Fußball in Hamm

Live-Ticker: HSV und Rhynern gewinnen je 5:1

HAMM - Oberligist Westfalia Rhynern hat in Überzahl 5:1 gegen Sprockhövel gewonnen, ebenso wie die HSV gegen Bielefelds Reserve. In der Bezirksliga verliert Rhynern II nach der 0:2-Niederlage gegen Westfalia Soest wichtige Punkte im Kampf um die Tabellenspitze. In der Kreisliga siegt Spitzenreiter SVE Heessen 4:1 gegen VfL Mark. Alle Spiele im Live-Ticker zum Nachlesen:

Oberliga Westfalen alle 15 Uhr
Hammer SpVg - Arminia Bielefeld II 5:1 (3:0) Spielbericht
TSG Sprockhövel - Westfalia Rhynern 1:5 (1:1)
Landesliga (3)
SV Hilbeck - Hasper SV 3:2 (2:0)
Landesliga (4)
SV Burgsteinfurt - Hammer SpVg II 1:0 (0:0)
Bezirksliga (7)
SVF Herringen - SG Bockum-Hövel 2:1 (1:0) Spielbericht
TuS Wiescherhöfen - Westfalen Liesborn 2:0 (0:0)
VfL Sassenberg - TuS Lohauserholz 2:3 (0:1)
Westfalia Rhynern II - Westfalia Soest 0:2 (0:1)
SpVg Bönen - RW Westönnen 0:6 (0:1)
Bad Westernkotten - TSC Hamm 3:1 (0:0)
Kreisliga A (1)
Hammer SpVg III - SVF Herringen II 8:1 (2:0)
Hammer SC 08 - SuS Rünthe 1:2 (1:1)
1. FC Pelkum - TuS Wiescherhöfen II 0:3 (0:1)
VfK Nordbögge - TuS Lohauserholz II 1:1 (1:1)
TSC Hamm II - TuS Uentrop 2:2
SVE Heessen - VfL Mark  4:1 (1:1)
BV 09 Hamm - I.G. Bönen 14:1 (6:1)

Live-Ticker zum Nachlesen:

17.15 Uhr: Das war der Live-Ticker am Sonntag. Wegen Pfingsten fallen die nächsten Spiele auf einen Montag! Aber auch dann sind wir natürlich mit einem Ticker live dabei!

Ergebnisübersicht komplett:

Alle Ergebnisse des Spieltags von der Oberliga bis in die Kreisligen finden Sie hier.

17.14 Uhr: Bezirksliga: SVF Herringen - SG Bockum-Hövel: SG-Trainer Markus Matzelle: "Die erste Halbzeit war ausgeglichen. Wir hatten mehr Ballbesitz aber Torchancen waren Mangelwage. Mit der Umstellung auf zwei Stürmer waren wir dann das spielbestimmende Team. Uns fehlte im Angriff aber die Durchschlagskraft." Herringens Trainer Reiner Fiebig: "Das war kein gutes Bezirksliga Spiel. Wir wollten gut verteidigen und schnell umschalten. Das ist uns teilweise gut gelungen. Schade das es für uns um nichts mehr geht."

Trainer Fiebig gab außerdem bekannt, dass er zum Ende der Saison als Trainer bei Herringen aufhört. Ein Nachfolger soll in den nächsten Wochen gefunden werden. 

17.13 Uhr: Oberliga: Hammer SpVg - Arminia Bielefeld II: HSV-Trainer Gottwald: "Ich freu mich richtig für die Jungs. Der Sieg war sicher zu hoch, aber uns tut das gut und gibt uns nochmal Kraft für die letzten Wochen. Es ist super, dass bei Jochen (Höfler) der Knoten geplatzt ist."

17.11 Uhr: Oberliga: TSG Sprockhövel - Westfalia Rhynern: Rhynerns Trainer Björn Mehnert: "Wir haben jetzt unseren Drive wiedergefunden. Das war wichtig nach der kleinen Negativserie."

17.10 Uhr: Kreisliga: BV 09 Hamm - I.G. Bönen: 14:1. Der Schiedsrichter hat mit dem Eintragen der Treffer in den Elektronischen Spielbericht heute einiges zu tun. In der Endphase der Partie fielen vier weitere Treffer für die Gastgeber - durch Siewert (75./89.), Möller (80.) und Herfurth (86.).

17.03 Uhr: Bezirksliga: Westfalia Rhynern II - Westfalia Soest: Trainer Thomas Schneider war nach dem Spiel nicht unzufrieden, haderte aber mit der eigenen Chancenverwertung: "Ich glaube schon das wir das Spiel kontrolliert haben und man hat gesehen, dass wir die spielerisch bessere Mannschaft waren. Aber das Spiel hätte noch 20 Stunden gehen können, meine Mannschaft hätte kein Tor erzielt."

16.57 Uhr: Bezirksliga: TuS Wiescherhöfen - Westfalen Liesborn: Wiescherhöfens Trainer Steven Degelmann: "Wir haben nach der Pause früher attackiert und den Gegner so unter Druck gesetzt. Schön dass das auch mit zwei Toren belohnt wurde. Am Ende hätten wir ruhiger spielen und das dritte Tor machen müssen."

16.54 Uhr: Kreisliga: VfK Nordbögge - TuS Lohauserholz II: Es ist bei der 1:1-Punkteteilung geblieben, die unterm Strich auch in Ordnung geht. Hüben wie drüben gab es in den zweiten 45 Minuten kaum noch nennenswerte Offensivaktionen, beide Mannschaften können mit dem Remis leben.

16.53 Uhr: Bezirksliga: VfL Sassenberg - TuS Lohauserholz: Hölzkens Trainer Michael Scheffler sagte nach der Partie: "Die erste Halbzeit war gut. Wir haben den Ball laufen lassen. Man hat gemerkt, dass sich Sassenberg im Abstiegskampf befindet. Die haben uns das Leben schwer gemacht, aber wir waren dann zu abgezockt und haben am Ende verdient aber knapp gewonnen."

16.50 Uhr: Kreisliga: 1. FC Pelkum - TuS Wiescherhöfen II: 0:3. Aliyar Özdemir stellt in der Nachspielzeit den Endstand her.

16.48 Uhr: Oberliga: Hammer SpVg - Arminia Bielefeld II: 5:1. Maciejak macht in der 90. Minute noch das 5:1. Kurz danach ist Schluss!

16.44 Uhr: Oberliga: Hammer SpVg - Arminia Bielefeld II: 4:1. Radke trifft in der 88. Minute. Die HSV mittlerweile ein wenig aus der Puste. Lenz mit mehreren guten Paraden. Das Ergebnis geht hier vollkommen in Ordnung.

16.42 Uhr: Landesliga 3: SV Hilbeck - Hasper SV: 3:2!

16.42 Uhr: Kreisliga: BV 09 Hamm - I.G. Bönen: 10:1. Das Schützenfest geht munter weiter. Binnen zehn Minuten schrauben Sievert (51.), Denninghoff (53.), Doumbia (54.) und Kampmann (60.) das Resutat in die zweistellige Höhe. Wo soll das heute enden?

16.40 Uhr: Oberliga: TSG Sprockhövel - Westfalia Rhynern: 1:5. Bechtold zu Hanke, der schießt ein (85.).

16.39 Uhr: Kreisliga: 1. FC Pelkum - TuS Wiescherhöfen II: 0:2. Robin Gessinger hat für die Gäste den zweiten Treffer erzielt. Das Tor aus der 60. Minute müssen wir Ihnen noch nachreichen, sorry!

16.39 Uhr: Bezirksliga: SpVg Bönen - RW Westönnen: 0:6. Der eingewechselte Marlon Schulte macht die Gäste das halbe Dutzend voll.

16.39 Uhr: Bezirksliga: Westfalia Rhynern II - Westfalia Soest: 0:2. Bitter für Rhynern II: Erst trifft Mergim Deljiu den Innenpfosten, dann erhöht Maik Bußmann im Gegenzug auf 2:0 (87.).

16.36 Uhr: Bezirksliga: Bad Westernkotten - TSC Hamm: 3:1. Das war´s dann wohl für die Gäste, die alles nach vorne geworfen haben und in einen Konter laufen (81.).

16.33 Uhr: Bezirksliga: Bad Westernkotten - TSC Hamm: 2:1. Durch einen defensiven Stellungsfehler ermöglicht der TSC den Gastgebern die erneute Fürhung (75.) - das musste nicht sein!

16.33 Uhr: Landesliga 4: SV Burgsteinfurt - Hammer SpVg II: 1:0. Christian Bußmann macht in der 71. Minute das 1:0 für die Gastgeber.

16.32 Uhr: Kreisliga: SVE Heessen - VfL Mark: 4:1. Marvin Herkt schraubt das Ergebnis für Heessen in die Höhe (75.), wobei Mark nicht drei Tore schlechter ist.

16.32 Uhr: Oberliga: TSG Sprockhövel - Westfalia Rhynern: 1:4. Hanke macht mit dem vierten Tor in der 76. Minute alles klar. Das Spiel dürfte durch sein.

16.30 Uhr: Bezirksliga: SpVg Bönen - RW Westönnen: 0:5. Michael Heinz erzielt für die Gäste seinen dritten Tagestreffer, weil Bönen die Abwehrarbeit vernachlässigt und zumindest den Ehrentreffer erzielen will.

16.28 Uhr: Bezirksliga: SVF Herringen - SG Bockum-Hövel: 2:1. Hicarci trifft in der 73. Minute.

16.28 Uhr: Kreisliga: SVE Heessen - VfL Mark: 3:1. Jetzt sind die Platzherren dem Dreier sehr nah! Alessandro Palermo passt flach in den Strafraum, wo erneut Abdullah Sahin zur Stelle ist und das 3:1 markiert.

16.27 Uhr: Bezirksliga:VfL Sassenberg - TuS Lohauserholz: 2:3. Adas nach Zuspiel von Idczak in der 80. Minute zum 3:2.

16.25 Uhr: Bezirksliga: SpVg Bönen - RW Westönnen: 0:4. Keeper Marco Behrend muss die Kugel zum vierten Mal aus dem Netz holen, weil die Abseitsfalle schief geht und Steffen Eschmann einschieben kann.

16.25 Uhr: Bezirksliga: TuS Wiescherhöfen - Westfalen Liesborn: 2:0. Alfred Koschel trifft aus kurzer Distanz nach einem Kopfball von Degelmann.

16.24 Uhr: Bezirksliga: SVF Herringen - SG Bockum-Hövel: 1:1. Löwen schießt den Freistoß, Wieland nimmt den Ball volley und haut ihn rein. Bockum-Hövel jetzt stärker und mit dem verdienten Ausgleich. Gute Chancen durch Wohlratz in der 46. und 54. Minute.

16.23 Uhr: Oberliga: Hammer SpVg - Arminia Bielefeld II: 3:1. Almir Kusumovic trifft mit dem Aufsetzer in der 66. Minute zum 3:1. Kurz darauf hätte er fast das nächste nachgelegt.

16.22 Uhr: Kreisliga: SVE Heessen - VfL Mark: 2:1. Abdullah Sahin bringt die Gastgeber zum zweiten Mal in Führung (65.). Er profitiert davon, dass Mark-Abwehrrecke Bastian Wappler einen langen Ball nicht unter Kontrolle bekommt.

16.21 Uhr: Oberliga: TSG Sprockhövel - Westfalia Rhynern: 1:3. Rhynern ist wach geworden. Nach einer Balleroberung im Mittelfeld spielt Hanke auf Kleine, der schiebt nochmal quer zu Debowiak der aus sechs Metern ins leere Tor einschiebt (60.). Vier Minuten später köpft Krellmann nach einem Freistoß von Bechtold zum 3:1.

16.20 Uhr: Bezirksliga: VfL Sassenberg - TuS Lohauserholz: 2:2. Die Gastgeber verwerten einen Abpraller zum 2:2-Ausgleich (73.).

16.20 Uhr: Landesliga 3: SV Hilbeck - Hasper SV: 3:1! Die Hilbecker bauen die Führung aus! In der 63. Spielminute trifft erneut Greco für die schwarz-gelben aus Hilbeck!

16.19 Uhr: Bezirksliga: TuS Wiescherhöfen - Westfalen Liesborn: In der 60. Minute schießt Degelmann den Ball bei einem Freistoß aus 20 Metern an die Latte. Wiescherhöfen jetzt besser.

16.16 Uhr: Bezirksliga: Bad Westernkotten - TSC Hamm: 1:1. Ersin Sen passt herrlich in die Gasse - Tolga Özen ist zur Stelle und besorgt den Ausgleich für die Hammer! Bad Westernkotten hat seit sechs Spielen keinen Treffer kassiert, diese Serie ist gerissen (57.).

16.13 Uhr: Kreisliga: BV 09 Hamm - I.G. Bönen: 6:1. Manuel Kampmann per Doppelschlag (41./44.) macht noch vor der Pause das halbe Dutzend für die Gastgeber voll.

16.10 Uhr: Bezirksliga: SpVg Bönen - RW Westönnen: 0:3. Das war die endgültige Entscheidung! Mit seinem zweiten Tagestreffer erhöht Michael Heinz für die Gäste auf 3:0. Der Referee gibt den Treffer, die SpVg reklamiert vergeblich auf Abseits (57.).

16.09 Uhr: Bezirksliga: TuS Wiescherhöfen - Westfalen Liesborn: 1:0. Nach einer ersten Halbzeit ohne große Torraumszenen geht Wiescherhöfen i9n der 53. Minute in Führung. Simon Peper trifft im Nachsetzen nach einem Kopfball von Steven Degelmann.

16.06 Uhr: Oberliga: TSG Sprockhövel - Westfalia Rhynern: Hanke steht in der 49. Minute frei vor dem Tor, schiebt den Ball aber an Torwart und Tor vorbei.

16.06 Uhr: Bezirksliga: VfL Sassenberg - TuS Lohauserholz: 1:2. Idczak verwandelt einen Foulelfmeter in der 60. Minute zum 2:1 für Hölzken. Zuvor war Adas gefoult worden.

16.05 Uhr: Bezirksliga: SpVg Bönen - RW Westönnen: 0:2. Denkbar schlechter Start in die zweiten 45 Minuten für Bönen! Christoph Ringe bugsiert die Kugel im dritten Versuch in die Maschen (50.), nachdem die Bönener Abwehr zwei Mal erfolgreich geblockt hatte. Zwei-Tore-Rückstand und Unterzahl - das dürfte schwierig werden...

16.04 Uhr: Landesliga 3: SV Hilbeck - Hasper SV: 2:1! Die Gäste aus Haspe erzielen den Anschlusstreffer ! In der 48. Spielminute trifft Kaya!

16.01 Uhr: Bezirksliga: Bad Westernkotten - TSC Hamm: 1:0. Kurz nach Wiederbeginn geht der Tabellenführer in Front (49.). Bei einem langen Ball sind sich der TSC-Torwart und die Abwehr nicht einig, so dass ein Akteur der Gastgeber den Ball nur noch über die Linie drücken muss.

16.00 Uhr: Kreisliga: BV 09 Hamm - I.G. Bönen: 4:1. Weil es beim BV Hamm 20 Minuten später los ging ist noch nicht Halbzeit. In der 1. Minute traf Doumbia zum 1:0. Slowik verwandelt den Elfmeter in der 22. Minute zum 2:0, bevor Bönen durch einen Elfmeter in der 30. Minute den Anschlusstreffer erzielt. Danach trafen noch Siewert (33.) und Doumbia (34.).

15.59 Uhr: Bezirksliga: VfL Sassenberg - TuS Lohauserholz: 1:1. Ausgleich. Hölzken bekommt den Ball nicht weg und dann treffen die Gastgeber aus 20 Metern zum 1:1 (52.).

15.55 Uhr: Kreisliga: 1. FC Pelkum - TuS Wiescherhöfen II: 0:1. Elias Jami erzielt aus elf Metern den Führungstreffer für die Gäste.

15.51 Uhr: Kreisliga: SVE Heessen - VfL Mark: 1:1. Kurz vor der Pause konnten die Gäste ausgleichen, weil Heessens Keeper Andreas Betke den Ball Denis Rudzki vor die Füße spielte, der mühelos einschieben konnte.

15.50 Uhr: Bezirksliga: SVF Herringen - SG Bockum-Hövel: Herringen hat in der 36. Minute Glück, dass der Schiedsrichter nach einem Zweikampf zwischen Braun und Wohlrath nicht auf Elfmeter entscheidet.

15.49 Uhr: Oberliga: Hammer SpVg - Arminia Bielefeld II: Khmiri musste verletzt raus. Muskelverletzung im Oberschenkel. Für ihn kam Keskin.

15.48 Uhr: Bezirksliga: SpVg Bönen - RW Westönnen: Die Vorzeichen für Bönen stehen schlecht. Es steht nicht nur 0:1 zur Pause, sondern die Gastgeber sind auch nur noch zu zehnt. Wegen wiederholten Foulspiels wurde Malik Öncül des Platzes verwiesen (43.).

15.46 Uhr: Oberliga: TSG Sprockhövel - Westfalia Rhynern: Wurst rettet in der 45. Minute in höchster Not vor Maximilian Klaus. Es bleibt beim 1:1.

15.42 Uhr: Bezirksliga: Westfalia Rhynern II - Westfalia Soest: Zur Halbzeit steht es am Papenloh weiter 0:1.

15.41 Uhr: Bezirksliga: Bad Westernkotten - TSC Hamm: Die heimischen Kicker halten beim Spitzenreiter kurz vor der Pause immer noch das torlose Remis. Klare Torchancen sind hüben wie drüben Mangelware, was wiederum eher gegen die Platzherren spricht, die sich gegen die Hammer schwer tun.

15.41 Uhr: Bezirksliga: VfL Sassenberg - TuS Lohauserholz: Weiterhin 0:1. Hölzken hat das Spiel soweit im Griff. In der 38. Minute wurde es dann aber kurz mal brenzlich als ein Sassenberger komplett allein vor dem Tor stand, dann aber weit vorbei schoss.

15.39 Uhr: Oberliga: Hammer SpVg - Arminia Bielefeld II: 3:0! Höfler trifft wieder (30.)! Das ist der Hattrick!

15.38 Uhr: Oberliga: TSG Sprockhövel - Westfalia Rhynern: Hanke trifft, aber Abseits (38.)!

15.36 Uhr: Oberliga: TSG Sprockhövel - Westfalia Rhynern: Sprockhövel macht das Spiel in Unterzahl. Rhynern erst nach 30 Minuten mit einem Schuss von Tran, aber der geht über das Tor.

15.35 Uhr: Bezirksliga: TuS Wiescherhöfen - Westfalen Liesborn: Erste Chance für Wiescherhöfen. Jan Greitemeier trifft aus 20 Metern die Latte.

15.33 Uhr: Kreisliga: VfK Nordbögge - TuS Lohauserholz II: 1:1. Die Gastgeber bejubeln den Ausgleich durch Oliver Rothkamm per Flachschuss aus 14 Metern. Jonas Wiggermann hatte nach einer Linksflanke von Ali Öncül perfekt für Rothkamm aufgelegt, der wiederum die Ruhe behielt und einschob.

15.32 Uhr: Bezirksliga: Westfalia Rhynern II - Westfalia Soest: 0:1. Alexander Martens bringt den Gast aus Soest in Führung (26.).

15.31 Uhr: Oberliga: Hammer SpVg - Arminia Bielefeld II: 2:0! Höfler wird im Sechzehner von den Beinen geholt. Der Schiedsrichter entscheidet auf Elfmeter. Höfler verwandelt in der 30. Minute.

15.28 Uhr: Oberliga: TSG Sprockhövel - Westfalia Rhynern: 1:1. Ausgleich! Maximilian Claus schießt den Ball flach ins lange Eck. Zuvor hatte Rhynern eine Großchance in der 18. Minute.

15.26 Uhr: Bezirksliga: SpVg Bönen - RW Westönnen: 0:1. Aus stark abseitsverdächtiger Position gehen die Gäste durch Michael Heinz in Führung (25.). In der ersten Viertelstunden hatte die SpVg noch mehr vom Spiel und zwei Chancen gehabt, die der Keeper der Rot-Weißen jedoch vereiteln konnte.

15.26 Uhr: Bezirksliga: VfL Sassenberg - TuS Lohauserholz: 0:1. Wichert trifft nach einer Flanke von Idczak per Kopf zum 1:0 für Hölzken.

15.23 Uhr: Kreisliga: 1. FC Pelkum - TuS Wiescherhöfen II: Die Partie steht noch 0:0, obwohl die Gastgeber optisch überlegen sind und auch schon eine erste große Torchance hatten. Der Ball flog allerdings ans Lattenkreuz und nicht in die Maschen.

15.23 Uhr: Bezirksliga: SVF Herringen - SG Bockum-Hövel: 1:0. Marvin Nuß trifft nach einem Konter erst nur den Pfosten. Danach legt Wilczek den Ball auf Jahnke, der dann zum 1:0 trifft (23.).

15.21 Uhr: Bezirksliga: TuS Wiescherhöfen - Westfalen Liesborn: Bisher vorsichtiges Abtasten in Wiescherhöfen. Noch keine Torchance.

15:20 Uhr: Landesliga 3: SV Hilbeck - Hasper SV: 2:0! Gianluca Greco baut die Führung seines SV mit dem Treffer zum 2:0 aus.

15.20 Uhr: Bezirksliga: SVF Herringen - SG Bockum-Hövel: Müder Sommerkich. Noch keine gefährlichen Szenen. In der 10. Minute schießt Uysal einen Freistoß am Tor vorbei.

15.16 Uhr: Bezirksliga: VfL Sassenberg - TuS Lohauserholz: Das Spiel pendelt zwischen den Sechzehnern hin und her. Noch keine hundertprozentige Chance. Hölzken kontrolliert.

15.15 Uhr: Kreisliga:VfK Nordbögge - TuS Lohauserholz II: 0:1. Die Gäste jubeln über Matthias Müllers Kopfballtreffer nach einem langen Freistoß von Höhe der Mittellinie (14.).

15.12 Uhr: Kreisliga: SVE Heessen - VfL Mark: 1:0. In der 7. Minute staubt Alessandro Palermo ab, nachdem Abdullah Sahin aus 20 Metern den Innenpfosten getroffen hatte.

15.10 Uhr: Oberliga: Hammer SpVg - Arminia Bielefeld II: 1:0. Höfler trifft in der 2. Minute. Das ist sein siebtes Tor in dieser Saison.

15:09 Uhr: Landesliga 3: SV Hilbeck - Hasper SV: 1:0. Die Schwarz-Gelben gehen in der 8.Minute durch Sascha Eckert frühzeitig in Führung.

15.07 Uhr: Oberliga: TSG Sprockhövel - Westfalia Rhynern: 0:1. Nach dem Hanke freigespielt wurde, legt der Sprockhöveler Gremme ihn im Strafraum um. Gremme sieht rot. Den Elfmeter verwandelt Lennard Kleine.

15.04 Uhr: Oberliga: TSG Sprockhövel - Westfalia Rhynern: Die Aufstellung der Rhyneraner: Hunnewinkel, Böhmer, Schmidt, Wurst, Tran, Krellmann, Hanke, Menne, Kleine, Apolinarski, Bechtold.

15.00 Uhr: Anpfiff!

14.54 Uhr: Bezirksliga: SuS Bad Westernkotten - TSC Hamm: Es war eine gelungene Woche für den TSC Hamm. Erst der so wichtige 2:1-Erfolg im Kellerduell über die SpVg Bönen, dann die erfreuliche Nachricht, dass das Unionstadion, die sportliche Heimat des Vereins, saniert wird. „Da freuen wir uns natürlich riesig drauf“, sagt TSC-Trainer Erdal Akyüz. Mehr als auf die Partie beim SuS Bad Westernkotten. Denn sportlich ist die Situation beim TSC nicht gerade rosig. „Wir haben viele angeschlagene Spieler und wollen daher versuchen, uns so teuer wie möglich zu verkaufen“, hat der Coach wenig Hoffnung auf ein Erfolgserlebnis. Tamer Saglam ist wegen seiner fünften Gelben Karte gesperrt, Anil Yavuz und Enes Akyüz haben sich eine Zerrung zugezogen. Zudem musste sich Mustafa Akyüz einer Oberschenkeloperation unterziehen und fällt mindestens zehn Tage aus. „Daher ist für uns das Spiel in der kommenden Woche gegen Herringen wichtiger“, sagt Akyüz, der froh ist, dass der Vorsprung auf die Abstiegsränge wieder auf sechs Punkte angestiegen ist. „In Westernkotten geht es eher um Schadensbegrenzung, obwohl wir gegen solche Mannschaften eigentlich immer einen guten Ball spielen.“

14.51 Uhr: Bezirksliga: SV Westfalia Rhynern II - SV Westfalia Soest: Mit dem wichtigen Erfolg in Drensteinfurt hat die U 23 von Westfalia Rhynern bei drei Punkten Rückstand den Anschluss zu Spitzenreiter Westernkotten gehalten. Und das ist auch für den kommenden Spieltag das Minimalziel der Mannschaft. „Wir wollen unser Heimserie ausbauen, weiter dran bleiben und die Liga spannend halten“, sagt Trainer Thomas Schneider. Gegner Westfalia Soest gilt es dabei allerdings „auf keinen Fall zu unterschätzen, denn die haben definitiv mehr Potenzial als es die Tabellensituation aussagt“, ist sich der Westfalia-Coach sicher. Daher gehe es darum, das eigene Spiel wie beim 1:0-Erfolg in Drensteinfurt durchzusetzen, über Ballbesitz Chancen zu kreieren.

14.49 Uhr: Bezirksliga: SVF Herringen - SG Bockum-Hövel: Spätestens mit der 1:4-Niederlage beim TuS Wiescherhöfen hat für den SVF Herringen das Auslaufen in der Bezirksliga begonnen. Zwar besteht bei noch fünf ausstehenden Begegnungen und derzeit elf Punkten Rückstand zum rettenden Ufer noch eine theoretische Chance auf den Klassenerhalt, doch ernsthaft glaubt Reiner Fiebig daran nicht mehr. „Das ist so gut wie durch, nichts mehr zu machen“, konstatiert der SVF-Coach. „Jetzt wollen wir sehen, dass wir die letzten fünf Spiele noch ordentlich zu Ende kriegen und unsere Heimspiele möglichst gewinnen.“ Dagegen hat die SG Bockum-Hövel Veto angemeldet, denn nach dem 0:4 gegen Spitzenreiter Westernkotten soll ein Erfolgserlebnis her. Auch für die Gäste geht es um nichts mehr, rangiert das Team von Markus Matzelle und Stefan Küritz doch als Tabellensiebter mit 35 Zählern im grauen Mittelfeld der Liga. Dennoch will es einen besseren Auftritt hinlegen als in der Vorwoche.

14.45 Uhr: Oberliga: TSG Sprockhövel - Westfalia Rhynern: Die Enttäuschung hielt sich bei Björn Mehnert nach dem 1:1 im Nachholspiel der Fußball-Oberliga gegen den SV Lippstadt am Mittwoch in Grenzen. Schließlich hatte sein Team der erfolgreichsten Mannschaft der Rückrunde einen Kampf auf Augenhöhe geliefert und am Ende zumindest einen Punkt am Papenloh behalten. „Das war ein richtig gutes Spiel von uns und die erste Halbzeit mit unsere beste in dieser Saison“, lobte der Westfalia-Coach den Auftritt seiner Spieler daher trotz der zwei verlorenen Zähler im Kampf um den Aufstieg. „Schließlich hat Lippstadt in der Rückrunde eine Mannschaft, die durchaus Regionalliga-Qualität besitzt.“ Allerdings weiß Mehnert auch, dass seine Truppe heute in der Partie bei der TSG Sprockhövel eine ähnlich gute Leistung abrufen muss, wenn sie nach 90 Minuten als Sieger vom Platz gehen will. „Das ist eine sehr junge Mannschaft, die mit Tempo und sehr unkonventionell spielt“, sagt der Trainer. „Und die durch unterschiedliche Ergebnisse in beide Richtungen zu überraschen weiß.“

14.45 Uhr: Oberliga: Hammer SpVg - Arminia Bielefeld II: Die Aufstellung der Hammer SpVg: Lenz, Kaminski, Rieker, Khimiri, Yigit, Höfler, Demir, Jungk, Özkaya, Maciejak, Radke. Auf der Bank sitzt Ex-Spieler Benjamin Doll neben drei A-Junioren. Kurtovic, Sarisoy, Prinz, Tavares und Torwart Sobanski spielen heute bei der U23.

14.45 Uhr: Oberliga: Hammer SpVg - Arminia Bielefeld II: Die Hammer SpVg empfängt heute die U 23 von Arminia Bielefeld in der Evora Arena. Zwar gehören die Ostwestfalen zu den vier Oberligisten, die für die Regionalliga gemeldet haben, doch als Siebter mit großem Rückstand auf die Aufstiegsplätze steht das Team von Trainer Daniel Scherning genauso im Niemandsland der Tabelle wie die HSV auf Rang zwölf. Was nicht heißt, dass deren Trainer Oliver Gottwald mit einem entspannten Kick zufrieden wäre: „Wir wollen unsere Heimbilanz aufpolieren – allerdings ist das gegen Bielefeld schwierig.“ Zuletzt kamen die Arminen nicht über ein 2:2 gegen Ennepetal hinaus.

14.45 Uhr: Herzlich willkommen beim WA.de-Live-Ticker.

Rubriklistenbild: © Reiner Mroß

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare