Live-Ticker

Rhynern kassiert bittere 0:1-Niederlage

HAMM - Der TuS Wiescherhöfen gewinnt in der Bezirksliga auch das dritte Spiel in Folge. In der A-Liga schaffte es Spitzenreiter BV Hamm nicht auch im dritten Saisonspiel ohne Gegentor zu bleiben. Gegen Nordbögge blieb es am Ende beim 2:2-Unentschieden. Diese und weitere Spiele im Live-Ticker:

Oberliga Westfalen
Westfalia Rhynern - Roland Beckum 0:1 (0:0) Spielbericht
Landesliga (4)
Hammer SpVg II - SV Dorsten-Hardt 2:5 (2:3)
Bezirksliga (7)
SG Bockum-Hövel - Warendorfer SU 3:0 (2:0) Spielbericht
TuS Wiescherhöfen - Germania Lohauserholz 3:1 (2:1) Spielbericht
SVF Herringen - VfL Sassenberg 5:2 (1:1) Spielbericht
RW Westönnen - SV Dreinsteinfurt 1:1 (0:1)
TSC Hamm - SV Westfalia Soest 3:1 (0:0) Spielbericht
SpVg Bönen - Westfalia Rhynern II 0:3 (0:0)
Kreisliga A (1)
SuS Rünthe - TSC Hamm II 2:2 (1:0)
Arminia Hamm - Germania Lohauserholz II 3:5 (1:0)
Hammer SC - TuS Wiescherhöfen II 3:2 (1:0)
BV Hamm - VfK Nordbögge 2:2 (1:2)
SVE Heessen - Hammer SpVg III 3:1 (2:1)
IG Bönen - SVF Herringen II 5:0 (2:0)
VfL Mark - TuS Uentrop 2:3 (1:0)

Bilder vom Fußball-Sonntag in Hamm

Fußball-Sonntag: Alle Bilder

Bilder von Rhynern gegen Beckum

Fußball Oberliga: Rhynern verliert in Nachspielzeit 0:1 gegen R. Beckum

Live-Ticker

## AKTUALISIEREN ##

19.48 Uhr: Das war's für heute! Wir beenden unseren Live-Ticker. Kommenden Sonntag geht's weiter...

19.46 Uhr: Bezirksliga: Tor für Westfalia Rhynern II. Kurz vor Schluss machen die Gäste durch Thymor Schwarzenberg noch den dritten Treffer.

19.21 Uhr: Bezirksliga: Tor für Westfalia Rhynern II. Sebastian verwandelt in der 64. Minute einen Foulelfmeter zum 0:2. Thymor Schwarzenberg war im Strafraum gefoult worden.

19.17 Uhr: Kreisliga: Schluss in der Kreisliga. Der VfL Mark verliert mit 2:3 gegen den TuS Uentrop. Ein Eigentor des VfL in der 81. Minute zum 1:3 sorgte für die Vorentscheidung. Dennis Rudzki schaffte in der 84. Minute nur noch den 2:3-Anschlusstreffer.

19.14 Uhr: Bezirksliga: Tor für Westfalia Rhynern II. Sebastian Jacob erzielt in der 59. Minute nach einem blitzsauberen Konter das 0:1.

19.02 Uhr: Kreisliga: Noch zehn Minuten zu spielen in der Kreisliga - weiter 1:2 aus Sicht des VfL Mark gegen den TuS Uentrop.

18.48 Uhr: Kreisliga: Tore für den TuS Uentrop. Die Gäste drehen innerhalb von sieben Minuten das Spiel. Erst landet in der 57. Minute ein direkter Freistoß im Netz. In der 64. Minute folgt das 1:2.

18.43 Uhr: Bezirksliga: Eine erste Hälfte ohne große Höhepunkte geht zuende - 0:0 zwischen der Spielvereinigung und der Westfalia.

18.16 Uhr: Bezirksliga: Auch in der Bezirksliga läuft seit 15 Minuten das letzte Spiel. Am Rehbusch ist aber noch nicht viel passiert. Ausgeglichenes Spiel, keine Torchancen.

18.15 Uhr: Kreisliga: Pause - es bleibt beim 1:0 für den VfL Mark.

18.00 Uhr: Kreisliga: Tor für den VfL Mark. Bastian Breiling macht in der 21. Minute das 1:0 ím Abendspiel gegen den TuS Uentrop.

17.43 Uhr: Kreisliga: Ein Spiel haben wir in der Kreisliga A (1) noch im Angebot! Der VfL Mark spielt seit 17.30 Uhr gegen den TuS Uentrop. Mit einem Sieg könnten die Uentroper an die Tabellenspitze stürmen. Noch ist kein Tor gefallen.

Ergebnisübersicht komplett: Alle Ergebnisse des Spieltags von der Oberliga bis in die Kreisligen finden Sie hier.

17.00 Uhr: In einer Stunde steht das letzte Bezirksliga-Spiel auf dem Programm: SpVg Bönen gegen Westfalia Rhynern II: Ein Sieg, ein Unentschieden – Rhynerns U 23 ist gut in die Saison gestartet. Das ist auch ihr Gegner SpVg Bönen, der nach zwei Partien noch unbesiegt ist und das gern bleiben würde. „Uns erwartet eine Mannschaft voller Aufstiegseuphorie. Eine Mannschaft, die im vergangenen Jahr in der Kreisliga eine extrem gute Offensive hatte, die uns in der Abwehr fordern wird“, sagt Rhynerns Trainer Thomas Schneider. „Wir müssen eine hohe Laufbereitschaft zeigen, kämpferisch dagegenhalten und dürfen nicht versuchen, alles fußballerisch zu lösen.“

17.00 Uhr: In einer halben Stunde geht es hier weiter mit dem Kreisliga-Spiel zwischen VfL Mark und TuS Uentrop.

16.56 Uhr: Kreisliga: Tor für den TuS Lohauserholz II. Raffael Wichert macht in der Nachspielzeit das 5:3.

16.52 Uhr: Kreisliga: Tor für den TSC Hamm II. In der Schlussminute treffen die Hammer zum 2:2. Kurz zuvor hatte ein TSC-Spieler wegen Nachtretens die Rote Karte gesehen.

16.49 Uhr: Oberliga: Tor für Beckum. Ist das bitter!!! Ex-Rhyneraner Kaloglu verwandelt in der 90.+3 Minute einen Freistoß vom Strafraum in den Winkel. Kurz drauf wird Mehnert vom Spielfeldrand verwiesen.

16.51 Uhr: Kreisliga: Tor für den Hammer SC.  Alexander Janzen trifft in der 90. Minute mit einem direkten Freistoß. Der HSC gewinnt mit 3:2 gegen den TuS Wiescherhöfen II.

16.49 Uhr: Kreisliga: Tor für den TuS Lohauserholz II. Marcel Lauter verwandelt in der 82. Minute einen Freistoß direkt zum 4:3 bei Arminia Hamm.

16.47 Uhr: Kreisliga: Tor für die IG Bönen. Evren Karka trifft nach einem Eckball in der 87. Minute zum 5:0.

16.45 Uhr: Oberliga: Gelb-Rot für Rhynerns Kusaci nach wiederholtem Foulspiel. Für Kleine kommt Neumann. Es geht nur noch darum das 0:0 zu halten.  

16.43 Uhr: Bezirksliga: Tor für Wiescherhöfen. Omar Hussein ist nach Pass von Koschel völlig frei und schießt zum 3:1 ein. Zuvor hatte Hölzken den Ausgleich verpasst, als Hillebrand den Ball nicht in die Maschen brachte.  

16.43 Uhr: Bezirksliga: Tor für Herringen. Thomas Wilczek macht das 5:2 in der 87. Minute. Das ist dann doch noch deutlich.

16.42 Uhr: Kreisliga: Tor für die IG Bönen. Mohammed Gümüs erhöht in der 79. Minute auf 4:0 gegen den SVF Herringen II.

16.42 Uhr: Bezirksliga: Tor für Bockum-Hövel. Steinke mit der Vorarbeit für Basoglu, welcher mit einem platzierten Schuss ins lange Eck abschließt. Tor in der 73. Minute.

16.40 Uhr: Bezirksliga: Tor für Westönnen. Michael Heinz trifft in der 55. Spielminute zum 1:1

16.40 Uhr: Oberliga: In der zweiten Halbzeit gibt Beckum ganz klar den Ton an, ist torgefährlich. Ein Unentschieden wäre absolut gerecht.

16.38 Uhr: Bezirksliga: Tor für Herringen. Ist das jetzt endlich die Entscheidung? David Oles macht das 4:2 in der 83. Minute.

16.36 Uhr: Bezirksliga: Tor für den TSC. Aus 16 Metern schießt Ersin Sen in der 80. Minute in den rechten Knick. 3:1 der Zwischenstand.

16.35 Uhr: Landesliga: Tor für Dorsten-Hardt. Kauschat hält nach einem Kopfball noch seinen Fuß hin und dann ist der Ball im Tor (72.).

16.31 Uhr: Kreisliga: Tore bei Arminia Hamm gegen TuS Lohauserholz. Schlechter Handyempfang auf dem Sportplatz, deswegen müssen wir 5 Tore nachliefern! In der 48. Minute glich Lohauserholz durch Walther aus und ging in der 59. Minute durch Hessfeld 2:1 in Führung. Das 2:2 fiel in der 62. Minute. Lohauserholz macht in der 76. Minute durch Schimmler das 3:2 und gerade fällt in der 77. Minute das 3:3 für Arminia.

16.33 Uhr: Bezirksliga: Tor für Sassenberg. Kiese staubt zum 2:3 ab (77. Minute).

16.31 Uhr: Bezirksliga: Hölzken in der zweiten Hälfte mit deutlich mehr Spielanteilen, aber keine klaren Chancen.

16.27 Uhr: Bezirsliga: Tor für den TSC. Mustafa Akyüz verwandelt den zweiten Foulelfmeter zum 2:1 für die Gastgeber in der 75. Minute.

16.25 Uhr: Kreisliga: Tore für den TuS Wiescherhöfen II. Innerhalb von sieben Minuten ist das Spiel beim Hammer SC wieder ausgeglichen. In der 65. Minute verwandeln die Wiescherhöfener einen Handelfmeter, in der 72. Minute folgt ein umstrittener Treffer zum 2:2.

16.25 Uhr: Bezirksliga: Bockum-Hövel führt weiterhin mit 2:0. In der 50. Minute schoss Basoglu an den Pfosten, drei Minuten später war Warendorf nur noch zu neunt. Die Gäste hatten bereits drei Mal gewechselt und dann musste auch noch Simon verletzt runter.

16.22 Uhr: Kreisliga: Tor für den SuS Rünthe. Pascal Rupp bringt die Blau-Weißen in der 60. Minute wieder in Führung - es steht 2:1 gegen den TSC Hamm II.

16.22 Uhr: Bezirksliga: Tor für Herringen. Düser schießt nach einer Ecke vom Sechzehner-Eck zum 3:1 ein (64.). Herringen kontrolliert das Spiel.

16.18 Uhr: Landesliga: Tor für Dorsten-Hardt. Einhaus trifft in der 58. Minute zum 4:2 für die Gäste.

16.18 Uhr: Kreisliga: Tor für die IG Bönen. Laye Toure erhöht in der 55. Minute auf 3:0.

16.17 Uhr: Oberliga: Rote Karte für Rhynern. Jetzt auch die Gastgeber nur noch zu zehnt. Menne sieht nach wiederholtem Foulspiel gelb-rot.

16.16 Uhr: Kreisliga: Tor für den SVE Heessen. Benedikt Vogel trifft mit einem Flachschuss aus 18 Metern in der 62. Minute zum 3:1.

16.15 Uhr: Kreisliga: Tor für den BV Hamm. Modibo Doumbia macht seinen zweiten Treffer und erzielt in der 54. Minute das 2:2.

16.14 Uhr: Kreisliga: Tor für den Hammer SC. Wieder trifft Andre Budde, diesmal in der 55. Minute - es steht 2:0 gegen den TuS Wiescherhöfen II.

16.14 Uhr: Oberliga: Rote Karte für Höfler nach Einsteigen mit gestrecktem Bein gegen Menne (55.).

16.13 Uhr: Bezirksliga: Tor für den TSC. Mustafa Akyüz verwandelt einen Foulelfmeter in der 52. Minute zum 1:1-Ausgleich.

16.12 Uhr: Bezirksliga: Wieder eine riesen Möglichkeit für Wiescherhöfen. Kücük mit der Rechtsflanke auf Markandesar, doch diesmal macht Goeke alles richtig und hält (53.).

16.10 Uhr: Kreisliga: Tor für den TSC Hamm II. Yetkin trifft in der 48. Minute zum 1:1 beim SuS Rünthe.

16.05 Uhr: Bezirksliga: Tor für Soest. Maxi Brenk trifft in der 48. Spielminute zum 1:0 für die Westfalia aus Soest.

16.02 Uhr: Bezirksliga: Tor für Herringen. Nach einer Ecke von Schiller köpft Thomas Wilczek den Ball ins Tor (47.).

15.57 Uhr: Oberliga: Rhynern die klar bessere Mannschaft im Spiel gegen Beckum. Noch vier weitere dicke Chancen: Kleines Ball kann Beckums Keeper über das Tor lenken (27.), Hankes Ball (34.) bekommt er im Nachfassen, in der 42. Minute ist er an Hankes Ball mit den Fingerspitzen dran und in der 45. Minute geht Kleines Ball nur Millimeter am Tor vorbei. Beckum nur mit zwei Standards durch Koopmann und Hönicke (28. und 37.).

15.52 Uhr: Kreisliga: Tor für den SuS Rünthe. Dorian Siegel macht in der 45. Minute das 1:0 gegen den TSC Hamm II.

15.50 Uhr: Bezirksliga: Im Derby hatte Wiescherhöfens Kücük in der Schlussminute noch die Möglichkeit auf 3:1 zu erhöhen. Er schoss jedoch gegen den rechten Pfosten.

15.50 Uhr: Kreisliga: Tore für den VfK Nordbögge. Die Bönener drehen das Spiel mit einem Doppelschlag kurz vor der Pause und gehen mit einer 2:1- Führung beim BV Hamm in die Pause.

15.46 Uhr: Bezirksliga: Tor für Herringen. Eine Minute vor der Pause kommt der Pass von Adrian zu Thomas Wilczek, der den Ball mit dem Schuss aus spitzem Winkel unter die Latte nagelt.

15.46 Uhr: Landesliga: Tor für die Dorsten-Hardt. Knake über rechts, die Hammer fordern Abseits, doch die Fahne bleibt unten - der Ball kommt zu Königshausen und der schießt unbedrängt ein (39.).

15.45 Uhr: Kreisliga: Tor für den SVE Heessen. Wieder die Führung für die Heessener. In der 45. Minute trifft Alexandro Palermo zum 2:1.

15.41 Uhr: Bezirksliga: Tor für Bockum-Hövel. Basoglu schickt Steinke, WSU-Keeper Wilmer holt ihn von den Beinen, sieht gelb-rot und die SG bekommt ihren zweiten Elfmeter. Den verwandelt Basoglu in der 38. Minute zum 2:0. Die SG überlegen, bereits zuvor mit zwei Möglichkeiten.

15.39 Uhr: Kreisliga: Das einzige torlose Spiel der A-Liga läuft in Rünthe. Nach 30 Minuten Immer noch 0:0.

15.38 Uhr: Bezirksliga: Rote Karte für VfL Sassenbergs Lukas Nienaber nach offensichtlichem Nachtreten gegen Hizarci.

15.36 Uhr: Landesliga: Tor für die HSV II. Philipp Markwald trifft in der 32. Minute.

15.35 Uhr: Bezirksliga: Tor für Drensteinfurt. Die Gäste gehen in der 33. Spielminute durch Sander mit 1:0 in Führung.

15.34 Uhr: Bezirksliga: Tor für Wiescherhöfen. Markandesar macht sein zweites Tor. Nach einer Linksflanke von Rohlmann muss er den Ball nur noch über die Linie schieben (31.).

15.32 Uhr: Kreisliga: Tor für Arminia Hamm. Nach einer Freistoßflanke in den Strafraum erzielen die Arminen in der 20. Minute das 1:0 gegen den TuS Lohauserholz II.

15.31 Uhr: Landesliga: Tor für Dorsten-Hardt. Nach einer schönen Kombination von Brefort und Einhaus kommt Kauschat an den Ball und schießt ein. Zwei Minuten zuvor verschießt Brefort einen Elfmeter.  

15.30 Uhr: Kreisliga: Tor für die Hammer SpVg III. Tim Geidis macht in der 30. Minute den Ausgleich zum 1:1 beim SVE Heessen.

15.27 Uhr: Kreisliga: Tor für die IG Bönen. Wieder trifft Adem Batak - es steht nach 24 Minuten 2:0 im Spiel gegen Herringen.

15.27 Uhr: Oberliga: Rhynern ist nicht wiederzuerkennen, liefert ein klasse Spiel, ist deutlich überlegen. Sie finden die Löcher im Spiel der Beckumer, machen Druck nach vorne, stehen hinten gut, gewinnen die Zweikämpfe. Vier dicke Möglichkeiten: Wiese (6.) abgewehrt vom Keeper, Bengsch (15.) abgeblockt, Hanke (17.) weggefaustet, Wiese auf Fichera (22.), der schießt aus fünf Metern den Keeper an und ein Beckumer kratzt den Ball noch von der Linie.

15.26 Uhr: Bezirksliga: Der TSC hatte bereits drei gute Möglichkeiten. In der 7. Minute köpft Ersin Sen nach einer Ecke über das Tor, in der 10. Minute hält Soests Keeper einen Kopfball von Mustafa Ayküz, wieder 10 Minuten später hält Soests Keeper einen Ball von Ersin Sen.

15.25 Uhr: Kreisliga: Tor für den SVE Heesen. Konstantin Rühl schließt in der 22. Minute einen schönen Doppelpass mit Alexandro Palermo ab und trifft zum 1:0.

15.20 Uhr: Bezirksliga: Tor für Wiescherhöfen. Hölzkens Keeper Thomas Goeke mit dem riesen Patzer. Nach einem harmlosen Ball von Kücük schießt er den Ball halbhoch aus der Gefahrenzone, legt ihn damit aber direkt auf den Kopf von Markandesar, der den Ball in die Maschen setzt (18.).

15.19 Uhr: Kreisliga: Tor für die IG Bönen. Adem Batak macht nach 11 Minuten das 1:0 im Spiel gegen den SVF Herringen II.

15.19 Uhr: Bezirksliga: Tor für Bockum-Hövel. Foul von Warendorfs Keeper Thomas Wilmer an Tarik Basoglu. Der Schiri zeigt auf den Punkt und gibt gelb. Edelkötter verwandelt den Elfmeter im Nachschuss in der 17. Minute. Davor war nur wenig los - eine Minute später aber dann direkt die Chance zum 2:0 durch Steinke.

15.16 Uhr: Kreisliga: Tor für den BV Hamm. Goalgetter Modibo Doumbia bringt die Gastgeber in der 10. Minute 1:0 gegen den VfK Nordbögge in Führung.

15.15 Uhr: Kreisliga: Tor für den Hammer SC. Andre Budde bringt den HSC nach schöner Vorlage von Sebastian Scheuer nach acht Minuten mit 1:0 in Führung.

15.15 Uhr: Bezirksliga: Tor für Sassenberg. Igor Wagner trifft in der 14. Minute zum 1:0. Herringen davor die bessere Mannschaft mit zwei Chancen durch Wilczek (4.) und Düser (11.).

15.12 Uhr: Landesliga: Tor für die HSV II. Ausgleich! Den Ball hatten die Gäste nicht auf dem Schirm. Kevin Kocaalan schießt vom Strafraumeck ein (10. Minute).

15.10 Uhr: Bezirksliga: Tor für Lohauserholz. Daniel Riemer verwandelt die erste Möglichkeit im Derby für die Gäste zum 1:0 (8. Minute). Ein Sonntagsschuss aus 20 Metern ins obere rechte Eck.

15.09 Uhr: Landesliga: Tor für Dorsten-Hardt. Nach einer kurzen Ecke bringen die Gäste die Flanke vor das Tor - da steht Königshausen und bringt den Ball per Kopf ins Netz (7.). 

15.00 Uhr: Anpfiff!

14.48 Uhr: Bezirksliga: SVF Herringen gegen VfL Sassenberg: Einen Punkt hat das neu formierte Team des SVF Herringen aus den Partien gegen Warendorf (2:2) und Hölzken (0:3) eingefahren – verständlicherweise noch nicht das, was sich Trainer Reiner Fiebig vorstellt. „Wir müssen sehen, dass wir langsam zusammenwachsen“, weiß er, dass vor allem Geduld gefragt ist. Dass der starke Aufsteiger aus Sassenberg (vier Punkte) mit viel Selbstvertrauen antreten wird, ist Fiebig bewusst. Dennoch „werden wir uns nicht verstecken. Wir haben ein Heimspiel, und wollen gewinnen.

14.47 Uhr: Bezirksliga: TuS Wiescherhöfen gegen Germania Lohauserholz: Zwei Siege zum Saisonstart – der TuS Wiescherhöfen steht auch in der neuen Bezirksliga-Saison schon wieder in der Spitzengruppe. Obwohl Steven Degelmann noch Potenzial nach oben sieht. „Wir sind nicht so weit wie im vergangenen Jahr“, sagt der TuS-Coach. „Wir haben uns eine gute Ausgangsposition erarbeitet, um so ein Derby zu bestreiten. Aber weil einige Stammkräfte fehlen, sehe ich uns nicht in der Favoritenrolle.“

14.45 Uhr: Oberliga: Westfalia Rhynern gegen Roland Beckum: Erst ein klarer Sieg gegen Stadtlohn, dann eine klare Niederlage in Ahlen – und jetzt wieder ein klarer Sieg? Björn Mehnert hätte nichts dagegen, doch die Aufgabe, vor der seine Oberliga-Fußballer stehen, ist keine leichte: „Die Spiele gegen Roland Beckum waren immer Duelle auf Augenhöhe“, sagt der Trainer des SV Westfalia Rhynern vor dem zweiten Saison-Heimspiel. Schmidt ist verletzt - für ihn spielt Fichera. Das ist die Aufstellung: Hunnewinkel, Wurst, Fichera, Hanke, Menne, Debowiak, Bengsch, Maier, Kleine, Bechtold, Wiese.

14.45 Uhr: Wir starten gleich mit dem Live-Ticker.

Rubriklistenbild: © Foto: Sudermann

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare