Fußball in Hamm/Werne/Bergkamen

Live-Ticker: TSC gewinnt Derby gegen Wiescherhöfen, HSV nur 0:0

+

Hamm/Werne/Bergkamen - Oberligist Hammer SpVg verlässt die Evora Arena nach einer schwachen Partie gegen FC Gütersloh mit nur einem Punkt. SV Westfalia Rhynern verliert 1:2 gegen ASC 09 Dortmund. In der Bezirksliga 7 gewinnt der TSC das Derby gegen Wiescherhöfener 2:1. Alle Spiele im Live-Ticker:

Oberliga Westfalen (alle Spiele 15 Uhr)
Hammer SpVg - FC Gütersloh 0:0 (0:0)
ASC 09 Dortmund - Westfalia Rhynern 2:1 (2:0)
Landesliga (4)
SF Stuckenbusch - Hammer SpVg II 2:3 (kein Ticker)
SV Mesum - SV Herbern 2:1 (1:0)
Bezirksliga (7)
TSC Hamm - TuS Wiescherhöfen 2:1 (2:0)
SG Bockum-Hövel - SV Lippstadt 08 II 2:0 (1:0)
SVE Heessen - TuS Freckenhorst 1:8 (1:2)
Westfalia Rhynern II - SpVg Beckum 2:4 (2:2)
TuS Lohauserholz - Hörste-Garfeln 0:0 (0:0)
Bezirksliga (8)
FC TuRa Bergkamen - Westfalia Wethmar 1:3 (1:0)
VfL Senden - FC Overberge 4:0 (1:0)
Kreisliga A (1)
Hammer SpVg III - TuS 59 Hamm 5:0 (3:0)
TuS Lohauserholz II – SuS Rünthe 0:1 (0:0)
BV 09 Hamm – Yunus Emre HSV 6:0 (3:0)
TuS Uentrop – Hammer SC 4:2 (1:1)
VfL Mark – TSC Hamm II 8:1 (2:1)
TuS Wiescherhöfen II – SVF Herringen 2:2 (2:1)
SpVg Bönen – VfK Nordbögge 0:0 (0:0)
Eintracht Werne – I.G. Bönen 7:1 (4:1) 

Ergebnisübersicht komplett:

Alle Ergebnisse des Spieltages von der Ober bis zur Kreisliga finden Sie hier.

Live-Ticker zum Nachlesen:

17.00 Uhr: Das war der Live-Ticker am Sonntag. Am Abend folgen wie üblich die Spielberichte zu den einzelnen Partien.

17.00 Uhr: Oberliga: Hammer SpVg - FC Gütersloh: HSV-Trainer Oliver Gottwald: "Wir hätten gern die drei Punkte gehabt, aber Gütersloh hat es uns nicht einfach gemacht. Wir haben zu wenig investiert. Das Ergebnis geht in Ordnung."

16.57 Uhr: Bezirksliga: SVE Heessen - TuS Freckenhorst: 1:8. Für die Heessener endet der Sonntag mit einem Debakel. Freckenhorst erhöht kurz vor Schluss auf 1:8.

16.55 Uhr: Bezirksliga 8: FC TuRa Bergkamen - Westfalia Wethmar: Es bleibt beim 3:1 für Wethmar. Bis auf eine Chance durch Manka fiel Bergkamen am Ende auch nicht mehr viel ein.

16.52 Uhr: Kreisliga: BV Hamm - Yunus Emre HSV: 6:0. Ein Doppelschlag in der Nachspielzeit! Wotschel und Wieland erhöhen auf 6:0.

16.52 Uhr: Landesliga: SV Mesum - SV Herbern: Endstand 2:1 für Mesum. Völlig verdiente Niederlage, die auch wesentlich hätte hätte ausfallen können. Herbern ganz schwach.

16.50 Uhr: Kreisliga: TuS Uentrop - Hammer SC: 4:2. Die Entscheidung fällt in der Nachspielzeit - Oguzhan trifft zum 4:2 ins leere Tore.

16.50 Uhr: Bezirksliga 7: Westfalia Rhynern II - SpVg Beckum: "Wir haben eine gute erste Halbzeit gespielt und auch ein schönes Spiel gesehen. Der individuelle Fehler vor dem 2:2 und die falsche Schiedsrichter-Entscheidung haben uns dann letztendlich die Ordnung gekostet", resümierte Rhynern Co-Trainer Ralf Hettwer nach dem Spitzenspiel.

16.49 Uhr: Bezirksliga 8: VfL Senden - FC Overberge: 4:0. Kurz vor der Pause macht Senden noch das 4:0.

16.48 Uhr: Kreisliga: VfL Mark - TSC Hamm II: 8:1. Am Ende wird's ein Schützenfest. Giersch und Frigger setzen die Schlusspunkte.

16.46 Uhr: Kreisliga: Eintracht Werne – I.G. Bönen: 7:1. Mario Martinovic lupft den Ball aus 18 Metern aus dem Stand in den Winkel - sehenswert (84.)!

16.46 Uhr: Landesliga: SV Mesum - SV Herbern: Herbern macht kurz vor Schluss nochmal Druck, die Anspiele kommen aber zu unsauber.

16.44 Uhr: Bezirksliga 7: SG Bockum-Hövel - SV Lippstadt II: 2:0. Die Entscheidung zwei Minuten vor Schluss. Daniel Wieland schließt einen Konter erfolgreich ab.

16.41 Uhr: Bezirksliga 7: Westfalia Rhynern II - SpVg Beckum: Schluss! Es bleibt beim 4:2 für Beckum.

16.38 Uhr: Bezirksliga 7: SVE Heessen - TuS Freckenhorst: 1:6. Der TuS Freckenhorst macht weiter und erzielt zehn Minuten vor Schluss den sechsten Treffer.

16.37 Uhr: Oberliga: ASC 09 Dortmund - Westfalia Rhynern: Nächster Wechsel bei Rhynern. Mrowiec kommt für Cieslak (81.).

16.36 Uhr: Kreisliga: VfL Mark - TSC Hamm II: 6:1. Es wird deutlich für den Spitzenreiter. Tobias Breiling nach einem schönen Solo und Sascha Horn erhöhen auf 6:1.

16.35 Uhr: Kreisliga: BV Hamm - Yunus Emre HSV: 4:0. Modibo Doumbia setzt noch einen drauf und macht in der 80. Minute das 4:0 für den BV Hamm.

16.35 Uhr: Bezirksliga 8: FC TuRa Bergkamen - Westfalia Wethmar: 1:3. Julian Helmus trifft aus spitzem Winkel in der 73. Minute zum 1:3. Weil TuRa im Angriff viel zu harmlos ist, wird das wohl die Entscheidung sein.

16.34 Uhr: Kreisliga: TuS Uentrop - Hammer SC: 3:2. Jetzt dreht es sich doch wieder in Richtung des Favoriten. Martin Gorgon rückt in der 82. Minute bei einem Eckball mit auf und trifft zum 3:2.

16.33 Uhr: Bezirksliga 7: SVE Heessen - TuS Freckenhorst: 1:5. Jetzt gehen die Heessener unter. 1:5 nach 75 Minuten.

16.33 Uhr: Landesliga: SV Mesum - SV Herbern: Mesum vergibt die hundertprozentigen Chancen im Minutentakt. Was Freitag hier hält ist unfassbar. Herberns Abwehr wirkt völlig von der Rolle.

16.31 Uhr: Bezirksliga 8: VfL Senden - FC Overberge: 3:0. In der 70. Minute fällt das dritte Tor für die Gastgeber.

16.28 Uhr: Bezirksliga 7: TSC Hamm - TuS Wiescherhöfen: 2:1. Die Gäste machen das Spiel wieder spannend. David Wündisch trifft in der 76. Minute zum Anschlusstreffer.

16.28 Uhr: Kreisliga: Eintracht Werne – I.G. Bönen: 6:1. Bajric steckt zu Hessfeld durch, der trifft zum 6:1 (66.).

16.28 Uhr: Landesliga: SV Mesum - SV Herbern: Herbern kann sich bei Torwart Freitag bedanken, dass es nicht schon 5:1 steht. Drei Glanztaten hintereinander. Herberns Defensive schwimmt.

16.27 Uhr: Oberliga: Hammer SpVg - FC Gütersloh: Weiterhin ganz schwaches Spiel in der Evora Arena. Viele Fehlpässe, viel Action, wenig Ertrag.

16.26 Uhr: Bezirksliga 7: TuS Lohauserholz - Hörste-Garfeln: Trotz Unterzahl ist Hölzken drückend überlegen, nur gelingt den Gastgebern kein Treffer.

16.25 Uhr: Bezirksliga 7: SVE Heessen - TuS Freckenhorst: 1:4. Jetzt wird es bitter für den Tabellenvorletzten. Heessen liegt nach 63 Minuten nun schon 1:4 hinten.

16.23 Uhr: Kreisliga: TuS Wiescherhöfen II - SVF Herringen: 2:2. Die Herringer gleichen in der 62. Minute aus.

16.22 Uhr: Bezirksliga 7: SVE Heessen - TuS Freckenhorst: 1:3. Dem SVE droht eine Heimniederlage. Die Freckenhorster treffen nach 60 Minuten erneut.

16.21 Uhr: Landesliga: SV Mesum - SV Herbern: 2:1. Langer Ball von Mesum, Herberns Abwehr verschätzt sich und dann ist der Ball drin (63.).

16.20 Uhr: Kreisliga: VfL Mark - TSC Hamm II: 4:1. Marius Eckert macht mit seinen Treffern zwei und drei die Sache klar. Nach 63. Minuten führt der Tabellenführer jetzt mit 4:1.

16.20 Uhr: Bezirksliga 8: VfL Senden - FC Overberge: 2:0. Die Gastgeber erhöhen in der 60. Minute auf 2:0.

16.19 Uhr: Kreisliga: TuS Uentrop - Hammer SC: 2:2. Die Uentroper kommen zurück. In der 68. Minute trifft wieder Ercan Taymaz.

16.19 Uhr: Kreisliga: Eintracht Werne – I.G. Bönen: 5:1. Matthias Müller verwandelt einen Foulelfmeter zum 5:1. Zuvor Foulspiel von Daniel Bednarek an Hessfeld.

16.16 Uhr: Bezirksliga 7: Westfalia Rhynern II - SpVg Beckum: 2:4. Fichera erhöht für Beckum auf 4:2 (68.).

16.15 Uhr: Oberliga: ASC 09 Dortmund - Westfalia Rhynern: 2:1! Langer Ball von Menne, Kleine nimmt den Ball auf und schiebt in der 60. Minute zum 1:2 ein.

16.15 Uhr: Oberliga: Hammer SpVg - FC Gütersloh: eine Stunde gespielt. Das Spiel ist schneller geworden, aber auch konfuser und härter. Viele Unterbrechungen, wenig Spielfluss, keine klaren Chancen.

16.13 Uhr: Landesliga: SV Mesum - SV Herbern: 1:1. Ausgleich in Mesum. Schütte verwandelt einen Freistoß aus 25 Metern direkt ins kurze Eck (51.).

16.12 Uhr: Bezirksliga 7: Westfalia Rhynern II - SpVg Beckum: 2:3. Was für ein Tor! Fuest verwandelt einen Freistoß aus 30 Metern zum 3:2 für Beckum (55.).

16.10 Uhr: Bezirksliga 8: FC TuRa Bergkamen - Westfalia Wethmar: Innerhalb von drei Minuten dreht Wethmar das Spiel. In der 47. kommt die Flanke von Holz und Torkan fälscht den Ball unglücklich ins eigene Tor ab. Eine Minute später bekommt Bergkamen den Ball nicht weg und dann trifft Mora aus 16 Metern.

16.07 Uhr: Kreisliga: TuS Uentrop - Hammer SC: 1:2. Bahnt sich hier eine Überraschung an? Der eingewechselte Lukas Matuschek macht fünf Minuten nach Wiederanpfiff den Führungstreffer für die Gäste.

16.07 Uhr: Oberliga: ASC 09 Dortmund - Westfalia Rhynern: Lennard Kleine war in der ersten Halbzeit unauffällig - genau wie alle anderen Spieler der Papenloh-Elf.

Lennard Kleine.

16.01 Uhr: Oberliga: ASC 09 Dortmund - Westfalia Rhynern: Erster Wechsel bei Rhynern. Tran kommt für Krellmann (46.).

16.00 Uhr: Bis auf wenige Ausnahmen starten die Partien jetzt in die zweite Halbzeit.

15.54 Uhr: Bezirksliga 7: Westfalia Rhynern II - SpVg Beckum: Am Papenloh geht's schon wieder weiter.

15.52 Uhr: Landesliga: SV Mesum - SV Herbern: Pause auch in Mesum. Herbern tut sich schwer und liegt bislang zurecht 1:0 hinten.

15.51 Uhr: Bezirksliga 7: SVE Heessen - TuS Freckenhorst: 1:2. Fast mit dem Halbzeitpfiff kassieren die Heessener das 1:2.

15.48 Uhr: Kreisliga: VfL Mark - TSC Hamm II: 2:1. Der Tabellenführer tut sich schwer gegen die "Zweite" des TSC. Nach dem Ausgleich bringt Christian Hartmann den VfL mit 2:1 wieder in Führung.

15.48 Uhr: Oberliga: Hammer SpVg - FC Gütersloh: Schiedsrichter Florian Visse pfeift eine schwache erste Halbzeit ab. Das Ergebnis entspricht dem Spielverlauf: 0:0.

15.46 Uhr: Kreisliga: BV Hamm - Yunus Emre HSV: 3:0. Klare Sache für den BV Hamm. Modibo Doumbia und Manuel Kampmann schießen die Gastgeber mit 3:0 in Führung.

15.45 Uhr: Bezirksliga 8: VfL Senden - FC Overberge: 1:0. Die Gastgeber gehen in der 43. Minute in Führung.

15.45 Uhr: Bezirksliga 7: TuS Lohauserholz - Hörste-Garfeln: Hölzken seit der 35. Minute in Unterzahl. Kola fliegt nachdem er gegen den Schiedsrichter gemeckert hat. Trotzdem bleiben die Gastgeber bei ihrer Stärke. Hulboj schießt in der 43. Minute knapp vorbei, kurz darauf auch Hörste-Garfeln mit der ersten Chance im Spiel.

15.45 Uhr: Kreisliga: TuS Wiescherhöfen II - SVF Herringen: 2:1. Kurz vor dem Halbzeitpfiff geht Wiescherhöfen durch Robin Gessinger im 2:1 in Führung.

15.45 Uhr: Kreisliga: Eintracht Werne – I.G. Bönen: 4:1. Freistoß Martinovic aus 22 Metern flach in die Torwartecke - die Fußabwehr misslingt Tuczuoglu (31.).

15.43 Uhr: Landesliga: SV Mesum - SV Herbern: Elfmeter für Herbern nach Foul an Krüger, aber Dubicki verschießt (40.).

15.42 Uhr: Bezirksliga 7: SG Bockum-Hövel - SV Lippstadt II: 1:0. Michael Mryka schließt in der 38. Minute eine blitzsaubere Kombination ab und erzielt das 1:0.

15.40 Uhr: Kreisliga: Eintracht Werne – I.G. Bönen: 3:1. Nach drei weiteren dicken Chancen für die Eintracht durch Hessfeld (2) und Schynol, trifft Tole nach einer Ecke von Martinovic zum 3:0.

15.40 Uhr: Bezirksliga 7: Westfalia Rhynern II - SpVg Beckum: 2:2. Kurz vor der Pause fällt das 2:2. Tobias Fuest startet in der eigenen Hälfte, wird von Scholtysik und Sowa nicht attackiert und trifft zum Ausgleich (42.).

15.36 Uhr: Kreisliga: TuS Uentrop - Hammer SC: 1:1. Zwei Treffer innerhalb von zwei Minuten. Erst macht Ercan Taymaz in der 35. Minute den Führungstreffer. Direkt im Gegenzug trifft Philip Krabus zum 1:1.

15.35 Uhr: Kreisliga: Eintracht Werne – I.G. Bönen: 2:1. Nach einer Ecke der Bönener macht Wernes Keeper Linke das Spiel schnell. Martinovic treibt den Ball durchs Mittelfeld, spielt auf Matthias Schynol, der den Ball vorne fast vertendelt, Nihat Isik will klären, Schynol bekommt aber noch den Fuß dazwischen und schließt so mit der Bogenlampe aus 20 Metern ab.

15.34 Uhr: Bezirksliga 7: SVE Heessen - TuS Freckenhorst: 1:1. Die Gäste erzielen in der 34. Minute das 1:1. Nach einer Freistoßflanke in den Strafraum entschied der Schiedsrichter aus Handelfmeter.

15.34 Uhr: Bezirksliga 8: VfL Senden - FC Overberge: Ausgeglichene Partie. Chancen auf beiden Seiten.

15.33 Uhr: Kreisliga: TuS Wiescherhöfen II - SVF Herringen: 1:1. Nach 33 Minuten fällt der Ausgleich durch Marvin Stappert.

 15.32 Uhr: Bezirksliga 7: Westfalia Rhynern II - SpVg Beckum: 2:1. Am Papenloh entwickelt sich ein rasantes Spiel. Schon wieder zappelt der Ball im Netz und Rhynern jubelt. Jannick Kastner wurde nicht unter Druck gesetzt und schließt zum 2:1 ab (33.).

15.31 Uhr: Oberliga: ASC 09 Dortmund - Westfalia Rhynern: 2:0. Ecke - Schwarz steht am langen Pfosten und trifft. Seit dem 0:1 geht bei Rhynern nichts mehr.

15.30 Uhr: Bezirksliga 7: TuS Lohauserholz - Hörste-Garfeln: Relativ eindeutiges Spiel. Hölzken wieder mit zwei guten Möglichkeiten. Diesmal durch Hulboj und Feldhaus - aber das Tor will nicht fallen.

15.27 Uhr: Kreisliga: Eintracht Werne – I.G. Bönen: 1:1. Florian Bednarek bereitet stark vor. Arif Suludere schiebt ein (15.).

15.26 Uhr: Oberliga: Hammer SpVg - FC Gütersloh: Ausgeglichenes Spiel. Keines der beiden Teams hatte bislang eine zwingende Chance. Raumgewinn gibt es für die HSV gegen gut stehende Gäste fast nur durch lange Bälle.

15.25 Uhr: Bezirksliga 7: Westfalia Rhynern II - SpVg Beckum: 1:1. Die Führungen hält nicht lange. Nach einer Ecke köpft Don Niketta das 1:1 (28.).

15.24 Uhr: Bezirksliga 7: Westfalia Rhynern II - SpVg Beckum: 1:0. Nach einem Distanzschuss lässt Beckum-Schlussmann Rene Horstmann den Ball nach vorne abklatschen. Marius Michler schaltet am schnellsten und netzt ein (26.).

15.22 Uhr: Kreisliga: TuS Wiescherhöfen II - SVF Herringen: 0:1. In der 20. Minute gehen die Gäste in Führung.

15.22 Uhr: Oberliga: ASC 09 Dortmund - Westfalia Rhynern: 1:0. Pass in die Spitze. Tim Schwarz umkurvt Hunnewinkel und trifft (21.). Erste Chance genutzt.

15.21 Uhr: Bezirksliga 7: TSC Hamm - TuS Wiescherhöfen: 2:0. Der TSC sorgt im Stadtderby offenbar schnell für klare Verhältnisse. In der 22. Minute trifft wieder Abdullah Sahin, diesmal nach einem Konter.

15.21 Uhr: Landesliga: SV Mesum - SV Herbern: Herbern versucht jetzt dagegen zu halten, lässt Mesum aber immer noch zu viel Platz bei der Ballannahme.

15.21 Uhr: Oberliga: ASC 09 Dortmund - Westfalia Rhynern: Rhynern steht kompakt und hatte bisher zwei Chancen durch Bengsch und Hoffmann. Dortmund mehr Ballbesitz, aber bislang harmlos. Noch keine Chancen.

15.20 Uhr: Kreisliga: Eintracht Werne – I.G. Bönen: 1:0. Eintracht beginnt druckvoll. Schöne Kombination über Marko Martinovic und Oliver Tole der auf Bajric quer legt. Im Gegenzug Freistoß-Chance für die IG. Linke pariert.

15.19 Uhr: Kreisliga A: BV 09 Hamm - Yunus Emre HSV: 1:0. Oliver Samardzic erzielt der erste Tor in der 18. Minute.

15.18 Uhr: Kreisliga: VfL Mark - TSC Hamm II: 1:0. Auch der Tabellenführer geht früh in Führung. Marius Eckert trifft nach sieben Minuten.

15.18 Uhr: Bezirksliga 7: Westfalia Rhynern II - SpVg Beckum: Nach 20 Minuten wirkt die Westfalia-Reserve ein wenig druckvoller. Außer jeweils einem Distanzschuss gab es jedoch noch keine Abschlüsse (20.).

15.16 Uhr: Bezirksliga 7: TuS Lohauserholz - Hörste-Garfeln: Hölzken startet sehr gut in die Partie. Bereits zwei gute Möglichkeiten durch Kola (1.), der am Keeper scheitert und Feldhaus, der knapp vorbei schießt. Die Gastgeber mit gefühlt 80 Prozent Ballbesitz.

15.14 Uhr: Kreisliga: Eintracht Werne – I.G. Bönen: Das Spiel startet jetzt mit 12 Minuten Verspätung.

15.14 Uhr: Bezirksliga 7: TSC Hamm - TuS Wiescherhöfen: 1:0. Der TSC geht in der 14. Minute in Führung. Abdullah Sahin trifft durch einen abgefälschten Freistoß aus 18 Metern.

15.12 Uhr: Bezirksliga 8: FC TuRa Bergkamen - Westfalia Wethmar: 1:0. Damian Manka trifft nach einer Flanke von links völlig frei zum 1:0. (6.). Zuvor Wethmar mit zwei guten Möglichkeiten durch Feldberg und Dupke.

15.11 Uhr: Landesliga 4: SV Mesum - SV Herbern: Fast das 2:0 für Mesum nach einem kapitalen Abspielfehler von Venneker. Herbern wirkt extrem geschockt durch das frühe Gegentor.

15.08 Uhr: Bezirksliga 7: SVE Heessen - TuS Freckenhorst: 1:0. Tarik Basoglu steht in der 6. Minute dort, wo ein Stürmer stehen muss - und er trifft nach einem Abpraller zum 1:0.

15.07 Uhr: Landesliga 4: SV Mesum - SV Herbern: 1:0. Die Gastgeber gehen in der 5. Minute in Führung.

15.06 Uhr: Oberliga: Hammer SpVg - FC Gütersloh: Die HSV spielt wie in der Vorwoche mit einem 4-4-2-System mit Mittelfeldraute. Güterslohs Coach Heiko Bonan lässt im 4-1-4-1 spielen. Bisher nur sehr wenige Zuschauer in der Evora Arena.

15.03 Uhr: Bezirksliga 8: Der Werner SC hat bereits gestern gespielt. Das 2:2 (0:0) beim FC Nordkirchen ist im achten Spiel bereits das fünfte Unentschieden. Damit tritt der WSC weiterhin auf der Stelle. Den Spielbericht finden Sie HIER.

15.00 Uhr: Landesliga 4: SV Mesum - SV Herbern: In Mesum geht's pünktlich los. Herbern beginnt offensiv mit Runde und Lünemann in der Startformation.

15.00 Uhr: Anpfiff!

14.58 Uhr: Bezirksliga 7: Westfalia Rhynern II - SpVg Beckum: Das Top-Spiel in der Bezirksliga ist bereits angepfiffen.

14.57 Uhr: Kreisliga: Hammer SpVg III - TuS 59 Hamm und TuS Lohauserholz II – SuS Rünthe: Zwei Spiele in der Kreisliga A sind bereits beendet. Deutlich mit 5:0 siegte die "Dritte" der Hammer SpVg gegen den TuS 1859 Hamm. Bereits zur Pause stand es 3:0. Knapp war es beim Spiel TuS Lohauserholz II gegen den SuS Rünthe. Wenige Minuten nach der Pause erzielten die Bergkamener den entscheidenden Treffer.

14.55 Uhr: Kreisliga: Eintracht Werne - I.G. Bönen: Mit der I.G. Bönen kommt eine Mannschaft, die nach einem schwachen Saisonstart nicht vor Selbstvertrauen strotzen dürfte. Die Evenkämper schienen sich nach dem mittelmäßigen Auftakt zuletzt gefangen zu haben, doch die Pleite gegen Stockum ließ die Fiebig-Elf auf Rang Fünf abrutschen. Ein klares „Ja“ gab es vom Eintracht-Coach als Antwort, ob seine Elf sich für die Niederlage am Wochenende rehabilitieren wolle. Beim Auftritt seiner Mannschaft hatte dem Coach gerade die Einstellung nach dem 1:3 missfallen, als die Eintracht die Köpfe hängen ließ. „Ich erwarte eine Reaktion gegen einen schwierigen Gegner. Gegen den BV Hamm hat Bönen das Spiel lange eng gehalten und erst spät die Gegentore kassiert“, warnt Fiebig, gibt aber auch das Ziel klar vor: „Wir wollen endlich mal ein Spiel souverän nach Hause bringen, zu null spielen und den Gegner absolut ernst nehmen.“

14.51 Uhr: Oberliga: Hammer SpVg - FC Gütersloh: Einziger Wechsel in der HSV-Startelf gegenüber dem 3:2-Erfolg in Bielefeld: Dursun Akdag spielt für den verletzten Kapitän Faysel Khimiri. Die Aufstellung im Überblick: Lenz, Kaminski, Kurtovic, Semih Yigit, Akdag, Höfler, Serdar Yigit, Thume, Köse, Cakiroglu, Magouhi.

14.50 Uhr: Bezirksliga 7: TSC Hamm - TuS Wiescherhöfen: TSC-Trainer Erdal Akyüz geht gegen Wiescherhöfen von einer engen Begegnung aus: „Ein Derby ist ein Derby und hat immer seine eigenen Regeln. Nichts anderes als die Tagesform wird entscheiden.“ Bemängelte der Coach vor zwei Wochen gegen Hörste-Garfeln noch den Kampfgeist seiner Truppe, sah die zuletzt gegen Lippstadt schon deutlich besser aus. Daran sollen die TSC-Akteure – wenn es nach Akyüz geht – nun anknüpfen. Steven Degelmann, Trainer des TuS Wiescherhöfen, will nach dem Dreier zuhause nun „auch auswärts nachlegen“. Dabei geht er von einer intensiven Partie aus: „Wir haben in dieser Saison schon zweimal gegen den TSC gespielt. In der Vorbereitung haben wir knapp gewonnen und im Pokal knapp verloren. An guten Tagen kann jede Mannschaft die jeweils andere dominieren.“ 

14.45 Uhr: Oberliga: ASC 09 Dortmund - Westfalia Rhynern: Rhynern mit der gleichen Aufstellung wie beim 4:0-Sieg gegen Paderborn II. Die Aufstellung im Überblick: Hunnewinkel, Schmidt, Debowiak, Krellmann, Jan Kleine, Lennard Kleine, Menne, Cieslak, Bengsch, Apolinarski, Hoffmann.

14.45 Uhr: Oberliga: ASC 09 Dortmund - Westfalia Rhynern: Es war ein Sieg, der mehr wert war als nur die drei Zähler. „So etwas tut immer gut. Die Stimmung im Training war gleich eine ganz andere, viel gelöster als vorher“, sagt Björn Mehnert, Trainer des Fußball-Oberligisten SV Westfalia Rhynern. Mit 4:0 hatte die Papenloh-Elf am vergangenen Freitag gegen die U23 des Zweitligisten SC Paderborn 07 gewonnen, den zweiten Dreier der Saison eingefahren und damit auch eine Menge Selbstvertrauen für die heutige Partie beim ASC 09 Dortmund getankt. Aber der Ex-Profi warnt seine Schützlinge eindringlich davor, in Sachen Konzentration, Fokussierung, Wille und Einsatzbereitschaft auch nur einen Deut nachzulassen. „Letztlich war es nur ein Sieg, der uns gegen Paderborn gelungen ist. Das kann nur der Beginn gewesen sein“, betont der Westfalia-Coach und hofft, dass die Rhyneraner in Aplerbeck den nächsten Dreier folgen lassen.

14.40 Uhr: Oberliga: Hammer SpVg - FC Gütersloh: Zwei Niederlagen auf eigenem Platz, zwei Siege in der Fremde – der Fußball-Oberligist Hammer SpVg zeigte zuletzt zwei Gesichter. Vor der Heimpartie gegen den FC Gütersloh fordert Trainer Oliver Gottwald einen Sieg – ohne Wenn und Aber. „Wir müssen jetzt nachlegen. Und wenn der Gegner 90 Minuten auf unser Tor spielt und wir einen dreckigen Konter zum 1:0 setzen, ist mir das egal.“

14.40 Uhr: Herzlich willkommen beim WA.de-Live-Ticker. Wir starten heute wie gewohnt mit allen Partien der Hammer, Werner und Bergkamener Fußballvereine von der Oberliga bis in die Kreisliga. 

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare