Live-Ticker Hamm/Bönen

Saisonstart: Rhynern gewinnt 4:0 gegen Stadtlohn

HAMM - Oberligist Westfalia Rhynern gewinnt 4:0 gegen Aufsteiger Stadlohn, in der Landesliga verliert die Reserve der Hammer SpVg gegen Stuckenbusch 0:1. Den höchsten Sieg in der Bezirksliga erzielt Rhynerns Reserve auswärts bei Liesborn. Alle Spiele im Live-Ticker:

Oberliga Westfalen
Westfalia Rhynern - SuS Stadtlohn 4:0 (1:0) Spielbericht
Landesliga (4)
Hammer SpVg II - SF Stuckenbusch 0:1 (0:0) Spielbericht
Bezirksliga (7)
Westfalen Liesborn - Westfalia Rhynern II 0:5 (0:2) Spielbericht
SG Bockum-Hövel - SV Drensteinfurt 1:3 (0:0) Spielbericht
TuS Wiescherhöfen - SV Westfalia Soest 3:1 (2:0) Spielbericht
SVF Herringen - Warendorfer SU 2:2 (1:2) Spielbericht
SuS Bad Westernkotten - Germania Lohauserholz 4:1 (3:1) Spielbericht
SpVg Bönen - VfL Sassenberg 2:2 (0:1) Spielbericht
TSC Hamm - RW Westönnen 1:0 (0:0) Spielbericht
Kreisliga A (1)
TSC Hamm II - VfK Nordbögge 2:2 (1:0)
SuS Rünthe - Hammer SpVg III 3:1 (1:0)
Hammer SC - SVF Herringen II 2:1 (1:0)
IG Bönen - VfL Mark 3:0 (2:0)
Arminia Hamm - TuS Uentrop 0:2 (0:2)
BV Hamm - TuS Wiescherhöfen II 4:0 (1:0)
SVE Heessen - 1. FC Pelkum 2:0 (1:0)

Westfalia Rhynern gegen SuS Stadtlohn

Lennard Kleine trifft dreimal: Westfalia Rhynern - SuS Stadtlohn 4:0

Fußball-Sonntag: Alle Bilder

Fußball-Sonntag: Alle Bilder

Live-Ticker

## AKTUALISIEREN ##

Ergebnisübersicht komplett:

Alle Ergebnisse des Spieltags von der Oberliga bis in die Kreisligen finden Sie hier.

19.58 Uhr: Das war's für heute. Bis zum nächsten Mal!

19.56 Uhr: Tor für den BV Hamm. In der 88. Minute fällt das vierte und letze Tor in Hamm durch Schroth.

19.46 Uhr: Tor für den SVE Heessen. Bergholz erzielt ein weiteres Tor für die Heimmannschaft in der 88. Minute.

19.43 Uhr: Tore für den BV Hamm. In der 77. Minute erzielt Pfafenrot das 2:0 und Doumbia erhöht in der 86. Minute auf 3:0.

19.40 Uhr: Nach wie vor steht es 1:0 in Heessen. Seit dem ersten Tor gab es auf beiden Seiten keine weiteren Torchancen und das Spiel verläuft recht ereignislos. 

19.00 Uhr: Weiter geht es mit der zweiten Halbzeit!

18.54 Uhr: Tor für den BV Hamm. In der 43. Minute schießt Doumbia zum 1:0.

18.47 Uhr: Tor für den TuS Uentrop. Kunkel trifft in der 40. Minute den spitzen Winkel und erhöht somit auf 2:0 gegen Arminia Hamm.

18.45 Uhr: Tor für den SVE Heessen. Alexandro Palermo erzielt das erste Tor für die Gastgeber in der 20. Minute per Kopf.

18.20 Uhr: Tor für den TuS Uentrop. Lars Kunkel trifft in der 16. Minute aus kurzer Distanz das gegnerische Tor und die Gäste gehen in Führung.

18.00 Uhr: Anpfiff!

17.55 Uhr: In fünf Minuten starten die letzten drei Kreisliga-Spiele für heute.

16.58 Uhr: In rund einer Stunde geht es hier weiter: Dann schauen wir auf drei Kreisliga-Spiele. Wie gewohnt stellen wir zudem nach und nach alle weiteren Ergebnisse von der Ober- bis zur Kreisliga D sowie Bilder und Spielberichte online.

16.55 Uhr: Bezirksliga: Nun ist auch beim TSC endlich Schluss. Die Hammer gewinnen gegen Westönnen mit 1:0.

16.53 Uhr: Bezirksliga: Tor für die SG Bockum Hövel. Müller trifft in der 84. Minute nach einer Ecke noch zum 3:1.

16.50 Uhr: Kreisliga: Tor für den SVF Herringen II. In der Nachspielzeit gelingt den Gästen noch der Anschlusstreffer zum 2:1, doch kurz darauf ist Schluss.

16.48 Uhr: Bezirksliga: Tor für den TSC Hamm. Akip erzielt in der 89. Minute nach einer Ecke die 1:0 Führung per Kopf.

16.47 Uhr: Oberliga: Schluss in Rhynern! Die Hammer gewinnen 4:0 gegen Aufsteiger Stadtlohn!

16.47 Uhr: Landesliga: Noch zwei Minuten haben die Hammer Zeit, um einen Ausgleichstreffer zu erzielen. In der 85. Minute traf Brockhinke mit einem Freistoß an das Lattenkreuz.

16.45 Uhr: Oberliga: Tor für Rhynern. Kleine spitzelt den Ball in der 84. Minute ins Netz. Herrliches Tor.

16.43 Uhr: Bezirksliga: Tor für Wiescherhöfen. Tolles Solo von Spielertrainer Degelmann von der Mittellinie über die rechte Seite, dann die Flanke auf Rohlmann und der trifft zum 3:1 (85.).

16.41 Uhr: Bezirksliga: Tor für Rhynern II. 5:0 steht es dank eines Treffers von Abwehrspieler Emre Temiz in Liesborn in der 84. Minute.

16.36 Uhr: Kreisliga: Tor für SuS Rünthe. Pascal Rupp erzielt in der 83. Minute nach einer Flanke von Siegel per Kopf das 3:1.

16.36 Uhr: Oberliga: Tor für Rhynern. Das ist die Entscheidung: Nach einem Foul an Kleine zeigt der Schiri auf den Punkt. Bechtold verwandelt den Elfmeter in der 77. Minute zum 3:0.

16.35 Uhr: Kreisliga: Tor für die IG Bönen. Die Hausherren erzielen in der 75. Minute mit einem Distanzschuss das 3:0 gegen den VfL Mark.

16.35 Uhr: Bezirksliga: Tor für Rhynern II. Traumtor durch Jan Kleine. Liesborns Torwart kommt zwar noch dran, aber der Ball ist drin (74.).

16.31 Uhr: Bezirksliga: Zerfahrenes Spiel in Herringen. Nach dem Eigentor ist nicht mehr viel passiert.

16.30 Uhr: Bezirksliga: Tor für Rhynern II. Michler macht das 3:0 in der 70. Minute.

16.27 Uhr: Kreisliga: Tor für SuS Rünthe. Traumtor von Dorian Siegel. Der Stürmer versenkt einen Freistoß von links Außen direkt in den langen Winkel. Damit führen die Gastgeber nach 75 gespielten Minute wieder mit 2:1.

16.25 Uhr: Landesliga: Tor für Stuckenbusch. Die Gäste treffen in der 68. Minute durch einen Schuss von Mirko Eisen zum verdienten 1:0. Fünf gute Möglichkeiten hatten die Gäste zuvor kläglich vergeben. Die HSV nur mit einer Möglichkeit durch Abdullah Sahin.  

16.22 Uhr: Bezirksliga: Rote Karte für Lohauserholz und Tor für Westernkotten. In der 72. Minute sieht Hulboj nach einem Foulspiel die rote Karte, zwei Minuten später macht Westernkotten das nächste Tor. Zwischenstand 4:1.

16.21 Uhr: Bezirksliga: Drei Tore zwischen der SpVg Bönen und dem VfL Sassenberg. Zunächst erzielen die Gäste, in Person von Kiese, per Volley nach eine Ecke das 2:0 nach 59 Minuten. Nur zwei Minuten später klören die Gäste nach einer Flanke der Gastgeber zu kurz und Symmank trifft zum Anschlusstreffer. Kurz darauf dribbelt sich Ruchan Akman durch Sassenbergs Hintermannschaft und gleicht zum 2:2 aus.

16.14 Uhr: Bezirksliga: Dreierpack für Drensteinfurt. Die Gäste entscheiden das Spiel innerhalb von sechs Minuten nach der Pause. In der 50. Minute behindern sich Müller und Orlowski gegenseitig und Drensteinfurts Drepper erzielt das 1:0. Nur zwei Minuten später reklamiert die HSV ein Foul an Wohlrath und stellt das Spielen ein, doch es gibt keinen Pfiff und Drepper erhöht auf 2:0. in der 56. Minute flankt Drepper in die Mitte auf Logemann und der erzielt das 3:0.

16.14 Uhr: Oberliga: Tor für Rhynern! Kleine macht sein zweites Tor. Bengsch bringt den Ball in die Mitte, Kleine setzt nach und trifft (55.). Zuvor war Stadtlohn, ähnlich wie in der ersten Halbzeit, zunächst druckvoll gestartet - das wird sich nun aber erst einmal wieder erledigt haben. Beide Mannschaften unverändert.

16.12 Uhr: Bezirksliga: Eigentor in Herringen! Simon fälscht einen Flachschuss von Nuß ab - der Ball landet im eigenen Tor (55.).

16.11 Uhr: Kreisliga: Tor für den Hammer SC. Spielertrainer Andre Budde erhöht in der 51. Minute per Flugkopfball auf 2:0 gegen Herringen II.

16.10 Uhr: Bezirksliga: Tor für Soest. Anschlusstreffer! Da hat die TuS-Abwehr nicht aufgepasst. Brenk mit dem Pass zu Bünyamin Tas, der steht völlig frei und schießt in der 52. Minute ein.

16.07 Uhr: Kreisliga: Tor für die HSV III. Kai Eckert haut in der 53. Minute aus etwa 14 Metern aufs Tor, der Ball wird noch abgefälscht und schlägt so unhaltbar im Tor von Rünthe zum 1:1 ein. Dieses Tor hatte sich seit dem Wiederanpfiff angedeutet.

16.00 Uhr: Wir starten in die zweite Halbzeit.

15.47 Uhr: Bezirksliga: Halbzeit zwischen der SG Bockum - Hövel und der SV Drensteinfurt. Die erste Halbzeit zeichnete sich durch Mittelfeldgeplänkel aus und einizig Linnhoff, mit einem Distanzschuss in der 27. Minute, sorgte für so etwas wie Gefahr vorm Tor.

15.47 Uhr: Bezirksliga: Tor für Wiescherhöfen. Rohlmann macht sein zweites Tor. Nach einem Freistoß aus 20 Metern von Baslarli muss Rohlmann den Ball nur noch über die Linie schieben (45.).

15.46 Uhr: Bezirksliga: Koschel mit einer riesen Chance für Wiescherhöfen in der 41. Minute, doch der Soester-Keeper hält.   

15.43 Uhr: Kreisliga: Tor für den Hammer SC. Felix Berndt erzielt in der 37. Minute, nach einem querpass im 16er, die 1:0 Fürhung für die Gastgeber gegen Herringen II.

15.39 Uhr: Bezirksliga: Beim Spiel zwischen dem TSC Hamm und RW Westönnen geht es nur auf ein Tor. Die Hausherren drängen die Westönner kontinuierlich in die eigene Hälfte. Doch weder Sen noch Algan konnten eine der vielen großen Chancen verwerten, so dass es hier weiterhin 0:0 steht.

15.38 Uhr: Landesliga: Nur zwei Halbchancen im Spiel der HSV II - und zwar auf jeder Seite eine. Brockhinkes Distanzschuss geht in der 29. Minute ins Außennetz.

15.38 Uhr: Bezirksliga: Tor für Warendorf. Bonin trifft mit der Direktabnahme nach Vorlage von Helmer in der 35. Minute zum 2:1.

15.35 Uhr: Kreisliga: Tor für die IG Bönen. Die Hausherren legen das 2:0 nach! In der 31. Minute schießt Raphael Thiemann einen Freistoß direkt aufs Tor, der Marker Keeper kann den Ball nur wegfausten und Caner Bölükbasi trifft im Nachschuss zur 2:0 Führung.

15.35 Uhr: Bezirksliga: Tor für Westernkotten. In der 38. Minute kassieren die Hölzkener das dritte Tor. Zwischenstand 1:3.

15.33 Uhr: Bezirksliga: Tor für Rhynern II. Jan Kleine schießt die Reserve zum 2:0 in der 30. Minute.

15.30 Uhr: Oberliga: Tor für Rhynern. Hanke gewinnt den Zweikampf an der Strafraumgrenze, passt zu Kleine, der zieht voll ab und trifft (29.). Rhynern zu Beginn mit Problemen, Hunewinkel hält einen Schuss der Gäste, dann gewinnt Rhynern zunehmend die Oberhand, Bengsch mit dem Schuss ans Außennetz (14.). Rhynern jetzt überlegen.

15.29 Uhr: Kreisliga: Tor für die IG Bönen. Die Gäste spielen einen schlechten Rückpass auf ihren Libero, sodass Bönens Yörük den Ball abfangen kann, alleine aufs Tor marschiert und zum 1:0 für die Gastgeber trifft.

15.28 Uhr: Bezirksliga: Tor für Rhynern II. Sebastian Jakob bringt die Reserve der Rhyneraner in der 22. Minute in Führung. Zuvor hatte Kleine in der 12. Minute eine Großchance. Rhynern die klar bessere Mannschaft.

15.27 Uhr: Bezirksliga: Schwaches Spiel zwischen der SG Bockum - Hövel und Drensteinfurt. Beide Teams neutralisieren sich im Mittelfeld gegenseitig und schaffen es auch aufgrund vieler Fehlpässe das Spiel zu ordnen.

15.26 Uhr: Bezirksliga: Tor für Herringen. Nach einer Kopfballverlängerung von Wilczek kommt Nuß an den Ball und schießt flach aus 14 Metern zum 1:1 ein.

15.21 Uhr: Bezirksliga: Tor für Warendorf. Helmer köpft nach einem Freistoß aus fünf Metern freistehend in das Tor der Herringer. Warendorf in den ersten Minuten die bessere Mannschaft.

15.20 Uhr: Bezirksliga: Tor für Wiescherhöfen. Nach einem Freistoß von Kücük kommt der Ball zu Baslarli, der bringt die Flanke auf Rohlmann, welcher zum 1:0 einköpft.

15.16 Uhr: Bezirksliga: Tor für Westernkotten. In der 21. Minute gehen die Gastgeber mit 2:1 in Führung.

15.15 Uhr: Bezirksliga: Tor für Westernkotten. Dyballa schießt in der 18. Minute zum 1:1 ein.

15.13 Uhr: Bezirksliga: In der 11. Minute gibt es im Spiel zwischen der SG Bockum Hövel und Drensteinfurt die erste dicke Chance. Steinke schickt Schroth in die Gasse, doch der verpasst nur ganz knapp das Tor .

15.13 Uhr: Bezirksliga: Noch nichts passiert in Wiescherhöfen und Herringen.

15.10 Uhr: Kreisliga: Tor für SuS Rünthe. In der 10. Minute schlägt Närdemann einen Freistoß zu Schnure, doch dessen Schuss kann der Keeper der HSV lll noch parieren, ehe Drlja zum 1:0 für Rünthe abstaubt.

15.08 Uhr: Bezirksliga: Tor für den VFL Sassenberg. Die Gäste bekommen in der 4. Minute einen Freistoß auf Höhe des 16er Ecks zugesprochen. Doch anstatt den Ball direkt aufs Tor zu schießen, spielen die Sassenberger den Ball kurz und der Kapitän schiebt den Ball unter Bönens Torwart Behrend zum 1:0 ins Tor.

15.06 Uhr: Bezirksliga: Auch in Liesborn ging es pünktlich los. Die Mannschaften tasten sich erst einmal ab.

15.04 Uhr: Bezirksliga: Tor für Lohauserholz. Timo Hilse trifft in der 3. Minute nach einem Pass von Chen Hennig.

15.00 Uhr: Anpfiff!

14.56 Uhr: Die Aufstellung der Rhyneraner: Hunnewinkel, Schmidt, Wurst, Hanke, Menne, Debowiak, Bengsch, Maier, Kleine, Bechtold, Wiese. Damit sind die zuvor angeschlagenen Innenverteidiger Schmidt und Wurst in der Startaufstellung und auch die Torwart-Frage ist zumindest für heute geklärt: Hunnewinkel beginnt statt Klemmer.

14.56 Uhr: Oberliga: Es ist ein Start ins Ungewisse. In doppelter Hinsicht. Einerseits, weil „man nach einer Vorbereitung sowieso nie weiß, wo man steht. Da sind alle Ergebnisse Makulatur“, sagt Westfalia Rhynerns Trainer Björn Mehnert. Andererseits, weil auf sein Team heute zum Start in die neue Saison der Fußball-Oberliga ein Neuling wartet. Und der SuS Stadtlohn, da ist sich Mehnert sicher, „wird mit der Euphorie eines Aufsteigers bei uns antreten“.

14:55 Uhr: Abpfiff beim TSC: Die Hammer Zweite und der VfK trennen sich im Auftaktspiel der Liga 2:2. Aber in nur fünf Minuten geht es bereits mit den übrigen Spielen weiter.

14:54 Uhr: Die Hammer dürften sich nun gewaltig ärgern, denn nur Sekunden zuvor hatten sie die XXL-Chance zum 3:1, verstolperten den Ball aber. Dieses geschenk nahm Nordbögge an und schlug im direkten Gegenzug zu. geht jetzt für die Gäste sogar noch mehr? Die Nachspielzeit dauert noch immmer an.

14:53 Uhr: TOOOOOOR für den VfK. In der zweiten Minute der Nachspielzeit sorgt Sven Kaczor für das Happy End aus Nordbögger Sicht und macht den 2:2-Ausgleich.

14.47 Uhr: Bei der TSC-Zweiten läuft die Schlussphase - und der VfK müht sich weiter zumindest noch einen Punkt zum Saisonstart zu retten. Bisher aber ohne Erfolg!

14:40 Uhr: Den Gastgebern reicht ein Konter zum 2:1. Nach einem weiten Ball steht Amir Mehmedi ganz frei und behält die Nerven vor dem VfK-Schlussmann.

14:39 Uhr: TOOOR für den TSC Kamen II, die Gastgeber stellen den Spielverlauf in der zweiten Hälfte auf den Kopf und führen wieder!

14.35 Uhr: Weiter auf Remis-Kurs sind die Teams in Hamm. Zwar versucht Nordbögge Druck zu entwickeln, agiert dabei aber viel zu ungenau. Die meisten hohen Bälle segeln unerreichbar ins Aus. Der TSC kann sich kaum noch aus der eigenen Hälfte befreien und versucht sich bei Gegenwind nur noch über die Zeit zu retten. Aber gut zehn Minuten müssen die Gastgeber noch durchhalten.

14.23 Uhr: Mit Windunterstützung hatten die Nordbögger in den Minuten zuvor schon viel Druck gemacht und wurden jetzt belohnt. Nach einem hohen Flankenball, der länger und länger für die falsch stehende TSC-Abwehr wurde, kam Rothkamm aus sieben Metern völlig frei zum Kopfball und platzierte das Leder mühelos zum 1:1 ins Netz!

14.22 Uhr: Nach ziemlich genau einer Stunde ist der VfK zurück im Spiel: Oliver Rothkamm trifft zum 1:1.

14.17 Uhr: Auch die ersten Minuten nach Wiederbeginn überstehen die Hammer schadlos und verteidigen weiter ihre knappe 1:0-Führung.

14.06 Uhr: Die Mannschaften sind zurück auf dem Rasen, so dass die zweite Hälfte zwischen der TSC-Reserve und Nordbögge beginnen kann.

13.55 Uhr: Allerdings hatten die Gastgeber kurz vor der Pause einmal großes Glück, als VfK-Angreifer Sebastian Kromke im Strafraum zu Boden ging, die Pfeife des Unparteiischen aber stumm blieb.

13:54 Uhr: Halbzeit beim TSC. Die Hammer Zweite führt gegen Nordbögge mit 1:0.

13.46 Uhr: Jetzt ist der VfK gefordert zurückzuschlagen. Die Nordbögger haben weiter mehr Ballbesitz, verstehen es daraus aber bisher nicht Kapital zu schlagen.

13.44 Uhr: Die Gastgeber zeigen sich effektiv. Waren sie zuvor nur in der vierten Minuten einmal gefährlich vorne, führen sie nun. Einen Schuss zuvor konnte der VfK-Keeper noch glänzend zur Ecke lenken und auch den ersten Schuss nach der Ecke noch stark parieren. Als der Ball dann aber aus dem gewühl heraus zurück auf Bakan gelegt wurde, war auch der VfK-Schnapper machtlos.

13.43 Uhr: In der 35. Minute geht der TSC mit 1:0 in Führung. Der Torschütze heißt Ilhan Bakan.

13.26 Uhr: Der VfK hat in den letzten Minuten zwar mehr Spielanteile und viel Ballbesitz, weil sich die Gastgeber recht tief positionieren, der letzte Pass kam bei den Nordböggern bisher aber noch nicht an!

13.25 Uhr: Weiter eine Nullnummer beim TSC. In einem bisher recht ereignislosen Spiel hatten beide Teams jeweils nur eine gute Möglichkeit.

13.10 Uhr: Noch keine Tore im Spiel der TSC-Zweiten gegen den VfK. Beide Teams brauchen zunächst einige Minuten um in die neue Saison zu finden!

13.00 Uhr: Die neue Spielzeit in der Kreisliga A1 hat begonnen. Zwischen der Zweiten des TSC Hamm und dem VfK Nordbögge ist gerade der Anstoß erfolgt!

12.45 Uhr: Herzlich willkommen beim WA.de-Live-Ticker. In der Kreisliga A startet das erste Spiel bereits um 13 Uhr. Die Zwischenergebnisse gibt's natürlich wie gewohnt hier.

Rubriklistenbild: © Foto: Mroß

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare