Fußball-Live-Ticker

Westfalenpokal: Rhynern verliert gegen Lotte 1:4

HAMM - Im Westfalenpokal verliert Rhynern das Spiel gegen Regionalligist Sportfreunde Lotte mit 1:4. In der Bezirksliga kassiert der SVF Herringen eine 1:6-Pleite. Bockum-Hövel gewinnt 2:1 gegen Bönen. Diese und weitere Spiele im Live-Ticker:

Westfalenpokal, 2. Runde
Westfalia Rhynern - Sportfreunde Lotte 1:4 (1:1) Spielbericht
Landesliga (4)
Hammer SpVg II - SV Herbern 0:4 (0:2) Spielbericht
Bezirksliga (7)
Warendorfer SU - Germania Lohauserholz 2:2 (2:1) Spielbericht
Westfalen Liesborn - SVF Herringen 6:1 (1:1) Spielbericht
SG Bockum-Hövel - SpVg Bönen 2:1 (0:0) Spielbericht
RW Westönnen - Westfalia Rhynern II 3:1 (2:1) Spielbericht
TuS Wiescherhöfen - SuS Bad Westernkotten 0:2 (0:1) Spielbericht
Kreisliga A (1)
SC Arminia 07 Hamm - SVE Heessen 0:4 (0:1)
Hammer SC 2008 - BV 09 Hamm 3:4 (2:2)
TuS Germania Lohauserholz II - TuS Wiescherhöfen II 5:3 (1:3)
SVF Herringen II - 1. FC Pelkum 2:2 (0:1)
TuS 46/68 Uentrop - VfK Nordbögge 1:1 (0:0)
VfL Mark - Hammer SpVg III 2:1 (1:1)
IG Bönen - TSC Hamm II 5:3 (1:1)

Bilder vom Westfalenpokal: Rhynern gegen Lotte

Westfalenpokal: Rhynern scheidet mit 1:4 gegen Lotte aus

Live-Ticker zum Nachlesen

Ergebnisübersicht komplett:

Alle Ergebnisse des Spieltags von der Oberliga bis in die Kreisligen finden Sie hier.

16.54 Uhr: Bezirksliga: Tor für Westönnen. Quasi mit dem Schlusspfiff kassiert Rhynern II noch ein Tor. Endstand ist 3:1 für Westönnen.

16.52 Uhr: Bezirksliga: Tor und Platzverweis für die SpVg Bönen. In der 81. Minute gelingt den Gästen noch der Anschlusstreffer zum 2:1. Sorge nimmt eine Flanke von Elik volley und trifft. In der dritten Minute der Nachspielzeit sieht Bönens Keeper Berchem wegen Meckerns die rote Karte.

16.50 Uhr: Kreisliga: Tor für TuS Uentrop. Den Gastgebern gelingt in der 86. Minute trotz zweifacher Unterzahl der 1:1 Ausgleich durch Bambil.

16.50 Uhr: Kreisliga: Tor für den VfL Mark. Robin Giersch verwandelt in der 88. Minute einen Handelfmeter zum 2:1.

16.50 Uhr: Bezirksliga: Tor für Liesborn. In der 88. Minute erzielen die Gastgeber noch das 6:1.

16.48 Uhr: Kreisliga: Tor für BVH. Melbert erzielt in der 84. Minute den 4:3 Siegtreffer für die Gäste.

16.45 Uhr: Kreisliga: Tore für Herringen II. Alpaslan erzielt in der 80. Minute den 1:2 Anschlusstreffer für Herringen. Fünf Minuten später köpft Preuß nach einer Freistoßflanke von der Mittellinie sogar den 2:2 Ausgleich. Ende der Chat-Unterhaltung

16.42 Uhr: Landesliga: Tore für Herbern. In der 70. Minute treffen die Herberner zum 3:0. Der Ball war abgefälscht und somit unhaltbar. In der 79. Minute lupft Steven Farchmin zum 4:0. 

16.41 Uhr: Bezirksliga: Tor für Lohauserholz! Hilse trifft in der 85. Minute zum 2:2-Ausgleich.

16.40 Uhr: Kreisliga: Tore für SVE Heessen. Böhme erzielt in der 75. Minute nach Vorarbeit von Rühl das 2:0 und in der 86. Minute trickst Rühl den gegenerischen Keeper aus und schiebt zum 3:0 ins leere Tor ein. Nur zwei Minute später kann Palermo noch auf 4:0 erhöhen.

16.39 Uhr: Kreisliga: Platzverweis für den TSC Hamm II. Canik sieht in der 86. Minute die gelb-rote Karte wegen Meckerns.

16.38 Uhr: Kreisliga: Tore zwischen der IG und dem TSC II. Packendes Spiel in Bönen! Der stark aufspielende Thiemann passt in der 78. Minute stark in den Lauf von Yörük, der dann locker zum 4:2 einschiebt. Allerdings fällt in der 81. Minute wieder der Anschlusstreffer zum 4:3 durch den eingewechselten Kavik. Im direkten Gegenzug erzielt Thiemann nach Kopfballvorlage von Vakifli das 5:3 mit dem Knie.

16.37 Uhr: Westfalenpokal: Tor für Lotte. Klemmer geht übermotiviert gegen Koep vor. Der Schiri zeigt wieder auf den Punkt. Schmidt verwandelt zum 4:1 für Lotte in der 79. Minute.

16.36 Uhr: Bezirksliga: Rhynern liegt immer noch mit 1:2 hinten. Ausgeglichenes Spiel.

16.32 Uhr: Westfalenpokal: Tor für Lotte. Das ist vermutlich die Entscheidung. In der 76. Minute trifft Benedikt Koep zum 3:1 für Lotte.

16.30 Uhr: Bezirksliga: Tore für Liesborn. Herringen bricht komplett zusammen, kassiert noch zwei Tore. Handelfmeter in der 75. Minute und Freistoß in der 78. Minute.

16.29 Uhr: Bezirksliga: Tor für die SG. Wohlrath und Steinke kombinieren sich ganz stark durch Bönens Abwehr und Basoglu schließt dann in der 62. Minute zum 2:0 für die Hausherren ab.

16.27 Uhr: Westfalenpokal: Auf beiden Seiten jeweils eine gute Möglichkeit: Bechtold mit dem Schuss in der 56 Minute doch Dauth lenkt zur Ecke. Zwei Minuten später die Möglichkeit für Lotte. Nach einer Flanke schießt Rosinger frei am Tor vorbei. Nun kommt bei Rhynern Ersin Kusakci ins Spiel und soll nochmal für frischen Wind sorgen.

16.25 Uhr: Kreisliga: Tore für TuS Lohauserholz II. Was für ein Spiel im Hölzken! Die Gastgeber liegen nach der ersten Halbzeit mit 1:3 zurück und nun steht es hier 5:3! In der 75. Minute gelingt der 4:3 Führungstreffer und nur drei Minute später können sie nach einer Ecke sogar auf 5:3 erhöhen.

16.24 Uhr: Bezirksliga: Tor für Westernkotten. Jedrzejczyk überläuft Degelmann und Chart und schießt dann am Keeper vorbei ins Tor (67.). Westernkotten die klar bessere Mannschaft.

16.22 Uhr: Kreisliga: Tor für die IG Bönen und Platzverweis für den TSC Hamm II. In der 69. Minute foult der gelb vorbelastete Isiktekin Bönens Adam Batak im 16er und sieht dafür die gelb-rote Karte. Den anschließendne Elfmeter verwanelt Thiemann sicher zum 3:1. Nur drei Minute später gelingt den Gästen aber den Anschlusstreffer zum 3:2, weil IG´s Hintermannschafft pennt und Usta alleine Auf Keeper Gökce zulaufen kann und vollendet.

16.17 Uhr: Kreisliga: Tore zwischen dem HSV und BVH. Doumbia bringt die Gäste zunächst in der 50. Minute mit 3:2 in Front doch in der 60. Minute verwandeln die Hausherren einen Handelfmeter zum 3:3 Ausgleich.

16.15 Uhr: Kreisliga: Tor für Pelkum. In der 55. Minute erhöhen die Gäste auf 2:0.

16.15 Uhr: Landesliga: Zwei rote Karten für die HSV II. Nach einem Foul von Haris Kahric lässt der Schiri erst weiterspielen, zeigt dann aber rot. Kurz danach entfacht eine Diskussion auf der anderen Seite. Auch Phil Neuhaus sieht daraufhin ohne erkennbaren Grund rot. Wir fragen später nochmal nach.   

16.13 Uhr: Bezirksliga: Tor für die SG Bockum-Hövel. In der 56. Minute erobert Basoglu den Ball von Bönens Felix Holtbrügger, stürmt allene auf Bönens Keeper zu und vollstreckt eiskalt zum verdienten 1:0.

16.12 Uhr: Kreisliga: Platzverweis im Hölzken. Wiescherhöfens Stürmer Gessinger bekommt nach einem Zusammenprall mit dem gegnerischen Torwart in der 60. Minute glatt Rot.

16.12 Uhr: Bezirksliga: Tor für Liesborn.  Die Gastgeber verwandeln einen Elfmeter in der 59. Minute zum 3:1.

16.08 Uhr: Kreisliga: Tor für TuS Lohauserholz II. Raphael Wichert erzielt in der 58. Minute per Kopf den 3:3 Ausgleich für die Hausherren.

16.06 Uhr: Kreisliga: Tor für Nordbögge. Der Tabellenführer liegt 0:1 hinten! In der 48. Minute verwandelt Nordbögges Rothkamm einen fälligen Foulelfmeter.

16.05 Uhr: Westfalenpokal: Tor für Lotte. In der 48. Minute springt Klemmer bei einer Flanke unter dem Ball durch, Mark zeh hält nur noch den Fuß hin und der Ball geht über die Linie (48.).

16.05 Uhr: Kreisliga: Tor für TuS Lohausherholz II. Die Gastgeber schließen einen Konter in der 54. Minute zum 2:3 Anschlusstreffer ab.

16.04 Uhr: Bezirksliga: Tor für Liesborn. In der 50. Minute bekommt Herringen, wie beim ersten Tor, den Ball nicht aus der Gefahrenzone und kassiert dann den nächsten Treffer.

16.02 Uhr: Kreisliga: Tor für die IG Bönen. Die Gastgeber gehen in der 50. Minute mit 2:1 in Front. Yörük passt klasse in den Lauf von Thiemann, der ist schneller als sein Gegenspieler und schiebt den Ball dann aus 16 Metern stark am gegnerischen Torwart vorbei ins Eck.

16.00 Uhr: Es geht in die zweite Halbzeit.

15.54 Uhr: Westfalenpokal: Rhynern hält gegen Lotte gut mit und das obwohl Lotte bis auf eine Ausnahme in Bestbesetzung spielt. Die einzige große Möglichkeit für Lotte hatte Weissenfels in der 38. Minute als er den Pfosten traf.

15.46 Uhr: Kreisliga: Tor für VfL Mark. Matthias Köpp setzt Hendrik Kunz stark in Szene und der Stürmer erzielt in der 27. Minute den 1:1 Ausgleich.

15.45 Uhr: Bezirksliga: Tore für Warendorf. In der 45. Minute geht Hölzken nicht aggressiv genug zum Ball und kassiert den 1:1 Ausgleich. Eine Minute später ein dummes Foul von Bocklbrink. Der Schiri zeigt auf den Punkt. Warendorf verwandelt zum 2:1.

15.44 Uhr: Kreisliga: Tor für den 1. FC Pelkum. In der 30. Minute gelingt den Gästen der 1:0 Führungstreffer.

15.42 Uhr: Kreisliga: Tor für die IG Bönen. Mehmet Duman verschuldete den Elfmeter zum 1:0 für den TSC II und sorgt nun in der 41. Minute für den 1:1 Ausgleich. Nach einem Freistoß aus halblinker Position köpft er den Ball am langen Pfosten über die Linie.

15.41 Uhr: Bezirklsliga: Tor für Westernkotten. Die erste herausgespielte Chance und direkt das erste Tor. Nach einem Fehlpass von Jan Behnke ist Schiller durch und schießt zum 1:0 ein (37.). Ansonsten spielt sich die Partie im Mittelfeld ab.

15.39 Uhr: Kreisliga: Tore und Platzverweis für BVH. Kampmann gelingt in der 28. Minute der Anschlusstreffer zum 2:1 und gleicht sogar in der 35. Minute zum 2:2 aus. Kurz vor dem Ausgleich sah allerdings BVH´s Pfafenrot die gelb-rote Karte.

15.39 Uhr: Bezirksliga: Tor für Liesborn. In der 38. Minute schießen die Gastgeber zum 1:1-Ausgleich ein und das nur weil Herringen hinten den Ball nicht rausgebekommt. Sonst ist Herringen die bessere Mannschaft, muss die Chancen jedoch effektiver nutzen.

15.38 Uhr: Bezirksliga: Tor für Rhynern II. Michler schießt in der 34. Minute zum 1:2 ein.

15.37 Uhr: Kreisliga: Tor für TuS Wiescherhöfen II. Wünnemann verwandelt in der 38. Minute einen Foulelfmeter zum 3:1 für die Gäste.

15.37 Uhr: Landesliga: Tor für SV Herbern. Sebastian Schütte macht sein zweites Tor. Erst überlupft er die HSV-Abwehr, dann hat Schütte leichtes Spiel und schießt zum 2:0 ein (33.). Herbern presst.

15.34 Uhr: Bezirksliga: Nach einem langen Abschlag von Bockum Hövels Keeper Küritz verschätzt sich die Böner Hintermannschaft und Dennis Steinke ist frei durch, doch er vertendelt den Ball in der 23. Minute kläglich.

15.34 Uhr: Bezirksliga: Tor für Westönnen. Kevin Nicoali trifft in der 26. Minute zum 2:0 gegen den Tabellenzweiten aus Rhynern.

15.30 Uhr: Bezirksliga: Tor für Herringen. Wilczek trifft in der 25. Minute zum 1:0.

16.29 Uhr: Kreisliga: Tor für SVE Heessen.  In der 30. Minute verwandelt Ahlke eine Ecke von Rühl per Kopf zur 1:0 Führung für den Tabellenzweiten der Kreisliga A.

15.27 Uhr: Westfalenpokal: Tor für Rhynern! Lotte schießt die Ecke, Bengsch fängt sie ab, dann geht's schnell. Der Konter läuft, der Ball kommt zu Kleine, der den Ball am Torwart vorbei ins Tor schießt (27.).

15.26 Uhr: Kreisliga: Tor für die HSV III. Die Gäste gehen in der 18. Minute mit 1:0 in Führung.

15.26 Uhr: Landesliga: Der HSV II fehlen die Ideen. Herbern steht gut und macht Druck.

15.24 Uhr: Kreisliga: Tor für TuS Wiescherhöfen II.Die Gäste drehen in der 21. Minute dank eines Treffers von Abwehrspieler Mrugalla das Spiel und führen nun mit 2:1.

15.22 Uhr: Kreisliga: Tor für den TSC Hamm II. In der siebten Spielminute gehen die Gäste durch einen verwandelten Elfmeter von Algan mit 1:0 in Front. IG´s Torwart Gökce ist zwar noch mit den Fingerspitzen dran kann den Einschlag aber nicht verhindern.

15.21 Uhr: Bezirksliga: Noch 0:0 zwischen der SG und der SpVg Bönen. Die Gastgeber hatten allerdings schon zwei gute Möglichkeiten durch Tarik Basoglu. In der vierten Minute nimmt Basoglu eine Flanke von Gründler stark an schießt jedoch knapp vorbei. Kurz darauf landet sein Kopfball nach Flanke Edelkötter ebenfalls neben dem Tor. Von Bönen ist bis dato wenig zu sehen.

15.20 Uhr: Bezirksliga: Tor für Westönnen. Nach einem Freistoß von der Halbposition gegen die Gastgeber in der 5. Minute mit 1:0 in Führung.

15.17 Uhr: Bezirksliga: Wiescherhöfen verschießt Elfmeter. Westernkottens Keeper rennt Baslarli um. Kücük tritt den Elfmeter zu schwach, so das Spiekermann den Ball locker festhalten kann (17.).

15.16 Uhr: Kreisliga: Tore für den HSC. Die Gastgeber gehen früh mit 2:0 in Führung.

15.13 Uhr: Landesliga: Tor für Herbern. Abwehrfehler bei der HSV. Sebastian Schütte zieht voll ab und netzt zum 1:0 ein.

15.11 Uhr: Westfalenpokal: Tor für Lotte. Foul von Wiese. Der Schiri zeigt erneut auf den Punkt. Pascal Schmidt schießt ein (8.).

15.09: Uhr: Kreisliga: Tore zwsichen Lohauserholz II und Wiescherhöfen II. In der 7. Spielminute gehen die Hausherren nach einer Ecke mit 1:0 in Führung. Doch die Gäste können nur vier Minute später, ebenfalls nach einer Ecke, durch einen Treffer von Korkmaz ausgleichen.

15.09 Uhr: Bezirksliga: Tor für Hölzken. In der 5. Minute gelingt Uzungelis nach einer Ecke der erste Treffer. Hilse hatte bereits nach 20 Sekunden die Chance zum 1:0, sein Kopfball wurde aber gehalten.

15.04 Uhr: Westfalenpokal: Rhynern verschießt Elfmeter: In der 3. Minute wird Bengsch von Alexander Langlitz gefoult. Kein Zweifel - Elfmeter. Wurst läuft an, Lottes Keeper Dauth ahnt die Ecke und hat kein Problem den Ball zu halten.

15.00 Uhr: Los geht's!

14.52 Uhr: Bezirksliga: TSC Hamm gegen Vorwärts Ahlen abgesagt: Das Unionstadion steht erneut unter Wasser – und so muss die Begegnung des TSC gegen Ahlen wie schon die vor zwei Wochen gegen Lippstadt II abgesagt werden. Der kurzfristig von den Gästen angestrebte Tausch des Heimrechts hätte für Staffelleiter Herbert Nüsken „die Einigkeit unter beiden Vereinen“ vorausgesetzt, doch die Hammer sträubten sich im Gespräch mit ihm dagegen angesichts ihres massiv eingeschränkten Trainingsbetriebs.

14.50 Uhr: Landesliga: Letzter gegen Tabellendritten – von der Papierform her ist die Aufgabe für die Reserve der Hammer SpVg im Heimspiel der Fußball-Landesliga gegen den SV Herbern alles andere als leicht. Doch Trainer Ferhat Cerci kümmert sich überhaupt nicht darum, auf welchem Platz der Gegner rangiert. „Für uns ist derzeit jedes Spiel ein schweres“, sagt der Coach des Tabellenschlusslichtes. Dabei ist Cerci mit den Vorstellungen seiner Mannschaft gar nicht einmal so unzufrieden, sieht sein Team sogar meist auf Augenhöhe mit den Gegnern. „In den letzten drei Begegnungen haben wir das eigentlich ganz ordentlich gemacht“, meint er. „Nur vorne nutzen wir unsere Chancen nicht. Und hinten bekommen wir die einfachsten Bälle rein. Dann lassen die Jungs viel zu schnell die Köpfe hängen.“

14.45 Uhr: Westfalenpokal: Die Rollen sind klar verteilt. Auf der einen Seite der Außenseiter aus Rhynern, auf der anderen der favorisierte Regionalligist Sportfreunde Lotte. Doch heute will sich der gastgebende SV Westfalia auf keinen Fall verstecken wie das Kaninchen vor der Schlange. „Wir werden unsere Identität nicht komplett wechseln und hinten Beton anrühren“, stellt Trainer Björn Mehnert klar. Die Aufstellung der Rhynernaner: Klemmer, Schmidt, Wurst, Krellmann, Hanke, Debowiak, Bengsch, Kleine, Apolinarski, Bechtold, Wiese.

14.45 Uhr: Herzlich willkommen beim WA.de-Live-Ticker. Wir starten um 15 Uhr mit den Spielen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare