Fußball in Hamm/Werne/Bergkamen

Live-Ticker: Rhynern und HSV unentschieden, WSC gewinnt

+

Hamm/Werne/Bergkamen - Die Hammer, Werner und Bergkamener Fußballvereine sind heute in die neue Saison gestartet. In der Bezirksliga 7 hat Vizemeister Rhynern II 2:1 gegen auf Aufsteiger SVE Heessen gewonnen, in der Bezirksliga 8 gewann der WSC 4:1 gegen Eintracht Dortmund. Alle Spiele im Live-Ticker:

Oberliga Westfalen alle Spiele 15 Uhr
Westfalia Rhynern - Sportfreunde Siegen 0:0 (0:0)
SV Schermbeck - Hammer SpVg 1:1 (0:0)
Landesliga (3)
SV Arminia Marten - SV Hilbeck 2:1 (1:0)
Landesliga (4)
Hammer SpVg II - BSV Roxel 0:2 (0:0)
Bezirksliga (7)
SVE Heessen - Westfalia Rhynern II 1:2 (1:2)
Westfalia Soest - SG Bockum-Hövel 3:2 (1:0)
TuS Lohauserholz - TSC Hamm 2:2 (1:0)
SV Lippstadt II - TuS Wiescherhöfen 1:2 (0:0)
Bezirksliga (8)
Werner SC - TSC Eintracht Dortmund 4:1 (1:1)
FC TuRa Bergkamen - VfL Senden 0:2 (0:1)
Kreisliga A (1)
TuS Lohauserholz II - BV 09 Hamm 0:2 (0:0)
SV Stockum - TuS 1859 Hamm 5:3 (2:2)
SpVg Bönen - Hammer SpVg III 3:1 (1:1)
SuS Rünthe - VfL Mark 0:1 (0:0)
VfK Nordbögge - TuS Uentrop 1:3 (0:1)
SVF Herringen - Hammer SC 08 1:0 (1:0)
TuS Wiescherhöfen II - Eintracht Werne 3:2 (2:1)
I.G. Bönen - Yunus Emre HSV 2:2 (1:2)

Live-Ticker zum Nachlesen

17.45 Uhr: Bezirksliga 7: Westfalia Soest - SG Bockum-Hövel: Schluss in Soest! Bockum-Hövel verliert 2:3!

17.35 Uhr: Bezirksliga 7: Westfalia Soest - SG Bockum-Hövel: 3:2. In der 65. Minute erzielt Soest die Führung. Sieben Minuten später kann Bockum-Hövel durch Orlowski den Ausgleich erzielen. In der 80. Minute dann geht Soest erneut in Führung.

17.23 Uhr: Oberliga: SV Schermbeck - Hammer SpVg: HSV-Trainer Oliver Gottwald: "Ich wäre lieber mit einem Sieg in die Saison gestartet, aber nach dem Spielverlauf ist das 1:1 in Ordnung. In der ersten Halbzeit hatten wir keine Spannung, keinen Mut. Nach der Pause haben wir dann richtig Druck aufgebaut. Semih Yigit hat heute eine starke Leistung gezeigt. Er hat den Unterschied ausgemacht."

17.17 Uhr: Kreisliga: SV Stockum - TuS 1859 Hamm: 5:3. Bacak macht mit einem Sololauf in der 93. Minute alles klar. Es bleibt dabei, Stockum gewinnt durch einen überreagenden Köroglu.

17.03 Uhr: Oberliga: Westfalia Rhynern - Sportfreunde Siegen: Rhynerns Trainer Björn Mehnert: "Das war kämpferisch gut. Nach vorne fehlte uns die Durchschlagskraft. Mit dem 0:0 können wir gut leben."

17.02 Uhr: Bezirksliga: Westfalia Soest - SG Bockum-Hövel 1:1. Kurz nach der Pause fällt der Ausgleich. Simon Schroth trifft in der 48. Minute.

17.01 Uhr: Kreisliga: SV Stockum - TuS 1859 Hamm: 4:3. Scheuer verkürzt per Kopfball nach einem Freistoß aus dem Halbfeld.

17.00 Uhr: Landesliga: Hammer SpVg II - BSV Roxel: Trainer Ferhat Cerci bemängelte nach der 0:2-Niederlage vor allem eins - die Chancenverwertung: "In der Hinsicht bin ich enttäuscht. Wir haben in der erste Halbzeit eigentlich alles unter Kontrolle gehabt, machen unsere Chancen aber nicht rein. Wenn man diese Dinger nicht macht, kann man auch kein Spiel gewinnen."

17.00 Uhr: Bezirksliga 7: SV Lippstadt II - TuS Wiescherhöfen: 1:2. Am Ende haben es die Wiescherhöfener noch einmal spannend gemacht. Lippstadt kam noch zum 1:2-Anschlusstreffer - der TuS ging aber als Sieger vom Feld.

16.55 Uhr: Kreisliga: TuS Wiescherhöfen II - Eintracht Werne 3:2. Schluss in Wiescherhöfen. In der Nachspielzeit gibt es noch eine Rote Karte für die Eintracht.

16.50 Uhr: Bezirksliga 7: TuS Lohauserholz - TSC Hamm: 2:2. Heiße Schlussphase in Lohauserholz. Nachdem der TSC mit 2:1 in Führung gegangen war, konnten die Gastgeber durch Hulboj noch zum 2:2 ausgleichen.

16.50 Uhr: Landesliga 3: SV Arminia Marten - SV Hilbeck: 2:1. Nach einem Freistoß trifft der SV Hilbeck in der 89. Spielminute zum 1:1 Ausgleich! Nach dem Wiederanstoß schießt Staudinger unerwartet aus dem Halbfeld auf das Tor der unsortierten Gäste und trifft zum 2:1 Endstand!

16.50 Uhr: Bezirksliga 8: FC TuRa Bergkamen - VfL Senden: Ein hochverdienter Sieg für Senden. Die Gäste hätten deutlich mehr Chancen nutzen müssen. Mit einer solchen Leistung wird es für TuRa sehr schwierig einen Plkatz im Mittelfeld zu erreichen.

16.48 Uhr: Oberliga: SV Schermbeck - Hammer SpVg: Ende in Schermbeck. Das 1:1 ist gerecht, die HSV am Ende aktiver. Schermbeck ohne weitere gute Chancen.

16.44 Uhr: Kreisliga: SV Stockum - TuS 1859 Hamm: 4:2. Und Köroglu macht weiter das, was er am besten kann. Kopfballtor nach Flanke von Opsölder in der 65. Minute.

16.43 Uhr: Bezirksliga 7: Westfalia Soest - SG Bockum-Hövel. Halbzeit am Ardey. Die Soester gehen nach dem Tor von Lukas Brenk mit einer 1:0-Führung in die Pause.

16.42 Uhr: Bezirksliga 8: Werner SC - TSC Eintracht Dortmund: 4:1. Erkan Baslarli erzielt nach Zuspiel von Thannheiser das 4:1 in der 82. Spielminute. Damit ist das Spiel wohl gelaufen.

16.42 Uhr: Landesliga 4: Hammer SpVg II - BSV Roxel: 0:2. Philippi Daldrupp macht in der 80. Minute das 2:0. Ist das die Entscheidung?

16.41 Uhr: Kreisliga: VfK Nordbögge - TuS Uentrop: 1:3. Taymaz setzt mit dem 1:3 den Schlusspunkt.

16.37 Uhr: Kreisliga: VfK Nordbögge - TuS Uentrop: 1:2. Wittenborn verkürzt mit einem Weitschuss aus 25 Metern auf 1:2.

16.37 Uhr: AKTUELL: Spielabbruch in Herringen (B1): Schiedsrichter fühlte sich bedroht

16.36 Uhr: Kreisliga: SpVg Bönen - Hammer SpVg III: 3:1. Scheibke baut die Führung der Hausherren in der 83. Spielminute aus.

16.35 Uhr: Oberliga: SV Schermbeck - Hammer SpVg: 1:1! Schnelle und direkte Kombination. Vorarbeit von Yigit und Demir, Magouhi mit Spitznamen "Hugo" schließt aus der Mitte ab (75.).

16.34 Uhr: Oberliga: Westfalia Rhynern - Sportfreunde Siegen: Nichts Neues am Papenloh. Mrowiec kam für Kastner, das änderte aber nichts am Spielverlauf.

16.33 Uhr: Bezirksliga 8: Werner SC - TSC Eintracht Dortmund: 3:1. Eine Ecke von Rohlmann findet den Kopf von Thannheiser. Die Führung geht auch in dieeser Höhe in Ordnung.

16.31 Uhr: Kreisliga: SV Stockum - TuS 1859 Hamm: 3:2. Köroglu dreht das Spiel. Mit seinem dritten Tor am heutigen Nachmittag bringt er Stockum in Führung.

16.30 Uhr: Oberliga: SV Schermbeck - Hammer SpVg: 1:0. Nach einer Flanke setzt der Ball auf und springt Piontek an die Hand. Elfmeter für Schermbeck. Turgut schießt den Elfmeter, Lenz hält erst und haut sich den Ball beim Klärungsversuch selbst ins Netz (69.).

16.30 Uhr: Kreisliga: TuS Wiescherhöfen II - Eintracht Werne: 3:2. Der TuS geht nach 70 Minuten wieder in Führung. Erneut ist Florian Kahlert der Torschütze.

16.30 Uhr: Landesliga 4: Hammer SpVg II - BSV Roxel: Markandesar vergibt die bisher dickste Möglichkeit aus kürzester Distanz (60.). Derweil musste Trainer Ferhat Cerci wegen Diskussionen mit dem Schiedsrichter und einem Lachen nach einer Gelben Karte für Mvemba den Innenraum verlassen.

16.29 Uhr: Bezirksliga 7: Westfalia Soest - SG Bockum-Hövel 1:0. Nun fällt auch der erste Treffer in Soest. Die Gastgeber erzielen nach 28 Minuten durch einen Distanzschuss das 1:0.

16.28 Uhr: Bezirksliga 7: TuS Lohauserholz - TSC Hamm: 1:1. Abdullah Sahin startet nach 62 Minuten ein tolles Solo durch die Lohauserholzer Hälfte und trifft zum 1:1.

16.27 Uhr: Bezirksliga 7: SVE Heessen - Westfalia Rhynern II: Riesen Chance für Rhynerns Reserve. Seludko scheitert freistehend an Hessens Keeper Graf (71.).

16.26 Uhr: Kreisliga:VfK Nordbögge - TuS Uentrop: 0:2. Preiß vollendet unglücklich ins eigene Netz. Die Gäste führen damit jetzt 0:2 in der 72. Spielminute.

16.23 Uhr: Kreisliga: SpVg Bönen - Hammer SpVg III: 2:1. Cakir läuft alleine auf das Tor zu und trifft drei Mal nur den Torwart. Jedes Mal prallt der Ball ab und landet wieder auf dem Fuß von Cakir. Dieser trifft im vierten Versuch.

16.21 Uhr: Oberliga: SV Schermbeck - Hammer SpVg: Die HSV mit einer Großchance in der 54. Minute. Nach Foul an Yigit, schießt Radke einen Freistoß direkt an den kurzen Pfosten. Das Tempo ist hoch, eine spielerische Linie ist nicht zu erkennen. Ausgeglichene Partie.

16.20 Uhr: Kreisliga: TuS Wiescherhöfen II - Eintracht Werne: 2:2. In der 59. Minute gleichen die Werner zum 2:2 aus.

16.18 Uhr: Bezirksliga 7: SVE Heessen - Westfalia Rhynern II: Heessen wird jetzt mutiger und drängt auf den Ausgleich. Bisher aber noch keine klaren Chancen.

16.17 Uhr: Bezirksliga 7: SV Lippstadt II - TuS Wiescherhöfen: 0:2. In der 56. Minute fällt das 2:0 für Wiescherhöfen durch ein Eigentor der Lippstädter.

16.16 Uhr: Oberliga: Westfalia Rhynern - Sportfreunde Siegen: Rhynern jetzt nach der Möglichkeit etwas aktiver. Siegen steht tief, lauert auf Konter. In der 62. köpft Tran nach einem Freistoß von Hoffmann aber der Aufsetzer geht übers Tor.

16.15 Uhr: Kreisliga: SuS Rünthe - VfL Mark: 0:1.Der VfL geht durch Henrik Kunz in Führung!

16.14 Uhr: Kreisliga: I.G. Bönen - Yunus Emre HSV: 2:2. Die Bönener können in der 56. Minute durch einen Treffer von Florian Bednarek ausgleichen.

16.14 Uhr: Oberliga: Westfalia Rhynern - Sportfreunde Siegen: Möglichkeit für Rhynern: Hoffmann schießt aus 20 Metern, aber Siegens Keeper Poremba lenkt zur Ecke (58.).

16.13 Uhr: Kreisliga: SV Stockum - TuS 1859 Hamm: 2:2. Köroglu trifft kurz vor der Halbzeit erneut und damit zum Ausgleich.

16.13 Uhr: Bezirksliga 8: Werner SC - TSC Eintracht Dortmund: 2:1. Durkalic trifft per Oberschenkel nach Flanke von Bruland.

16.12 Uhr: Oberliga: Westfalia Rhynern - Sportfreunde Siegen: Weiterhin schwaches Spiel am Papenloh. Wenige Chancen und Ideen.

16.11 Uhr: Landesliga 4: Hammer SpVg II - BSV Roxel: 0:1. Könemann trifft zum 1:0 für die Gäste. Roxel erwischt die HSV-Reserve nach dem Seitenwechsel eiskalt (47.).

16.11 Uhr: Bezirksliga 8: FC TuRa Bergkamen - VfL Senden: 0:2. Abed kann den Ball im Sechzehner undbedärngt annehmen und einschieben. Nur eine Mnute später hat Froning die Riesenchance zum 0:3. Es entwickelt sich zum Spiel auf ein Tor.

16.09 Uhr: Bezirksliga 7: SV Lippstadt II - TuS Wiescherhöfen: 0:1. In der 50. Minute gehen die Gäste in Führung. Jan Borkmann hat getroffen.

16.08 Uhr: Oberliga: Westfalia Rhynern - Sportfreunde Siegen: Erster Wechsel bei Rhynern. In der 53. Minute kommt Tran für Jan Kleine.

16.06 Uhr: Bezirksliga 8: Werner SC - TSC Eintracht Dortmund: Der WSC musste verletzungsbedingt wechseln. Winter kommt für Zillingen ins Spiel. Dies hat zur Folge, dass Werne jetzt mit einer vierer statt einer dreier Abwehr spielt.

16.02 Uhr: Bezirksliga 7: Westfalia Soest - SG Bockum-Hövel: Endlich geht's los in Soest - mit einstündiger Verspätung..

16 Uhr: Wir starten in die zweite Halbzeit. Stockum dagegen ist mit einer halben Stunden Verspätung gestartet in die erste Halbzeit gestartet. Hier läuft die erste Halbzeit also noch rund 15 Minuten.

15.53 Uhr: Kreisliga: SV Stockum - TuS 1859 Hamm: 1:2. Tolga Köroglu trifft nach Querpass von Bacak der einen Torwartfehler ausnutzt.

15.51 Uhr: Bezirksliga 7: Westfalia Soest - SG Bockum-Hövel. Es tut sich weiter nichts. Immer noch kein Anpfiff in Soest.

15.50 Uhr: Kreisliga: SVF Herringen - Hammer SC 08: 1:0. Mit etwas Verspätung haben wir die erste Info aus Herringen bekommen. Dort führen die Gastgeber mit 1:0.

15.50 Uhr: Landesliga 4: Hammer SpVg II - BSV Roxel: Zur Halbzeit steht es weiter 0:0. Beide Mannschaften finden bisher keinen Türöffner.

15.49 Uhr: Kreisliga: I.G. Bönen - Yunus Emre HSV: 1:2. Nach 40 Minuten gehen die Gäste in Führung.

15.48 Uhr: Oberliga: SV Schermbeck - Hammer SpVg: Pause auch in Schermbeck. Die zweite Hälfte der ersten Halbzeit enthielt keine Höhepunkte. Schermbeck kam besser ins Spiel, die HSV harmlos ohne Durchkommen.

15.46 Uhr: Kreisliga: SV Stockum - TuS 1859 Hamm: 0:2. Die TuS baut die Führung aus. Tobias Zeidler trifft nachdem Stockum eine Ecke nicht endgültig klären kann.

15.45 Uhr: Oberliga: Westfalia Rhynern - Sportfreunde Siegen: Halbzeit am Papenloh! Schwaches Spiel, kaum Chancen. Rhynern im Spiel nach vorne ohne Ideen und ohne Durchsetzungsvermögen.

15.43 Uhr: Bezirksliga 8: Werner SC - TSC Eintracht Dortmund: 1:1. Chris Thannheiser trifft per Kopf nach Freistoß von Julian Rohlmann. Der WSC hat sich lange am 4-4-2 der Dortmunder die Zähne ausgebissen, kam jedoch besser und besser ins Spiel ohne zwingende Chancen zu haben. Der Ausgleich ist trotzdem verdient.

15.42 Uhr: Bezirksliga 7: SVE Heessen - Westfalia Rhynern II: 1:2. Der SVE verkürzt mit der ersten Chance auf 1:2. Tarik Basoglu trifft nach Zuspiel von Alessandra Palermo.

15.42 Uhr: Oberliga: Westfalia Rhynern - Sportfreunde Siegen: Kein schönes Spiel am Papenloh. Sehr zerfahren, kaum mal ein guter Spielzug, keine Torchancen.

15.41 Uhr: Kreisliga: TuS Wiescherhöfen II - Eintracht Werne 2:1. Die Wiescherhöfener haben das Spiel gedreht. Florian Kahlert macht in der 40. Minute den Führungstreffer.

15.41 Uhr: Landesliga 4: Hammer SpVg II - BSV Roxel: Die Partie ist inzwischen abgeflacht und geprägt von Zweikämpfen im Mittelfeld. Ein Distanzschuss von Roxels Könemann landete am Pfosten (29.).

15.38 Uhr: Bezirksliga 8: FC TuRa Bergkamen - VfL Senden: Senden hat weitere Chancen durch Abed und Froning, TuRas Kepper Treppe hält jedoch klasse aus kurzer Distanz. Übrigens hat Bergkamen nach fast 40 gespielten Minuten nicht einmal auf der Tor der Gäste geschossen...

15.37 Uhr: Landesliga 3: SV Arminia Marten - SV Hilbeck: 1:0. Nach einem Freistoß aus halbrechter Position verwandelt Staudinger den Ball per Kopf zum 1:0 für die Hausherren.

15.35 Uhr: Kreisliga: SV Stockum - TuS 1859 Hamm: 0:1. Nach einem Ballverlust im Aufbauspiel von Stockum schnappt sich Marvin Obermann den Ball, läuft alleine auf das Tor zu und kann einschieben.

15.35 Uhr: Bezirksliga 7: SV Lippstadt II - TuS Wiescherhöfen. Noch keine Treffer in Lippstadt. Borkmann vergab per Kopf für die Wiescherhöfener die bisher beste Möglichkeit.

15.34 Uhr: Kreisliga: SuS Rünthe - VfL Mark: Noch keine Aufreger in dieser Partie. Das Spiel plätschert ähnlich wie das Wetter vor sich hin.

15.33 Uhr: Bezirksliga 7: TuS Lohauserholz - TSC Hamm. Die Führung hält, doch der TSC wird stärker. Die Gäste vergeben in der 29. Minute mit einem direkten Freistoß ihre bisher größte Torchance.

15.32 Uhr: Bezirksliga 7: SVE Heessen - Westfalia Rhynern II: 0:2. Marvin Dick vom SVE reißt Scholtysik im Strafraum um. Der Schiri zeigt auf den Punkt. Scholtysik verwandelt den Elfmeter selbst zum 0:2 (30.).

15.27 Uhr: Oberliga: SV Schermbeck - Hammer SpVg: Muntere Anfangsphase beim Aufsteiger. Vor allem in den ersten fünf Minuten immer wieder gute Szenen, die erste zwingende Chance hatte Schermbeck aber erst in der 24. Minute. Scheuch mit dem Kopfball, aber Lenz mit einer Glanzparade. Ausgeglichene Partie.

15.27 Uhr: Kreisliga: VfK Nordbögge - TuS Uentrop: 0:1. Taymaz bringt die Gäste in Führung.

15.26 Uhr: Bezirksliga 8: FC TuRa Bergkamen - VfL Senden: 0:1. Jeyenthira bedient Neuzugang Rabah Abed. Diese kann locker einschieben.

15.23 Uhr: Kreisliga: SpVg Bönen - Hammer SpVg III: 1:1! In der 25. Spielminute geht die HSV durch Jashari in Führung! Zwei Minuten später kann Bönen durch einen Elfmeter ausgleichen.

15.21 Uhr: Kreisliga: I.G. Bönen - Yunus Emre HSV: 1:1. Nach 14 Minuten konnten die Gäste ausgleichen.

15.21 Uhr: Kreisliga: TuS Wiescherhöfen II - Eintracht Werne: 1:1. Sven Ludyga macht in der 19. Minute den Ausgleich.

15.20 Uhr: Landesliga 4: Hammer SpVg II - BSV Roxel: Bisher hat die Hammer SpVg II das Heft des Handels in der Hand. Thanuyen Markandesar hatte mit einem Flugkopfball die beste Gelegenheit der Partie (5.).

15.19 Uhr: Bezirksliga 7: TuS Lohauserholz - TSC Hamm 1:0. Nach 17 Minuten fällt das erste Tor. Timo Hilse wird mit einem Steilpass schön geschickt und vollendet zum 1:0.

15.19 Uhr: Kreisliga: VfK Nordbögge - TuS Uentrop: Nach 20 Minuten wissen die Gäste ihre Dominanz noch immer nicht in Tore umzuwandeln. Es steht weiterhin 0:0.

15.18 Uhr: Oberliga: Westfalia Rhynern - Sportfreunde Siegen: Nachdem Rhynern stark begonnen hat ist das Spiel am Papenloh jetzt verteilt.

15.17 Uhr: Bezirksliga 7: SVE Heessen - Westfalia Rhynern II: 0:1. Julius Schakulat trifft aus kurzer Distanz zum 1:0 für Rhynerns Reserve.

15.14 Uhr: Bezirksliga 8: Werner SC - TSC Eintracht Dortmund: 0:1! Die Gäste gehen bereits in der ersten Spielminute durch einen Kopfball von Kapitän Dücke nach Ecke in Führung. Dortmund hatte aber auch in den folgenden Minuten schon zwei gute Chancen durch Distanzschüsse.

15.13 Uhr: Kreisliga: I.G. Bönen - Yunus Emre HSV: 1:0. Die Bönener gehen nach fünf Minuten mit 1:0 in Führung. Aydeniz trifft nach einem Eckball

15.11 Uhr: Bezirksliga 7: SVE Heessen - Westfalia Rhynern II: Erste Chance für Rhynerns Reserve. Marcel Scholtysik trifft aus 20 Metern den rechten Pfosten.

15.11 Uhr: Oberliga: Westfalia Rhynern - Sportfreunde Siegen: Erste Chance für Siegen. Schrägschuss Jost am langen Pfosten vorbei (9.).

15.07 Uhr: Bezirksliga 7: Westfalia Soest - SG Bockum-Hövel: In Soest tut sich erst einmal gar nichts - der Schiedsrichter ist nicht erschienen. Jetzt heißt es abwarten...

15.05 Uhr: Oberliga: Westfalia Rhynern - Sportfreunde Siegen: Rhynern tonangebend. Siegen wie erwartet defensiv. Erste Chance für Rhynern in der 5. Minute. Ecke Hoffmann. Poremba kommt nicht an den Ball, Krellmann köpft drüber.

15.02 Uhr: Kreisliga: TuS Wiescherhöfen II - Eintracht Werne: 0:1. Blitzstart für Eintracht Werne in den Fußballkreis Unna-Hamm. Die Evenkämper gehen schon nach 2 Minuten mit 1:0 in Führung.

15 Uhr: Anpfiff!

14.50 Uhr: Oberliga: Westfalia Rhynern - Sportfreunde Siegen: Das schlechte Wetter kostet auch am Papenloh viele Zuschauer. Siegen kommt mit zwei Fanbussen, sonst ist wenig los. Die Aufstellung: Hahnemann - Wurst, Neumann, Schmidt, Kaiser - Menne, Krellmann - J. Kleine, Hoffmann, L. Kleine - Kastner.

14.45 Uhr: Oberliga: SV Schermbeck - Hammer SpVg: Jochen Höfler sitzt wegen Knieproblemen nur auf der Bank. Serdar Yigit fehlt aufgrund seiner Gelb-Rot-Sperre. Neuzugang Cakiroglu spielt heute erstmals in der Abwehr. Im Sturm steht Neuzugang Magouhi mit Spitzname "Hugo". Die komplette Aufstellung: Lenz, Kurtovic, Khimiri, Semih Yigit, Demir, Radke, Piontek, Köse, Cakiroglu, Ramsey, Magouhi. 

14.40 Uhr: Oberliga: SV Schermbeck - Hammer SpVg: Wie sehr Verantwortliche und Spieler der Hammer SpVg den Start in der Fußball-Oberliga herbeisehnen, zeigte sich bereits am Freitagabend. Da reiste fast das komplette Team nach Erkenschwick, um die erste Partie der neuen Saison zwischen der SpVgg. und Neuling TSV Marl-Hüls zu verfolgen. „Ich freue mich total, dass es losgeht“, sagt Trainer Oliver Gottwald und hat eine ähnliche Gemütslage bei seinen Schützlingen ausgemacht: „Die Jungs brennen. Im Training war in dieser Woche richtig Pfeffer drin.“

14.39 Uhr: Oberliga: Westfalia Rhynern - Sportfreunde Siegen: Die Voraussetzungen sind alles andere als gut, die Lust bei den Spielern des SV Westfalia Rhynern ist dennoch riesengroß. „Die Jungs sind froh, dass es endlich losgeht und brennen darauf, ihr wahres Gesicht zu zeigen“, stellt Trainer Björn Mehnert vor dem Start in die Fußball-Oberliga mit dem Heimspiel gegen Regionalliga-Absteiger Sportfreunde Siegen klar. Die Generalprobe zumindest war gründlich in die Hose gegangen. Mit 0:2 hatten die Rhyneraner am vergangenen Wochenende das Erstrundenspiel im Westfalenpokal verloren – bei den Sportfreunden in Siegen. Die Leistung war alles andere als berauschend gewesen und hatte nicht dafür gesorgt, dass die Westfalia der diesjährigen Punktspiel-Premiere optimistisch entgegen blickt.

14.32 Uhr: Bezirksliga 7: TuS Lohauserholz – TSC Hamm: „Es ist gut, dass es wieder losgeht“, freut sich Michael Scheffler, Trainer des TuS Germania. Die zurückliegende Spielzeit beendeten die Germanen dank einer furiosen Rückrunde auf dem dritten Platz. „Jetzt“, so Scheffler, „werden die Karten aber wieder neu gemischt.“ Dass es direkt mit einem Ortsduell gegen den TSC losgeht, sieht der Coach als Vorteil: „Es ist gut, dass die Saison mit einem Derby anfängt. Wir müssen direkt bei 100 Prozent sein.“ Gegen den TSC will Scheffler seine Truppe „mit einer gehörigen Portion Selbstbewusstsein“ auf den Rasen schicken, weiß allerdings um die Stärke des Gegners und fordert deshalb von seinen Jungs, „als Mannschaft aufzutreten“. TSC-Trainer Erdal Akyüz rechnet seinem Team zum Auftakt beim TuS durchaus Chancen aus. Insbesondere, weil ihm der komplette Kader zur Verfügung steht und er somit aus dem Vollen schöpfen kann. „Der TuS hat zwar wie im vergangenen Jahr eine eingespielte Truppe und wird wieder oben mitspielen, aber im Derby entscheidet die Tagesform“, so Akyüz. Deshalb will der TSC direkt zu Beginn der Spielzeit voll da sein und „alles abrufen, was drin ist“, sagt der Trainer, fügt aber an: „Wenn wir einen Punkt mitnehmen, wäre das ein Erfolg.“

14.26 Uhr: Bezirksliga 7: SVE Heessen – Westfalia Rhynern II: Nach drei Jahren Abstinenz ist der SVE Heessen wieder zurück in der Bezirksliga. Dementsprechend „brennen die Jungs und wollen sich beweisen“, sagt Co-Trainer Frank Sadowsky. Im Spiel gegen die Westfalia wollen die Heessener „versuchen, etwas mitzunehmen“, zumal „Rhynern nach dem Umbruch noch nicht eingespielt ist“, erklärt Sadowsky. Der SVE freut sich zum Auftakt besonders auf die eigenen Fans im Marienstadion. „Wir hoffen, dass viele Leute aus Heessen zum Sportplatz kommen, jetzt wo wir wieder in der Bezirksliga dabei sind“, so Sadowsky weiter.

Mit einem mehr als dünn besetzten Kader tritt die Westfalia zum Derby an. Trotzdem soll die Elf vom Papenpoh – wenn es nach Trainer Thomas Schneider geht – ihrer „Favoritenrolle“ gerecht werden: „In der Vorbereitung haben wir die Personalprobleme auch immer gut gehändelt“, ist der Coach optimistisch. Den SVE erwartet er zum Start mit „einer großen Portion Motivation“. Dennoch sei es zu Beginn wenig entscheidend, gegen wen es geht, „denn alle sind heiß, wieder um Punkte zu spielen“, so Schneider.

14.25 Uhr: Herzlich willkommen beim WA.de-Live-Ticker. Wir starten heute wie gewohnt mit allen Partien der Hammer, Werner und Bergkamener Fußballvereine von der Oberliga bis in die Kreisliga. In dieser Woche haben wir die Fußball-Live-Ticker hier zentral zusammengefasst.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare