hövel: Aufstellung der SG: Tobias Krakor - Semir Burnic, Fabian Düser, Lucian Thurn, Simon Schroth, Mike Kaczor, Marc-Andre Wohlrath, Rafael Miguel Lopez Zapata, Dominik Orlowski, Michael Krahn, Jannis Vertgewall.

14.47 Uhr: Landesliga 3: TuS Wiescherhöfen - Firtinaspor Herne: Aufstellung des TuS: Marco Behrend - Steven Kodra, Noel Urban, David Wündisch, Jan Greitemeier, Dominik Degelmann, Andrei Lorengel, Jannis Ritter, Umut Kodaman, Furkan Cirak, Eduard Lorengel.

14.44 Uhr: Oberliga: Holzwickeder SC - Westfalia Rhynern: Aufstellung der Westfalia: Alexander Hahnemann - Michael Wiese, Tim Neumann, Patrick Polk, Felix Böhmer - Christopher Stöhr, Adrian Cieslak- Salvatore Gambino, Lucas Arenz, Akhim Seber - Nicolas Külpmann. Ersatzspieler: Malte Remmert - Hakan Sezer, Maximilian Mertin, Leon Müsse, Robin Ploczicki.

14.41 Uhr: Oberliga: Hammer SpVg - TuS Haltern: Aufstellung der HSV: Jarno Peters - Felix Frank, Marius Kröner, Aldin Kljajic, Patrick Franke - Nils Kisker, Ralf Schneider - Leon Tia, Mike Pihl, Florian Juka - Pascal Schmidt. Ersatzspieler: Ivan Mandusic - Niklas Nölle, Dennis Klossek, Keisuke Iida, Serhad Gün, Ahmet Acar.

14.37 Uhr: Landesliga 3: SpVgg Horsthausen - Hammer SpVg II: Jetzt ist es zum ersten Mal passiert. Die HSV-Reserve musste heute der dauerhaft dünnen Personaldecke Tribut zollen. Um 13 Uhr wurde die Partie abgesagt, da nicht genügend Spieler zur Verfügung stehen. Die Youngster aus der 1. Mannschaft Serhad Gün und Ahmet Acar haben bisher alle Spiele für die U23 bestritten, heute sitzen sie aber in der Oberliga auf der Reservebank, da dort das Personal verletzungsbedingt ebenfalls eng ist. Die drei Punkte gehen damit nach Horsthausen.

14.35 Uhr: Landesliga 3: SpVgg Horsthausen - Hammer SpVg II: Es war ein Sieg, der in vielerlei Hinsicht gut getan hatte. Mit dem 3:2-Erfolg über den VfL Kemminghausen am vergangenen Wochenende hatte die U23 der Hammer SpVg nicht nur die Abstiegsplätze verlassen, sondern auch Selbstvertrauen für die kommenden Aufgaben gesammelt – und Rückenwind für das heutig Gastspiel bei der SpVgg Horsthausen erhalten. „An diese Leistung gegen Kemminghausen wollen wir natürlich anknüpfen“, sagt Trainer Jürgen Serr, fügt aber auch hinzu: „Leider haben wir ein Auswärts- und ein Heimgesicht, auch wenn es zuletzt bei den Partien in der Fremde schon etwas besser geworden ist.“ Um aber den Abstand zu den bedrohten Rängen weiter zu vergrößern, kann sich das junge Team aus dem Hammer Osten nicht immer nur darauf verlassen, in der gewohnten Umgebung die Punkte einzufahren. Das weiß auch Serr nur zu gut. „Es wäre mal super, wenn wir in einer Auswärtspartie punkten, wo keiner damit rechnet. Wir fahren auf jeden Fall nach Horsthausen, um von dort etwas mitnehmen. Am besten einen Dreier, aber ein Zähler wäre auch okay“, sagt der Coach und setzt dabei vor allem auf die Offensivqualitäten seiner Mannschaft: „Nach vorne sind wir gut, wir erarbeiten uns immer Tormöglichkeiten.“ Fraglich ist allerdings noch, ob Serr wieder Verstärkung aus dem Oberliga-Kader erhält. Definitiv ausfallen wird Halil Dogan (Bänderriss). „Wir müssen abwarten, wer uns zur Verfügung steht und entsprechend reagieren“, meint der Trainer. „Letztlich müssen wir aber dafür Sorge tragen, dass wir auf eigenen Füßen stehen.“

14.34 Uhr: Landesliga 4: SC Münster 08 - SG Bockum-Hövel: Als ganz klarer Außenseiter fährt die SG heute zum SC Münster 08. Während der Aufsteiger aus dem Hammer Norden derzeit auf dem letzten Tabellenplatz steht, haben die Gastgeber als Sechster nur zwei Punkte Rückstand auf Spitzenreiter Grün-Weiß Nottuln. „Münster 08 ist absoluter Favorit in dieser Liga, das wird eine schwere Aufgabe“, stellt SG-Spielertrainer David Schmidt unumwunden zu. Nach der bitteren 4:5-Heimniederlage gegen den zuvor auf dem letzten Rang platzierten SV Dorsten-Hardt hatten sich Spieler und Verantwortliche aus Bockum-Hövel am Dienstag zusammengesetzt und über die prekäre Lage sowie die schlechte sportliche Bilanz geredet. „Die Situation ist nicht zufriedenstellend, wir haben uns alle in die Augen geschaut und haben nochmal einige Dinge angesprochen“, sagt Schmidt und hofft, dass sich sein Team am Sonntag besser präsentieren wird. Allerdings weiß auch der Coach nur zu gut, dass die Hürde in Münster sehr hoch ist. „Wir müssen uns zuerst einmal darauf konzentrieren, die Zahl der Gegentore zu reduzieren, Möglichkeiten haben wir bisher im jedem Spiel genug gehabt“, sagt Schmidt. „Wir gehen aber auch nicht chancenlos ins Spiel, auch wenn es auf dem Papier eindeutig aussieht.“ Verzichten muss die SG eventuell auf Markus Maier, der Einsatz des früheren Rhyneraners ist noch fraglich. Ansonsten hat Schmidt alle Akteure an Bord und muss nun darauf hoffen, dass seine Schützlinge nach der Aussprache zu Beginn der Trainingswoche den Worten nun Taten auf dem Rasen folgen lassen und wichtige Punkte einfahren.

14.34 Uhr: Landesliga 3 TuS Wiescherhöfen - Firtinaspor Herne: TuS-Spielertrainer Steven Degelmann hätte nichts dagegen, wenn seine Mannschaft die aktuelle Platzierung 9 möglichst lange behalten würde. „Das entspricht dem, was wir uns vor der Saison erhofft haben“, sagt der Coach vor dem Heimspiel. „Wir haben mit drei Siegen, zwei Unentschieden und zwei Niederlagen eine positive Bilanz. Wenn das so bleibt, dann ist das gut für uns.“ Gegen die Gäste aus Herne setzt der TuS dabei auch auf den Untergrund. Denn in der vergangenen Saison waren die Wiescherhöfener im Auswärtsspiel bei Firtinaspor arg unter die Räder gekommen, auf dem heimischen Naturrasenplatz an der Wielandstraße soll sich dies nicht wiederholen. „Herne hat eine technisch richtig gute Mannschaft. Dass wir jetzt auf unserem Naturrasenplatz spielen, der recht groß und hier und da auch ein bisschen holprig ist, sollte ein Vorteil für uns sein“, meint Degelmann. Ein Nachteil ist es allerdings, dass ihm mit dem privat verhinderten Mike Hanke und Georgios Gkikas gleich zwei Offensivakteure fehlen. „Aber Steven Kodra hat das in Sodingen vorne schon gut neben Mike gemacht. Und Andrei Lorengel hat, seitdem er aus dem Urlaub zurück ist, eine Woche durchtrainiert. Von daher werden wir das schon auffangen und aus dem Mittelfeld den Angriff entsprechend unterstützen“, erklärt Degelmann, der gegen Herne vor allem aber wieder auf die starke Defensive setzen wird, die am vergangenen Sonntag nach dem Wechsel der Schlüssel zum Dreier in Sodingen gewesen war

14.33 Uhr: Landesliga 4: GW Nottuln - Werner SC: Der WSC ist für den heutigen Auftritt beim Tabellenführer gerüstet. Am Donnerstag setzte sich der Sport Club in einem kurzfristig angesetzten Test beim Dortmunder Bezirksligisten FC Roj mit 4:2 durch. Dabei waren weniger der Dreierpack von Yannick Eisenbach noch das weitere Tor von Marcel Niewalda von großer Bedeutung. Vielmehr verschaffte Trainer Lars Müller einigen Akteuren Spielpraxis – wie Mittelfeldmann Mondrian Runde nach seiner langen Verletzung oder Torhüter Jorma Hoppe nach seiner späten Verpflichtung von der Hammer SpVg II. Letzterer wird am Sonntag auf jeden Fall im Tor stehen, denn die Nummer eins, Sebastian Treppe, hat sich für das Wochenende abgemeldet. „Das war schon länger angekündigt. Auch insofern gut, dass wir das Spiel gegen Roj noch gemacht haben“, sagt Lars Müller, der auch Colin Lachowicz oder Henry Poggenpohl nach überstandener Knöchelverletzung für 55 Minuten spielen ließ. In Nottuln kann der Werner Trainer mit großem Kader antreten. Verteidiger Dennis Seifert ist aus privaten Gründen verhindert, dafür steht Marvin Stöver wieder zur Verfügung. So fehlen Müller nur die Langzeit-Patienten Niklas Link und Chris Thannheiser. „Die vier letzten Spiele waren, was die Punkteausbeute angeht, sehr ordentlich. Daran wollen wir anknüpfen“, sagt Lars Müller, weiß aber auch: „Die haben eine gute Truppe, sie waren im vergangenen Jahr spielerisch schon sehr stark.“

14.33 Uhr: Landesliga 4: SV Herbern - BSV Roxel: Der BSV Roxel, zu dieser Saison nach einem einjährigen Gastspiel in der Westfalenliga erst wieder abgestiegen, hat noch Schwierigkeiten, sich auf dem Landesliga-Parkett wieder einzufinden. Nur ein Sieg gelang bisher am ersten Spieltag in Bockum-Hövel (2:1), danach hielten sich in den sechs weiteren Spielen Unentschieden und Niederlagen die Waage. SVH-Coach Holger Möllers ist aber ungeachtet dessen von der Roxeler Qualität überzeugt. „Die kommen aus einer geordneten Defensive und spielen eigentlich stabil, auch wenn sie noch keine Bäume ausgerissen haben, gerade in der Offensive“, sagt er und spielt auf die bislang nur fünf Saisontore des BSV an. Gestandene Spieler bei den Gästen Insgesamt schon drei Mal haben die Herberner den Gast in dieser Saison bereits beobachtet und haben dadurch auch einige Namen auf dem Zettel. „Haverkamp hat schon höherklassig gespielt, Sandro Pietsch bringt viel Tempo und Qualität mit, genauso wie die Leifeld-Brüder“, erklärt der SVH-Coach.  Die Schlussfolgerung ist klar. „Das wird keine leichte Aufgabe für uns. Wenn wir wieder couragiert auftreten, dann glaube ich, dass die Punkte in Herbern bleiben“, versprüht der 47-Jährige Optimismus. Bis auf die beiden Langzeitpatienten Eric Sabe (Kreuzbandriss) und Lars Bußkamp (Knie) stehen Möllers alle Spieler zur Verfügung.

14.32 Uhr: Oberliga: Holzwickeder SC - Westfalia Rhynern: Beim letztjährigen Westfalenliga-Meister aus dem heimischen Fußball-Kreis Unna/Hamm muss die Westfalia neben Konstantin Rühl und Mazlum Bulut auch auf Daniel Artemiuk verzichten, der sich am Mittwoch im Pokalspiel beim SVF Herringen einen Augenprellung zugezogen hat. Ansonsten stehen Trainer Torsten Garbe alle Akteure zur Verfügung. „Das ist auch gut so. Denn Holzwickede ist ein starker Aufsteiger und verfügt über eine gute Moral, wie man das beim 3:3 in Ahlen gesehen hat“, sagt der Coach. „Aber auch bei uns ist die Stimmung gut. Wir haben nur erste Spiel verloren, sind seitdem ungeschlagen. So soll das auch bleiben.“

14.32 Uhr: Oberliga: Hammer SpVg - TuS Haltern: Nach der 0:5-Pleite auf Schalke wird die HSV erneut schwer gefordert. Sie muss gegen den Tabellenzweiten aus Haltern nicht nur Wiedergutmachung betreiben, sondern steht auch unter Zugzwang, zu punkten, um als aktuell 15. nicht noch weiter an die Abstiegsplätze heranzurutschen. "Es wäre gut, wenn wir punkten, um wieder in ein ruhigeres Fahrwasser zu gelangen", meinte auch Trainer Alexander Lüggert, der auf die verletzten Joel Grodowski, Volkan Ekici und Manuel Dieckmann sowie den letztmals gesperrten Alan Bezhaev verzichten muss. Auf gegnerischer Seite stehen heute mit Bennet Eickhoff und Yannick Albrecht zwei Ex-Spieler, deren Weggang Lüggert sehr bedauert: "Das waren zwei richtig gute Typen, die viel Qualität mitgebracht haben. Bennet ist ein für diese Liga überdurchschnittlich starker Verteidiger. Und Yannick ist eine Art Freigeist, der vorne auf allen Positionen spielen kann."

14.31 Uhr: Kreisliga: Eintracht Werne - SV Stockum: 3:1. Die Eintracht gewann am gestrigen Abend das Werner Derby und hat sich vorerst an die Tabellenspitze gesetzt. VfL Mark kann heute Abend mit einem Sieg im Spitzenspiel zuhause gegen den TuS Uentrop wieder vorbeiziehen. Den kompletten Spielbericht zum Werner Derby lesen Sie hier.

14.31 Uhr: Bezirksliga 7: Westfalia Rhynern II - RW Mastholte: 1:4. Nach dem Führungstreffer durch Mike Kischkel lief am Freitagabend bei der Westfalia-Reserve nicht mehr viel zusammen. Luca Mazziotti kurz vor der Pause (43.) und Alexander Gockel mit einem direkt verwandelten Freistoß, bei dem Rhynerns Keeper Nils Offermann unglücklich aussah (49.), drehten die Partie. Jeffery Gerken (67.) und Ismael Kheder Ismail (90.+2) sorgten für eine deutliche Heimniederlage der Oberliga-Reserve. 

14.30 Uhr: Herzlich Willkommen zum heutigen Live-Ticker.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare