Fußball in Hamm, Werne, Bönen und Drensteinfurt

Ticker: Rhynern und HSV nur Remis - zahlreiche Spielabbrüche aufgrund "Eberhard"

+
Mike Pihl, hier im Zweikampf mit zwei Rheinern, kam mit der Hammer SpVg nicht über ein torloses Unentschieden hinaus.

Hamm - Oberligist Westfalia Rhynern kassiert beim schweren Auswärtsspiel in Erndtebrück in letzter Sekunde den Ausgleich. Die Hammer SpVg tritt auf der Stelle und kommt gegen Kellerkonkurrent Eintracht Rheine nicht über ein torloses Remis hinaus. Landesliga 4-Schlusslicht SG Bockum-Hövel holt einen wichtigen Auswärtsdreier. Bezirksliga 7-Spitzenreiter IG Bönen fährt einen souveränen Heimsieg ein. Auch Kreisliga A-Tabellenführer SVE Heessen gewinnt problemlos gegen den TSC Hamm. Sturm "Eberhard" sorgt für zahlreiche Spielabbrüche!

Oberliga Westfalen

TuS Erndtebrück - Westfalia Rhynern

2:2 (1:0)

Hammer SpVg - Eintracht Rheine

0:0 (0:0)

Landesliga (3)

TuS Wiescherhöfen - SSV Mühlhausen

2:2 (1:0)

Landesliga (4)

BSV Roxel - Werner SC

3:1 (1:0)

VfL Senden - SG Bockum-Hövel

1:2 (0:0)

TuS Altenberge - SV Herbern

2:2 (1:0)

Bezirksliga (7)

Westf. Rhynern II - TuS G. Lohauserholz

abgebrochen

IG Bönen - BW Sünninghausen

5:0 (2:0)

Westfalia Soest - SV Drensteinfurt

1:1 (1:1)

Weitere Spiele finden Sie auf unserem

Partnerportal soester-anzeiger.de

Bezirksliga (8)

FC Overberge - Mengede 08/20

0:4 (0:2)

Kreisliga A (1) Unna/Hamm

BV 09 Hamm - TuS Wiescherhöfen II

abgebrochen

Hammer SC - SG Bockum-Hövel II

abgebrochen

SpVg Bönen - VfL Mark

abgesagt

SVE Hessen - TSC Hamm

4:0 (2:0)

SVF Herringen - TuS G. Lohauserholz II

abgebrochen

TuRa Bergkamen - SV Stockum

abgebrochen

spielfrei:
TuS Uentrop, Eintracht Werne

+++ Alle Ergebnisse und Tabellen in der Übersicht +++

Live-Ticker zum Nachlesen:

17.10 Uhr: Das war der heutige Live-Ticker, der stark unter dem Einfluss von Sturmtief "Eberhard" stand. Besonders bitter dürfte der Abbruch für Bezirksliga 7-Schlusslicht Westfalia Rhynern II gewesen sein, die mit 4:2 im Derby gegen Hölzken führten. Wir wünschen Ihnen noch einen sicheren Sonntag. Bleiben Sie zuhause, wenn Sie können. Bis zum nächsten Mal!

17.05 Uhr: Bezirksliga 7: IG Bönen - BW Sünninghausen: 5:0. Ercan Taymaz verwandelt einen Freistoß zum 5:0 (87.).

16.57 Uhr: Landesliga 4: BSV Roxel - Werner SC: 3:1. Mit dem Schlusspfiff erzielen die Gastgeber das 3:1.

16.56 Uhr: Oberliga: Hammer SpVg - Eintracht Rheine: Die Partie endet torlos.

16.55 Uhr: Oberliga: TuS Erndtebrück - Westfalia Rhynern: 2:2. Da ist es passiert! Erndtebrück drängte auf den Ausgleich und trifft in der 90. Minute durch Manfredas Ruzgis zum 2:2, nachdem sich Erlon Sallauka auf der linken Seite durchgesetzt hatte und die Westfalia die Hereingabe nicht verhindern konnte. Wenig später ist Schluss.

16.52 Uhr: Oberliga: Hammer SpVg - Eintracht Rheine: Drei Minuten Nachspielzeit hat die HSV, um doch noch das Spiel zu gewinnen.

16.50 Uhr: Landesliga 3: TuS Wiescherhöfen - SSV Mühlhausen: Wiescherhöfens Keeper Marco Behrend wehrt einen Ball außerhalb des Strafraums mit der Hand ab und sieht die Rote Karte (89.).

16.50 Uhr: Oberliga: TuS Erndtebrück - Westfalia Rhynern: Riesenglück für Rhynern! Erndtebrücks Lukas Rösch kann eine Flanke nur über, statt auf das Tor bringen (86.).

16.48 Uhr: Oberliga: Hammer SpVg - Eintracht Rheine: Ein Schuss von Hamms Pascal Schmidt vom linken Strafraumrand wird auf der Linie geklärt. Den Nachschuss von Leon Tia pariert der Eintracht-Torwart im Nachfassen (85.). Zuvor waren Ralf Schneider und Murat Yildirim für Manuel Dieckmann und Joel Grodowski in die Partie gekommen. Die HSV ist klar am Drücker und drängt auf die Führung, das Tor ist aber wie vernagelt.

16.47 Uhr: Bezirksliga 7: IG Bönen - BW Sünninghausen: 4:0. In der 62. Minute kann Ercan Taymaz den Ball aus etwa 25 Metern zum 3:0 versenken und fünf Minuten später trifft Zübeyir Kaya im dritten Versuch, nachdem Adem Cabuks sowie Erkan Baslarlis Schuss geblockt wurden.

16.45 Uhr: Landesliga 4: VfL Senden - SG Bockum-Hövel: 1:2. In der 88. Minute erzielt Simon Schroth die Führung für die SG.

16.43 Uhr: Bezirksliga 8: FC Overberge - Mengede 08/20: 0:4. Marcos Hill trifft zum 0:4 für die Gäste (71.).

16.42 Uhr: Landesliga 3: TuS Wiescherhöfen - SSV Mühlhausen: 2:2. David Bernsdorf stellt das Unentschieden nur zwei Minuten später wieder her (79.).

16.42 Uhr: Kreisliga: SVE Heessen - TSC Hamm: 4:0. Die Gastgeber legen noch ein Tor nach. Lennard de Graaf trifft (84.).

16.40 Uhr: Landesliga 3: TuS Wiescherhöfen - SSV Mühlhausen: 2:1. Erneute Führung für den TuS! Eiskalt abgeschlossen vom erst 19-jährigen Serhad Gün nach Vorlage von Umut Kodaman (77.). Andrei Lorengel hatte zuvor stark die Kugel erarbeitet.

16.39 Uhr: Landesliga 4: TuS Altenberge - SV Herbern: 2:2. In der 75. Minute gleicht Malte Greshake für die Gastgeber aus.

16.38 Uhr: Oberliga: TuS Erndtebrück - Westfalia Rhynern: 1:2. Rhynern dreht das Spiel! Der Joker Konstantin Rühl trifft in der 75. Minute zur Führung der Westfalia. Erndtebrücks Tatsuya Yamazaki hatte zuvor am eigenen Strafraum die Kugel im Zweikampf mit Salvatore Gambino verloren.

16.35 Uhr: Oberliga: Hammer SpVg - Eintracht Rheine: Die Gäste wechseln zum zweiten Mal. Tejan Fofana ersetzt Luca Meyer (72.).

16.34 Uhr: Oberliga: TuS Erndtebrück - Westfalia Rhynern: Rhynerns Hakan Sezer hat die große Chance, das Spiel zu drehen, vergibt jedoch die Großchance (69.).

16.34 Uhr: Landesliga 4: VfL Senden - SG Bockum-Hövel: 1:1. In der 74. Minute gleichen die Gastgeber aus.

16.31 Uhr: Oberliga: Hammer SpVg - Eintracht Rheine: Nach einem taktischen Foul an Hamms Damian Lubak sieht Holtmann die Gelbe Karte. Der anschließende Freistoß von Joel Grodowski kann Rheine auf der Linie blocken, Lubak trifft nur den Innenpfosten, die Kugel springt zurück ins Feld (68.). Rheine war zunächst besser aus der Pause gekommen, mit dieser Aktion meldet sich die HSV zurück.

16.30 Uhr: Landesliga 3: TuS Wiescherhöfen - SSV Mühlhausen: 1:1. Manuel Stiepermann trifft nach einem Konter über Mustafa Akdeniz (74.). Bitter! Zuvor hatte der TuS die Vorentscheidung verpasst.

16.29 Uhr: Landesliga 4: BSV Roxel - Werner SC: 2:1. Daniel Durkalic verkürzt in der 66. Minute nach einer schönen Hereingabe von Marvin Stöver.

16.28 Uhr: Bezirksliga 8: FC Overberge - Mengede 08/20: 0:3. Kapitän Florian Schulz erhöht auf 3:0 für Mengede (57.).

16.27 Uhr: Oberliga: TuS Erndtebrück - Westfalia Rhynern: 1:1. Michael Wiese trifft nach einer Freistoßflanke von der linken Seite per Kopf (63.). Kurz darauf wird Konstantin Rühl für Akhim Seber eingewechselt (64.).

16.26 Uhr: Landesliga 4: TuS Altenberge - SV Herbern: 1:2. Herbern dreht das Spiel! Michael Schulte und Whitson Fereira bringen den SVH mit einem Doppelschlag in Front (63.).

16.24 Uhr: Oberliga: Hammer SpVg - Eintracht Rheine: Erster Wechsel bei der HSV. Halil Dogan ersetzt Mike Pihl (62.).

16.23 Uhr: Bezirksliga: Westfalia Rhynern II - TuS Germania Lohauserholz: Das ist bitter für die Westfalia-Reserve. Das Schlusslicht war beim Stande von 4:2 drauf und dran einen wichtigen Heimsieg zu landen. Sturm "Eberhard" macht einen Strich durch die Rechnung. Die Partie wird nicht wieder angepfiffen.

16.21 Uhr: Oberliga: Hammer SpVg - Eintracht Rheine: Das war knapp für die HSV! Rheines Denis Rosum verpasst nach Vorlage von Daniel Mladenovic, das leere Tor zu treffen (59.).

16.20 Uhr: Kreisliga: SVE Hessen - TSC Hamm: 3:0. Das dürfte die Vorentscheidung gewesen sein. Malte Strickmann erhöht auf 3:0 (60.).

16.16 Uhr: Landesliga 4: VfL Senden - SG Bockum-Hövel: 0:1. Steven Farchmin vollendet eine Flanke von Nika Amoev in der 57. Spielminute. Ein Dreier für das heimische Tabellenschlusslicht wäre eine tolle Sache.

16.16 Uhr: Oberliga: Hammer SpVg - Eintracht Rheine: Der erste Abschluss der Gäste im zweiten Durchgang gehört Torjäger Timo Scherping. Zum Glück der HSV trifft er den Ball nicht richtig und zielt links am Tor vorbei (55.). Der Neu-Rheiner, aber heute nicht spielberechtigte Felix Frank ging vorhin an der HSV-Bank vorbei und umarmte alle innig.

16.15 Uhr: Bezirksliga 7: Westfalia Rhynern II - TuS Germania Lohauserholz: Aktuell ist das Spiel noch immer aufgrund des Sturms unterbrochen. Die Mannschaften sind in die Kabinen am Hauptplatz verschwunden. Ob hier wieder angepfiffen wird, erscheint gerade fraglich.

16.13 Uhr: Landesliga 4: TuS Altenberge - SV Herbern: In der Halbzeit wurden Gara Abdo und Görkem Cangül für Daniel Andres Dellweg-Jerez und Franco Cabrera eingewechselt. Letzterer muss mit seiner Verletzung ins Krankenhaus. An dieser Stelle: Gute Besserung!

16.11 Uhr: Oberliga: TuS Erndtebrück - Westfalia Rhynern: Erndtebrücks Erlon Sallauka setzt in der 49. Minute einen Schuss ans Außennetz. Erste Torchance im zweiten Durchgang.

16.09 Uhr: Kreisliga: TuRa Bergkamen - SV Stockum: Die Teams kommen nicht mehr aus den Kabinen, das Spiel wird beim Stand von 0:0 abgebrochen.

16.08 Uhr: Landesliga 4: BSV Roxel - Werner SC: 2:0. Kurz nach der Halbzeit erhöhen die Gastgeber auf 2:0 (46.).

16.08 Uhr: Oberliga: Hammer SpVg - Eintracht Rheine: 185 lautet die offizielle Zuschauerzahl. HSV-Verteidiger Damir Kurtovic sieht nach einem Foul an Colin van den Berg die Gelbe Karte (48.).

16.07 Uhr: Bezirksliga 7: Westfalia Rhynern II - TuS Germania Lohauserholz: Aktuell ist das Spiel aufgrund des immer stärker werdenden Sturms unterbrochen (56.).

16.02 Uhr: Bezirksliga 7: Westfalia Rhynern II - TuS Germania Lohauserholz: 4:2. Doppelschlag des gastgebenden Tabellenschlusslichts! In der 48. Minute bringt Koray Kocaman eine Ecke rein und Ben Peppersack stochert den Ball über die Linie. Nur eine Minute später baut Essidin Al Jebouri die Führung aus.

16.00 Uhr: Anstoß zur zweiten Halbzeit!

15.58 Uhr: Kreisliga: BV 09 Hamm - TuS Wiescherhöfen II: Bitter für den BVH im Duell gegen den Abstieg! Die Partie wird beim Stand von 1:0 abgebrochen.

15.57 Uhr: Oberliga: Hammer SpVg - Eintracht Rheine: Die HSV ist klar die bessere Mannschaft. Die Führung hatte man gegen abwartende und offensiv nicht stattfindende Gäste mehrfach auf dem Fuß. In Halbzeit 2 geht es nun gegen den Wind, nachdem Durchgang eins mit Rückenwind gespielt wurde.

15.56 Uhr: Landesliga 3: TuS Wiescherhöfen - SSV Mühlhausen: Verdiente Pausenführung für den TuS. Die Gäste kommen nicht so recht in die Partie und haben noch keine guten Torchancen auf der Habenseite.

15.55 Uhr: Landesliga 4: BSV Roxel - Werner SC: Halbzeit in Roxel. In der zweiten Halbzeit muss der WSC nicht nur dem Rückstand hinterherlaufen, sondern auch gegen den Wind spielen.

15.53 Uhr: Bezirksliga 7: Westfalia Rhynern II - TuS Germania Lohauserholz: Vor dem 2:2-Ausgleich der Gäste hatte Rhynern das Derby im Griff und war wach, ohne viel nach vorne zu tun. Lohauserholz versuchte viel, kam aber oft nicht zwingend genug vor das Tor. Es bleibt spannend.

15.48 Uhr: Oberliga: Hammer SpVg - Eintracht Rheine: Kurz vor der Pause sieht HSV-Stürmer Joel Grodowski nach einem Foul im Zentrum an Luca Meyer die Gelbe Karte (45.+1).

15.46 Uhr: Bezirksliga 7: Westfalia Rhynern II - TuS Germania Lohauserholz: 2:2. Frederick Hessfeld bekommt den Ball vor die Füße gefaustet von Torwart Nils Offermann, Hessfeld nimmt den Ball an und schiebt ein (45. +2). Danach ist Pause.

15.46 Uhr: Kreisliga: SVF Herringen - TuS Germania Lohauserholz II: Auch das Spiel in Herringen wird abgebrochen. Die Wetterlage ist zu unsicher.

15.45 Uhr: Oberliga: Hammer SpVg - Eintracht Rheine: Hamms Pascal Schmidt mit einem guten Dropkick aus der Drehung, knapp am rechten Pfosten vorbei (44.).

15.40 Uhr: Oberliga: Hammer SpVg - Eintracht Rheine: Weiter die HSV im Vorwärtsgang. Nils Kisker zieht auf der rechten Seite in den Strafraum. Sein Abschluss gerät zu einem Kullerball, der dem Rheiner Keeper keine Probleme bereitet (36.). Nur drei Minuten zischt ein Vollspannschuss von Joel Grodowski, der sich schön an der Strafraumkante um die eigene Achse dreht, nur Zentimeter am linken Pfosten vorbei.

15.39 Uhr: Oberliga: TuS Erndtebrück - Westfalia Rhynern: 1:0. In der 34. Minute gerät Rhynern durch ein Eigentor in Rückstand. Der Versuch von Jan Kleine zu klären, wird zu einer Bogenlampe, die sich über Alexander Hahnemann ins eigene Tor senkt.

15.37 Uhr: Bezirksliga 7: Westfalia Soest - SV Drensteinfurt: 1:1. Drensteinfurt gleicht aus! Nach einer Ecke bekommt Falk Bußmann den Ball und schiebt ein (28.).

15.36 Uhr: Bezirksliga 7: IG Bönen - BW Sünninghausen: 2:0. Zübeyir Kaya setzt sich stark im Mittelfeld durch und steckt auf Adem Cabuk durch. Dieser kann aus 16 Metern einschießen (18.).

15.36 Uhr: Landesliga 4: BSV Roxel - Werner SC: 1:0. In der 35. Minute geht der BSV in Führung.

15.35 Uhr: Bezirksliga 8: FC Overberge - Mengede 08/20: 0:2. Bittere Pille für den FCO: Kevin Guthardt trifft zum 2:0 für die Gäste (16.).

15.34 Uhr: Landesliga 3: TuS Wiescherhöfen - SSV Mühlhausen: 1:0. Starker Abschluss von Torjäger Serhad Gün aus 20 Metern ins linke Eck (33.).

15.34 Uhr: Kreisliga: Hammer SC - SG Bockum-Hövel II: Das Spiel wird beim Stand von 1:1 aufgrund des starken Sturms abgebrochen.

15.33 Uhr: Oberliga: Hammer SpVg - Eintracht Rheine: Die Partie verflacht zunehmend. Bei den Bedingungen ist Fußball spielen kaum möglich. Lange Bälle der HSV bleiben ungefährlich. Rheine wartet ab (32.).

15.31 Uhr: Landesliga 4: TuS Altenberge - SV Herbern: 1:0. In der 24 Minute gehen die Hausherren durch Malte Greshake, der Herberns Keeper überlupft, in Führung.

15.30 Uhr: Bezirksliga 7: Westfalia Rhynern II - TuS Germania Lohauserholz: 2:1. Koray Kocaman bringt eine Ecke rein und Kai-Jo Hartmann köpft zum 2:1 ein (31.). Die Ecke ist entstanden, nachdem Hölzkens Torwart Marcel Klemmer einen Freistoß von Maximilian Kuhn parierte.

15.28 Uhr: Kreisliga: SVE Hessen - TSC Hamm: 2:0. Der klassische Doppelschlag! Kurz nach der Führung erhöht Malte Strickmann (23.). Hier läuft alles nach Plan für den Meisterschaftskandidaten.

15.27 Uhr: Landesliga 3: TuS Wiescherhöfen - SSV Mühlhausen: Auch hier erschwert der starke Wind den Spielfluss sehr. Einzig der TuS kam bisher zu zwei guten Gelegenheiten, weiterhin 0:0 (26.).

15.26 Uhr: Oberliga: TuS Erndtebrück - Westfalia Rhynern: Nun muss Erndtebrück doch bereits früh doppelt wechseln. Für die angeschlagenen Haluk Arslan und Xhuljo Tabaku kommen Manfredas Ruzgis und Erlon Sallauka in die Partie (21.).

15.26 Uhr: Bezirksliga 7: Westfalia Soest - SV Drensteinfurt 1:0. Die Gastgeber führen verdient! Frederik Falk trifft in der 20. Minute aus etwa 20 Metern.

15.26 Uhr: Oberliga: Hammer SpVg - Eintracht Rheine: Joel Grodowski nimmt eine Flanke von Leon Tia per Dropkick. Der Schuss gerät weit über den Kasten (25.).

15.25 Uhr: Bezirksliga 7: IG Bönen - BW Sünninghausen: 1:0. Die Gastgeber gehen in der 11. Minute in Führung. Sünninghausen kann eine Ecke nicht entscheidend klären und Miguel Dotor-Ledo versenkt den Ball beim zweiten Versuch im Tor.

15.24 Uhr: Kreisliga: SVE Hessen - TSC Hamm: 1:0. Der Spitzenreiter führt! Tolga Köruglu trifft zum 1:0 (20.).

15.24 Uhr: Bezirksliga 8: FC Overberge - Mengede 08/20: 0:1. Die favorisierten Gäste gehen in der 7. Spielminute in Führung.

15.23 Uhr: Oberliga: Hammer SpVg - Eintracht Rheine: Die HSV versucht es nun schon zum vierten Mal mit einer einstudierten Eckenvariante. Vier Spieler stellen den ersten Pfosten zu. Der Erfolg bleibt weiterhin aus (22.).

15.22 Uhr: Oberliga: TuS Erndtebrück - Westfalia Rhynern: In aller höchster Not kann Salvatore Gambino vor dem Tor der Gastgeber noch gestört werden. Es war die erste Torchance im Spiel (20.). Haluk Arslan kann mittlerweile wieder mitspielen.

15.22 Uhr: Kreisliga: BV 09 Hamm - TuS Wiescherhöfen II: 1:0. Abdullah Sahin bringt die Gastgeber in der 19. Minute in Führung.

15.21 Uhr: Bezirksliga 7: Westfalia Rhynern II - TuS Germania Lohauserholz: 1:1. Koray Kocaman steht frei im Sechzehner und schießt den Ball ins rechte untere Eck zum Ausgleich ein (20.).

15.21 Uhr: Oberliga: Hammer SpVg - Eintracht Rheine: Die HSV ist bisher klar spielbestimmend und hätte die Führung verdient, doch wie zuletzt fehlt es der Offensive an Effizienz. Aufgrund der starken Böen sind die Spielbedingungen grenzwertig (20.).

15.19 Uhr: Oberliga: TuS Erndtebrück - Westfalia Rhynern: Michael Wiese und Haluk Arslan prallen bei einem Kopfball zusammen. Beide müssen behandelt werden, für Wiese geht es aber schon weiter. Erndtebrücks Haluk Arslan wird noch immer behandelt und muss eventuell ausgewechselt werden (16.).

15.16 Uhr: Oberliga: Hammer SpVg - Eintracht Rheine: Ohne Fremdeinwirkung hat sich Rheines Bo Weishaupt offensichtlich verletzt. Für ihn kommt Denis Rosum, einer von nur vier Feldspielern auf der Gästebank (15.).

15.14 Uhr: Bezirksliga 7: Westfalia Rhynern II - TuS Germania Lohauserholz: 0:1. Eine Ecke von Irfan Uzungelis gelangt vor die Füße von Serkan Adas, der zur Gästeführung trifft (12.).

15.13 Uhr: Bezirksliga 7: IG Bönen - BW Sünninghausen: In Bönen rollt erst jetzt der Ball.

15.12 Uhr: Oberliga: Hammer SpVg - Eintracht Rheine: Große Chance für die HSV! Leon Tia legt nach rechts auf Pascal Schmidt raus, der die Kugel direkt weiter in den Lauf von Joel Grodowski weiterleitet. Aus 15 Metern könnte er freistehend abschließen, trifft aber den Ball nicht (11.).

15.09 Uhr: Oberliga: Hammer SpVg - Eintracht Rheine: Erster Abschluss der Gastgeber. Leon Tia wird von Keeper Jarno Peters auf dem rechten Flügel geschickt. Er legt in die Mitte zu Nils Kisker, der in aussichtsreicher Position noch beim Abschluss gestört wird und daher weit rechts vorbei schießt (8.).

15.08 Uhr: Kreisliga: Hammer SC - SG Bockum-Hövel II: 1:1. Ein verrückter Start beim HSC! Die Gastgeber gehen zwar nach 60 Sekunden in Führung, doch in der dritten Minute gleicht Dennis Vittinghoff durch eine direkte Ecke aus!

15.06 Uhr: Oberliga: Hammer SpVg - Eintracht Rheine: Lediglich knapp 100 Zuschauer haben sich am Kunstrasenplatz im Schatten der 24nexx Arena eingefunden. Kein Wunder bei diesem Wetter! 

15.00 Uhr: Anstoß!

14.52 Uhr: Oberliga: TuS Erndtebrück - Westfalia Rhynern: Das Wetter in Erndtebrück ist bescheiden. Fünf Grad Außentemperatur, Regen und starke Windböen. In wenigen Minuten geht es dennoch los.

14.50 Uhr: Nach derzeitigem Stand werden trotz der heutigen Wetterkapriolen alle Partien bis auf Bönen-Mark angepfiffen.

14.47 Uhr: Oberliga: TuS Erndtebrück - Westfalia Rhynern: Rhynern startet wie folgt: Alexander Hahnemann - Michael Wiese, Tim Neumann, Adrian Cieslak, Jan Kleine - Christopher Stöhr, Mazlum Bulut - Salvatore Gambino, Hakan Sezer, Akhim Seber - Lennard Kleine. Auf der Bank sitzen zunächst: Maximilian Eul, Nicolas Külpmann, Dejan Markovski, Konstantin Rühl, Daniel Artemiuk und Felix Böhmer.

14.45 Uhr: Bezirksliga 7: IG Bönen - BW Sünninghausen: Die Partie wird stattfinden.

14.44 Uhr: Landesliga 4: BSV Roxel - Werner SC: Aufstellung des WSC: Jorma Hoppe - Zoran Martinovic, Niklas Link, Marvin Stöver, Yannick Lachowicz, Jussef Saado, Daniel Durkalic, Mondrian Runde, Marvin Schuster, Nico Holtmann, Jannik Prinz.

14.43 Uhr: Landesliga 4: VfL Senden - SG Bockum-Hövel: Aufstellung der SG: Simon Mühlbrandt - Semir Burnic, David Schmidt, Maik Rieping, Fabian Düser, Simon Schroth, Nika Amoev, Mike Kaczor, Adem Burnic, Markus Maier, Steven Farchmin.

14.41 Uhr: Landesliga 4: TuS Altenberge - SV Herbern: Aufstellung des SVH: Leonhard Fenker - Philipü Dubicki, Johannes Richter, Oscar David Franco Cabrera, Luis Krampe, Sebastian Schütte, Whitson Fereira dos Santos, Daniel Dellwig-Jerez, Michael Schulte, Marcel Scholtysik, Dennis Idczak. 

14.39 Uhr: Landesliga 3: TuS Wiescherhöfen - SSV Mühlhausen: Aufstellung des TuS: Marco Behrend - Jan Greitemeier, Jan Nielinger, Andrei Lorengel, Georgios Gkikas, Hicham Bouaid, Jannis Ritter, Umut Kodaman, Eduard Lorengel, Patrick Fischer, Serhad Gün.

14.36 Uhr: Oberliga: Hammer SpVg - Eintracht Rheine: HSV-Coach René Lewejohann bietet folgende Elf auf: Jarno Peters - Leon Tia, Aldin Kljajic, Damir Kurtovic, Patrick Franke - Pascal Schmidt, Manuel Dieckmann, Nils Kisker, Mike Pihl - Joel Grodowski, Damian Lubak. Als Ersatzspieler stehen zur Verfügung: Ivan Mandusic - Halil Dogan, Niklas Nölle, Dennis Klossek, Alan Bezhaev, Murat Yildirim, Ralf Schneider, Yaya Touray. Wie erwartet fehlt Kapitän Marius Kröner krankheitsbedingt.

14.15 Uhr: Oberliga: In der Oberliga Westfalen sind heute Nachmittag drei Partien abgesagt worden: Holzwickede - Gievenbeck, Siegen - Gütersloh, Haltern - Schalke.

14.07 Uhr: Bezirksliga 7: IG Bönen - BW Sünninghausen: Auch das Heimspiel der IG auf der Bönener Sportanlage am Schulzentrum steht auf der Kippe. Hier soll gleich der Schiedsrichter entscheiden, ob gespielt werden kann.

14.06 Uhr: Kreisliga: SpVg Bönen - VfL Mark: Die Partie wurde heute morgen abgesagt, da der Rasenplatz am Rehbusch nicht bespielbar ist.

14.05 Uhr: Landesliga 4: TuS Altenberge - SV Herbern: SVH-Trainer Holger Möllers muss heute auf Patrick Sobbe verzichtetn, der nach seinen muskulären Problemen entgegen besseren Rates bereits am Mittwoch wieder ins Training eingestiegen war – zu früh, wie sich herausstellte. „Das muss er gerade schmerzhaft lernen, dass er vielleicht besser hätte auf uns hören sollen“, stellte Möllers fest. Ein Fragezeichen steht noch hinter dem Einsatz von Simon Mors, der unter der Woche grippegeplagt war. Auch Luis Krampe stieg erst am Freitagabend wieder ins Training ein. Ein weiterer Rückkehrer ins Trainingsgeschehen am Freitagabend war der Brasilianer und Herberner Top-Torjäger Whitson Fereira dos Santos, der sich nach einem langen Heimataufenthalt zurückgemeldet hat. Ob es aber bereits für einen Einsatz reicht, ist offen.

14.04 Uhr: Landesliga 4: BSV Roxel - Werner SC: WSC-Coach Lars Müller hat das spielfreie Karnevalswochenende personell keine entscheidenden Verbesserungen gebracht.  Jawad Foroghi steht für das zentrale Mittelfeld noch nicht zur Verfügung, obwohl er wieder ins Training eingestiegen ist. Abwehrchef Joel Simon fällt weiter und wohl auch für längere Zeit aus. Henry Poggenpohl erweitert die Verletztenliste, weil er sich im Training am Oberschenkel verletzt hat. Kapitän Daniel Durkalic klagt über Rückenprobleme, trainierte am Dienstag gar nicht und am Donnerstag mit halber Kraft. Er sollte aber spielen können. Colin Lachowicz ist nach seiner Roten Karte aus dem Spiel der Reserve gegen Selm ein letztes Mal gesperrt. Die langzeit-verletzten Sebastian Treppe und Chris Thannheiser sind kein Thema. Immerhin steht Verteidiger Dennis Seifert wieder im Aufgebot

14.03 Uhr: Landesliga 3: TuS Wiescherhöfen - SSV Mühlhausen: Vier Punkte holte der TuS aus den bisherigen zwei Spielen der Landesliga-Rückrunde. Doch für die Mannschaft von Trainer Steven Degelmann hat sich die Situation nicht wesentlich verändert. „Es ist schon etwas komisch. Der Vorsprung auf den ersten Abstiegsplatz ist nicht größer geworden. Unentschieden helfen uns nicht weiter. Wir müssen schon noch den einen oder anderen Sieg einfahren“, erklärt der Coach. Das scheint mit Blick auf die Tabelle durchaus machbar zu sein. Wenn der nicht SSV Mühlhausen-Uelzen heißen würde. „Wir haben zuletzt in der Meisterschaft und Pokal gegen Mühlhausen verloren, dabei viele Tore kassiert. Gegen den SSV haben wir noch nie gewonnen“, beschleicht Degelmann vor dem Aufeinandertreffen mit dem Vorletzten ein ungutes Gefühl. Im Training spürte er daher eine gewisse Anspannung. Die nur sechs Punkte Vorsprung auf einen Abstiegsplatz sorgen laut Trainer aber immerhin dafür, dass seine Schützlinge hellwach bleiben. Personell sieht es derzeit bei den Wiescherhöfenern sehr gut aus. „Zuletzt waren 21 Mann beim Training. Alle sind mit vollem Einsatz dabei. Daher fällt es einem nicht leicht, den einen oder anderen für den Sonntag zu streichen“, beteuert der Coach. Degelmann hofft darauf, dass der TuS in Bestbesetzung endlich die Negativserie gegen die Mühlhausener beenden wird.

14.02 Uhr: Oberliga: TuS Erndtebrück - Westfalia Rhynern: Den TuS hat Westfalias Co-Trainer Michael Kaminski, der diese Woche den auf einer Klassenfahrt weilenden Coach Torsten Garbe vertrat, zuletzt zweimal selbst unter die Lupe genommen und festgestellt, dass der Mitaufsteiger eine kleine Wundertüte sei. „Fakt ist, wir müssen hoch konzentriert sein und uns an die taktische Vorgaben halten. Denn Erndtebrück ist körperlich sehr stark, da muss man den Gegenspieler immer wieder bearbeiten“, meint der Coach und hofft: „Wir wollen da den Bock umstoßen.“ Allerdings haben die Rhyneraner einmal mehr mit personellen Sorgen zu kämpfen. Hinter den Einsätzen von Salvatore Gambino, Lucas Arenz, Felix Böhmer, Lennard Kleine und Robin Ploczicki stehen dicke Fragezeichen. Zudem fällt neben den Langzeitverletzten auch noch Leon Müsse weiter verletzungsbedingt aus. „Aber wir werden schon eine vernünftige Mannschaft aufs Feld schicken“, sagt Kaminski. „Denn wir wollen eine schöne Rückfahrt haben und am liebsten auf drei Punkte im Bus anstoßen.“

14.01 Uhr: Oberliga: Hammer SpVg - Eintracht Rheine: 0:2 bei Westfalia Herne und 0:1 gegen Schlusslicht FC Gütersloh – ausgerechnet gegen die „Kellerkinder“ hat die HSV in den vergangenen Wochen Federn gelassen und ist deshalb mit nur drei Punkten Vorsprung auf einen Abstiegsplatz selbst in die gefährdete Zone abgerutscht. Zuletzt reagierte Trainer René Lewejohann auf die aktuelle Situation etwas genervt. „Ich habe keinen Bock mehr auf Fragen nach der Tabelle“, erklärte der Coach. „Die halbe Liga kämpft doch um den Klassenerhalt, und richtungweisende Spiele haben wir schon seit Wochen.“ Gegen Rheine soll die Mannschaft laut Trainer ihr Ding durchziehen. „Wir haben in der Woche sehr gut gearbeitet“, erklärte Lewejohann. „Wir haben zuletzt keinen Treffer aus dem Spiel heraus kassiert, müssen nur die Fehler nach den Standards vermeiden.“ Mit Rheine erwartet er einen Gegner, der auch sehr tief stehen wird, aber mehr Qualität als Gütersloh besitzt. Die zuletzt fehlenden Joel Grodowski und Patrick Franke stehen wieder zur Verfügung, dafür fällt Marius Kröner wegen einer Grippe aus. Auf der Gegenseite wird Felix Frank, der im Winter von Hamm in seine familiäre Heimat zurückgekehrt ist, nicht auflaufen, da die HSV den Einsatz in dieser Partie vertraglich verboten hat.

14.00 Uhr: Herzlich Willkommen zum heutigen Live-Ticker.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare