Fußball in Hamm, Werne, Bönen und Drensteinfurt

Ticker: Rhynern holt Punkt - HSV geht auf Schalke unter - Wiescherhöfen siegt dank Hanke

+
Hamms Pascal Schmidt treibt den Ball nach vorne, ein Torerfolg war der HSV auf Schalke heute nicht vergönnt.

Hamm - Oberligist Westfalia Rhynern muss sich gegen die Sportfreunde Siegen mit einem 1:1-Remis zufrieden geben. Der Hammer SpVg wurde auf Schalke ganz klar die Grenzen aufgezeigt. Landesligist TuS Wiescherhöfen schafft dank Mike Hanke die Wende, Bockum-Hövel rutscht an das Tabellende der Landesliga 4. SV Drensteinfurt gewinnt zum ersten Mal ein Spiel nicht, bleibt aber mit drei Punkten Vorsprung an der Spitze der Bezirksliga 7. Der VfL Mark übernimmt die Tabellenführung der Kreisliga A, das Rennen um Platz 1 könnte nicht spannender sein.

Oberliga Westfalen

SV Westfalia Rhynern - SF Siegen

1:1 (0:0)

FC Schalke 04 II - Hammer SpVg

5:0 (1:0)

Landesliga 3

Hammer SpVg II - VfL Kemminghausen

3:2 (1:1)

SV Sodingen - TuS Wiescherhöfen

0:1 (0:0)

Landesliga 4

Werner SC - SV Herbern

2:2 (1:1)

SG Bockum-Hövel - SV Dorsten-Hardt

4:5 (2:3)

Bezirksliga 7

SV Drensteinfurt - SuS Cappel

2:2 (2:2)

TuS Freckenhorst - IG Bönen

0:1 (0:1)

RW Unna - SV Westf. Rhynern II

2:2 (1:2)

TuS G. Lohauserholz - Westfalia Soest

0:1 (0:0)

Weitere Spiele auf unserem

Partnerportal soester-anzeiger.de

Bezirksliga 8

DJK TuS Körne - FC Overberge

4:2 (3:1)

Kreisliga A (1) Unna/Hamm

SG Bockum-Hövel II  -SpVg Bönen

3:4 (1:3)

RW Unna II - BV 09 Hamm

4:3 (2:1)

TuS G. Lohauserholz II - Hammer SC

2:7 (0:2)

SV Stockum - VfL Mark

2:5 (0:2)

TuS Wiescherhöfen II - TuS Lohauserholz III

1:1 (0:1)

TuS Uentrop - FC TuRa Bergkamen

5:1 (3:1)

SVE Heessen - Eintracht Werne

2:0 (1:0)

TSC Hamm - SVF Herringen

1:0 (0:0)

+++ Alle Ergebnisse und Tabellen in der Übersicht +++

Live-Ticker zum Nachlesen:

17.10 Uhr: Das war der heutige Live-Ticker vom siebten Spieltag der Saison 2018/19. Wir bedanken uns für Ihre Aufmerksamkeit und wünschen Ihnen noch einen schönen Sonntag. Schon am Mittwoch lesen wir uns wieder, wenn das Viertelfinale im heimischen Kreispokal mit Westfalia Rhynern und der Hammer SpVg auf dem Programm steht. Bis dahin.

17.06 Uhr: Oberliga: FC Schalke 04 II - Hammer SpVg: Zitat von HSV-Coach Alex Lüggert zu den vier Gegentoren von der 57. bis 62. Minute: "Das war ein fünfminütiger Totalschaden. Sowas habe ich noch nie erlebt."

17.03 Uhr: Bezirksliga 8: DJK TuS Körne - FC Overberge: 4:2. Overberges Samet Ayyildiz sorgt für Ergebniskosmetik (87.).

17.00 Uhr: Oberliga: SV Westfalia Rhynern - SF Siegen: Lennard Kleine hat kurz vor Schluss noch die Chance das Spiel per Freistoß aus 17 Metern zu drehen. Sein Schuss geht jedoch knapp am Tor der Gastgeber vorbei. Danach ist Feierabend.

16.58 Uhr: Landesliga 3: Hammer SpVg II - VfL Kemminghausen: Das Spiel ist aus. Die HSV-Reserve fährt den zweiten Saisonsieg ein.

16.54 Uhr: Landesliga 3: Hammer SpVg II - VfL Kemminghausen: Drei Minuten Nachspielzeit laufen. Die HSV II führt weiterhin mit einem Tor.

16.53 Uhr: Oberliga: SV Westfalia Rhynern - SF Siegen: 1:1. Lucas Arenz wird gefoult, den anschließenden Freistoß bringt Routinier Salvatore Gambino in den Strafraum. Adrian Cieslak steht parat und köpft zum Ausgleich ein (87.).

16.51 Uhr: Oberliga: SV Westfalia Rhynern - SF Siegen: Lucas Arenz flankt auf Salvatore Gambino, dieser bugsiert den Ball am Torwart vorbei. Das Spielgerät rollt jedoch auf der Linie und im letzten Moment kann ein Siegener klären (85.).

16.50 Uhr: Bezirksliga 7: SV Drensteinfurt - SuS Cappel: Rote Karte für Drensteinfurts Leon van Elten für ein grobes Foulspiel (89.).

16.49 Uhr: Landesliga 3: Hammer SpVg II - VfL Kemminghausen: 3:2. Es wird nochmal spannend. Markus Bednarek verkürzt für die Gäste (86.).

16.46 Uhr: Kreisliga: TuS Wiescherhöfen II - TuS Germania Lohauserholz III: 1:1. Kurz vor dem Schluss kommt die Wiescherhöfen-Reserve doch noch zum Ausgleich! Jan Bentke trifft per Elfmeter (88).

16.46 Uhr: Landesliga 3: Hammer SpVg II - VfL Kemminghausen: 3:1. Der quirlige Serhad Gün belohnt sich mit dem 3:1. Vom Innenpfosten geht der Ball über die Linie (81.). Der zweite Saisonsieg ist zum Greifen nahe.

16.44 Uhr: Landesliga 4: SG Bockum-Hövel - SV Dorsten-Hardt: 4:5. Simon Schroth erzielt nach Vorlage von Mike Kaczor das 4:5 (80.).

16.43 Uhr: Kreisliga: SV Stockum - VfL Mark: 2:5. Niklas Knothe legt noch einen Treffer für die Marker nach (87.). In wenigen Minuten wird der VfL Mark die Tabellenspitze erklimmen.

16.43 Uhr: Oberliga: FC Schalke 04 II - Hammer SpVg: HSV-Keeper Jarno Peters kann sich jetzt mehrfach auszeichnen und verhindert schlimmeres (83.).

16.42 Uhr: Kreisliga: SVE Heessen - Eintracht Werne: 2:0. Julian Bergholz legt für Heessen per Foulelfmeter nach (83.). Der Spitzenreiter wird heute stolpern.

16.41 Uhr: Bezirksliga 8: DJK TuS Körne - FC Overberge: 4:1. In Überzahl sorgt Patrick Czaplygin mit seinem zweiten Treffer am heutigen Tage für die Vorentscheidung (62.).

16.40 Uhr: Kreisliga: TuS Uentrop - FC TuRa Bergkamen: 5:1. Uentrop stellt die Weichen endgültig auf Sieg. In der 71. Minute ist es Hendrik Nölle, der das 4:1 erzielt. Nur wenige Minuten später stellt Sebastian Jakob dann sogar auf 5:1 (79.).

16.40 Uhr: Oberliga: SV Westfalia Rhynern - SF Siegen: In der 70. Minute kommt Nicolas Külpmann für Christopher Stöhr in die Partie.

16.38 Uhr: Landesliga 3: Hammer SpVg II - VfL Kemminghausen: Mit der Führung im Rücken steht die HSV-Reserve nun defensiver und versucht mit Kontern die Entscheidung zu erzwingen (75.).

16.36 Uhr: Kreisliga: SV Stockum - VfL Mark: 2:4. Zunächst erhöht der eingewechselte Marius Eckert auf 4:1 (74.), doch nur eine Minute später stellt der ebenfalls eingewechselte Tolga Topuz den alten Abstand wieder her (75.).

16.36 Uhr: Oberliga: FC Schalke 04 II - Hammer SpVg: 100 Zuschauer werden einen klaren Heimsieg von S04 sehen (76.). Aufgrund des Torverhältnisses wird Schalke die Tabellenführung voraussichtlich wieder übernehmen.

16.34 Uhr: Oberliga: SV Westfalia Rhynern - SF Siegen: Der Rückstand zeigt Wirkung. Rhynern ist nun zu hektisch und hat keine klaren Aktionen mehr. Trainer Torsten Garbe reagiert und bringt den erfahrenen Salvatore Gambino für Hakan Sezer (64.).

16.34 Uhr: Landesliga 3: SV Sodingen - TuS Wiescherhöfen: 0:1. Mike Hanke trifft! Nach einer schönen Kombination über mehrere Stationen vollendet der Ex-Profi zur Führung (75.).

16.32 Uhr: Bezirksliga 7: TuS Germania Lohauserholz - SV Westfalia Soest: 0:1. Soest geht in der 69. Minute durch einen Elfmeter von Frederik Falk in Führung. In der 71. Minute sieht der Lohauserholzer Serkan Adas die Rote Karte wegen Schiedsrichterbeleidigung.

16.31 Uhr: Landesliga 4: SG Bockum-Hövel - SV Dorsten-Hardt: 3:5. Franz Leon Einhaus erzielt in der 67. Minute das 3:5 per Kopfball nach Ecke. So langsam läuft der SG die Zeit weg, um gegen den Tabellenletzten noch etwas zu reißen und nicht selbst das Schlusslicht zu werden.

16.31 Uhr: Kreisliga: TSC Hamm - SVF Herringen: 1:0. Die Führung für den TSC. Nach einer Vorlage von Mücahid Tunc trifft Ismail Uysal für die Gastgeber (72.).

16.30 Uhr: Oberliga: FC Schalke 04 II - Hammer SpVg: Doppelwechsel bei der HSV. Für Marius Kröner und Ralf Schneider kommen Nils Kisker und Dennis Klossek (70.). Beide erhalten diese Saison ihre ersten Oberliga-Minuten.

16.28 Uhr: Kreisliga: SVE Heessen - Eintracht Werne: Weiterhin knappe Führung für Heessen nach 65 Minuten, wobei die Eintracht aus Werne in den letzten Minuten das Tempo erhöht. Das wird eine spannende Schlussphase im Topspiel.

16.27 Uhr: Landesliga 4: SG Bockum-Hövel - SV Dorsten-Hardt: 3:4. Samet Sahin trifft in der 65. Minute per Distanzschuss und verkürzt den Abstand wieder.

16.26 Uhr: Bezirksliga 7: SV Drensteinfurt - SuS Cappel: 2:2. Bisher verläuft die zweite Halbzeit etwas ruhiger, der SVD investiert nun aber mehr (69.).

16.25 Uhr: Landesliga 3: Hammer SpVg II - VfL Kemminghausen: 2:1. Gara Abdo probiert es einfach mal und Kemminghausens Keeper Marco Schulz lässt den Ball durch die Beine gleiten (61.). Klarer Torwartfehler!

16.24 Uhr: Bezirksliga 8: DJK TuS Körne - FC Overberge: Anstoß zur zweiten Halbzeit.

16.23 Uhr: Kreisliga: SV Stockum - VfL Mark: 1:3. Wie aus dem Nichts trifft Enes Tayar für Stockum (64.). Es war die erste Chance überhaupt für die Gastgeber.

16.22 Uhr: Oberliga: SV Westfalia Rhynern - SF Siegen: 0:1. So ist Fußball. Wer vorne nicht trifft, wird hinten bestraft. In der 53. Minute ist es Jacob Pistor, der die Gäste in Front bringt. Nach Spielanteilen ist die Führung nicht verdient.

16.22 Uhr: Oberliga: FC Schalke 04 II - Hammer SpVg: 5:0. Jason Ceka erhöht gegen die nun vogelwilde HSV (62.).

16.21 Uhr: Oberliga: FC Schalke 04 II - Hammer SpVg: 4:0. Der eingewechselte Profi Haji Wright verwertet einen Querpass von Nassim Boujalleb (61.).

16.20 Uhr: Landesliga 3: SV Sodingen - TuS Wiescherhöfen: Eine knappe Stunde ist gespielt. Die Gäste sind zwar etwas besser im Spiel, die klaren Torchancen haben jedoch weiterhin die Gastgeber. Wiescherhöfen kann sich bei Torhüter Marco Behrend bedanken, der mit einigen Glanzparaden das 0:0 festhält.

16.19 Uhr: Oberliga: FC Schalke 04 II - Hammer SpVg: 3:0. Nassim Boujalleb drückt eine Flanke aus spitzem Winkel über die Linie (59.).

16.17 Uhr: Bezirksliga 7: RW Unna - SV Westf. Rhynern II: Rhynerns Keeper Malte Remmert hält die Westfalia Reserve im Spiel. Zweimal kann der Schlussmann in größter Not klären, im direkten Gegenzug fällt fast das 3:2 für Rhynern. Weiterhin unentschieden (60.).

16.17 Uhr: Oberliga: FC Schalke 04 II - Hammer SpVg: 2:0. Niklas Wiemann, der schon in der Vorbereitungsphase im Bundesliga-Team mit trainieren durfte, netzt nach einer Ecke aus kurzer Distanz ein (57.). Derzeit deutet nichts daraufhin, dass die HSV etwas zählbares mit nach Hause nimmt.

16.16 Uhr: Oberliga: SV Westfalia Rhynern - SF Siegen: 235 Zuschauer haben sich am Papenloh versammelt.

16.15 Uhr: Landesliga 4: SG Bockum-Hövel - SV Dorsten-Hardt: 2:4. Wieder ist es Ahmed Bakare, der den Vorsprung der Gäste ausbaut. Aus spitzem Winkel trifft der Stürmer nach 54. Minuten und erzielt heute sein viertes Tor.

16.15 Uhr: Bezirksliga 7: RW Unna - SV Westf. Rhynern II: 2:2. Nach einem Missverständnis in Rhynerns Defensive kann Unna ausgleichen (57.).

16.15 Uhr: Oberliga: FC Schalke 04 II - Hammer SpVg: Schalkes Kapitän Christian Eggert setzt einen Freistoß auf die Latte (55.).

16.14 Uhr: Oberliga: SV Westfalia Rhynern - SF Siegen: Weiter geht's im Spitzenspiel der Oberliga Westfalen.

16.11 Uhr: Bezirksliga 7: RW Unna - SV Westfalia Rhynern II: Unna und Rhynern bieten sich mittlerweile einen offenen Schlagabtausch. Weiterhin 1:2 (52.).

16.09 Uhr: Kreisliga: SV Stockum - VfL Mark: 0:3. Yannick Giersch legt für Lennard Weber auf und der schiebt ein (53.). Das dürfte die Vorentscheidung gewesen sein. In der Live-Tabelle hat Mark aufgrund des Werner Rückstandes aktuell die Tabellenführung inne.

16.07 Uhr: Bezirksliga 8: DJK TuS Körne - FC Overberge: 3:1. Körne baut durch ein Elfmetertor die Führung aus (43.). Direkt danach sieht Overberges Onur Basyigit die Rote Karte wegen Meckerns. Er hatte dem Schiedsrichter wohl nochmal seine Sicht zur strittigen Elfmeterentscheidung mitgeteilt. Kurz danach ist Pause. Der Schwung, mit dem der FCO in die Partie gegangen war, muss in der Pause unbedingt wiedergefunden werden.

16.05 Uhr: Oberliga: FC Schalke 04 II - Hammer SpVg: Mit etwas Verspätung rollt auch hier der Ball wieder.

16.03 Uhr: Oberliga: SV Westfalia Rhynern - SF Siegen: Das Spiel zwischen dem Tabellen-Dritten und Vierten der Oberliga wird sehr intensiv geführt. Beide Teams haben jedoch mit dem nassen Untergrund zu kämpfen und kommen immer wieder ins Rutschen. Rhynern war im ersten Durchgang stärker, ging aber fahrlässig mit einer Chancenverwertung um.

16.02 Uhr: Oberliga: FC Schalke 04 II - Hammer SpVg: Zu Joel Grodowski haben wir schlechten Nachrichten. Das weinrote Lazarett erweitert sich. Beim Warmmachen hatte sich Grodowski am Sprunggelenk verletzt, wollte es versuchen, hat dann aber nach knapp 20 Minuten signalisiert, dass es nicht weitergeht.

16.00 Uhr: Auf den anderen Plätzen beginnt die zweite Halbzeit.

16.00 Uhr: Oberliga: SV Westfalia Rhynern - SF Siegen: Torlos geht es zum Pausentee.

15.53 Uhr: Landesliga 3: Hammer SpVg II - VfL Kemminghausen: Der Dortmunder Konkurrent im unteren Tabellendrittel hatte mehr Ballbesitz als die Hammer, konnte damit aber auch nicht wirklich viel anfangen. Auf beiden Seiten kommt oft der letzte Pass nicht an. Das 1:1 zur Pause geht in Ordnung.

15.51 Uhr: Oberliga: SV Westfalia Rhynern - SF Siegen: Rhynern hat weiter eine Chance nach der anderen. Michael Wiese setzt den Ball per Flugkopfball knapp am Tor vorbei. Die Hereingabe kam von Hakan Sezer per Freistoß (36.).

15.49 Uhr: Bezirksliga 7: RW Unna - SV Westf. Rhynern II: 1:2. Kurz vor der Halbzeit kommen die Gastgeber zum Anschlusstreffer.

15.48 Uhr: Landesliga 4: SG Bockum-Hövel - SV Dorsten-Hardt: In der 45. Minute hat Bockum-Hövels Samet Sahin den Ausgleich auf dem Fuß, vergibt die Chance jedoch. Kurz danach ist Pause.

15.48 Uhr: Kreisliga: SV Stockum - VfL Mark: 0:2. Kurz vor der Pause erhöht Sven Rüther noch auf 2:0 (45.). Danach geht es in die Kabinen.

15.47 Uhr: Oberliga: FC Schalke 04 II - Hammer SpVg: Halbzeit! Verdiente Führung für die Gelsenkirchener, die mit wesentlich mehr Zug zum Tor agierten. Kurz vor der Pause sah Hamms Patrick Franke noch die Gelbe Karte.

15.46 Uhr: Oberliga: SV Westfalia Rhynern - SF Siegen: Nun hat auch Siegen die erste Möglichkeit. Keeper Alexander Hahnemann hält den Ball von Jacob Pistor jedoch ohne Probleme (31.).

15.44 Uhr: Kreisliga: TuS Wiescherhöfen II - TuS Germania Lohauserholz III: 0:1. Nach den unschönen Szenen neben dem Platz am letzten Sonntag möchten die Gäste heute wohl sportlich überzeugen. Ein schöner Freistoß aus knapp 20 Metern schlägt im Torwinkel ein (42.).

15.44 Uhr: Bezirksliga 7: SV Drensteinfurt - SuS Cappel: 2:2. Drensteinfurt gleicht wieder aus! Paul Bisping mogelt den Ball kurz vor der Halbzeit zum 2:2 ins Tor (44.). Das zeichnete sich hier in den letzten Minuten nicht ab, Cappel war deutlich besser im Spiel.

15.42 Uhr: Bezirksliga 7: TuS Freckenhorst - IG Bönen: 0:1. Ercan Taymaz erzielt in der 33. Minute den Führungstreffer für Bönen.

15.41 Uhr: Bezirksliga 8: DJK TuS Körne - FC Overberge: 2:1. Das ist bitter. Innerhalb kürzester Zeit drehen die Dortmunder Gastgeber die Partie. Patrick Czaplygin trifft zur Führung (19.).

15.40 Uhr: Kreisliga: SV Stockum - VfL Mark: 0:1. Mark legt in den letzten Minuten deutlich zu und geht in Front. Zunächst scheitert Silas Dankert per Kopf an SVS-Keeper Kerkhoff, die anschließende Ecke verwertet er dann doch zur Führung (37.).

15.40 Uhr: Oberliga: FC Schalke 04 II - Hammer SpVg: Gelbe Karte für Hamms Florian Juka nach einem überharten Einsteigen an der Seitenauslinie im Mittelfeld (35.). Wenig später die Ausgleichschance für Juka und Ralf Schneider, als sie an einer Flanke von Niklas Nölle vorbeirutschen (37.).

15.39 Uhr: Landesliga 4: SG Bockum-Hövel - SV Dorsten-Hardt: 2:3. Adem Burnic erzielt mit einem Schuss, der von Dorsten-Hardts Abwehr noch abgefälscht wurde, in der 39. Minute den Anschlusstreffer.

15.39 Uhr: Bezirksliga 8: DJK TuS Körne - FC Overberge: 1:1. Die Mannschaft des FCO zeigt eine Reaktion nach dem Trainerwechsel und hält gut mit. In einem Spiel auf Augenhöhe bracht Phillip Markwald die Bergkamener in Führung (15.), nur zwei Minuten später trifft Marcel Senft zum Ausgleich für die Gastgeber.

15.38 Uhr: Kreisliga: SVE Heessen - Eintracht Werne: 1:0. Heessen geht in Führung. Firat Isikli lässt seinen Gegenspieler stehen und legt flach in die Mitte. Dort läuft Kevin Messner in den Ball und verwertet sensationell mit der Hacke (37.).

15.38 Uhr: Oberliga: SV Westfalia Rhynern - SF Siegen: Rhynern erhöht weiter den Druck. Adrian Cieslak versucht es mit einem Flachschuss aus 20 Metern, aber auch dieser geht knapp am Gehäuse von Siegens Schlussmann Christopher Thies vorbei (22.).

15.37 Uhr: Bezirksliga 7: TuS Germania Lohauserholz - SVW Soest: In der Partie zwischen Lohauserholz und Soest steht es noch torlos. Beide Mannschaften kommen mit dem rutschigen Untergrund aber überraschend gut klar und zeigen ein ansehnliches Spiel (35.).

15.37 Uhr: Landesliga 3: Hammer SpVg II - VfL Kemminghausen: 1:1. Prompt der Ausgleich für die Dortmunder Gäste durch Ali Ahmadi, der unhaltbar für Maurice Peter Czekal ins linke untere Eck trifft (30.).

15.36 Uhr: Kreisliga: TuS Uentrop - FC TuRa Bergkamen: 3:1. Bergkamen meldet sich zurück! Elyesa Dumanli erzielt den Anschlusstreffer für die bisher noch ungeschlagenen Gäste (31.).

15.34 Uhr: Landesliga 3: Hammer SpVg II - VfL Kemminghausen: 1:0. Führung für die HSV-Reserve! Wieder einmal ist Youngster Serhad Gün beteiligt, dessen Schuss VfL-Keeper Marco Schulz nicht festhalten kann, so dass Kemal Gemec abstaubt (28.).

15.32 Uhr: Landesliga 4: SG Bockum-Hövel - SV Dorsten-Hardt: 1:3. Erstes Lebenszeichen von den Hammern. Steven Farchmin netzt den Ball nach einem Freistoß im Strafraum unhaltbar ein (32.). Zuvor hat Dorsten-Hardts Torwart Till Hohenhinnebusch den Ball zu lange in der Hand gehalten. Der Schiedsrichter entschied dementsprechend auf Freistoß.

15.30 Uhr: Kreisliga: SVE Heessen - Eintracht Werne: Es steht immer noch 0:0 im Spitzenspiel, aber Heessen ist etwas besser in der Partie. Julian Bergholz prüfte Werne-Keeper Daniel Rafalski mit einem 35-Meter-Kracher. Die folgende Ecke setzte Dominik Giffey per Kopf neben das Tor.

15.29 Uhr: Oberliga: SV Westfalia Rhynern - SF Siegen: Dicke Chance für Rhynern! Hakan Sezer flankt von rechts auf Akhim Seber, dieser nimmt den Ball per Volleyabnahme, verzieht aber knapp (13.).

15.29 Uhr: Oberliga: FC Schalke 04 II - Hammer SpVg: Die HSV kommt zur ersten guten Torannäherung. Aus spitzem Winkel verzieht Niklas Nölle aber (26.).

15.28 Uhr: Kreisliga: TuS Uentrop - FC TuRa Bergkamen: 3:0. Die Gastgeber machen ein ganz starkes Spiel! Sebastian Jakob erhöht mit einem Doppelpack auf 3:0 (21./28.).

15.27 Uhr: Bezirksliga 7: SV Drensteinfurt - SuS Cappel: 1:2. Heute wird der SVD so richtig gefordert, Cappel dreht das Spiel. Wieder ist es Nick Weber, der den Ball nach einem Freistoß über die Linie drückt (25.).

15.25 Uhr: Landesliga 3: SV Sodingen - TuS Wiescherhöfen: Die ersten knapp 25 Minuten sind gespielt. Die Gastgeber sind besser im Spiel und haben aktuell die besseren Chancen. Wiescherhöfen hatte in der 24. Minute Glück, als die Hausherren nur den Pfosten trafen.

15.24 Uhr: Oberliga: FC Schalke 04 II - Hammer SpVg: HSV-Coach Alex Lüggert nimmt den ersten Wechsel vor. Joel Grodowski wird durch Niklas Nölle ersetzt (22.). Grodowski scheint angeschlagen zu sein.

15.23 Uhr: Bezirksliga 7: SV Drensteinfurt - SuS Cappel: 1:1. Nick Weber erzielt mit einem strammen Schuss aus etwa 18 Metern den Ausgleich für Cappel (18.).

15.21 Uhr: Landesliga 3: Hammer SpVg II - VfL Kemminghausen: Zäher Beginn ohne nennenswerte Torchancen auf beiden Seiten (15.).

15.20 Uhr: Bezirksliga 7: RW Unna - SV Westfalia Rhynern II: 0:2. Koray Kocamann bringt die Rhynern Reserve mit einem Doppelschlag (20./21.) in Führung.

15.19 Uhr: Oberliga: SV Westfalia Rhynern - SF Siegen: Rhynern hat in Person von Christopher Stöhr die erste Chance. Sein Schuss aus etwa 25 Metern geht jedoch knapp vorbei (4.).

15.18 Uhr: Oberliga: FC Schalke 04 II - Hammer SpVg: 1:0. Nassim Boujalleb ist frei durch auf HSV-Torwart Jarno Peters und netzt ein (16.).

15.17 Uhr: Landesliga 4: SG Bockum-Hövel - SV Dorsten-Hardt: 0:3. Wieder ist es Ahmed Bakare, der aus etwa 20 Metern Maß nimmt und Bockum Hövels Keeper Simon Mühlbrandt keine Chance lässt. Lupenreiner Hattrick des Spielers des SV Dorsten-Hardt nach nur 16 Minuten Spielzeit.

15.16 Uhr: Bezirksliga 7: SV Drensteinfurt - SuS Cappel: 1:0. Wird es der sechste Siege im sechsten Spiel für die Stewwerter? Der Spitzenreiter geht früh durch Torjäger Marvin Brüggemann in Führung (14.).

15.15 Uhr: Anstoß bei Westfalia Rhynern gegen Siegen und beim Auswärtsspiel des FC Overberge unter Neu-Coach Burghard Bachmann.

15.14 Uhr: FC Schalke 04 II - Hammer SpVg: HSV-Keeper Jarno Peters pariert stark gegen Jannis Küblers Schuss aus kurzer Distanz (12.).

15.14 Uhr: Kreisliga: SVE Heessen - Eintracht Werne: Bisher steht es noch 0:0, wobei Heessens Marvin Sachweh bereits in der 1. Minute alleine auf Eintracht-Keeper Rafalski zusteuerte, seinen Schuss aber zu unplatziert ansetzte.

15.13 Uhr: Landesliga 4: SG Bockum-Hövel - SV Dorsten-Hardt: 0:2. Ahmed Bakare erzielt bereits früh seinen zweiten Treffer. Vorbereiter war Alexander Brefort (13.).

15.12 Uhr: FC Schalke 04 II - Hammer SpVg: Verhaltener Auftakt beider Teams. Schwierige Bedingungen auf dem glitschigen Platz. Schalkes Nassim Boujalleb gibt den ersten Warnschuss ab (10.).

15.11 Uhr: Kreisliga: TuS Uentrop - FC TuRa Bergkamen: 1:0. Der TuS geht im Verfolgerduell in Führung! Pascal Westermann trifft aus kurzer Distanz (7.).

15.09 Uhr: Landesliga 4: SG Bockum-Hövel - SV Dorsten-Hardt: 0:1. Die Gäste gehen nach einem Abwehrfehler von Bockum-Hövels Markus Meier durch Ahmed Bakare in Führung (8.).

Gemeinsames Foto der Schalker und Hammer vor dem Anstoß.

15.00 Uhr: Anstoß!

14.54 Uhr: Oberliga: SV Westfalia Rhynern - SF Siegen: Rhynern startet mit dieser Elf: Alexander Hahnemann - Michael Wiese, Tim Neumann, Patrick Polk, Jan Kleine - Christopher Stöhr, Adrian Cieslak - Hakan Sezer, Lucas Arenz, Akhim Seber - Lennard Kleine. Auf der Bank sitzen: Maximilian Eul, Nicolas Külpmann, Robin Ploczicki, Salvatore Gambino und Daniel Artemiuk.

14.53 Uhr: Landesliga 3: SV Sodingen - TuS Wiescherhöfen: Aufstellung des TuS: Marco Behrend - Steven Kodra, Noel Urban, David Wündisch, Jan Greitemeier, Rachid Souita, Dominik Degelmann, Hicham Boauid, Jannis Ritter, Furkan Cirak, Mike Hanke.

14.51 Uhr: Landesliga 3: Hammer SpVg II - VfL Kemminghausen: Aufstellung der HSV II: Maurice Peter Czekal - Paul Bialaschik, Kemal Gemec, Serhad Gün, Jawad Morsel, Ahmet Acar, Kevin Schiefer, Marvin Husarek, Ismail Gemec, Ahmet Cirak, Gara Abdo.

14.50 Uhr: Kreisliga: RW Unna II - BV 09 Hamm: 4:3. RWU dreht das Spiel selbst nochmal kurz vor Schluss zu seinen Gunsten. Das Spiel ist aus.

14.49 Uhr: Oberliga: SV Westfalia Rhynern - SF Siegen: Das Spiel in Rhynern beginnt 15 Minuten später, da es bei der A-Jugendpartie zwischen Rhynern und Soest zu einer Verspätung kam. Aus diesem Grund konnten die SF Siegen erst um 13.45 die Kabine betreten. Da sonst der Zeitplan der Gäste gestört wird, wurde ein Antrag auf späteren Beginn bei Schiedsrichter Tobias Severins gestellt, diesem wurde stattgegeben.

14.48 Uhr: Landesliga 4: SG Bockum-Hövel - SV Dorsten-Hardt: Aufstellung der SG: Simon Mühlbrandt - Semir Burnic, David Schmidt, Fabian Düser, Mike Kaczor, Adem Burnic, Samet Sahin, Rafael Miguel Lopez Zapata, Markus Maier, Michael Krahn, Steven Farchmin.

14.46 Uhr: Kreisliga: TuS Germania Lohauserholz II - Hammer SC: 2:7. Die Hölzken-Reserve kommt kurz vor Schluss zum zweiten Treffer.

14.40 Uhr: Kreisliga: TuS Germania Lohauserholz II - Hammer SC: 1:7. Es wird ein Kantersieg!

14.40 Uhr: FC Schalke 04 II - Hammer SpVg: Zwei Veränderungen muss Lüggert gegenüber dem Heimsieg gegen Paderborn vornehmen. Pascal Schmidt und Florian Juka sind für die verletzten Manuel Dieckmann und Volkan Ekici von Beginn an dabei.

14.37 Uhr: Kreisliga: TuS Germania Lohauserholz II - Hammer SC: 1:6. Nach dem zwischenzeitlichen Ehrentreffer macht der HSC das halbe Dutzend voll.

14.34 Uhr: Kreisliga: RW Unna II - BV 09 Hamm: 3:3. Nun ist RWU wieder an der Reihe und gleicht aus.

14.32 Uhr: FC Schalke 04 II - Hammer SpVg: HSV-Coach Alex Lüggert startet wie folgt: Jarno Peters - Marius Kröner, Felix Frank, Aldin Kljajic, Patrick Franke - Ralf Schneider, Pascal Schmidt - Florian Juka, Pascal Schmidt, Mike Pihl - Joel Grodowski. Als Ersatzspieler sind lediglich fünf Spieler mitgereist: Ivan Mandusic - Niklas Nölle, Dennis Klossek, Nils Kisker, Keisuke Iida.

14.29 Uhr: Bezirksliga 8: DJK TuS Körne - FC Overberge: Burghard Bachmann, der zuletzt die A-Jugend des FCO trainierte, wird Nachfolger von Hansi Bruch und steht heute bereits an der Seitenlinie. Hier lesen Sie mehr.

14.27 Uhr: Kreisliga: TuS Germania Lohauserholz II - Hammer SC: 0:5. Klare Sache für die Gäste. Auch hier laufen die letzten 20 Minuten.

14.24 Uhr: Kreisliga: RW Unna II - BV 09 Hamm: 2:3. Nach einer 2:0-Führung der Gastgeber kam der BVH kurz vor der Pause zum Anschluss und hat die Partie inzwischen gedreht (53./59.). Noch sind etwas mehr als 20 Minuten zu spielen.

14.22 Uhr: Kreisliga: SG Bockum-Hövel - SpVg Bönen: Nun ist Schluss. Die Gäste fahren ihren erst zweiten Saisonsieg ein.

14.20 Uhr: Kreisliga: SG Bockum-Hövel II - SpVg Bönen: 3:4. In einem packenden Spiel zwischen Bockum-Hövel und Bönen laufen die letzten Sekunden. Anpfiff war um 12.30 Uhr. Die SpVg führt nach 4:1-Führung nur noch mit einem Tor. Für die SpVg trafen Ramazan Özdemir, Robin Gessinger (2) und Justin Sporkert. Für die SG war Dennis Vittinghoff dreimal erfolgreich. Mit nun zehn Toren setzt er sich an die Spitze der Kreisliga A-Torjägerliste.

14.17 Uhr: Bezirksliga 8: DJK TuS Körne - FC Overberge: Paukenschlag beim FCO am heutigen Sonntag. Hansi Bruch ist ab sofort nicht mehr Coach beim Bergkamener Bezirksligisten. Nur drei Punkte aus sechs Spielen war ein sehr ernüchternder Saisonstart.

14.17 Uhr: Landesliga 4: SG Bockum-Hövel  - SG Dorsten-Hardt: Was auf die SG heute zukommt, würde zu einem späteren Zeitpunkt der Saison eindeutig als Kellerduell durchgehen. Noch hegen die Mannen um Spielertrainer David Schmidt aber die Hoffnung, dass sie nicht dauerhaft in Gesellschaft des SV Dorsten-Hardt bleiben. Das sieglose Schlusslicht ist heute zu Gast im Adolf- Brühl-Stadion. Schmidt beschwichtigt: „Auch, wenn die Spieler weniger werden, haben wir meiner Meinung nach keinen Druck.“ Die SG hat bereits einmal dreifach gepunktet, aber ansonsten nur ein Remis vorzuweisen. Dorsten-Hardt hat dreimal die Zähler geteilt – und unter dem Strich damit einen weniger als Bockum- Hövel. „Das gesamte Feld ist eng beisammen. Eine kleine Serie, und man ist schnell wieder unten raus“, betont Schmidt: „Dafür müssen wir aber erst einmal Tore schießen.“ Denn der Aufsteiger aus dem Hammer Norden traf erst fünf Mal ins Schwarze. Nur der SuS Stadtlohn (drei) und der BSV Roxel (vier) weisen in der Landesliga 4 einen schlechteren Wert auf. Und auch die 1:6-Pleite bei der SG Borken machte in Bockum- Hövel nicht unbedingt Hoffnung auf schnelle Fortschritte im Abschluss. „Obwohl das Ergebnis am Ende deutlich war, waren wir phasenweise besser. Leider haben wir nicht zum richtigen Zeitpunkt das Tor gemacht“, resümiert Schmidt, der versichert, die Abschlussschwäche sei Gegenstand „jeder Trainingseinheit“. Marc-Andre Wohlrath fehlt urlaubsbedingt, der Einsatz von Markus Maier ist fraglich.

14.17 Uhr: Landesliga 3: Hammer SpVg II - VfL Kemminghausen: Mit den Eindrücken der 0:1-Niederlage beim FC Frohlinde am vergangenen Sonntag war Jürgen Serr, Trainer der HSV II, über weite Strecken nicht unglücklich – vom Ergebnis abgesehen. Darum hofft Serr vor dem heutigen Heimspiel, dass seine Elf viele Dinge aus der Vorwoche wiederholt. Denn es wäre wichtig, wenn die Hammer U23 ihr karges Konto von nur vier Zählern aufstockt. „Mit der Einstellung vom vergangenen Sonntag ist das auch durchaus möglich. Wenn wir die Laufbereitschaft, Aggressivität und Zweikampfstärke an den Tag legen“, meint der Coach. Dem Tabellenzweiten aus Castrop-Rauxel hatte die HSV II das Leben durchaus schwer gemacht. „Wir haben super dagegen gehalten und gekämpft“, erinnert sich Serr. Allein im Vorwärtsgang klemmte es. „Der letzte Pass in die Box hat nicht so gepasst. Er kam entweder gar nicht, zu spät oder zu ungenau“, ergänzt der 53-Jährige: „Wir hätten noch zwei oder drei Stunden weiterspielen können, hatten an diesem Tag aber wahrscheinlich kein Tor geschossen.“ Ob die Hammer ihre schwache Trefferausbeute – acht Tore aus sechs Begegnungen sind der zweitschlechteste Wert in der Liga – aber ausgerechnet gegen Kemminghausen verbessern? Der VfL, Heimatklub von Ex-BVB-Profi und Weltmeister Kevin Großkreutz und von diesem zwischenzeitlich auch gefördert, hat zuletzt zwar drei Niederlagen in Serie kassiert. Mit erst 13 stehen für die Dortmunder Vorstädter aber die wenigsten Gegentreffer des unteren Tabellendrittels zu Buche. Serr hofft wieder auf Unterstützung von der Oberliga- Mannschaft. Kandidaten sind erneut Ahmet Acar und Serhad Gün

14.17 Uhr: Landesliga 3: SV Sodingen - TuS Wiescherhöfen: TuS-Coach Steven Degelmann hat noch lebhafte Erinnerungen an das bisher letzte Gastspiel der Wiescherhöfener in Sodingen - es war der letzte Spieltag der vergangenen Saison. Ende Mai hatte es eine 1:6-Packung für den TuS gesetzt. „Da haben wir gesehen, dass Sodingen nach vorne schon eine ganz schöne Wucht hat“, blickt Degelmann zurück. Insbesondere warnt er vor der Schnelligkeit des SVS auf den Flügelpositionen. Mit Stephan Hornberger verfügt Sodingen dort über einen schnellen Mann, den Degelmann bestens kennt. Beide sind Polizisten und waren als solche früher gemeinsam in einer Landesauswahl vertreten. Zudem geht der Wiescherhöfener Coach davon aus, dass der ungewöhnlich breite Rasenplatz in Sodingen seine Elf vor besondere Herausforderungen stellt. Als Mittel dagegen will er in der Abwehr – nicht zum ersten Mal in dieser Spielzeit – eine Fünferkette installieren. „Seit ihrer Erfindung ist der Raum, den der Einzelne verteidigen muss, kleiner geworden“, begründet Degelmann seine Überlegungen: „In der Offensive hat das außerdem den Vorteil, dass man wesentlich schneller nach vorne schieben kann.“ Dass die Wiescherhöfener mit zuletzt zwei Niederlagen punktemäßig ein wenig ins Stocken gerieten, macht Degelmann indes nicht nervös. „Wir müssen einfach nur versuchen, die Kurve zu kriegen“, bemüht sich der Trainer um Optimismus.

14.16 Uhr: Oberliga: Westfalia Rhynern - Sportfreunde Siegen: Ohne Leon Müsse muss die Westfalia heute im Heimspiel gegen den Tabellennachbarn aus Siegen auskommen. Der Offensivakteur hat sich am vergangenen Sonntag beim 2:1-Sieg in Schermbeck eine Schulterverletzung zugezogen. Müsse wird die Partie zwischen dem Dritten und dem ungeschlagenen Vierten genauso wie Mazlum Bulut (Achillessehnenprobleme) und Konstantin Rühl (Schambein) von der Tribüne aus verfolgen. Dafür kehrt Urlauber Salvatore Gambino in den Kader zurück, wird aber wohl erst mit einem Platz auf der Auswechselbank vorlieb nehmen müssen. „Beide Mannschaften haben derzeit einen Lauf. Ich denke, das wird ein hochinteressantes Spiel“, sagt Trainer Torsten Garbe. „Aber wir spielen zuhause, wollen Siegen die erste Saisonniederlage beibringen und die drei Punkte behalten.“ Offensiv-Allrounder Lucas Arenz ergänzt: "Das wird sicherlich ein packendes Spiel. Aber wir wollen die drei Punkte behalten und weiter oben mitmischen." Der 24-Jährige würde am liebsten genauso wie beim 2:1 in Schermbeck am vergangenen Wochenende den Siegtreffer für die Westfalia beisteuern. Garbe schätzt an Arenz vor allem dessen Schusstechnik. „Er ist ein Führungsspieler bei uns. Er ist Motivator und Antreiber, der tolle Ansprachen an das Team richtet“, sagt der Coach. „Und er kann im offensiven Bereich überall eingesetzt werden. Das macht ihn für uns so wertvoll“, so der Coach.

14.16 Uhr: Oberliga: FC Schalke 04 II - Hammer SpVg: „Uns bleibt nichts anderes übrig, als das beste Spiel zu machen – in der Hoffnung, dass das reicht, um Schalke zu schlagen“, betonte HSV-Trainer Alexander Lüggert vor der heutigen Partie. Auch wenn sie Rang eins im Augenblick nicht inne haben: Mit fünf Siegen bei einer Niederlage liegen die Schalker mehr als nur im Soll. Das lässt sich von dem einen oder anderen Klub, dem im Sommer ebenfalls Ansprüche auf eine Position im oberen Drittel nachgesagt wurden, nicht unbedingt behaupten: Westfalia Herne ist sieglos Letzter des Klassements, RW Ahlen hat auf Rang 14 bereits den Trainer gewechselt – und auch die HSV selbst hatte sich wohl mehr versprochen als die sieben Punkte, die es nach sieben Partien geworden sind. Da tat das klare 4:2 gegen den SC Paderborn II – der zweite Heimerfolg in Folge – den Hammern mal richtig gut. Auch, wenn für den Coach weder der Sieg als solcher noch die Deutlichkeit angesichts der Paderborner Anfälligkeit in der Defensive überraschend kamen. „Ich hätte gegen die Ostwestfalen auch ein 1:0 genommen. Aber bei der Art und Weise, wie Paderborn spielt, war klar, dass mehr passieren würde“, sagt Lüggert, nach dessen Geschmack es nicht ständig spektakulär zugehen muss: „Wir haben gar nicht den Anspruch, immer ein Feuerwerk abzubrennen.“ Das verlangt der Trainer auch auf Schalke nicht. Wohl aber, dass die Hammer es den Gastgebern ungeachtet der hohen Qualität schwer machen. „Wir müssen mit allen uns zur Verfügung stehenden Mitteln dagegen halten“, fordert Lüggert. Er weiß um den Aufwand, den es in der höchsten westfälischen Spielklasse Woche für Woche braucht. „Die Hürden sind unterschiedlich hoch. Aber es braucht immer einen Sprung. Man kann nicht durch sie hindurch laufen“, betont der Coach. Schalke aber sei mit seinem besonderen Niveau „das i-Tüpfelchen“. Von den drei gegen Paderborn angeschlagen ausgewechselten Akteuren kehrt am Sonntag nur Aldin Kljajic zurück. Manuel Dieckmann laboriert an einer noch nicht abschließend diagnostizierten Bänderverletzung am Sprunggelenk. Volkan Ekici hat einen Muskelfaserriss im Oberschenkel erlitten.

14.15 Uhr: Landesliga 4: Werner SC - SV Herbern: 2:2. Bereits am Freitagabend fand das Derby statt. Robin Przybilla rettete dem WSC zwei Minuten vor Ende der regulären Spielzeit einen Punkt. Hier gibt es den Live-Ticker zum Nachlesen.

14.15 Uhr: Herzlich Willkommen zum heutigen Live-Ticker.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare