HSV nur Remis

Live-Ticker: Rhynern gewinnt gegen Neuenkirchen

HAMM - Oberligist Hammer SpVg hat bei Schlusslicht Westfalia Herne nur ein Remis erzielt. Westfalia Rhynern gewinnt 3:0 gegen Neuenkirchen. In der Kreisliga A sichert sich Spitzenreiter TuS Uentrop beim Spiel gegen den Hammer SC weitere drei Punkte. Diese und weitere Spiele im Live-Ticker.

Oberliga Westfalen
Westfalia Herne - Hammer SpVg 2:2 (1:1)
Westfalia Rhynern - SuS Neuenkirchen 3:0 (1:0) Spielbericht
Landesliga (4)
Hammer SpVg II - SV Gescher 5:2 (4:1) Spielbericht
Bezirksliga (7)
Germania Lohauserholz - SpVg Bönen 2:0 (0:0) Spielbericht
SV Westfalia Soest - SVF Herringen 2:2 (1:2) Spielbericht
RW Westönnen - SG Bockum-Hövel 3:1 (0:1) Spielbericht
SV Lippstadt II - Westfalia Rhynern II 0:1 (0:0) Spielbericht
TSC Hamm - Westfalen Liesborn 1:1 (1:0) Spielbericht
SV Drensteinfurt - TuS Wiescherhöfen 4:2 (3:1) Spielbericht
Kreisliga A (1)
TuS Germania Lohauserholz II - BV Hamm 4:4 (4:2)
VfK Nordbögge - Hammer SpVg III 4:2 (0:0)
1. FC Pelkum - TSC Hamm II 3:0 (2:0)
TuS Wiescherhöfen II - SVE Heessen 0:1 (0:1)
TuS Uentrop - Hammer SC 5:2 (2:1)
VfL Mark - Arminia Hamm 3:2 (1:2)
IG Bönen - SuS Rünthe 3:2 (0:0)

Fußball-Sonntag: Alle Bilder hier!

Fußball-Sonntag: Alle Bilder

Live-Ticker zum Nachlesen

16.45 Uhr: Das war's für heute. Wir liefern noch Fotos, weitere Ergebnisse und Spielberichte und wünschen Ihnen noch einen schönen ersten Adventssonntag.

Ergebnisübersicht komplett:

Alle Ergebnisse des Spieltags von der Oberliga bis in die Kreisligen finden Sie hier.

16.39 Uhr: Bezirksliga: Tor für Lohauserholz. Hilse trifft in der 86. Minute nach einem tollen Konter zum 2:0.

16.32 Uhr: Bezirksliga: Tor für Westfalia Soest. Den Gastgebern gelingt in der 85.Minute nach einer schönen Kombination der 2:2 Ausgleich.

16.32 Uhr: Oberliga: Das war nix in Herne. Individuelle Fehler der HSV verhelfen dem Tabellenschlusslicht Herne zu einem Punkt. Der hilft aber keinem der beiden Mannschaften. 

16.31 Uhr: Bezirksliga: Tor für TuS Lohauserholz. Timo Hilse kommt in der 81. Minute aus halb rechter Position frei zum Schuss und versenkt den Ball im langen Eck zum 1:0.

16.25 Uhr: Bezirksliga: Tor für Wiescherhöfen. Drensteinfurts Torwart Liesemann verliert den Ball. 4:2.

16.25 Uhr: Kreisliga: Tore für den VfL Mark. Irre Schlussphase in der Mark. Erst gleicht Hartmann in der 87. Minute per Kopf zum 2:2 aus und kurz vor dem Schlusspfiff erzielt Yannick Giersch mit einem Traumtor aus über 20 Metern den 3:2 Siegtreffer für die Gastgeber.

16.24 Uhr: Oberliga: Kurz vor Schluss hatte die HSV noch die Chance zum 3:2, aber Kurtovic trifft nicht (92.).

16.23 Uhr: Oberliga: Tor für Rhynern. Wiese verwertet in der 90.+1 Minute noch einen Querschläger zum 3:0. Das Ergebnis ist am Ende eigentlich zu hoch. Beide Mannschaften haben gute Leistungen gezeigt.

16.20 Uhr: Kreisliga: Tore zwischen Nordbögge und der HSV III. 4:2 für Nordbögge! Oliver Rothkamm ist heute der Matchwinner. Nach dem 1:0 trifft er noch drei Mal (75. 82. und 90.). Zwischenzeitlich führten die Gäste sogar 1:2 nach Treffern in der 67. und 72. Minute.

16.21 Uhr: Bezirksliga: Spannende Schlussminuten beim TSC. Uysal setzt den Kopfball in der 90.+1 Minute an die Latte.

16.17 Uhr: Oberliga: Tor für Herne. Das ist bitter. Elfmeter nach Foul von Khimiri. Kusakci verwandelt in der 87. Minute zum 2:2-Ausgleich.

16.16 Uhr: Bezirksliga: Tor für Drensteinfurt. In der 80. Minute macht Drepper sein viertes Tor. Diesmal per Elfmeter. Das ist die Entscheidung.

16.15 Uhr: Kreisliga: Platzverweis für Uentrop. Eugen Melser sieht in der 86. Minute die rote Karte.

16.13 Uhr: Bezirksliga: Verschossener Elfmeter für TuS Lohauserholz. Klodian Kola verpasst in der 54. Minute das 1:0 indem er einen Elfmeter verschießt.

16.10 Uhr: Kreisliga: Tor für die IG Bönen. Nach einer Flanke von Gümüs kommt Rünthes Torwart nicht richtig an den Ball und Thiemann staubt in der 85. Minute zum 3:2 ab.

16.09 Uhr: Oberliga: Tor für die HSV. Yigit schießt die Hammer in der 75. Minute wieder in Führung.

16.09 Uhr: Kreisliga: Tor für SuS Rünthe. Was für ein kurioser Ausgleich in der 80. Minute. Ein schwache Flanke von Rünthe rollt Bönens Keeper Coskun Gökce durch die Beine, nachdem Abwehrmann Duman seinen Kopf in letzter Sekunde zurückzieht und damit seinen Torwart verwirrt. Stammer braucht den Ball dann nur noch zum 2:2 einschieben.

16.08 Uhr: Landesliga: Schluss in der Landesliga: Im Kellerduell gewinnt die HSV II 5:2 gegen Gescher.

16.05 Uhr: Kreisliga: Tor für Uentrop. Bambil gibt einen Freistoß von Wisniewski in der 73. Minute die entscheidende Richtungsänderung und erhöht auf 5:2

16.05 Uhr: Bezirksliga: In Drensteinfurt gibt es kaum große Szenen. Dem TuS fällt nichts ein. Noch 20 Minuten.

16.03 Uhr: Landesliga: Tor für die HSV II. Die Hammer bauen ihre Führung weiter aus. Der eingewechselte Faton Jashari macht das 5:2 (84.).

16.00 Uhr: Bezirksliga: Tor für Westönnen. In der 69. Minute ist wieder Tom Scheele der Torschütze und erhöht somit auf 3:1 für Westönnen.

15.59 Uhr: Oberliga: Weiter 1:1 in Herne. Richtig gute Chance für die Hammer in der 69. Minute als der Herner Torhüter den Schuss von Ersoy gerade noch über die Latte lenken kann.

15.56 Uhr: Kreisliga: Tore zwischen der IG Bönen und SuS Rünthe. In der 72. Minute gewinnen die Hausherren den Ball von Rünthes Abwehrkette und somit ist dann Vakifli frei durch und erhöht auf 2:0. Aber nur zwei Minute später trifft Rünthes Stammer nach einer Ecke per Kopf zum 2:1.

15.52 Uhr: Oberliga: Tor für Rhynern. Langer Ball auf Kleine, der legt zu Hanke, der mit dem Flachschuss direkt ins Tor. Die Partie ist nunmehr ausgeglichen. Rhynern besser als in der ersten Halbzeit, lässt wenig zu. Bechtold in der 56. Minute mit einer guten Chance, doch der Ball geht am Tor vorbei.

15.51 Uhr: Kreisliga: Tor für Nordbögge. Nach einem krassen Torwartfehler trifft Oliver Rothkamm in der 49. Minute zur 1:0 Führung.

15.50 Uhr: Bezirksliga: Tor für Westönnen. Tom Scheele trifft in der 61. Minute zum 2:1 für die Rot-Weißen. Abstauber.

15.48 Uhr: Kreisliga: Tor für Uentrop. Taymaz erhöht in der 61. Minute auf 4:2 für die Gastgeber. Er wird stark im 16er angespielt und lässt anschließen den Gästekeeper ins leere laufen.

15.48 Uhr: Bezirksliga: In der 53. Minute erkennt der Schiedsrichter in Drensteinfurt ein Tor vn Logermann nicht an.

15.47 Uhr: Bezirksliga: Im direkten Gegenzug foult Liesborns Keeper Gödde TSC Mittelfeldspieler Akyüz noch vor dem Strafraum und sieht rot.

15.46 Uhr: Oberliga: Weiterhin 1:1 in Herne. Zwei Möglichkeiten durch Sarisoy und Ersoy in der 49. und 59. Minute.

15.45 Uhr: Kreisliga: Tore zwischen Uentrop und dem HSC. Zunächst gelingt Janssen in der 48. Minute, nach einem tollen Solo über die rechte Seite, der 2:2 Ausgleich. Doch nur drei Minute später trifft wieder Buschmann aus der Distanz zum 3:2.

15.44 Uhr: Kreisliga: Tor für die IG Bönen. Raphael Thiemann erzielt in der 55. Minute das 1:0. Die Gastgeber setzten nach einem Ballverlust stark nach und bekommen wieder den Ball. Nach einem Pressschlag landet der Ball bei Thiemann, der dann ansatzlos aus 18 Metern in den Winkel schießt.

15.43 Uhr: Bezirksliga: Tor für Liesborn. Aus abseitsverdächtiger Position schießt Jürgen Fahnenstiel in der 52. Minute den Ausgleich.

15.42 Uhr: Bezirksliga: Tor für Rhynern II. Jan Kleine macht das 1:0 in der 58. Minute.

15.41 Uhr: Bezirksliga: Tor für Westönnen. Nach einem Foul von Uysal bekommen die Gastgeber einen Freistoß. Steffen Eschmann verwandelt direkt von der Strafraumgrenze zum 1:1 in der 53. Minute.

15.40 Uhr: Landesliga: Tor für Gescher. Die Gäste nutzen die Phase in der die HSV Reserve unkonzentriert scheint. Mario Beeke verwandelt einen Distanzschuss flach. Der war haltbar.  

15.35 Uhr: Oberliga: Bei der Hammer SpVg bleibt die Aufstellung in der zweiten Halbzeit erst einmal gleich.

15.31 Uhr: Bezirksliga: Tor für Herringen. Wieder trifft Hizarci. Diesmal rollt der Angriff über die linke Seite und Marvin Krause passt quer in der 16er, wo Hizarci nur noch den Fuß hinhalten muss, um in der 43. Minute die 2:1 Führung für die Gäste zu erzielen.

15.31 Uhr: Bezirksliga: Mäßiges Spiel in Lippstadt. Es geht hin und her. Die Hammer mit drei Torchancen.

15.27 Uhr: Bezirksliga: Bockum-Hövel hat sich mit leichten Vorteilen in der ersten Halbzeit den 1:0 Pausenstand gesichert.

15.24 Uhr: Kreisliga: Tor für Arminia Hamm. Die Gäste drehen in der 32. Minute nach einem direkt verwandelten Freistoß das Spiel und führen 2:1.

15.24 Uhr: Bezirksliga: Der TSC mit guten Chancen, aber die Hammer treffen das Tor nicht. Trotzdem: 1:0 zur Pause.

15.21 Uhr: Bezirksliga: Tore für Drensteinfurt. In der 43. Minute bringt van Elten den Ball zu Drepper, der trifft im zweiten Versuch. Eine Minute später kommt die Flanke von Logermann zu Drepper, der mit dem Schuss ins lange Eck zum 3:1 trifft. 

15.19 Uhr: Kreisliga: Tore zwischen TuS Uentrop und dem HSC 08. In der 10. Minute trifft Wisniewski aus dem Gefühl heraus zur 1:0 Führung für Uentrop. Doch der Torjäger der Gäste, Andre Budde, haut in der 28. Minute einen Freistoß aus über 20 Metern in die Maschen zum 1:1. Kurz vor der Pause trifft dann aber Buschmann mit einem Schuss aus halbrechter Position zur 2:1 Pausenführung für die Gastgeber.

15.19 Uhr: Oberliga: Pause in Rhynern. Die Neuenkirchener sind besser im Spiel, sind zweikampfstärker, stören früh und haben viele gute Chancen. Trotzdem: Zur Halbzeit führt Rhynern, wenn auch glücklich.

15.17 Uhr: Bezirksliga: Tor für Herringen. Die Gäste gleichen in der 26. Minute durch Hizarci zum 1:1 aus. Nach einem Angriff über die rechte Seite kommt der Ball in den 16er und Hizarci schiebt zum 1:1 ein.

15.16 Uhr: Oberliga: Tor für Westfalia Herne. Die Hammer Abwehr bekommt den Ball nicht weg, Ahmet Inal kommt dran und schiebt den Ball in der 43. Minute zum 1:1 über die Linie.

15.13 Uhr: Bezirksliga: Bisher ist es ein ausgeglichenes Spiel zwischen TuS Lohauserholz und der SpVg Bönen. Die größte Chance hatte Felix Henning in der 17. Minnute nach einem Doppelpass mit seinem Bruder Chen, doch er verzieht aus aussichtsreicher Position.

15.13 Uhr: Bezirksliga: Tor für Wiescherhöfen. Nach einer Ecke trifft Kücük in der 33. Minute aus der zweiten Reihe. Unhaltbar!

15.10 Uhr: Bezirksliga: Tor für Westfalia Soest. Ein Angriff über die rechte Abwehrseite von Herringen führt in der 20. Minute zur 1:0 Führung für die Gastgeber aus Soest.

15.07 Uhr: Kreisliga: Tor für Arminia Hamm. Marks Hartmann trifft in der 27. Minute ins eigene Tor. Bei einer Rettungsaktion trifft er Ball nicht richtig mit dem Kopf und der fliegt dann unhaltbar ins lange Eck zum 1:1.

15.07 Uhr: Oberliga: Tor für die HSV. Yigit läuft durch bis zur Grundlinie, legt nach Innen auf Sarisoy, der mit dem Schuss ins lange Eck zum 1:0 einnetzt. Die Partie ist ausgeglichen. Herne in der 21. Minute mit einer guten Möglichkeit, aber Onur schießt über das Tor.

15.01 Uhr: Kreisliga: Tor für SVE Heessen. Julian Bergholz drückt in der 25. Minute eine Hereingabe aus vier Metern über die Linie zum 1:0 für die Gäste.

15.00 Uhr: Bezirksliga: Tor für Bockum-Hövel. Orlowski macht das 1:0 für die SG in der 28. Minute.

14.58 Uhr: Landesliga: Tor für Gescher. Nach einem Torwartfehler von Burak Karali schießt Höhing in der 34. Minute das 1:4.

14.54 Uhr: Oberliga: Cabuk hat sich beim Zusammenprall mit einem Neuenkirchener die Nase gebrochen. Neu im Spiel ist nach der Auswechslung Kastner. Rhynerns Führung ist glücklich. Neuenkirchen zuvor mit drei richtig dicken Chancen.

14.53 Uhr: Kreisliga: Tor für BVH. Slowik trifft in der 82. Minute durch einen direkt verwandelten Freistoß noch zum 4:4 Ausgleich.

14.52 Uhr: Oberliga: Tor für Rhynern. Nach einer missglückten Kopfballabwehr kommt Cabuk an den Ball und köpft ihn über die Linie (18.). Beim Kopfball bekommt Cabuk jedoch einen Fuß eines Neuenkircheners ins Gesicht und wird schwer verletzt. Er wird kurz danach ausgewechselt.

14:51 Uhr: Kreisliga: Tor für den VfL Mark. Robin Giersch verwandelt in der 12. Minute einen Foulelfmeter zur 1:0 Führung.

14.50 Uhr: Kreisliga: Tor für TuS Uentrop.

14.48 Uhr: Landesliga: Tore für die HSV II. Dreierpack! Kapitän Kisker trifft in der 25. Minute zum 2:0 nach einer Ecke, zwei Minuten später macht Ndjock nach einer Flanke von Fidon Jashari das 3:0 - eine Minute später macht Fidon Jashari das 4:0.

14.44 Uhr: Bezirksliga: Tor für Drensteinfurt. Die Gastgeber führen seit der 2. Minute 1:0. Nach einer Flanke von Heinsch trifft Drepper aus kurzer Distanz.

14.44 Uhr: Landesliga: Tor für die HSV II. Cerci macht in der 22. Minute das 1:0 für die Hammer mit einem Schuss ins linke Eck. Die HSV besser, mehr Ecken und mehr Ballbesitz.

14.43 Uhr: Bezirksliga: Tor für den TSC. In der 5. Minute trifft Marakoz nach einer Flanke von Algan zum 1:0.

14.40 Uhr: Bezirksliga: Die Partien Lohauserholz gegen die SpVg Bönen und Westfalia Soest gegen SVF Herringen fangen beiden ca. 15 Minuten später an.

14.40 Uhr: Oberliga: Es gab schon ruhigere Zeiten bei der Hammer SpVg. Das Team steht im dunkelgrauen Niemandsland der Oberliga-Tabelle, zudem sorgt die anhaltende Serie missratener Heimspiele für Unmut bei den Fans. Eine Woche nach dem 1:4 gegen Eintracht Rheine kommt es den Spielern vermutlich nicht ungelegen, dass sie am Sonntag wieder dort antreten dürfen, wo es in dieser Saison bislang nicht so schlecht lief: auswärts. Heute gastiert die HSV beim Schlusslicht SC Westfalia Herne, einem der wenigen Klubs, in denen die Zeiten noch unruhiger sind.

14.35 Uhr: Oberliga: Eine kleine Ewigkeit scheint es her, dass die Oberliga-Fußballer des SV Westfalia Rhynern das letzte Mal ein Punktspiel bestritten. Nach dem 3:1-Sieg gegen die TSG Sprockhövel fiel erst die Partie beim SV Zweckel aus, dann war wegen des Totensonntags frei. Heute geht’s nun weiter mit dem Spielen – und nach Hoffnung von Trainer Björn Mehnert auch mit dem Gewinnen. Die Chancen stehen nicht schlecht, denn zu Gast beim Tabellendritten am Papenloh ist der 14. SuS Neuenkirchen.

Dessen Zukunft über diese Saison hinaus scheint derzeit nicht nur aufgrund der Tabellenlage, sondern auch wegen des angekündigten Rückzugs des für das Oberliga-Team verantwortlichen Fördervereins unsicher. „Ich glaube nicht, dass das die Neuenkirchener Spieler beeinflussen wird. Wenn die auf den Rasen gehen, wollen sie gewinnen. Das Drumherum interessiert dann nicht“, sagt Mehnert, der seine Spieler mit Blick in die Vergangenheit eindringlich davor warnt, den Remis-König der Liga (sieben Unentschieden in 14 Spielen) auf die leichte Schulter zu nehmen: „Gegen Neuenkirchen haben wir uns immer schwer getan. Aber wir spielen zuhause, und da muss unser Ziel ganz klar ein Sieg sein.“

14.33 Uhr: Oberliga: Die Aufstellung der Rhyneraner: Hunnewinkel, Schmidt, Krellmann, Cabuk, Hanke, Menne, Neumann, Kleine, Apolinarski, Bechtold, Wiese.

14.30 Uhr: Anstoß! 

14.26 Uhr: Kreisliga: Einige Tore und ein Platzverweis im Spiel zwischen TuS Lohauserholz II und BVH 09. Momentan steht es 4:3 für die Hausherren, wobei allein sechs Treffer in der ersten Halbzeit fielen. Zweimal Baaka (4. und 9.), Krampe (39.) und Schimmler (41.) trafen für die Hausherren. Die zwischenzeitlichen Ausgleichstreffer für BVH erzielten Karcz (5.) und Slowik (27.). In der zweiten Halbzeit sah Hölzkens Ruppe in der 60. Minute die gelb-rote Karte und die Gäste konnten in der 70. Minute durch Kampmann auf 4:3 verkürzen.

14.22 Uhr: Oberliga: Bei der Hammer SpVg sitzt heute erstmals Miguel Dotor Ledo auf der Bank - er ist der Neuzugang von Roland Beckum. Die komplette Aufstellung: Lenz, Rieker, Khimiri, Yigit, Höfler, Sarisoy, Demir, Jungk, Özkaya, Ersoy, Kurtovic.

14.20 Uhr: Oberliga: Neuigkeiten bei der HSV: Seyit Ersoy hat seinen Vertrag aufgelöst und spielt nur noch bis Ende des Jahres bei der HSV. Laut Pressemitteilung aus familiären und beruflichen Gründen. Er wird noch, das heutige Spiel gegen Herne eingeschlossen, bei drei Partien zur Verfügung stehen.

14.19 Uhr: Landesliga: Jetzt geht's los.

14.15 Uhr: Landesliga: Der Anstoß verzögert sich um ca. 5 Minuten.

14.11 Uhr: Landesliga: Hammer SpVg II gegen SV Gescher beginnt bereits um 14.15 Uhr. Mit einem 4:1-Sieg gegen Brambauer-Lünen und einem 1:1-Remis in Ahaus hat sich die U 23 der HSV an die Nichtabstiegsplätze der Landesliga herangepirscht. Mit einem Erfolg im Kellerduell gegen das abgeschlagene Schlusslicht SV Gescher könnte die Mannschaft von Trainer Ferhat Cerci einen Satz nach oben machen. Die Gelegenheit scheint günstig, denn der Kontrahent aus dem Kreis Borken hatte zuletzt wenig zu lachen. Sein letzter Punktgewinn (4:4 gegen SV Burgsteinfurt) liegt bereits zwei Monate zurück. Der bislang einzige Sieg in dieser Saison gelang Gescher beim SV Dorsten-Hardt (3:0).

14.10 Uhr: Herzlich willkommen beim WA.de-Live-Ticker.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare