Rhynern II mit erlösendem Tor

Live-Ticker: Bockum-Hövel gewinnt in Drensteinfurt

HAMM - In der Oberliga verliert Rhynern das Spiel in Erkenschwick 0:1, die HSV holt sich im Heimspiel gegen Gütersloh einen Punkt. In der Bezirksliga gewinnt Bockum-Hövel in Drensteinfurt 2:1. Alle Spiele hier:

Oberliga Westfalen alle 14.30 Uhr
Hammer SpVg - FC Gütersloh 0:0 (0:0) Spielbericht
Spvgg. Erkenschwick - SV Westfalia Rhynern 1:0 (0:0) Spielbericht
Landesliga (4)
SF Stuckenbusch - Hammer SpVg II 1:0 (0:0) Spielbericht
Bezirksliga (7)
SV Westfalia Rhynern II - Westfalen Liesborn 1:0 (0:0)
TuS Germ. Lohauserholz - Bad Westernkotten 1:1 (1:1) Spielbericht
SV Westfalia Soest - TuS Wiescherhöfen 4:2 (2:1) Spielbericht
RW Westönnen - TSC Hamm 3:0 (1:0) Spielbericht
Warendorfer SU - SVF Herringen 8:0 (2:0) Spielbericht
VfL Sassenberg - SpVg Bönen 1:2 (0:0)
SV Drensteinfurt - SG Bockum-Hövel 1:2 (1:0)
Kreisliga A (1)
Hammer SpVg III - SuS Rünthe 11:0 (4:0)
SVF Herringen II - Hammer SC 2008 0:6 (0:3)
TuS Wiescherhöfen II - BV 09 Hamm 2:2 (1:0)
1. FC Pelkum - SVE Heessen 0:7 (0:3)
VfK Nordbögge - TSC Hamm II 5:0 (1:0)
VfL Mark - IG Bönen 1:0 (0:0)

Bilder vom Spiel Hammer SpVg gegen FC Gütersloh

Fußball Oberliga: HSV - FC Gütersloh 0:0

Fußball-Sonntag: Alle weiteren Bilder hier

Fußball-Sonntag: Alle Bilder

Live-Ticker zum Nachlesen

19.58 Uhr: Das war's mit dem Live-Ticker am Sonntag. Wir wünschen allen eine schöne Winterpause. Am 15. März geht's an dieser Stelle natürlich weiter. Bis dahin, schöne Weihnachten und einen guten Rutsch!

Ergebnisübersicht komplett:

Alle Ergebnisse des Spieltags von der Oberliga bis in die Kreisligen finden Sie hier.

19.55 Uhr: Bezirksliga: Bockum-Hövel gewinnt in Drensteinfurt 2:1.

19.52 Uhr: Kreisliga: Das war's! Es bleibt beim 2:2 in Wiescherhöfen!

19.50 Uhr: Kreisliga: Die letzten Minuten in Wiescherhöfen laufen.

19.37 Uhr: Bezirksliga: Keine weiteren Chancen in Drensteinfurt.

19.36 Uhr: Kreisliga: Tor für BV Hamm. Schroth verwandelt einen Elfmeter für die Gäste zum 2:2-Ausgleich.

19.24 Uhr: Kreisliga: Tor für BV Hamm. Kampmann trifft aus 20 Meterin in der 65. Minute zum 1:2.

19.14 Uhr: Kreisliga: Tor für TuS Wiescherhöfen II. Nach einem Freistoß von Tobias Fahle staubt Gissinger zum 2:0 ab (56.).

19.11 Uhr: Bezirksliga: Tor für Bockum-Hövel. Doppelschlag. Schroth macht sein zweites Tor (53.). 

19.10 Uhr: Bezirksliga: Tor für Bockum-Hövel. Schorth trifft nach einer Flanke von Uysal zum Ausgleich (50.).

19.01 Uhr: Weiter geht's mit der zweiten Halbzeit.

18.48 Uhr: Bezirksliga: Pause in Drensteinfurt. Bockum-Hövels beste Chance hatte Basolgu in der 20. Minute, doch der Versuch zum Ausgleich war kein Problem für SVD-Keeper Liesemann.

18.38 Uhr: Bezirksliga: Ausgeglichene Partie in Drensteinfurt. Keine großen Möglichkeiten.

18.35 Uhr: Kreisliga: Wiescherhöfen II mit zwei richtig guten Chancen. Spielerisch ist die Partie trotzdem ausgeglichen.

18.17 Uhr: Bezirksliga: Tor für Drensteinfurt. In der 13. Minute spielt SVD-Keeper Liesemann lang zu Sven Wiebusch, der per Kopf zu Drepper und der unhaltbar zum 1:0 ins Netz des Gästetors.

18.11 Uhr: Bezirksliga: Dem SV Drensteinfurt fehlen heute wichtige Spieler. Logermann und Gieseler sind beide krank.

18.10 Uhr: Kreisliga: Tor für Wiescherhöfen II. Robin Gessinger trifft nach Traumpass in der 7. Minute zum 1:0 für die Gastgeber.

18.00 Uhr: Los geht's!

17.55 Uhr: In circa fünf Minuten geht's los!

17.35 Uhr: Ein wenig trauert Markus Matzelle noch den verlorenen Punkten bei der 1:3-Niederlage in Westönnen nach, denn „da haben wir eigentlich eine richtig gute erste Halbzeit gespielt“, sagt der SG-Coach. „Aber dieses Mal müssen wir versuchen, das über 90 Minuten hinzubekommen.“ Denn der Gegner heißt SV Drensteinfurt, ist punktgleich mit Spitzenreiter Westernkotten und daher garantiert nicht schlechter als die Rot-Weißen – was die SG-Spieler noch gut aus dem mit 1:3 verlorenen Hinspiel zum Saisonauftakt in Erinnerung haben. „Jetzt müssen wir punkten, denn wir wollen den Anschluss nach oben nicht verlieren“, sagt Matzelle, der bis auf Mewan Askar, der erst im neuen Jahr wieder dabei sein kann, den kompletten Kader beisammen hat.

17.30 Uhr: In einer halben Stunde starten die 18-Uhr-Spiele.

16.35 Uhr: Um 18 Uhr geht es an dieser Stelle weiter mit der Bezirksliga-Begegnung SV Drensteinfurt gegen SG Bockum-Hövel sowie dem Kreisligaspiel TuS Wiescherhöfen II gegen BV 09 Hamm. Wie gewohnt gibt es natürlich auch weitere Bilder, Spielberichte und Ergebnisse!

16.34 Uhr: Bezirksliga: Schluss im Hölzken. Es bleibt beim 1:1.

16.30 Uhr: Bezirksliga: Weiterhin 1:1 im Hölzken. Noch drei Minuten zu spielen. In der 87. Minute schießt Kola ans Lattenkreuz.  

16.24 Uhr: Bezirksliga: Tor für die SpVg Bönen. Scheibke erzielt in der dritten Minute der Nachspielzeit per Kopf den 1:2 Siegtreffer. Nach dem Treffer gab es hitzige Diskussionen mit dem Schiedsrichter, denn die Gastgeber reklamierten Handspiel. Doch der Treffer wurde nach Rücksprache mit Scheibke anerkannt.

16.24 Uhr: Bezirksliga: Noch sechs Minuten zu spielen im Hölzken. Beide Mannschaften neutralisieren sich im Mittelfeld.

16.23 Uhr: Kreisliga: Tor für den VfL Mark. Die Gastgeber gehen durch Breiling mit 1:0 in Front.

16.22 Uhr: Kreisliga: Tor für den HSC. In der 85. Minute erzielen die Gäste noch das 6:0.

16.19 Uhr: Bezirksliga: Tor für Warendorf. Kurz vor dem Abpfiff gehen die Gastgeber noch mal mit zwei Mann alleine aufs Herringer Tor zu und treffen zum 8:0.

16.17 Uhr: Bezirksliga: Tor für Westönnen. Der Junge aus Westönnen trifft erneut! Jan-Niklas Bettenbrock schnürrt den Doppelpack und trifft in der 88.Spielminute zum 3:0.

16.15 Uhr: Kreisliga: Tor für Nordbögge. In der 90. Minute bedient Müller noch einmal Rothkamm und der erzielt dann den 5:0 Endstand.

16.14 Uhr: Oberliga: Kurz vor Schluss zwei dicke Chancen für die HSV. Kisyna köpft in der 87. knapp vorbei, Höfler rutscht unter einer Flanke von Jungk durch.

16.12 Uhr: Bezirksliga: Tor für Warendorf. Bei Herringen geht nichts mehr. Die Gastgeber haben jetzt leichtes Spiel, dribbeln sich durch Herringens Hintermannschaft und erhöhen in der 80. Minute auf 7:0.

16.11 Uhr: Bezirksliga: Tor für Soest. Daniel Paya Fernandez trifft erneut - diesmal zum 4:2 in der 81. Spielminute.

16.09 Uhr: Bezriksliga: Tor für Warendorf. Die Gastgeber erhöhen in der 75. Minute auf 6:0.

16.08 Uhr: Kreisliga: Tor für den HSC. Die Gäste treffen abermals nach einem Abpraller und erhöhen in der 79. Minute auf 5:0.

16.08 Uhr: Bezirksliga: Tor für Rhynern II. Das ist die Erlösung! Wagner macht nach einem Freistoß aus dem Gewühl das 1:0. Zwei Rhyneraner Spieler mussten bereits verletzt runter. Liesborn tritt immer wieder zu, der Schiedsrichter ahnedet dies nicht.

16.07 Uhr: Bezirksliga: Hölzken lässt eine Chance nach der nächsten einfach liegen. Die Hammer hätten bereits in Führung gehen müssen. Chancen durch Idczak in der 60. Minute und Hilse in der 63.

16.06 Uhr: Kreisliga: Tor für Heessen. Vogel trifft in der 82. Minute nach einer Ecke von Bergholz mit einem Volleyschuss zum 7:0.

16.05 Uhr: Oberliga: Höfler und Dotor Ledo sollen es jetzt richten. Die HSV hat sich gefangen, ist aber noch nicht zwingend.

16.04 Uhr: Bezirksliga: Tor für Sassenberg. Den Gastgebern gelingt in der 82. Minute,, nach einem Freistoß aus dem Mittelfeld, der Ausgleich per Kopf.

16.03 Uhr: Kreisliga: Tor für Nordbögge. Öncül verwandelt in der 77. Minute einen fragwürdigen Foulelfmeter zum 4:0.

16.03 Uhr: Oberliga: Rhynern drückt und will den Ausgleich. Gute Möglichkeit durch Fichera in der 71. Minute - knapp vorbei.

16.00 Uhr: Bezirksliga: Tor für Westönnen. Der in Westönnen aufgewachsene Youngster Jan-Niklas Bettenbrock erzielt seinen ersten Treffer für die Senioren! Nach einem Freistoß von Eschmann trifft Bettenbrock per Kopf zum wichtigen 2:0.

15.59 Uhr: Bezirksliga: Tor für Warendorf. Und wieder führt ein Ballverlust zum gegnerischen Konter und dem 5:0 in der 70. Minute.

15.57 Uhr: Kreisliga: Tor für Nordbögge. Mal wieder Oliver Rothkamm. Der Torjäger erzielt sein siebtes Tor in den letzten zwei Spielen! Nach einem eigenen Fehlpass setzt er stark nach und holt sich den Ball zurück und trifft aus gut 16 Metern zum 3:0 nach 71 gespielten Minuten.

15.56 Uhr: Bezirksliga: Hitziges Spiel im Hölzken. Kola mit einer guten Möglichkeit, aber der Ball geht knapp vorbei. Weiterhin viel Tempo.

15.54 Uhr: Bezirksliga: Tor für Warendorf. Nach einem weiteren Ballverlust von Herringen im Mittelfeld erhöhen die Gastgeber in der 64. Minute auf 4:0.

15.53 Uhr: Bezirksliga: Der TSC in der zweiten Halbzeit deutlich besser als noch in den ersten 45 Minuten. Bereits zwei gute Chancen, einmal gehalten, einmal knapp drüber.

15.52 Uhr: Bezirksliga: Tor für die SpVg Bönen. Durim Feta setzt sich im Mittelfeld stark durch, dribbelt am 16er noch zwei Gegenspieler aus und haut den Ball ansatzlos in den Winkel zum 1:0 für die Gäste. Ende der Chat-Unterhaltung

15.51 Uhr: Bezirksliga: Müder Kick am Papenloh. Rhynerns Reserve findet keine Spieleröffnung, Liesborn lässt hinten nichts anbrennen, bekommt aber offensiv gar nichts hin.

15.48 Uhr: Kreisliga: Tor für Heessen. Julian Bergholz baut den Vorsprung in der 64. Minute auf 6:0 aus. Andre Erdmann flankt in der 16er und am langen Pfosten schiebt Bergholz den Ball in die Maschen.

15.48 Uhr: Oberliga: Die HSV gerät zunehmend unter Druck und kann sich bei Keeper Lenz bedanken, dass sie nicht bereits mindestens 0:2 hinten liegt. Der Hammer Torhüter hält in der 48. Minute einen Ball von Birkenhake und lenkt in der 61. einen Ball von Basdas noch um den Pfosten.

15.47 Uhr: Bezirksliga: Tor für Wiescherhöfen. Markandesar verkürzt mit seinem Treffer in der 57. Minute auf 2:3.

15.46 Uhr: Bezirksliga: Tor für Warendorf. Herringen versucht jetzt natürlich noch mal was und öffnet somit dem Gastgeber einige Räume zum Kontern. Und in der 55. Minute nutzt Warendorf einen dieser Konter zum 3:0.

15.45 Uhr: Kreisliga: Tor für Nordbögge. Wie schon beim 1:0 bedient Öncül Oliver Rothkamm im 16er und der Torjäger trifft in der 57. Minute aus elf Metern zum 2:0 in einer einseitigen Partie.

15.43 Uhr: Kreisliga: Tor für den HSC. Toptorjäger Budde staubt in der 48. Minute zum 4:0 für die Gäste ab.

15.41 Uhr: Kreisliga: Tor für Heessen. Schendzierlorz legt in der 57. Minute für Bergholz auf und dieser erzielt mit seinem zweiten Treffer heute das 5:0.

15.39 Uhr: Oberliga: Tor für Erkenschick. Rhynern war noch nicht wieder richtig da - Oeterer bekommt den Ball in die Mitte gelegt und muss dann nur noch einschieben (46.).

15.37 Uhr: Bezirksliga: Tor für Soest. Die Gastgeber erhöhen in der 47. Minute auf 3:1.

15.30 Uhr: Kreisliga: Tor für Heessen. Eine Kopie vom 2:0! Palermo geht wieder bis zur Grundlinie durch, passt zurück auf Schendzierlorz und der erhöht in der 47. Minute auf 4:0.

15.30 Uhr: Wir starten in die zweite Halbzeit.

15.22 Uhr: Bezirksliga: Tor für Hölzken. In der 30. Minute trifft Daniel Riemer, nachdem er zunächst vier Gegenspieler stehen lässt und dann gegen die Laufrichtung des Keepers in die lange Ecke einschießt. In der 20. und 35. Minute zudem gute Möglichkeiten durch Hilse. Spielerisch sind beide Mannschaften auf dem gleichen Level, mehr Chancen hat Hölzken.

15.18 Uhr: Oberliga: In der 28. Minute kommt Rhynerns Kleine bei einer Flanke nicht an den Ball. Das hätte gefährlich werden können. Danach Erkenschwick druckvoller.

15.16 Uhr: Kreisliga: Tore für den HSC.Kurz nach dem 1:0 erhöhen die Gäste nach einem Solo von der Mittellinie auf 2:0. In der 29. Minute gelingt dem HSC nach einem Schlenzer aus 18 Metern noch das 3:0.

15.15 Uhr: Bezirksliga: Kein besonders gutes Spiel am Papenloh. Rhynerns Reserve fällt nicht viel ein.

15.13 Uhr: Bezirksliga: Tor für Soest. Maik Bußmann trifft in der 36. Minute zum 2:1.

15.11 Uhr: Bezirksliga: Tor für Warendorf. Herringen verliert den Ball in der Vorwärtsbewegung, Warendorf kontert dann stark und erhöht in der 35. Minute auf 2:0.

Der Nikolaus zu Gast in der Evora-Arena.

15.11 Uhr: Oberliga: Zerfahrenes Spiel in der Evora-Arena. Viele Fehlpässe. Einzige nennenswerte Chance für Gütersloh in der 40. Minute durch Fatih Gürer, doch der Ball geht knapp vorbei.

15.06 Uhr: Bezirksliga: Tor für Soest. Ausgleich! Daniel Paya Fernandez heißt der Torschütze des SVW in der 31. Minute.

15.05 Bezirksliga: Tor für Warendorf. Die Gastgeber trieben ihren Angriff über die rechte Seite und erzielen in der 30. Minute die verdiente 1:0 Führung gegen Herringen.

15.03 Uhr: Kreisliga: Tor für Heessen. Der Tabellenzweite aus Heessen erhöht auf 3:0. Diesmal trifft Bergholz per Kopf nach einem Freistoß von Berksen in der 34. Minute.

15.01 Uhr: Bezirksliga: Tor für Westernkotten. Jedrezejczyk macht nach Pass von Gierth das 1:0 in der 1. Minute. Hölzken deshalb aber nicht geschockt. Gute Möglichkeiten durch Hilse mit einem Schuss aus der Drehung (5.). 

15.01 Uhr: Bezirksliga: Tor für Wiescherhöfen. Omar Hussein trifft nach einem tollen Zuspiel von Baslarli zum 1:0 für Wiescherhöfen. Die Gäste bereits zuvor mit mehreren Möglichkeiten.

14.59 Uhr: Kreisliga: Tor für Heessen. Schendzierlorz erzielt in der 29. Minute das 2:0. Palermo geht bis zur Grundlinie durch, passt zurück in den 16er und Lothar Schendzierlorz muss den Ball nur noch zum 2:0 einschieben.

14.57 Uhr: Kreisliga: Tor für Heessen. Palermo köpft in der 26. Minute nach einer Ecke von Bergholz die verdiente 1:0 Führung für die Gäste.

14.56 Uhr: Kreisliga: Tor für den HSC. Nach einer Ecke in der 25. Minute fällt das 1:0 für die Gäste.

14.56 Uhr: Bezirksliga: Tor für Westönnen. In der 22. Minute trifft Stefan Eschmann zum 1:0 für die Gastgeber. In der 15. Minute gab es schon die erste Auswechslung. Nach einem Zusammenprall mit Mustafa Akyüz musste ein Rot-Weißer runter - Diagnose: gebrochene Nase.

14.47 Uhr: Kreisliga: Tor für Nordbögge. Oliver Rothkamm erzielt in der 13. Minute das 1:0 für die Gastgeber. Nordbögge erobert den Ball im Mittelfeld und Öncül bringt den Ball hoch an den 16er, wo TSC´s Burak Isiktekin den Ball unglücklich zum Torschützen Rothkamm verlängert. Der hat dann alleine vorm Torwart keine Probleme den Ball einzuschieben.

14.47 Uhr: Oberliga: In Erkenschwick ist viel Tempo in der Partie, aber noch keine großen Chancen. In der 8. Minute sieht Krellmann nach einem Foul bereits die gelbe Karte.

14.44 Uhr: Oberliga: Kurz nach der HSV nun auch Gütersloh mit der ersten Möglichkeit. Janis Kraus ist durch, schießt aber knapp am linken Pfosten vorbei.

14.43 Uhr: Oberliga: Erste große Chance für die HSV. Nach einer Ecke von Yigit köpft Prinz den Ball aus sieben Metern an den rechten Pfosten (11.). Zuvor schießt Kaminski den Ball bei einem Freistoß knapp über das Tor.

14.39 Uhr: Kreisliga: Das nächste Tor für die Hammer Spielvereinigung III. Livaja und Sahin tänzeln sich mit einem Doppelpass durchs Mittelfeld und nach einer Flanke von Livaja erhöht Geidies in der 87. Minute auf 11:0.

14.37 Uhr: Bezirksliga: Hölzken startet mit ca. 15 Minuten Verspätung.

14.36 Uhr: Kreisliga: Tor für die HSV III. Jetzt ist es zweistellig. Nach einer Flanke von Sahin in der 85. Minute kommt Koglin an den Ball und erzielt das 10:0!

14.35 Uhr: Bezirksliga: In der Fußball-Bezirksliga stehen die letzten Partien vor der Winterpause an. Spannend ist es an der Tabellenspitze: Drei Teams liegen mit je 30 Zählern gleich auf den Plätzen eins, zwei und drei. Zu ihnen zählt die Reserve von Westfalia Rhynern. Die Chance, an der Tabellenspitze zu überwintern, würden die Akteure des SV Westfalia Rhynern II nur zu gerne nutzen. „Es wäre zumindest ein schönes Gefühl, bis März ganz oben zu stehen“, sagt Trainer Thomas Schneider. „Aber wir wissen, dass wir Liesborn nicht unterschätzen dürfen, weil sie über richtig gute Qualität verfügen – gerade in der Offensive.“ Mit bewährtem Konzept – aus einem kompakten Verbund heraus mit viel Ballbesitz agieren – soll der Gegner mürbe gemacht und bezwungen werden.

14.30 Uhr: Anstoß!

14.26 Uhr: Kreisliga: Tor für die HSV III. In der 70. Minute kann Rünthes Torwart einen Schuss von Geidies nicht festhalten und der Toptorschütze am heutigen Tag, Sahin, staubt zum 9:0 ab.

14.25 Uhr: Oberliga: Die Aufstellung der HSV: Lenz, Kaminski, Rieker, Khimiri, Yigit, Demir, Jungk, Özkaya, Ersoy, Prinz, Kurtovic.

14.25 Uhr: Oberliga: Im letzten Heimspiel des Jahres trifft Fußball-Oberligist Hammer SpVg heute in der Evora Arena auf den FC Gütersloh. Dabei hat HSV-Trainer Goran Barjaktarevic nur ein Ziel fest im Visier: „Wir wollen uns von unserem Publikum mit einem Heimsieg verabschieden. Egal wie!“ Bei diesem Unterfangen ist für den Coach der Rot-Weißen in erster Linie die entsprechende Einstellung seiner Mannschaft wichtig. „In unserer derzeitigen Situation wollen wir keinen Schönheitspreis gewinnen, sondern müssen über den Kampf zu den Punkten kommen“, beteuert der gebürtige Bosnier.

14.23 Uhr: Oberliga: Die Aufstellung der Rhyneraner: Hunnewinkel, Schmidt, Wurst, Krellmann, Hanke, Menne, Bengsch, Maier, Kleine, Bechtold, Wiese.

14.23 Uhr: Oberliga: Nur noch zwei Spiele sind vor der Winterpause in der Fußball-Oberliga zu absolvieren. Doch die haben es für Westfalia Rhynern in sich. Heute muss das Team beim Tabellensechsten SpVgg. Erkenschwick antreten, eine Woche später kommt Regionalliga-Absteiger SV Lippstadt an den Papenloh. „Ein Traum wären sieben Punkte aus diesen beiden Begegnungen“, sagt Westfalia-Trainer Björn Mehnert. „Aber da das nicht möglich sein wird, beschäftigen wir uns erst gar nicht mit Träumereien.“ Denn vor allem in Erkenschwick wird es sehr schwer für die Westfalia werden. Seit elf Spielen hat das Team von Trainer Magnus Niemöller nicht mehr verloren, mit zehn Gegentoren hat es gemeinsam mit Erndtebrück die stabilste Abwehr der Liga, und nur vier Zähler beträgt der Rückstand auf die Westfalia, die derzeit auf Rang drei steht. „Es gibt leichtere Aufgaben“, weiß Mehnert. „Aber die Liga ist sehr ausgeglichen. Entsprechend müssen wir jedes Spiel Vollgas geben.“

14.17 Uhr: Kreisliga: Tore für die HSV III. Das Schützenfest geht weiter. In der 63. Minute steht Rünthes Keeper einfach zu weit vor seinem Tor und Sahin setzt aus 25 Metern zu einem Lupfer an und trifft zum 7:0. Nur zwei Minuten später dribbeln sich drei HSVler durch die total überforderte Hintermannschaft der Gäste, Sahin legt quer auf Geidies und die Gastgeber führen 8:0.

14.06 Uhr: Kreisliga: Tore für die HSV III. Nachdem die Hausherren die erste Halbzeit gegen SuS Rünthe 08 klar dominierten und mit 4:0 in die Kabine gingen, lassen die Spieler von Trainer Ralf Oberdieck dem Gegner auch in der zweiten Halbzeit keine Chance. Geidies erhöht in der 48. Minute auf 5:0 und nur fünf Minuten später baut Sahin den Vorsprung auf 6:0 aus.

14.05 Uhr: Landesliga: HSV II ab 14.15 Uhr beim Tabellenzweiten! Kontrastprogramm für die Hammer SpVg II. Mit dem 5:2-Erfolg über Schlusslicht SV Gescher kletterte das Team von Trainer Ferhat Cerci und Sebastian Brzezon in der Tabelle auf den ersten Nichtabstiegsplatz – doch nur einen Spieltag später droht der Mannschaft die nächste Niederlage. Beim Ligazweiten SF Stuckenbusch hängen die Trauben für die Hammer U 23 jedenfalls sehr hoch. Erst einmal verließen die Sportfreunde im bisherigen Saisonverlauf den Platz als Verlierer. Auch im Hinspiel zum Saisonauftakt im Hammer Osten hatte der Tabellenzweite dank des Treffers von Mirko Eisen aus der 68. Minute die Nase knapp mit 1:0 vorn.

Dennoch würde die HSV II ihr mit zwölf Zählern mager gefülltes Punktekonto gerne weiter aufbessern. Was allerdings sehr schwer werden dürfte. Zu diesem Spiel gibt es heute leider keinen Live-Ticker.

14.00 Uhr: Herzlich willkommen beim WA.de-Live-Ticker.

Rubriklistenbild: © Reiner Mroß

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare