Rhynern verliert 0:5 gegen Erndtebrück

Live-Ticker: Hölzken dreht Partie und gewinnt 5:3

HAMM - In der Oberliga hat der SV Westfalia Rhynern das Verfolgerduell gegen TuS Erndtebrück 0:5 verloren. Wiescherhöfen gewinnt das Bezirksliga-Derby gegen Herringen mit 3:1. Diese und 13 weitere Spiele bei uns im Live-Ticker:

Handball 2. Bundesliga
Eintracht Hildesheim - ASV Hamm-Westfalen 29:29
Oberliga
Hammer SpVg - SuS Stadtlohn 0:2 (0:0)
TuS Erndtebrück - Westfalia Rhynern 5:0 (4:0) Spielbericht
Landesliga (4)
SpVg Beckum - Hammer SpVg II 4:3 (1:1) Spielbericht
Bezirksliga (7)
Westfalia Rhynern II - SV Drensteinfurt 1:0 (1:0) Spielbericht
SVF Herringen - TuS Wiescherhöfen 1:3 (0:1) Spielbericht
TuS Germania Lohauserholz - Westfalen Liesborn 5:3 (1:2) Spielbericht
SuS Bad Westernkotten - SG Bockum-Hövel 3:0 (2:0) Spielbericht
SpVg Bönen - TSC Hamm 0:0 (0:0) Spielbericht
Kreisliga A (1)
Hammer SpVg III - TuS Uentrop  0:3 (0:2)
VfK Nordbögge - SVF Herringen II 9:2 (3:2)
1. FC Pelkum - TuS Germania Lohauserholz II 1:3 (kein Ticker)
TuS Wiescherhöfen II - SuS Rünthe 0:3 (0:1)
BV 09 Hamm - Arminia Hamm 4:0 (2:0)
SVE Heessen - IG Bönen 1:2 (0:1)
TSC Hamm II - VfL Mark  3:7 (3:4)

Bilder vom Spiel HSV gegen SuS Stadtlohn

Fußball Oberliga : Hammer SpVg - SuS Stadtlohn 0:2

Mehr Bilder vom Fußball in Hamm gibt's hier:

Fußball-Sonntag: Alle Bilder

Der Live-Ticker zum Nachlesen:

18.46 Uhr: 2. Handball Bundesliga: Schluss in Hildesheim. 29:29 lautet der Endstand.

17.00 Uhr: Das war der Live-Ticker an diesem sonnigen Sonntag. Es folgen wie gewohnt Bilder, Ergebnisse und Spielberichte.

Ergebnisübersicht komplett:

Alle Ergebnisse des Spieltags von der Oberliga bis in die Kreisligen finden Sie hier.

16.55 Uhr: Kreisliga: Tor für BVH. In der 86. Minute erzielt Herfurth nach einem tollen Solo das 4:0 nach.

16.54 Uhr: Oberliga: Tor für Stadlohn. In der 90.+5 Minute macht Stadtlohn noch das 2:0. Roßmöller heißt der Torschütze, dessen Handspiel zuvor in der 64. Minute nicht geahndet wurde.

16.54 Uhr: Kreisliga: Tor für den VfL Mark. Hendrik Kunz erzielt in der 82. Minute nach einem Alleingang das 7:3 für die Gäste.

16.53 Uhr: Kreisliga: Tor für SuS Rünthe. In der 74. Minute erzielen die Gäste quasi eine Kopie der ersten beiden Toren und erhöhen auf 3:0.

16.52 Uhr: Bezirksliga: Von 1:3 auf 5:3. Und das in gerade einmal zehn Minuten. Klasse Leistung vom TuS Germania Lohauserholz!

16.50 Uhr: Kreisliga: Platzverweis für Bönen. Seref Karahan sieht in der 90. Minute noch die gelb-rote Karte wegen Zeitspiels.

16.48 Uhr: Kreisliga: Torfestival in Nordbögge. Die Gastgeber schießen die Herringer in den letzten 20 Minute vom Platz. Die Treffer zum 9:2 fallen in den Minute 71. 78. 82. und in der 85. Minute. In der 90. Minute verschießen die Gastgeber noch einen Elfmeter.

16.45 Uhr: Bezirksliga: Tor für Hölzken. 5:3!!!! Felix Hennig läuft nochmal durch und schließt mit einem weiteren Tor ab. (90.+1).

16.44 Uhr: Kreisliga: Tor für BVH. Martin Karcz trifft in der 68. Minute per Kopf zum 3:0.

16.44 Uhr: Landesliga: Tore für die HSV II. Doppelschlag. 87. und 89. Minute.

16.42 Uhr: Kreisliga: Tor für Heessen. Da ist direkt der Anschlusstreffer für die Gastgeber. Palmowski erzielt mit einem Fernschuss den 2:1 Anschlusstreffer in der 88. Minute.

16.41 Uhr: Bezirksliga: Tor für Lohauserholz!!!! Das gibt's doch gar nicht. Hölzken dreht das Spiel! Felix Hennig macht das 4:3 in der 88. Minute nach einem Solo!

16.41 Uhr: Kreisliga: Tor für die IG Bönen. Ibrahim Yörük setzt in der 85. Minute zu einem Solo von der Mittellinie an und trifft dann zum 2:0.

16.40 Uhr: Landesliga: Tor für Beckum. 4:1 - 87. Minute!

16.40 Uhr: Bezirksliga: Platzverweis für Bönen. Durim Feta sieht in der 78. Minute die gelb-rote Karte.

16.34 Uhr: Bezirksliga: Tor für Lohauserholz. Wir müssen eigentlich nur die Minute ändern - denn es war genau wie beim 2:3. Nach einer Ecke von Hillebrand macht Kola diesmal das 3:3 (87.).

16.38 Uhr: Bezirksliga: Tor für Westernkotten. Die SG versucht in den Schlussvietelstunde natürlich noch einmal alles und macht hinten offen. Die Gastgeber nutzen dann einen ihrer Konter in der 78. Minute und erhöhen auf 3:0.

16.39 Uhr: Oberliga: Erndtebrück setzt noch einen Freistoß an die Latte (80.).

16.35 Uhr: Kreisliga: Tor für den VfL Mark. Wieder trifft Rudzki! Der Mann des Spiels spaziert von der Mittellinie alleine durch die Abwehr der Gastgeber und lässt dann dem Torwart aus sechs Metern keine Chance und trifft mit seinem fünften Tor heute zum 6:3 für die Gäste.

16.34 Uhr: Bezirksliga: Tor für Lohauserholz. Nach einer Ecke von Hillebrand macht Kola das 2:3 (81.).

16.33 Uhr: Landesliga: Tor für Beckum. Die Gastgeber erhöhen auf 3:1. Hier spielt Not gegen Elend.

16.32 Uhr: Bezirksliga: Tore für Wiescherhöfen. Julian Rohlmann bringt die Wiescherhöfener nach einer langen Flanke in der 74. Minute erneut in Führung. Eine Minute später erhöht Omar Hussein auf 1:3.

16.27 Uhr: Oberliga: Tor für Stadtlohn. Niklas Hilgemann macht das 1:0 in der 69. Minute. Die HSV zu dem Zeitpunkt in Unterzahl, weil Jungk draußen an der Schulter behandelt wurde. Preissing musste zuvor verletzt vom Platz und fällt wohl länger aus.

16.26 Uhr: Bezirksliga: Tor für Liesborn. Fahnensiel macht sein zweites Tor und trifft in der 71. Minute zum 3:1. Zuvor die riesen Chance zum Ausgleich für Hölzken. Hillebrand kann den Ball frei vor dem Tor nicht einnetzen.

16.25 Uhr: Bezirksliga: Weiterhin kein Tor in Bönen. In der 62. Minute lag allerdings das 1:0 quasi in der Luft, doch Renk setzt den Ball am leeren Tor vorbei.

16.25 Uhr: Landesliga: Tor für Beckum. In der 65. Minute gehen die Gastgeber mit 2:1 in Führung.

16.22 Uhr: Oberliga: Die HSV ist besser in die zweite Halbzeit gestartet. Jungk und Özkaya mit je einer Chance. In der 64. Minute pfeift der Schiedsrichter ein klares Handspiel im Strafraum der Gäste - von Roßmöller - nicht.

16.21 Uhr: Kreisliga: Tor für Sus Rünthe. Wieder ermöglicht ein Abwehrfehler von Wiescherhöfen II den Gäste aus Rünthe ein leichtes Tor. In der 51. Minute kombinieren sie sich auf der linke Seite schön durch und Flanken in den 16er wo der Mittelstürmer sträflich frei am Elfmeterpunkt steht und ohne Gegenspieler locker auf 2:0 erhöht.

16.19 Uhr: Kreisliga: Tore für Nordbögge. Die Gastgeber bauen ihren Vorsprung in der zweiten Halbzeit weiter aus. In der 51. und 58. Minute rappelts im Herringer Kasten und somit steht es nun 5:2.

16.16 Uhr: Bezirksliga: Tor für Herringen. Wiescherhöfens Torwart Onur steht nach einer Flanke falsch, so dass Herringens Wilczek den Ball nur noch über Linie befördern muss (59.). Der 1:1-Ausgleich ist für Herringen eher glücklich. Wiescherhöfen zuvor die bessere Mannschaft.

16.15 Uhr: Kreisliga: Tore zwischen dem TSC Hamm II und dem VfL Mark. Rudzki erhöht für die Gäste noch kurz vor der Pause mit einem Fernschuss auf 4:2, ein lupenreiner Hattrick, und mit dem Halbzeitpfiff gelingt es den Hausherren wieder auf 4:3 heranzukommen. In der zweiten Halbzeit sind dann etwa zehn Minuten gespielt, als Rudzki aus dem Gewühl heraus sein viertes Tor am heutigen Tag erzielt und auf 5:3 für VfL Mark erhöht.

16.13 Uhr: Oberliga: Tor für Erndtebrück. Nach einer Ecke von Nakai drückt Thorbeck den Ball zum 5:0 über die Linie (55.).

16.00 Uhr: Weiter geht's mit Halbzeit Nummer zwei!

15.51 Uhr: Kreisliga: Tor für Herringen II. In der 39. Minute schließt Tobias Haubert einen Konter der Gäste zum 3:2 Anschlusstreffer ab.

15.49 Uhr: Bezirksliga: Tor für Sus Bad Westernkotten. In der 39. Minute unterläuft der SG ein kapitaler Fehler im Spielaufbau und Westernkottens Mittelstürmer setzt sich dann im Strafraum stark durch und erhöht auf 2:0.

15.46 Uhr: Oberliga: Die HSV in der ersten Hälfte bemüht, aber ohne Durchkommen. Nach Torchancen steht es 5:2 für Stadtlohn. Die HSV spielt zu umständlich und gemächlich, so das Stadtlohns Deffensive sich gut positionieren kann.  

15.45 Uhr: Bezirksliga: Tor für Liesborn. Die Gäste gehen in der 42. Minute mit 2:1 in Führung.   

15.41 Uhr: Kreisliga: Tor für die IG Bönen. Was für ein Torwartfehler von Heessens Betke. Bönens Kabakci schießt in der 32. Minute einen Freistoß aus dem Halbfeld direkt auf Heessens Tor. Den relativ ungefährlichen Ball kann der Heessener Keeper aber nicht festhalten und so kullert der Ball zum 1:0 für die Gäste über die Torlinie.

15.39 Uhr: Kreisliga: Tore zwischen dem TSC Hamm II und dem VfL Mark. In der 19. Minute gelingt den Gastgebern zunächst die 2:1 Führung doch im direkten Gegenzug gleicht Dennis Rudzki nach einem Doppelpass zum 2:2 aus. In der 32. Minute ist es wieder Rudzki, der nach einer Ecke mit dem Kopf zur 3:2 Führung für die Gäste trifft.

15.38 Uhr: Bezirksliga: Rhynern II spielt weiterhin mit viel Druck. Drensteinfurt bisher ohne Chance.

15.36 Uhr: Kreisliga: Tor für BVH. Martin Slowik trifft in der 12. Minute vom linken 16er Eck in den langen Winkel zum 2:0 für die Gastgeber.

15.34 Uhr: Oberliga: Tore für Erndtebrück. Das ist bitter! Schon wieder kassieren die Rhyneraner gleich zwei Tore hintereinander. Böhmer in der 32. Minute mit einem großartigen Fallrückzieher, Tokio Nakai muss den Ball dann nur noch über die Linie drücken. Zwei Minuten später macht Nakai es ganz allein. Schuss von Links, Hunnewinkel rutscht der Ball über die Handschuhe - 4:0.

15.32 Uhr: Kreisliga: Tore zwischen Nordbögge und Herringen II. Die Gastgeber dominieren hier klar die erste Halbzeit. In der 6. Minute klingelts erstmals im Herringer Kasten nach einem 20 Meter Hammer. Kurz darauf nutzen die Gastgeber einen Abwehrfehler in Herringens Hintermannschaft zum frühen 2:0. Dann dauert es bis zur 20. Minute bis die Gastgeber nach einer tollen Flanke von links Außen per Kopf auf 3:0 erhöhen. In der 26. Minute gelingt den Gästen allerdings der 3:1 Anschlusstreffer durch Cevik.

15.31 Uhr: Landesliga: Tor für Beckum. Die Gastgeber gleichen in der 27. Minute zum 1:1 aus.

15.30 Uhr: Oberliga: In Erndtebrück hat sich das Spiel beruhigt - Rhynern hat den Schock verdaut, geht jetzt aggressiver zum Ball. Bereits zwei gute Möglichkeiten für Hanke. Trotzdem bleibt Erndtebrück die überlegene Mannschaft.

15.27 Uhr: Bezirksliga: Tor für SuS Bad Westernkotten. Nach einer Ecke in der 15. Minute gehen die Gastgeber durch ein Kopfballtor mit 1:0 in Führung.

15.25 Uhr: Bezirksliga: Tor für Liesborn. Fahnenstiel trifft mit dem Distanzschuss aus 20 Metern in der 23. Minute zum 1:1-Ausgleich. Eine Minute später trifft Holtmann nur die Latte.

15.25 Uhr: Bezirksliga: Noch 0:0 zwischen der SpVg Bönen und dem TSC Hamm. Doch in der 12. Minute scheiterte Bönens Renk gleich zweimal an der Latte.

15.23 Uhr: Kreisliga: Tor für SuS Rünthe. Wiescherhöfen II unterläuft im Spielaufbau ein kapitaler Ballverlust und Rünthes Stürmer lässt sich die Chance nicht entgehen und trifft zum 1:0 für die Gäste.

15.19 Uhr: Bezirksliga: Tor für Wiescherhöfen. Nach einer scharfen Hereingabe von Baslarli fälscht Köhnke den Ball ins eigene Tor ab (10.).

15.19 Uhr: Landesliga: Tor für die HSV II. Brockhinke trifft in der 20. Minute zum 1:0.

15.17 Uhr: Kreisliga: Tore zwischen dem TSC Hamm II und dem VfL Mark. In der 5. Spielminute gehen die Hausherren durch ein kurioses Freistoßtor mit 1:0 in Führung. Der Torwart der Gäste rutschte beim Freistoß aus und so konnte der eigentlich harmlose Ball ins Tor fliegen. In der 10. Minute spielt Tobias Breiling klasse auf Mats Uthmeier und dieser lässt dem TSC Keeper keine Chance und gleicht zum 1:1 aus. Ende der Chat-Unterhaltung

15.16 Uhr: Bezirksliga: Tor für Lohauserholz. Timo Hilse trifft nach Flanke von Grote mit dem Kopf zum 1:0 (13.).

15.15 Uhr: Oberliga: Abseitstor für Erndtebrück. Waldrich schießt aufs Tor, Kadiata drückt ihn über die Linie - aber die Fahne ist oben (14.).

15.14 Uhr: Kreisliga: Tor für BVH. Martin Karcz erzielt in der 2. Minute die frühe 1:0 Führung für die Gastgeber.

15.11 Uhr: Oberliga: Tore für Erndtebrück. Schlechter Auftakt für die Rhyneraner. Missverständnis zwischen Hunnewinkel und Maier. Maier köpft den Ball über Rhynerns Keeper. Böhmer passt auf und schiebt ein (6.). Rhynern hat den Schock noch nicht verdaut, da flankt Böhmer den Ball von rechts nach innen, Waldrich kommt dran und schiebt ein.

15.07 Uhr: Bezirksliga: Tor für Rhynern II. Nach einer Flanke von Emre Temiz trifft Deljiu (3.).

15.00 Uhr: Oberliga: Die Aufstellung der HSV: Lenz, Jungk, Grembowietz, Rieker, Kahric, Kurtovic, Khmiri, Preissing, Özkaya, Sarisoy, Ersoy.

15.00 Uhr: Oberliga: Die Aufstellung der Rhynernaner: Hunnewinkel, Schmidt, Maier, Krellmann, Hanke, Debowiak, Bengsch, Kleine, Kusakci, Bechtold, Wiese.

15.00 Uhr: Oberliga: Der Dritte gegen den Zweiten. Es ist das Verfolgerduell. Mehr noch: das Spitzenspiel der Fußball-Oberliga. „Es gibt schlimmere Momentaufnahmen“, sagt Björn Mehnert, Trainer des SV Westfalia Rhynern, lächelnd. Schließlich hat sich sein Team durch einen beeindruckenden Start in die überraschende Ausgangsposition manövriert. Das Top-Duell beim ebenfalls mit 19 Zählern, aber dem schlechteren Torverhältnis ausgestatteten TuS Erndtebrück ist der Lohn der konzentrierten Darbietungen in den vergangenen Wochen. „Die Jungs arbeiten gut, sie investieren sehr viel, betreiben in den Spielen einen immens hohen Aufwand“, sagt Mehnert. „Das müssen sie allerdings auch, weil es sonst nicht reichen würde.“

15.00 Uhr: Anstoß!

14.42 Uhr: Kreisliga: Abpfiff bei der Partie HSV III gegen Uentrop. Der A-Liga-Spitzenreiter siegt mit 3:0.

14.35 Uhr: Kreisliga: Das war die Entscheidung. Fünf Minuten vor dem Ende erzielt Max Wisniewski das 0:3.

14.30 Uhr: Kreisliga: Noch zehn Minuten sind zwischen der HSV III und Uentrop zu spielen. Es heißt immer noch 0:2, aber nur weil in der 70. Minute der Schuss von Sebastian Brzezon von der HSV III an der Latte und nicht im Netz landete.

13.56 Uhr: Kreisliga: Mit dem 0:2-Zwischenstand zwischen der HSV III und TuS Uentrop ging es in die Pause. Die Führung des Spitzenreiters ist durchaus verdient, denn er hat mehr vom Spiel gegen einen Gastgeber, der vier Altherrenspielern in seinen Reihen hat. Inzwischen hat die zweite Halbzeit wieder begonnen.

13.25 Uhr: Kreisliga: Der Spitzenreiter TuS Uentrop hat seine Führung ausgebaut. Nach etwa 17 Minuten trafen die Gäste zum 0:2. Den Torschützen reichen wir nach.

13.11 Uhr: Kreisliga: Neun Minuten sind gespielt, und die HSV III hat das 0:1 kassiert. TuS-Torjäger Ercan Taymaz nutzte einen Foulelfmeter, um die Mannschaft von Trainer Marco Strier in Führung zu bringen.

13.01 Uhr: Kreisliga: Das Spiel zwischen der Hammer SpVg III und dem TuS Uentrop wurde gerade angepfiffen. Die Rollenverteilung in diesem Duell ist klar. Die HSV III ist Tabellensiebter und der Gast ungeschlagener Tabellenführer.

12.45 Uhr: Herzlich willkommen beim WA.de-Live-Ticker. Wir starten um 13 Uhr mit den Spielen.

Rubriklistenbild: © Andreas Rother

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare