Live-Ticker

Westfalia Rhynern gewinnt 5:0 gegen Rheine

HAMM - Gleich zwei Stadtderbys standen in der Bezirksliga an: Der SVF Herringen verliert zuhause gegen Rhynerns Zweite mit 2:1, der TSC Hamm gewinnt mit 1:0 gegen Germania Lohauserholz. In der Oberliga gewinnt die Elf vom Papenloh mit 5:0 gegen Rheine. Diese und weitere Spiele in unserem Live-Ticker:

Oberliga Westfalen
Westfalia Rhynern - Eintracht Rheine 5:0 (2:0) Spielbericht
Landesliga (4)
Hammer SpVg II - BSV Roxel 0:6 (0:3) Spielbericht
Bezirksliga (7)
Westfalen Liesborn - SpVg Bönen 5:4 (2:1)
SG Bockum-Hövel - VfL Sassenberg 2:0 (1:0) Spielbericht
TuS Wiescherhöfen - SV Lippstadt II 1:1 (1:0) Spielbericht
SVF Herringen - SV Westfalia Rhynern II 1:2 (0:1) Spielbericht
TSC Hamm - Germania Lohauserholz 1:0 (0:0) Spielbericht
RW Westönnen - Warendorfer SU 2:1 (2:1)
SV Drensteinfurt - SV Westfalia Soest 3:0 (2:0) Spielbericht
Kreisliga A (1)
SuS Rünthe - SVE Heessen 0:3 (0:1)
Arminia Hamm - 1. FC Pelkum 4:1 (kein Ticker)
Hammer SC - VfK Nordbögge 4:0 (3:0)
BV Hamm - TSC Hamm II 6:0 (3:0)
TuS Uentrop - SVF Herringen II 10:2 (4:2)
VfL Mark - Germania Lohauserholz II 1:4 (0:2)
IG Bönen - TuS Wiescherhöfen II 4:1 (1:1)

Fußball-Sonntag: Alle Bilder

Fußball-Sonntag: Alle Bilder

Bilder vom Spiel zwischen Westfalia Rhynern und Eintracht Rheine

Fußball Oberliga: Westfalia Rhynern schlägt Eintracht Rheine 5:0

Live-Ticker

## AKTUALISIEREN ##

Ergebnisübersicht komplett:

Alle Ergebnisse des Spieltags von der Oberliga bis in die Kreisligen finden Sie hier.

17.05 Uhr: Das war der Live-Ticker am Sonntag. Wir stellen jetzt nach und nach alle Ergebnisse, Spielberichte und Fotos online.

17.03 Uhr: Bezirksliga: Es bleibt beim 1:1 in Wiescherhöfen.

16.58 Uhr: Kreisliga: Tor für TuS Lohauserholz II. Schröer trifft in der dritten Minute der Nachspielzeit noch zum 4:1.

16.57 Uhr Bezirksliga: Tore zwischen Liebsorn und der SpVg Bönen. Ein katastrophaler Abwehrfehler von Dördelmann ermöglicht es den Gastgebern auf 5:3 in der 81. Minute zu erhöhen. Arenz verwandelter Foulelfmeter in der 86. Minute zum 5:4 ist dann auch der Endstand.

16.57 Uhr: Bezirksliga: Noch zwei Minuten plus Nachspielzeit in Wiescherhöfen. Wiescherhöfen hat nach dem Ausgleich den Faden komplett verloren. Lippstadt kämpfisch.

16.53 Uhr: Kreisliga: Tor für die IG Bönen. Dikenli flankt in der dritten Minute der Nachspielzeit in den 16er, Yörük nimmt den Ball klasse an, schirmt ihn ab und trifft zum 4:1.

16.53 Uhr: Bezirksliga: Tor für Bockum-Hövel. Konter in der 86. Minute. Basoglu schießt, Sassenbergs Keeper lässt abprallen, Askar versenkt im Nachschuss.

16.50 Uhr: Kreisliga: Tor für TuS Lohauserholz II. Wieder ein Konter der Gäste über Hessfeld, der legt in der 85. Minute quer auf Schimmler und der trifft zum 3:1.

16.49 Uhr: Landesliga: Tor für Roxel. In der 90. Minute macht Bransmann noch das 6:0.

16.48 Uhr: Bezirksliga: Ende im Derby zwischen Herringen und Rhynern II. Die Gäste gewinnen mit 2:1.

16.47 Uhr: Kreisliga: Tore für TuS Uentrop. Der Tabellenführer deklassiert Herringen II in der Schlussphase. Taymaz verwandelt in der 82. Minute einen Freistoß direkt. Kunkel (85.) und Kocak(89.) machen es dann mit 10:2 noch zweistellig.

16.44 Uhr: Landesliga: Tore für Roxel. Lambert erhöht auf 4:0 in der 86. Minute, in der 88. Minute köpft Neuhaus nach einer Flanke ins eigene Tor (0:5).

16.42 Uhr: Oberliga: To r für Rhynern. Wie im Training: Flanke von Bechtold, Hanke nimmt an, legt quer auf Maier, der schießt ins leere Tor ein (82.).

16.41 Uhr: Kreisliga: Tor für BVH. Bei einem Freistoß in der 75. Minute behindert der eigenen Mann den Keeper des TSC´s sodass der abgeprallte Ball aus 16 Metern von Sievert problemlos ins Tor geschoben werden werden. 6:0 für die Hausherren.

16.41 Uhr: Bezirksliga: Tor für Lippstadt. Morgan gelingt der Sonntagsschuss aus 22 Metern über den Keeper zum 1:1-Ausgleich in der 69. Minute.

16.39 Uhr: Bezirksliga: Hektisches Kampfspiel mit bereits sechs gelben Karten in Bockum-Hövel. Auf jeder Seite eine gute Möglichkeit. Sassenbergs Risse trifft in der 72. Minute nur den Pfosten, zwei Minuten später schießt Bockum-Hövels Orlowski knapp vorbei.

16.36 Uhr: Kreisliga: Tor für die IG Bönen. Die IG klärt mit einem langen Ball aus der eigenen Hälfte, Wiescherhöfens Keeper Habach und Verteidiger Stappert sind sich unseins wer nun an den Ball gehen soll und Bönens Yörük geht dazwischen und schiebt in der 82. Minute zum 3:1 ein.

16.36 Uhr: Bezirksliga: Munteres Spiel in Wiescherhöfen. Baslarli trifft in der 55. Minute den Pfosten, Lippstadts Ceken erzielt in der 59. Minute ein Abseitstor.

16.34 Uhr: Oberliga: Rote Karte für Rheines Thomassen nachdem er Apolinarski seinen Ellenbogen ins Gesicht schlug (76.).

16.33 Uhr: Bezirksliga: Tore zwischen Liesborn un dder SpVg Bönen. Die Hausherren gehen in der 70. Minute wieder mit 3:2 in Führung. Nur vier Minuten später erhöht Liesborn durch einen abgefälschten Fernschuss gar auf 4:2. Bönen bleibt aber danke eines Eigentores in der 76. von Liesborn mit nun 4:3 im Spiel.

16.32 Uhr: Bezirksliga: Tor für Herringen. Die Gastgeber verkürzen auf 1:2. Nach einer Hereingabe von Düser schließt Wilczek mit einem Flaschuss ab (75.).

16.29 Uhr: Kreisliga: Tor für SVE Heessen. Palmowski wird an der Strafraumkante nicht attackiert und trifft mit einem platzierten Flachschuss zum 3:0 in der 80. Spielminute.

16.27 Uhr: Kreisliga:Tore für BV 09 Hamm. Doumbia wird in der 55. Minute klasse freigespielt im 16er und erhöht auf 4:0. Der TSC versucht in der 64. Minute auf Abseits zu spielen doch der Plan geht schief und Akaya ist frei durch und vollendet zum 5:0.

16.24 Uhr: Kreisliga: Tor für SVE Heessen. Heessens Marvin Herkt spielt im 16er seinen Gegenspieler aus und trifft links unten zum 2:0 für die Gäste.

16.24 Uhr: Bezirksliga: Tor für Rhynern II. Jonas Michler mit dem Pass auf Marius Michler, der mit dem Flachschuss ins lange Eck (67.). Rhynerns Reserve hat Herringen mittlerweile komplett im Griff.

16.23 Uhr: Bezirksliga: Tor für den TSC. Ümit Marakoz macht das erste Tor im Derby gegen Hölzken (68.). Im Alleingang lässt er fünf Gegenspieler stehen und schließt aus kurzer Distanz ab. Zuvor offenes Spiel, beide Mannschaften drücken.

16.22 Uhr: Kreisliga: Tore für TuS Uentrop. DIe zweite Halbzeit wird ganz klar von Uentrops Taymaz geprägt. In der 52. Minute scheitert er noch vom Elfmeterpunkt doch in der 64. macht er es besser und verwandelt einen Foulelfmeter zum 5:2. Nur zwei Minuten später trifft Taymaz aus acht Metern zum 6:2. Bambil erhöht in der 68. Minute dann auf 7:2 für den Tabellenführer.

16.20 Uhr: Bezirksliga: Tor für Drensteinfurt. Die Gastgeber bauen ihre Führung weiter aus.

16.20 Uhr: Bezirksliga: Bockum-Hövel mit dem Konter über Linnhoff. Der Pass kommt zu Basoglu, der schießt ab. Unser Reporter sah den Ball über der Linie, aber der Schiedsrichter gibt das Tor nicht. Die SG kommt über Konter, Sassenberg drückt.

16.19 Uhr: Kreisliga: Tor für den VfL Mark. Die Gastgeber verkürzen in der 57. Minute auf 1:2.

16.18 Uhr: Oberliga: Tor für Rhynern. Kleine trifft nach Pass von Menne mit links in den Winkel. Absolut verdient, weil Rhynern zuvor bereits mehrfach frei vor dem Tor war.  

16.16 Uhr: Bezirksliga: Tor für die SpVg Bönen.  Niklas Arenz gelingt in der 52. Minute der 2:2 Ausgleich. Hakan Elik marschiert zunächst alleine aufs Liesborner Tor zu, scheitert aber am starken Schlussmann der Gastgeber. Den Abpraller schiebt dann Arenz ins Tor.

16.11 Uhr: Kreisliga: Platzverweis für Nordbögge. Die Gäste dezimieren sich in der 56. Minute durch eine gelb-rote Karte selbst.

16.09 Uhr: Kreisliga: Tor für den HSC. Felix Berndt legt in der 52. Mintue im 16er für Budde auf und der schiebt ins leere Tor zum 4:0 ein.

16.08 Uhr: Bezirksliga: Doppeltes Pech für Hölzkens Riemer. In der 48. und 50. Minute setzt er den Ball aus 18 Metern gleich zwei Mal an den Pfosten.

16.06 Uhr: Oberliga: Tor für Rhynern. Kleine eröffnet den Konter, passt zu Bengsch, der zieht mit links ab und netzt ein (49.). Rheine hat umgestellt und einen weiteren Stürmer gebracht, steht dafür hinten nur noch zu dritt.  

16.00 Uhr: Bezirksliga: Pause in Wiescherhöfen. Offenes Spiel trotz einiger guter Chancen für die Gastgeber. Lippstadt versuchts immer wieder über Konter.

15.59 Uhr: Kreisliga: Tor für IG Bönen. Wiescherhöfen spielt in der 46. Minute einen Rückpass zum Torwart, der Ball verspringt leicht sodass der Keeper den Ball nicht richtig kontrollieren kann und Bönens Toure spitzelt ihm den Ball vom Fuß und schiebt ins leere Tor zum 2:1 ein.

15.56 Uhr: Kreisliga: Tore für BV 09 Hamm.  Kampmann verwandelt in der 43. Minute einen Handelfmeter zum 2:0 Und kurz vorm Pausenpriff köpft Karcz nach einer Ecke zum 3:0 ins Tor.

15.54 Uhr: Bezirksliga: In Bockum-Hövel hätte Sassenberg in der 40. Minute die Chance zum Ausgleich gehabt doch SG-Keeper Küritz zeigt erneut eine Glanzparade gegen Wortmann.

15.54 Uhr: Bezirksliga: Ismail Uysal hatte den Ball für den TSC in der 45. Minute über die Linie gebracht, doch der Schiedsrichter sagt: Abseits. Es bleibt beim 0:0 zur Pause.

15.54 Uhr: Bezirksliga: Tore für Westönnen. Die Gastgeber drehen kurz vor der Pause das Spiel. Das 1:1 macht Christian Eschmann, danach ein Eigentor von Rene Simon.

15.53 Uhr: Bezirksliga: Tor für die SpVg Bönen.  Den Gästen gelingt in der 36. Minute der verdiente Anschlusstreffer zum 2:1. Zunächst pariert Liesborns Keeper noch glänzend gegen Witwer, doch den hohen Abpraller köpft Akman ins leere Tor.

15.52 Uhr: Kreisliga: Tor für den Tabellenführer TuS Uentrop. Die Gastgeber erhöhen in der 44. Minute durch Taymatz aus kurzer Entfernung auf 4:2.

15.48 Uhr: Kreisliga: Tor für TuS Germania Lohauserholz II. Havers mit einem Doppelpack! Die Gäste kontern in der 38. Minute über Hessfeld, der legt im 16er quer und Havers schiebt zum 2:0 ein.

15.48 Uhr: Bezirksliga: Tor für Drensteinfurt. Kurz vor der Pause baut der SV Drensteinfurt seine Führung gegen Soest aus.

15.47 Uhr: Landesliga: Tor für Roxel. Rauen trifft zum 3:0 in der 40. Minute.

15.44 Uhr: Oberliga: Tor für Rhynern. Kleine erkämpft sich den Ball, passt zu Bechtold, der legt ganz uneigennützig auf Hanke, welcher den Ball nur noch in das leere Tor einschieben muss.  

15.49 Uhr: Bezirksliga: Tor für Warendorf. Die Gäste gehen in der 25. Minute durch Rene Simon in Führung.

15.42 Uhr: Kreisliga: Tor für TuS Wiescherhöfen II. Koschel verwandelt in der 35. Minute einen Foulelfmeter für die Gäste zum 1:1 Ausgleich. Vorrausgegangen war ein Foul von Duman an Gessinger im 16er.

15.41 Uhr: Bezirksliga: Ausgeglichene Partie beim TSC mit wenig Torrauszenen auf beiden Seiten. In der 18. Minute schießt Anil Yavuz den Freistoß, Akyüz köpft, doch Hölzkens Torwart Goeke hält auf der Linie. Zwei Minuten später dann eine Möglichkeit für die Gäste: Hilses Schuss geht am langen Pfosten vorbei.

15.40 Uhr: Kreisliga: Tor für den HSC. Budde trifft in der 36. Minute nur den Pfosten, doch Felix Berndt steht gold richtig und staubt zum 3:0 ab.

15.38 Uhr: Kreisliga: Tore zwischen TuS Uentrop und SVF Herringen II. DIe Gastgeber erhöhen in der 32. Minute zunächst 3:1 durch Capci, doch nur zwei Minuten später gelingt Herringens Reimer mit einem Kopfballtor der Anschlusstreffer zum 3:2.

15.38 Uhr: Bezirksliga: Tor für Rhynern II. Tran verwandelt einen Freistoß aus 22 Metern in der 36. Minute zum 1:0 für die Gäste.

15.36 Uhr: Bezirksliga: Tor für Bockum-Hövel. Kaczor dreht den Freistoß um die Mauer und verwandelt direkt (25.). Zuvor hatte Orlowski in der 22. Minute nur die Latte getroffen.

15.35 Uhr: Bezirksliga: Tor für Drensteinfurt. Mit einem Kopfballtor gehen die Gastgeber in der 23. Minute in Führung.

15.35 Uhr: Bezirksliga: Tore für Westfalia Liesborn. Die Gastgeber überwinden mit einem langen Ball Bönens Viererkette und gehen nach elf gespielten Minuten mit 1:0 in Front. Nur sechs Minuten später nutzt Liesborn eine Unstimmigkeit in Bönens Hintermannschaft und erhöht auf 2:0.

15.31 Uhr: Bezirksliga: Eine halbe Stunde ist in Herringen gespielt. Die Gäste aus Rhynern tun sich schwer, Herringen mit den besseren Chancen (Wilczek 11. und Düser 30.). Rhynerns Reserve nur mit einer Möglichkeit in der 19. Minute durch Thanh-Tan Tran.

15.30 Uhr: Kreisliga: Tor für TuS Uentrop. Hüseyin Bambil behauptet im 16er den Ball und schießt ihn an den Innenpfosten von wo er ins Tor, zum 2:1 nach 28 Minuten, prallt.

15.28 Uhr: Bezirksliga: Tor für Wiescherhöfen. Baslarli trifft in der 14. Minute nach einem Abpraller zum 1:0. Wiescherhöfen macht mehr Druck und hat die besseren Chancen.

15.27 Uhr: Kreisliga: Tor für SVE Heessen. Rühl spielt Palmowski in der 29. Minute am 16er an, der steht mit dem Rücken zum Tor, dreht sich um den Gegenspieler und vollendet trocken ins linke Eck zum 1:0.

15.24 Uhr: Kreisliga: Tore für den HSC. Budde setzt sich in der 10. Minute im 16er durch und vollendet aus der Drehung heraus mit links zum 1:0. Stricker erhöht sieben Minuten später mit einem Fernschuss aus über 25 Metern auf 2:0.

15.23 Uhr: Landesliga: Tor für Roxel. Nach einer Flanke von Lambert ist erst Raun am Ball, der HSV-Keeper pariert, doch im Nachschuss versenkt Könemann in der 20. Minute.

15.22 Uhr: Kreisliga: Tor für TuS Lohauserholz II. Havers gelingt in der 12. Minute mit einem tollen Schuss aus 16 Metern die frühe 1:0 Führung für die Gäste.

15.19 Uhr: Kreisliga: Tor für BV 09 Hamm. Doumbia ist in der 5. Minute frei durch und erzielt das 1:0 für den Gastgeber.

15.19 Uhr: Bezirksliga: In Bockum-Hövel neutralisieren sich beide Mannschaften. Erste Möglichkeit für Sassenberg in der 15. Minute nach einem Konter. SG-Torwart Küritz hat aber keine Probleme den Ball von Wortmann festzuhalten.

15.17 Uhr: Kreisliga: Tore zwischen TuS Uentrop und Herringen II. Zunächst gehen die Gastgeber durch ein Eigentor in der 10. Minute in Führung. Doch in der 13. Minute gelingt den Gästen mit einem Sonntagsschuss aus ca. 40 Metern der 1:1 Ausgleich.

15.17 Uhr: Landesliga: Tor für Roxel. Könemann trifft in der 11. Minute zum 1:0 für die Gäste.

15.16 Uhr: Kreisliga: Tor für die IG Bönen. Adam Batak stürmt in der 8. Minute alleine auf Wiescherhöfens Torwart zu, umspielt diesen gekonnt und schiebt zum 1:0 ein.

15.15 Uhr: Bezirksliga: Mit 13 Minuten Verspätung geht's nun auch in Wiescherhöfen los.

15.09 Uhr: Oberliga: Tor für Rhynern! Wiese mit einem langen Einwurf kurz vors Tor. Hanke schießt, trifft den Pfosten, verwandelt dann aber den Abpraller in der 6. Minute.

15.05 Uhr: Bezirksliga: In Wiescherhöfen geht's ein paar Minuten später los. Der Schiedsrichter hat sich verspätet.

15.00 Uhr: Los geht's!

14.47 Uhr: Bezirksliga: TSC Hamm gegen TuS Germania Lohauserholz: Zuhause hui, auswärts pfui: Während der TSC Hamm auf fremden Plätzen bislang eine katastrophale Chancenverwertung aufwies, gelangen ihm im Unionstadion zwei Siege. Einen dritten würde TSC-Trainer Erdal Akyüz gerne im Derby gegen den mit nur einem Sieg gestarteten TuS Germania Lohauserholz einfahren. Allerdings warnt er seine Spieler: „Nicht nur Hölzken, auch wir laufen unserer Form noch hinterher. Vor allem vor dem Tor müssen wir es besser machen als zuletzt beim 0:2 in Warendorf, als wir die Geschenke nicht angenommen haben.“ Dem TuS steckt ebenfalls noch die letzte Partie in den Kleidern. Zweimal geführt, 2:4 verloren – ein Grund für Coach Michael Scheffler, mehr Konzentration von seinen Mannen einzufordern – und mehr Einsatz. „Kämpferisch werden wir uns sicher anders präsentieren als zuletzt“, sagt der TuS-Trainer. „Und wir wollen zumindest einen Punkt mitnehmen – ob es reichen wird, weiß ich nicht, denn der TSC ist eine schwer zu spielende Truppe.“

14.55 Uhr: Bezirksliga: SVF Herringen gegen SV Westfalia Rhynern II: Mit unterschiedlichen Gefühlen gehen SVF Herringen und SV Westfalia Rhynern in das Derby an der Schachtstraße. „Wir spielen gegen den Tabellenführer, und es sieht richtig sch... aus“, stellt Trainer Reiner Fiebig fest. Der Grund: etliche Verletzte im Kader. „Wir werden erst einmal defensiv beginnen und versuchen, einen Punkt mitzunehmen“, sagt Fiebig. Rhynerns Coach Thomas Schneider hat derzeit wenig zu meckern. Erst ein Mal – beim 2:2 gegen Ahlen – gab sein Team einen Punkt ab, alle anderen Partien wurden souverän eingefahren. Entsprechend gibt sich Schneider vor dem Gastspiel in Herringen selbstbewusst: „Bei uns ist die Freude auf die kommenden vier Derbys in der Liga richtig groß“, sagt der Trainer des aktuellen Spitzenreiters. „Die sind doch das Salz in der Suppe dieser Bezirksliga-Gruppe – und nach den vier Wochen kann man sagen, wo wir stehen – denn ein Derby ist von Druck und Bedeutung her immer etwas anderes.“

14.50 Uhr: Oberliga: Zwei Änderungen in der Aufstellung der Rhyneraner. Für Debowiak und Maier rutschen Krellmann und Apolinarski in die Startelf. Die komplette Aufstellung: Hunnewinkel, Schmidt, Wurst, Krellmann, Hanke, Menne, Bengsch, Kleine, Apolinarski, Bechtold, Wiese.

14.44 Uhr: Oberliga: Es war eine schöne Momentaufnahme für den SV Westfalia Rhynern, als er am vergangenen Sonntag das Oberliga-Auswärtsspiel bei Arminia Bielefeld mit 3:1 gewann. Doch spätestens am Dienstag gehörte dieser Erfolg schon wieder der Vergangenheit an. „Wir haben vor dem Training da kurz drüber geredet und analysiert, was gut und was auch schlecht war“, erklärt Trainer Björn Mehnert, der dann sofort die Konzentration auf das kommende Wochenende lenkte. Denn heute wartet am heimischen Papenloh mit der Partie gegen den FC Eintracht Rheine eine erneut unangenehme Aufgabe auf die Rhyneraner. „Defensiv steht das Team sehr kompakt, ist zweikampfstark, kommt schnell über die Außen und hat vorne mit Rafael Figueiredo sowie Christopher Thomassen zwei torgefährliche Angreifer“, lobt Mehnert die Gäste. Doch so groß der Respekt vor den Münsterländern ist, die Rhyneraner würden gerne die drei Punkte behalten und sich mit einem Sieg in die obere Tabellenhälfte vorschieben.

14.40 Uhr: Herzlich willkommen beim WA.de-Live-Ticker. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare