Rhynern unterliegt Gütersloh, HSV scheitert am SC Verl

+
Hammer SpVg - SC Verl

Hamm/Werne - Oberligist Hammer SpVg unterlag im Achtelfinale des Westfalenpokals dem SC Verl knapp mit 2:3, Westfalia Rhynern musste in einer verlegten Oberliga-Partie gegen FC Gütersloh ran und verlor ebenfalls mit 4:2. Kreisliga-Tabellenführer TuS Uentrop hatte die SpVg Bönen zu Gast und beide trennten sich mit einer Punkteteilung. Herringen setzte sich mit 1:3 gegen den TuS 1859 Hamm durch, Yunus Emre verlor 2:6 gegen Stockum und das Spiel Mark gegen Nordbögge fiel aus. Außerdem erkämpft sich der HSC in letzter Minute ein Unentschieden gegen Rünthe. Alle Spiele im Live-Ticker:

Westfalenpokal
Hammer SpVg - SC Verl 2:3  (1:1)
Oberliga Westfalen
FC Gütersloh - Westfalia Rhynern 4:2 (1:1)
Kreisliga A(1)
TuS Wiescherhöfen II - BV 09 Hamm 1:5 (1:4)
Hammer SpVg III - TuS Lohauserholz II 2:1 (0:0)
TuS Uentrop - SpVg Bönen 1:1 (0:1)
VfL Mark - VfK Nordbögge fällt aus
Hammer SC 08 - SuS Rünthe 1:1 (0:0)
TuS 1859 Hamm - SVF Herringen 1:3  (1:1)
Yunus Emre HSV - SV Stockum 2:6 (1:2)
I.G. Bönen - TSC Hamm II 2:2 (1:2)

Live-Ticker zum Nachlesen:

17.00 Uhr: Wir verabschieden uns aus der Onlineredaktion und wünschen Ihnen ein schönes Wochenende!

16.55 Uhr: Oberliga: FC Gütersloh - Westfalia Rhynern: Abpfiff der Begegnung. Rhynern unterliegt Gütersloh mit 4:2.

16.34 Uhr: Oberliga: FC Gütersloh - Westfalia Rhynern: 2:4.  Drei Tore in sechs Minuten! Warweg trifft wie schon erwähnt in der 70. Minute zum Ausgleich, drei Minuten später steht er wieder frei vorm Tor und kann per Direktabnahme zur Führung einnetzten und wiederrum drei Minuten später bereitet Warweg das 4:2, welches Schürmann per Kopf erzielt, mit einem Freistoß vor.

16.32 Uhr: Kreisliga: Yunus Emre HSV - SV Stockum: Entstand 2:6. Leider war uns heute nicht möglich dieses Spiel zu tickern. Wir bitten um Verständnis.

16.29 Uhr: Oberliga: FC Gütersloh - Westfalia Rhynern: 2:2. Die Gastgeber gleichen durch Warweg in der 70. Minute aus

16.27 Uhr: Kreisliga: Hammer SC 08 - SuS Rünthe: 1:1.  In der Nachspielzeit trifft Beckschäfer zum 1:1 Ausgleich für Westtünnener. Kurz zuvor sah Kerkhoff (HSC) rot.

16.23 Uhr: Kreisliga: Hammer SpVg III - TuS Lohauserholz II: 2:1. Lohauserholz geht zunächst in Führung, dann können Livaja und Prinz das Spiel zu Gunsten der HSV entscheiden.

16.19 Uhr: Kreisliga: TuS Uentrop - SpVg Bönen: Rote Karte wegen Tätigkeit für Torschützen Taymaz (Uentrop).

16.10 Uhr: Oberliga: FC Gütersloh - Westfalia Rhynern: 1:2. Nach Freistoß aus dem Halbfeld kann Tran von rechts außen in die Mitte Flanken wo Kaiser wartet. Dieser trifft erneut per Kopf.

16.08 Uhr: Kreisliga: Hammer SC 08 - SuS Rünthe: Torschütze Akti (Rünthe) sieht Gelb-Rot.

16.07 Uhr: Kreisliga: TuS Wiescherhöfen II - BV 09 Hamm: 1:5. Jetzt wird es übel in Wiescherhöfen. Slowik macht das fünfte Tor der Gäste...

16.05 Uhr: Oberliga: FC Gütersloh - Westfalia Rhynern: Keine Wechsel auf Rhynerns Seite.

16.03 Uhr: Kreisliga: I.G. Bönen - TSC Hamm II: 2:2. Suludere trifft in der 65. Minute zum Ausgleich.

16.02 Uhr: Kreisliga: TuS 1859 Hamm - SVF Herringen: 1:3. Nach Gewühle im Strafraum von TuS landet der Ball schließlich hinter der Linie.

16.01 Uhr: Kreisliga: TuS 1859 Hamm - SVF Herringen 1:2. Guboff trifft für die Mannschaft aus Herringen in der 74. Spielminute.

15.58 Uhr: Kreisliga: TuS Uentrop - SpVg Bönen 1:1. Ausgleich im Spitzenspiel! Foulelfmeter für Uentrop und Taymaz verwandelt sicher.

15.53 Uhr: Kreisliga: Hammer SC 08 - SuS Rünthe: 0:1: Nach zwei Roten Karten, Müller (Rünthe) und TW Vogt (HSC) kommt Liedkte ins Tor des HSC. Dieser muss wenige Minuten später hinter sich greifen. Akti trifft.

15.48 Uhr: Oberliga: FC Gütersloh - Westfalia Rhynern: Hier ist Halbzeit. Die HSV offenbart Schwächen und Gütersloh ist etwas besser.

15.41 Uhr: Oberliga: FC Gütersloh - Westfalia Rhynern: 1:1.  Gütersloh kommt durch Lars Schröder zum Ausgleich. Eine Flanke kommt halbhoch in die Mitte, Schröder nimmt den Ball an und vollendet.

15.27 Uhr: Oberliga: FC Gütersloh - Westfalia Rhynern: 0:1. Das 0:1 bahnte sich an. Rhynern macht das SPiel und kommt zu Torchancen doch die Gastgeber aus Gütersloh setzten immer wieder Nadelstiche durch Konter. In der 26. Minute kann Kaiser jedoch endlich einnetzen. Er trifft nach einem Freistoß von Mrowiec per Kopf.

15.23 Uhr: Westfalenpokal: Hammer SpVg - SC Verl: Das Spiel ist aus, Verl gewinnt mit 3:2 und zieht in die nächste Runde des Westfalenpokals ein.

Fußball Verbandspokal: Hammer SpVg - SC Verl 2:3

15.18 Uhr: Kreisliga: TuS Wiescherhöfen II - BV 09 Hamm: 1:4. Kurz vor der Halbzeit erhöht der BVH erneut und es steht mittlerweile 1:4.

15.11 Uhr: Kreisliga: TuS Wiescherhöfen II - BV 09 Hamm: 1:3. Doumbia erhöht in der 43. Minute auf 1:3.

15.07 Uhr: Kreisliga: TuS Wiescherhöfen II - BV 09 Hamm: 1:2. Wieland trifft aus etwa 16 Metern zur Führung des BVH.

15.06 Uhr: Westfalenpokal: Hammer SpVg - SC Verl: 2:3: Kuriose Situation: Maciejak will den Ball an Verl zurückspielen, nachdem Radke am Boden lag und das Spielgerät ins Aus spielten. Radke allerdings erläuft den Rückpass und trifft zum 2:2-Ausgleich. Nach einer Rudelbildung und Diskussionen lassen die Hammer Aydin passieren und ohne Gegenwehr den alten Spielstand wiederherstellen (76.).

15.05 Uhr: Kreisliga: I.G. Bönen - TSC Hamm II: 1:2. Die Gäste drehen in der 35. Minute das Spiel.

14.59 Uhr: Westfalenpokal: Hammer SpVg - SC Verl: Letzter Wechsel bei den Hammern. Dos Santos Tavares ersetzt Khmiri (67.).

14.59 Uhr: Kreisliga: TuS 1859 Hamm - SVF Herringen: 1:1. Schroth gleich in der 29. Spielminute verdient aus.

14.58 Uhr: Kreisliga: TuS Wiescherhöfen II - BV 09 Hamm: 1:1: Doumbia tanzt fünf Leute im Straufraum aus und Kessler netzt ein!

14.56 Uhr: Kreisliga: I.G. Bönen - TSC Hamm II: 1:1. Bönen geht in der 15. Minute durch Hydniez in Führung. In der 25. SPielminute können die Gäste per Elfmeter ausgleichen.

14.55 Uhr: Westfalenpokal: Hammer SpVg - SC Verl: Cerci wechselt zum zweiten Mal. Cakiroglu kommt für Köse (64.).

14.54 Uhr: Kreisliga: Yunus Emre HSV - SV Stockum: 1:1:  Hier steht es nach 25 Spielminuten 1:1. Wir informieren sie über den Halbzeit und Endstand des Spiels.

14.50 Uhr: Oberliga: FC Gütersloh - Westfalia Rhynern: Westfalia spielt mit folgender Aufstellung: Hahnemann, Böhmer, Wurst, Tran, Kleine, Mrowiec, Cieslak, Bengsch, Gambino, Zakrzewski und Kaiser.

14.47 Uhr: Kresiliga: TuS 1859 Hamm - SVF Herringen: 0:1. Hesse erzielt per direktem Freistoß das 0:1.

14.45 Uhr: Kreisliga: VfL Mark - VfK Nordbögge: Nach Informationen der Redaktion fällt das Spiel zwischen Mark und Nordbögge aus. Wir warten auf eine Bestätigung.

14.42 Uhr: Westfalenpokal: Hammer SpVg - SC Verl: 1:2: Die erneute Führung für Verl. Nach schöner Kombination trifft Haeder von rechts (57.). Der Ball war aber wohl haltbar.

14.43 Uhr: Kreisliga: TuS Uentrop - SpVg Bönen: 0:1. Güner macht das 0:1 für die Gäste aus Bönen.

14.40 Uhr: Kreisliga: TuS Wiescherhöfen II - BV 09 Hamm: 1:0. Wiescherhöfen geht nach 40 Sekunden durch ANdre Budde in Führung.

14.32 Uhr: Westfalenpokal: Hammer SpVg - SC Verl: Die Partie geht weiter. Bei Hamm ist Nils Kisker neu dabei für Serafettin Sarisoy (46.).

14.18 Uhr: Westfalenpokal: Hammer SpVg - SC Verl: Zur Halbzeit steht ein leistungsgerechtes 1:1-Unentschieden auf der Anzeigetafel.

14.06 Uhr: Westfalenpokal: Hammer SpVg - SC Verl: 1:1: Dennis Mooy gleich für die HSV aus. Nachdem Radke noch am Torabschluss gehindert wird, rauscht Mooy heran und trifft flach und platziert zum 1:1 (32.).

14.00 Uhr: Westfalenpokal: Hammer SpVg - SC Verl: 0:1: Die Gäste gehen in Führung! Nico Hacker trifft zum 1:0 für den Regionalligisten (27.).

13:54 Uhr: Kreisliga: Hammer SC – SuS Rünthe: Eine ganz wichtige Partie erwartet den HSC. Als Tabellen-15. stehen die Westtünner mit dem Rücken zur Wand und müssen gegen Rünthe punkten, um den Anschluss ans untere Mittelfeld nicht zu verlieren.

13.55 Uhr: Westfalenpokal: Hammer SpVg - SC Verl: Verl wechselt verletzungsbedingt. Der mit neun Treffern beste Torschütze der Regionalliga Hamadi Al Ghaddioui verlässt humpelnd das Feld. Neu dabei ist Aliosman Aydin (21.).

13:54 Uhr: Kreisliga: TuS Uentrop – SpVg Bönen: Sieben Punkte beträgt der Vorsprung des TuS auf die Gäste, die jedoch zwei Partien weniger absolviert haben. „Bönen gehört zu den Meisterschaftsfavoriten. Uns erwartet daher eine schwere Aufgabe“, weiß Trainer Strier, der hofft, dass seine Elf an die zuletzt guten Auftritte anknüpfen kann.

13.50 Uhr: Westfalenpokal: Hammer SpVg - SC Verl: Strittige Szene: Verls Matthias Haeder kommt im Duell mit Damir Kurtovic im Strafraum zu Fall. Schiedsrichter Philip Holzenkämpfer lässt allerdings weiterspielen (16.).

13.43 Uhr: Westfalenpokal: Hammer SpVg - SC Verl: Bisher hat noch keine der beiden Mannschaften vor dem gegnerischen Tor für Gefahr gesorgt (10.).

13.40 Uhr: Oberliga Westfalen: FC Gütersloh - Westfalia Rhynern: Die Gütersloher haben zwar drei Zähler weniger auf dem Konto als die Rhyneraner (15 Punkte), haben aber noch ein Nachholspiel zu absolvieren und zeigten zuletzt bei ihrem Gastspiel in Aplerbeck eine beeindruckende Moral. Nach einem 0:2-Rückstand beim ASC 09 Dortmund drehte der FCG in Unterzahl die Partie und siegte am Ende mit einem Feldspieler zwischen den Pfosten noch mit 3:2. „Das zeigt, wie viel Qualität die Mannschaft hat und wie intakt sie ist“, sagt Mehnert. „Ich schätze Gütersloh jedenfalls stark ein. Das wird da für uns nicht von alleine gehen.“ Verzichten muss die Westfalia heute Nachmittag neben den beiden langzeitverletzten Aaron Vasiliou und Markus Maier erneut auf den rotgesperrten Innenverteidiger David Schmidt und auf Mittelfeldakteur Torben Menne (Patellasehnenprobleme)

13.31 Uhr: Westfalenpokal: Hammer SpVg - SC Verl: Die Partie in der Evora-Arena ist angepfiffen.

13.30 Uhr: Westfalenpokal: Hammer SpVg - SC Verl: Bevor es losgeht eine Schweigeminute für die Opfer der Anschläge von Paris.

13.27 Uhr: Westfalenpokal: Hammer SpVg - SC Verl: Die HSV mit folgender Aufstellung unter Interimscoach Cerci: Lenz, Kaminski, Kurtovic, Khimiri, Yigit, Höfler, Sarisoy, Maciejak, Radke, Köse und Mooy

13.15 Uhr: Herzlich willkommen beim WA.de-Live-Ticker.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare