Fußball in Hamm

Live-Ticker: TSC gewinnt 2:1 gegen Rhynerns Reserve

HAMM - Oberligist Westfalia Rhynern hat am Papenloh das wichtige Spiel gegen Spitzenreiter Erndtebrück 0:1 verloren. Die Hammer SpVg fährt nach einem 4:3 gegen SuS Stadtlohn mit drei Punkten nach Hause. In der Bezirksliga gewinnt der TSC Hamm das Derby gegen Rhynerns Reserve mit 2:1. Alle Spiele im Live-Ticker zum Nachlesen:

Oberliga Westfalen ab 15 Uhr
Westfalia Rhynern - TuS Erndtebrück 0:1 (0:0) Spielbericht
SuS Stadtlohn - Hammer SpVg 3:4 (2:3)
Landesliga (3)
SC 1912 Hennen - SV Hilbeck 2:1 (2:0)
Landesliga (4)
Hammer SpVg II - SV Mesum 1:1 (0:0)
Bezirksliga (7)
TSC Hamm - Westfalia Rhynern II 2:1 (2:0) Spielbericht
TuS Wiescherhöfen - SpVg Bönen 1:0 (0:0)
SVF Herringen - Bad Westernkotten 0:5 (0:2)
Westfalia Soest - TuS Lohauserholz 0:1 (0:0)
SV Drensteinfurt - VfL Sassenberg 2:3 (0:1) Spielbericht
Kreisliga A (1)
SVF Herringen II - TuS Wiescherhöfen II 0:1 (0:0)
VfL Mark - VfK Nordbögge 1:0 (0:0)
TuS Uentrop - 1. FC Pelkum 2:0 (1:0)
SuS Rünthe - TuS Lohauserholz II 1:3 (0:1)
Hammer SC 08 - SVE Heessen 1:2 (1:2)
SC Arminia Hamm - TSC Hamm II 4:0 (1:0)
I.G. Bönen - Hammer SpVg III 3:1 (0:0)

Alle Bilder vom Spiel Rhynern gegen Erndtebrück

Fußball Oberliga: Rhynern verliert Spitzenspiel gegen Erndtebrück 0:1

Fußball-Sonntag: Alle Bilder hier!

Fußball-Sonntag: Alle Bilder

Live-Ticker zum Nachlesen

17.18 Uhr: Westfalia Rhynern - TuS Erndtebrück: Rhynerns Trainer Björn Mehnert: "Es gibt so Tage, da kann man nicht gewinnen. Wir sind weiter im Rennen, haben an der Tabellenspitze geschnuppert und wollen das Ding!"

17.16 Uhr: Das war der Live-Ticker für heute. Gleich liefern wir noch Bilder, weitere Ergebnisse und Spielberichte. Wir wünschen Ihnen noch einen schönen Sonntag!

Ergebnisübersicht komplett:

Alle Ergebnisse des Spieltags von der Oberliga bis in die Kreisligen finden Sie hier.

17.11 Uhr: SVF Herringen - Bad Westernkotten: Herringens Trainer Fiebig meint, dass sich seine Mannschaft trotz Niederlage gut verkauft hätte, auch wenn sich das zunächst etwas komisch anhören würde. "Bis zum Eigentor haben wir sehr gut gespielt, dann ist das Ganze sehr unglücklich gelaufen. Durch diese Situation müssen wir jetzt durch und den Kopf hochhalten."

17.09 Uhr: Oberliga: HSV-Trainer Oliver Gottwald: "Wir haben heute in der ersten Halbzeit richtig guten Fußball gespielt. Die Gegentore waren ärgerlich, weil sie aus individuellen Fehlern resultierten. Aber das ist egal, wir haben 4:3 gewonnen. Das ist wichtig."

17.08 Uhr: Bezirksliga: SV Drensteinfurt - VfL Sassenberg: Coach Ivo Kolobaric: "Einigen Spieleen fehlt die Form. Das können wir nicht kompensieren. Wir sind an unsere Grenzen gestoßen."

17.07 Uhr: Bezirksliga: Westfalia Soest - TuS Lohauserholz: TuS Trainer Michael Scheffler: "Ein 0:0 wäre verdient gewesen. Wir haben uns da nicht gut präsentiert." Trotzdem ist Scheffler der Meinung: "Besser, dass die sich ärgern, als wir."

17.02 Uhr: Landesliga 4: Hammer SpVg II - SV Mesum: Für Trainer Ferhat Cerci war das Unentschieden zu wenig: "Bis zum Gegentor haben wir ein gutes Spiel gemacht. Deshalb haben wir heute zwei Punkte verloren. Allerdings kann der eine Punkt noch Gold wert sein."

17.00 Uhr: Gleich gibt es die Trainerstimmen!

16.56 Uhr: Oberliga: Westfalia Rhynern - TuS Erndtebrück: Schluss in Rhynern! Es bleibt beim 0:1. Spannende letzte Minuten! Aber für den Ausgleich reichte es dann nicht mehr.

16.55 Uhr: Landesliga 3: Hammer SpVg II - SV Mesum: Kurz vor dem Ende sieht Fidon Jashari noch die Ampelkarte. Danach ist Schluss und es bleibt beim 1:1.

16.55 Uhr: Bezirksliga: TSC Hamm - Westfalia Rhynern II: Kurz vor Ende schießt Marius Michler noch einen Ball an den Pfosten. Und dann ist Schluss. Der TSC gewinnt 2:1 gegen Rhynern II!

16.50 Uhr: Oberliga: Westfalia Rhynern - TuS Erndtebrück: Noch ist hier nicht Schluss. Rote Karte Schmidt!

16.50 Uhr: Landesliga 4: Hammer SpVg II - SV Mesum: 1:1. Vier Minuten vor dem Ende fällt der Ausgleich für Mesum. Die HSV II kriegt den Ball nicht geklärt, Moritz Upphoff flankt und Göcke köpft ein (86.).

16.50 Uhr: Oberliga: Westfalia Rhynern - TuS Erndtebrück: Konter. Kadiata allein auf Hunnewinkel! Der hält!

16.48 Uhr: Kreisliga: SC Arminia Hamm - TSC Hamm II: 4:0. Brillowski nimmt in der ersten Minute der Nachspielzeit eine Ecke volley und erhöht auf 4:0.

16.48 Uhr: Bezirksliga: TSC Hamm - Westfalia Rhynern II: Gelbrot gegen Mustafa Akyüz wegen Meckerns (80.). Trainer Erdal Akyüz muss in der 86. Minute hinter die Bande.

16.48 Uhr: Bezirksliga: Westfalia Soest - TuS Lohauserholz: 0:1! Tooorrr für Hölzken. In der 90.+2 Minute macht Riemer mit einem Freistoß aus 20 Metern das 1:0!!

16.47 Uhr: Bezirksliga: SVF Herringen - Bad Westernkotten: 0:5. Mit dem Schlusspfiff trifft Köthemann nach einer Ecke noch zum 0:5.

16.47 Uhr: Oberliga: Westfalia Rhynern - TuS Erndtebrück: Rhynern setzt alles auf eine Karte. Die kopfballstarken Wagner, Schmidt und Fichera sind mit vorne drin.

16.46 Uhr: Oberliga: Westfalia Rhynern - TuS Erndtebrück: Riesen Chance für Rhynern! Hanke schießt, aber Erndtebrücks Keeper hält!

16.42 Uhr: Bezirksliga: TuS Wiescherhöfen - SpVg Bönen: 1:0. Nach einer Ecke verlängert Degelmann per Kopf zum zweiten Pfosten und Greitemaier erzielt in der 82. Minute die 1:0 Führung.

16.42 Uhr: Landesliga 4: Hammer SpVg II - SV Mesum: 1:0. In der 78. Minute fällt das 1:0 für die HSV Reserve, nachdem sich das Spiel seit dem Seitenwechsel etwas festgefahren hatte. Fidon Jashari schickt Ibrahimi auf der linken Seite. Der geht in den Strafraum und schießt. Weil Mesums Kapitän Guido Göcke noch abfälscht landet der Ball im Netz (78.).

16.41 Uhr: Kreisliga: SuS Rünthe - TuS Lohauserholz II: 1:3. Baaka bringt die Gäste nach einem Konter in der 70. Minute mit 2:1 in Führung. Fünf Minuten später erhöht Schroer mit einem Distanzschuss auf 3:1.

16.39 Uhr: Bezirksliga: SV Drensteinfurt - VfL Sassenberg: 2:3. Logermann köpft in der 84. Minute zum 2:3! Jetzt wird's nochmal spannend.

16.37 Uhr: Kreisliga: I.G. Bönen - Hammer SpVg III: 3:1. In der 89. Minute bedient Kabakci seinen Mannschaftskollegen Toure mustergültig und dieser erhöht auf 3:1.

16.36 Uhr: Oberliga: Westfalia Rhynern - TuS Erndtebrück: Freistoß für die Gäste. Hunnewinkel faustet zur Ecke. Erndtebrück ist dem zweiten Tor näher, als Rhynern dem Ausgleich. Die Elf vom Papenloh strahlt keine Torgefahr aus.

16.35 Uhr: Kreisliga: SC Arminia Hamm - TSC Hamm II: 3:0. Die Hausherren kontern im eigenen Stadion und erhöhen nach 76 gespielten Minuten auf 3:0.

16.34 Uhr: Oberliga: SuS Stadtlohn - Hammer SpVg: 3:4. Toor für die Hammer SpVg! Özkaya mit dem Pass auf Maciejak, der passt nach Innen zu Demir und der dengelt den Ball in der 73. Minute in den Kasten. Ausgeglichene Partie. Aber verdiente Führung!

16.35 Uhr: In unserem Live-Ticker für den Kreis Werne/Bergkamen/Herbern finden Sie weitere Zwischenergebnisse aus der Bezirksliga 8, der Landesliga 4 und der Kreisliga A Lüdinghausen. Bei Interesse HIER KLICKEN.

16.31 Uhr: Bezirksliga: SVF Herringen - Bad Westernkotten: 0:4. Die Gäste kombinieren sich schnell durch Herringens Hintermannschaft und Obermaier verwertet in der 74. Minute eine Flanke von Jedreizik zum 3:0. Kurz darauf erhöht Jedreizik sogar auf 4:0.

16.30 Uhr: Bezirksliga: Westfalia Soest - TuS Lohauserholz: Beide Mannschaften wollen, finden aber noch nicht richtig Zugriff zum Spiel. Ausgeglichene Partie.

16.28 Uhr: Bezirksliga: TSC Hamm - Westfalia Rhynern II: Rhynern drückt, hat aber keine großen Chancen.

16.26 Uhr: Oberliga: Westfalia Rhynern - TuS Erndtebrück: Wechsel bei Rhynern. Fichera kommt für Debowiak.

16.25 Uhr: Landesliga 3: SC Hennen- SV Hilbeck 2:1! Gianluca Greco erziehlt in der 47. Minute den Anschlusstreffer für den SV Hilbeck.

16.24 Uhr: Kreisliga: SC Arminia Hamm - TSC Hamm II: 2:0. In der 69. Minute erhöht Marvin Obermann nach einer Ecke per Kopf auf 2:0.

16.23 Uhr: Oberliga: Westfalia Rhynern - TuS Erndtebrück: 0:1. Anis Saidi behauptet den Ball, legt zurück auf Philipp Böhmer der den Ball schräg in den Winkel schießt (63.). Geniales Tor.

16.23 Uhr: Bezirksliga: SV Drensteinfurt - VfL Sassenberg: 1:3. Nach einer Flanke von der rechten Seite fällt das 3:1 für Sassenberg (68.).

16.21 Uhr: Kreisliga: SuS Rünthe - TuS Lohauserholz II: 1:1. SuS Rünthe gleicht in der 53. Minute dank eines Eigentors von Ruppe zum 1:1 aus.

16.20 Uhr: Bezirksliga: TSC Hamm - Westfalia Rhynern II: 2:1. Rhynerns Reserve verkürzt. Die Flanke von Jan Kleine kommt flach zu Messner, der steht am zweiten Pfosten und schiebt den Ball über die Linie (59.).

16.20 Uhr: Bezirksliga: SV Drensteinfurt - VfL Sassenberg: 1:2. Nach einem Freistoß von Grönewäller köpft Eising zum 1:2 (63.).

16.19 Uhr: Kreisliga: I.G. Bönen - Hammer SpVg III: 2:1. Nach einem Abwehrfehler in der Böner Hintermannschafft verkürzen die Gäste in der 72. Minute auf 2:1.

16.18 Uhr: Oberliga: Westfalia Rhynern - TuS Erndtebrück: Erndtebrück macht Dampf und zeigt jetzt seine Klasse. Aber Rhynern hält toll dagegen.

16.17 Uhr: Kreisliga: TuS Uentrop - 1. FC Pelkum: 2:0. Capci hält aus halb linker Position einfach mal drauf und erhöht in der 61. Minute auf 2:0.

16.15 Uhr: Kreisliga: VfL Mark - VfK Nordbögge: 1:0. In der 55. Minute flankt Schulzki in den 16er und Nils Lange drischt den Ball in die Maschen zum 1:0.

16.15 Uhr: Oberliga: SuS Stadtlohn - Hammer SpVg: 3:3! Wieder Ausgleich in Stadtlohn! Radke verliert den Ball im Mittelfeld, dann kommt der Steilpass auf Krüchting, der umkurvt HSV-Keeper Lenz und schiebt den Ball dann zum 3:3 über die Linie (52.).

16.09 Uhr: Oberliga: Westfalia Rhynern - TuS Erndtebrück: Der erste Wechsel bei Erndtebrück. Stephan Luis kommt für Leonardo Lima Ribeiro.

16.09 Uhr: Bezirksliga: SV Drensteinfurt - VfL Sassenberg: 0:2. Nach einem Ballverlust folgt der Konter. Vogelsang trifft mit einem Flachschuss ins lange Ecke (53.).

16.04 Uhr: In unserem Live-Ticker für den Kreis Werne/Bergkamen/Herbern finden Sie weitere Halbzeitergebnisse aus der Bezirksliga 8, der Landesliga 4 und der Kreisliga A Lüdinghausen. Bei Interesse HIER KLICKEN.

16.01 Uhr: Oberliga: Westfalia Rhynern - TuS Erndtebrück: Am Papenloh schauen 500 Zuschauer die Partie gegen den Spitzenreiter.

16.00 Uhr: Wir starten in die zweite Halbzeit.

15.58 Uhr: Kreisliga: I.G. Bönen - Hammer SpVg III: 2:0. Doppelschlag von Bönen kurz nach Wiederanpfiff. Thiemann knallt einen Freistoß aus 20 Metern direkt ins Tor zum 1:0. Kurz darauf erhöht Toure per Kopf auf 2:0.

15.55 Uhr: Kreisliga: Hammer SC 08 - SVE Heessen: 1:2. Beckschäfer erzielt in der 35. Minute mit einem Flachschuss den 1:2 Anschlusstreffer.

15.52 Uhr: Bezirksliga: SVF Herringen - Bad Westernkotten: 0:2. Bitter für Herringen! In der Nachspielzeit der ersten Hälfte sieht Coskun Hizarci wegen wiederholten Foulspiels die gelb-rote Karte. In Unterzahl kassieren die Herringer dann auch noch mit dem Halbzeitpfiff einen Kopfballtreffer durch Köthemann zum 0:2.

15.51 Uhr: Oberliga: SuS Stadtlohn - Hammer SpVg: 2:3. Emre Demir bringt die Hammer mit dem Halbzeitpfiff wieder in Führung. Bombenspiel! Die HSV wirkt befreit. 

15.50 Uhr: Landesliga 4: Hammer SpVg II - SV Mesum: Es steht weiterhin 0:0 zur Halbzeit zwischen der Hammer SpVg II und dem SV Mesum.

15.47 Uhr: Landesliga 3: SC Hennen- SV Hilbeck: 2:0. In der 45. MInute muss die Elf von Alf Dambrowsky das 0:2 hinnehmen. Torschütze für Hennen ist erneut Wemmer.

15.47 Uhr: Oberliga: Westfalia Rhynern - TuS Erndtebrück: Rhynerns Trainer Björn Mehnert wurde von der Trainerbank verwiesen und muss jetzt von der Tribüne zusehen.

15.41 Uhr: Bezirksliga: TSC Hamm - Westfalia Rhynern II: 2:0! Das gibt's ja gar nicht! Der TSC macht das 2:0. Wieder trifft Mustafa Akyüz, diesmal aber in die andere Ecke (38.).

15.40 Uhr: Oberliga: Westfalia Rhynern - TuS Erndtebrück: Durcheinander im Strafraum der Gäste. Keeper Timo Bäcker bekommt den Ball nicht unter Kontrolle, aber Rhynern zieht kein Kapital daraus.

15.39 Uhr: Oberliga: Westfalia Rhynern - TuS Erndtebrück: Spannendes Spiel, aber kaum Torchancen. Beide Mannschaften bekämpfen sich.

15.38 Uhr: Bezirksliga: SV Drensteinfurt - VfL Sassenberg: Schwaches Spiel, Drensteinfurt komplett ungefährlich.

15.37 Uhr: Bezirksliga: Westfalia Soest - TuS Lohauserholz: In Soest läuft das Spiel hauptsächlich zwischen den zwei Sechzehnern hin und her. Keine der Mannschaften will in Rückstand geraten. Auf beiden Seite bereits Möglichkeiten. Für Soest verpasst Brenk den Kopfball, auf der Seite der Hammer versuchten es Uzungelis und Hulboj.

15.35 Uhr: Kreisliga: Hammer SC 08 - SVE Heessen: 0:2. Heessen schlägt zweimal zu! Mit einem Doppelschlag in der 22. und 23. Minute stellen die Gäste die Weichen früh auf Sieg. Der HSC spielt zwar gut mit, aber kann letztendlich nichts gegen die Überlegenheit des Tabellenführers ausrichten.

15.35 Uhr: Oberliga: Westfalia Rhynern - TuS Erndtebrück: Intensives Spiel am Papenloh. Spielerisch nicht überragend, aber viele Zweikämpfe - und die nimmt Rhynern gut an.

15:31 Uhr: Landesliga 3: SC Hennen- SV Hilbeck: 1:0. Nach 31 gespielten Minuten trifft Wemmer zum 1:0 für seinen SC.

15.30 Uhr: Bezirksliga: SVF Herringen - Bad Westernkotten: 0:1. Dieses Gegentor für Herringen kann man auch als Unterschied zwischen dem Tabellenletzten und dem Ligaprimus werten. In einer ausgeglichenen Partie führt ein Abstimmungsfehler zwischen Herringens Hintermannschaft und Keeper Olbrich zum Abstaubertor von Graf in der 28. Spielminute.

15.30 Uhr: Landesliga 4: Hammer SpVg II - SV Mesum: Noch 0:0 im Hammer Osten. Die HSV-Reserve hat allerdings die besseren Chancen. Ardian Ibrahimi traff zunächst nur das Außennetz (12.) und dann das Gesicht von Gäste-Keeper Max Schmalz (17.). Der Wille ist da.

15.29 Uhr: Oberliga: SuS Stadtlohn - Hammer SpVg: 2:2. Die Hammer SpVg gleicht aus. Rechtsverteidiger Jungk trifft nach Doppelpass zum 2:2 (26.). Beide Mannschaften spielen hier munter nach vorne.

15.25 Uhr: Kreisliga: TuS Uentrop - 1. FC Pelkum: 1:0. Der Tabellenzweite geht dank eines Treffers vom Torjäger Taymaz mit 1:0 in Front.

15.25 Uhr: Oberliga: Westfalia Rhynern - TuS Erndtebrück: Toller Freistoß von Philipp Böhmer. Hunnewinkel hält! Klasse Parade!

15.23 Uhr: Bezirksliga: TuS Wiescherhöfen - SpVg Bönen: 0:0. Die SpVg hat bis dato mehr vom Spiel. Scheibke scheitert in der 13. Minute aus sechs Metern am Schlussmann der Hausherren. Verletzungsbedingt mussten die Gäste allerdings schon wechseln. Für Holtmann kam Arenz ins Spiel.

15.23 Uhr: Oberliga: SuS Stadtlohn - Hammer SpVg: 2:1. Behlulovic macht das 2:1 für die Gastgeber in der 19. Minute. Unterhaltsame Partie! Bereits das dritte schöne Tor.

15.20 Uhr: In unserem Live-Ticker für den Kreis Werne/Bergkamen/Herbern finden Sie weitere Spiele aus der Bezirksliga 8, der Landesliga 4 und der Kreisliga A Lüdinghausen. Bei Interesse HIER KLICKEN.

15.19 Uhr: Kreisliga: SuS Rünthe - TuS Lohauserholz II: 0:1. Matthias Müller verwandelt in der 8. Spielminute einen Freistoß direkt zum 1:0 für die Gäste.

15.19 Uhr: Kreisliga: SC Arminia Hamm - TSC Hamm II: 1:0. Nach einem abgewehrten Freistoß erzielt Zeidler mit einem Nachschuss die 1:0 Führung in der 14. Minute.

15.18 Uhr: Bezirksliga: SV Drensteinfurt - VfL Sassenberg: 0:1. Nach einem Ballverlust hebeln die Gäste aus Sassenberg die Drensteinfurter Abwehr aus und schießen zum 1:0 ein.

15.17 Uhr: Oberliga: Westfalia Rhynern - TuS Erndtebrück: Jetzt nach der Chance von Schmidt ausgeglichene Partie.

15.15 Uhr: Bezirksliga: Westfalia Soest - TuS Lohauserholz: Noch keine großen Aktionen in Soest.

15.13 Uhr: Oberliga: SuS Stadtlohn - Hammer SpVg: 1:1. Ausgleich! Michael Roßmüller verwandelt den Dropkick aus 20 Metern zum 1:1 in der 9. Minute.

15.12 Uhr: Oberliga: Westfalia Rhynern - TuS Erndtebrück: Dicke Chance für Rhynern. Freistoß Bechtold, Schmidt köpft vorbei.

15.10 Uhr: Oberliga: SuS Stadtlohn - Hammer SpVg: 0:1. Die HSV geht in der 7. Minute in Führung. Nach einem Foul an Yigit verwandelt Radke den Freistoß aus 18 Metern ins kurze, obere Eck. Die Hammer zeigen von Beginn an eine starke Leistung.

15.08 Uhr: Oberliga: Westfalia Rhynern - TuS Erndtebrück: Die Gäste übernehmen sofort das Kommando. In der 8. Minute die erste gute Möglichkeit. Wassinger schießt nach einer Ecke vorbei.

15.07 Uhr: Bezirksliga: TSC Hamm - Westfalia Rhynern II: 1:0. Mustafa Akyüz wird in der 5. Minute nicht angegriffen, hat Zeit und schießt aus 16 Metern von der linken Seite direkt ins Tor.

15.02 Uhr: Bezirksliga: SVF Herringen - Bad Westernkotten: Philip Grzesch und Oliver Jahnke fallen bei Herringen kurzfristig aus. Herringen jetzt nur noch mit acht Spielern aus dem ursprünglichen Kader.

15.00 Uhr: Anstoß! Auch heute macht das DFB-Net wieder Probleme. Einige Partien haben leicht Verspätung.

14.59 Uhr: Bezirksliga: Westfalia Soest - TuS Lohauserholz: Überaus gute Erinnerungen an das Hinspiel gegen Westfalia Soest hat Michael Scheffler. „Da haben wir 8:2 gewonnen“, sagt der Coach des TuS Germania Lohauserholz, fügt aber schnell hinzu: „Seitdem Rüdiger Hötte die Mannschaft als Trainer übernommen hat, ist die aber nicht mehr mit der aus der Hinrunde zu vergleichen.“ So rangieren die Soester derzeit auf dem elften Platz und haben mit Hötte an der Seitenlinie zuhause kein Spiel verloren. „Die Serie kümmert uns aber nicht. Wir wollen da gewinnen“, stellt Scheffler klar, der seiner Mannschaft attestiert: „Meine Jungs sind richtig heiß.“

14.57 Uhr: Bezirksliga: TuS Wiescherhöfen - SpVg Bönen: Nach dem 2:0-Auswärtssieg bei Vorwärts Ahlen bekommt es der TuS Wiescherhöfen wieder mit einem Gegner zu tun, der auf einem Abstiegsplatz steht. Die SpVg Bönen belegt nach dem 2:1-Sieg über den SVF Herringen derzeit Rang 14 und hofft weiter darauf, auch in der kommenden Spielzeit in der Bezirksliga aufzulaufen. Der TuS hat momentan zehn Zähler mehr auf dem Konto als der Gast aus Bönen, benötigt aber noch ein paar Siege, um sich ganz sicher zu sein. „Ein bisschen müssen wir noch punkten“, betont der Vorsitzende Manfred Roland. „Noch ist es zu früh, um sich zurückzulehnen.“ Mit einem Erfolg über die SpVg könnte der TuS zumindest einen ersten Schritt machen, um die Spielzeit entspannt ausklingen zu lassen.

14.54 Uhr: Bezirksliga: TSC Hamm - Westfalia Rhynern II: Wieder im heimischen Unionstadion wird der TSC heute Rhynerns Reserve erwarten. „Endlich zuhause, da kommen dann auch die Punkte wieder“, frohlockt Trainer Erdal Akyüz, der sein Team aber im Duell mit dem Tabellenzweiten als klaren Außenseiter sieht. „Die Rollen sind eindeutig verteilt“, sagt der Coach. „Rhynern spielt eine überragende Saison. Für uns wäre ein Punktgewinn schon ein Riesenerfolg.“ Im Hinspiel hatte der TSC zwar ein 3:3 erreicht, „aber damals stand bei uns eine ganz andere Mannschaft auf dem Platz als ich sie jetzt zur Verfügung habe“, so Akyüz. Auch für Thomas Schneider, Trainer der Westfalia-Reserve, ist es ein überaus wichtiges Spiel. „Für uns ist das ein richtungweisendes Duell“, sagt der Rhyneraner Coach. „Denn wir wollen so lange wie möglich oben dranbleiben. Und um das zu realisieren, muss ein Dreier eingefahren werden“, sagt der Coach, der aber davor warnt, den TSC zu unterschätzen. „Das ist ein unberechenbarer Gegner. Und die Mannschaft ist sehr spielstark, wenn man ihr den Raum gibt.“

14.49 Uhr: SuS Stadtlohn - Hammer SpVg: Die Aufstellung der Hammer SpVg: Lenz - Jungk, Akdag, Rieker, Kaminski - Özkaya, Khmiri - Radke, Demir, Yigit - Höfler. Jochen Höfler hat heute seinen ersten Einsatz von Beginn an - er war zuvor lange wegen einer Rippenprellung ausgefallen. Zuletzt hatte er zwei kurze Einsätze. 

14.48 Uhr: Kreisliga: SVF Herringen II - TuS Wiescherhöfen II: 0:1. Die Hausherren verlieren am Ende mit 1:0. In der 86. Minute unterläuft der Herringer Keeper eine Flanke und Wiescherhöfen erzielt den Siegtreffer.

14.46 Uhr: SuS Stadtlohn - Hammer SpVg: Innerhalb weniger Tage ist die Hammer SpVg dem Verbleib in der Fußball-Oberliga sehr nahe gekommen. Vier Zähler aus den Spielen gegen Westfalia Rhynern (1:0) und SV Zweckel (0:0) taten dem Punktekonto gut. Dazu kam am Donnerstagabend die Nachricht, dass der finanziell angeschlagene VfB Hüls sein Team nach Saisonende zurückziehen will und es daher nur einen sportlichen Absteiger geben wird. Doch das interessiert HSV-Trainer Oliver Gottwald vor der Partie heute beim SuS Stadtlohn nicht. „Noch hat Hüls nicht zurückgezogen. Für uns geht es ganz normal weiter. Es ist unser Anspruch, selbst Punkte zu holen und in der Tabelle ein Stück nach oben zu klettern“, sagt er und fügt an: „Auch wenn das in den kommenden Spielen schwer wird.“ Das wird es in der Tat. Denn nach der Partie in Stadtlohn geht es für die Hammer gegen den Aufstiegsaspiranten Ahlen und Beckum – beides nicht gerade Leichtgewichte der Liga.

14.43 Uhr: Oberliga: Westfalia Rhynern - TuS Erndtebrück: Vor zehn Tagen hatte der SV Westfalia Rhynern RW Ahlen mit 2:1 besiegt und den Tabellenführer vom Thron der Fußball-Oberliga gestoßen. Heute hat die Elf vom Papenloh wiederum die Chance, mit dem TuS Erndtebrück einen Spitzenreiter zu bezwingen und selbst wieder näher an die beiden Aufstiegsplätze heranzurücken. „Meine Jungs sind heiß und brennen auf diese Begegnung. Meiner Meinung nach ist der TuS die beste Mannschaft und der absolute Favorit auf den Aufstieg in die Regionalliga. Das ist ein richtiges Topspiel, auf das sich die Zuschauer freuen können“, sagt Rhynerns Trainer Björn Mehnert. Am Anfang der Woche stand aber erst einmal die Aufarbeitung der 0:1-Niederlage im Derby gegen die Hammer SpVg auf dem Programm. Am Dienstag sprach der Coach mit seiner Mannschaft über diese Partie und listete auf, was am vergangenen Sonntag alles falsch gelaufen war. „Sicherlich hat auch die englische Woche vorher mit dem Spiel gegen Ahlen ein bisschen Einfluss auf das Derby genommen. Das hat man ja auch bei der HSV in Zweckel gesehen. Denn wenn die Hammer da so aufgetreten wären wie gegen uns, hätten sie das Nachholspiel am Mittwoch klar gewonnen“, betont Mehnert

14.42 Uhr: Oberliga: Westfalia Rhynern - TuS Erndtebrück: Die Aufstellung der Rhyneraner: Hunnewinkel - Wiese, Wurst, Schmidt, Apolinarski - Krellmann - Hanke, Bechtold, Debowiak, Böhmer - Kleine. Menne und Maier fallen kurzfristig aus. Beide sind verletzt. Auf der Bank sitzen Seludko, Wagener, Fichera, Neumann, Kastner, Kusakci und Kaiser.

14.40 Uhr: Herzlich willkommen beim WA.de-Live-Ticker.

Rubriklistenbild: © Reiner Mroß

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare