Fußball in Hamm

Live-Ticker: Heessen gewinnt 10:0 gegen Arminia

HAMM - Oberligist SV Westfalia Rhynern verliert beim Tabellenelften ASC 09 Dortmund mit 0:3. Trainer Björn Mehnert fand nach dem Spiel klare Worte: "Wir brauchen über die Regionalliga nicht mehr zu reden. Die Jungs sollen aufhören zu träumen und lieber arbeiten." In der Kreisliga A gewinnt der SVE Heessen 10:0 gegen Arminia. Alle Spiele im Live-Ticker zum Nachlesen:

Oberliga Westfalen alle 15 Uhr
ASC 09 Dortmund - SV Westfalia Rhynern 3:0 (2:0) Spielbericht
Hammer SpVg - Rot-Weiß Ahlen ++HIER++ 17.30 Uhr
Landesliga (3)
SV Hilbeck - SV Wanne 11 3:0 (0:0)
Landesliga (4)
SV Herbern - Hammer SpVg II 2:1 (0:0)
Bezirksliga (7)
Germania Lohauserholz - Warendorfer SU 2:2 (1:1)
SVF Herringen - Westfalia Liesborn 2:1 (1:0)
Westfalia Rhynern II - RW Westönnen 3:2 (1:0)
Bad Westernkotten - TuS Wiescherhöfen 1:0 (0:0)
DJK Vorwärts Ahlen - TSC Hamm 2:1 (0:0)
SpVg Bönen - SG Bockum-Hövel 0:1 (0:0)
Kreisliga A (1)
Hammer SpVg III - VfL Mark 1:2 (1:1)
SVE Heessen - SC Arminia 07 Hamm 10:0 (5:0)
BV 09 Hamm - Hammer SC 2008 5:4 (2:3)
TuS Wiescherhöfen II - TuS Lohauserholz II 0:2 (0:1)
1. FC Pelkum - SVF Herringen II 1:2 (0:1)
VfK Nordbögge - TuS Uentrop 1:1 (0:1)
TSC Hamm II - IG Bönen 2:0 (0:0)

Fußball-Sonntag: Alle Bilder hier!

Fußball-Sonntag: Alle Bilder!

Live-Ticker zum Nachlesen

17.15 Uhr: Wir machen jetzt an einer anderen Stelle weiter mit dem Live-Ticker zwischen der Hammer SpVg und Rot-Weiß Ahlen. HIER gibt's alle Infos.

Alle Ergebnisse des Spieltags von der Oberliga bis in die Kreisligen finden Sie hier.

17.13 Uhr: Später folgen wie bekannt Spielberichte, weitere Ergebnisse und Fotos!

17.13 Uhr: Bezirksliga: SpVg Bönen - SG Bockum-Hövel: SpVg-Trainer Axel Maurischat war vom Auftritt seiner Mannschaft enttäuscht. "Da kam zu wenig. Da war kein Wille und kein Nachsetzen", meinte er." "Wir hatten unsere Chancen, aber machen sie nicht." Markus Matzelle vom SG-Bockum-Hövel: "Wir wussten, dass wir das Spiel noch gewinnen musste, um ganz sicher zu sein. Das war ein Kampfspiel. Wir haben die eine Chance genutzt, der Gegnicht nicht. Der Sieg war etwas glücklich, wir haben aber auch reifer gespielt."

17.12 Uhr: Oberliga: ASC 09 Dortmund - SV Westfalia Rhynern: Klare Worte von Rhynerns Trainer Björn Mehnert nach der Partie: "Wir brauchen über die Regionalliga nicht mehr zu reden. Die Jungs sollen aufhören zu träumen und lieber arbeiten."

17.08 Uhr: Bezirksliga: SVF Herringen - Westfalia Liesborn: Herringens Trainer Reiner Fiebig sagt nach dem Spiel: "Aufgrund unserer Chancen ist der Sieg verdient. In der ersten Halbzeit hätten wir die Chancen besser nutzen müssen. Insgesamt war es ein großer Kampf. Den Sieg nehmen wir dankend an.". Am Ende hätte man jedoch auch bemerkt, dass den Herringern die Luft ausging. Zur gelb-roten Karte sagt Fiebig außerdem: "Den Ball hätte man vorher wegspielen müssen. Die Entscheidung geht aber in Ordnung."

16.59 Uhr: Bezirksliga: Westfalia Rhynern II - RW Westönnen: Rhynern-Trainer Thomas Schneider war nach dem Spiel mit der Leistung seines Teams hoch zufrieden: "Es war ein hoch verdienter Erfolg, so wie die Mannschaft heute Fußball gespielt und die Kugel laufen gelassen hat. Jeder hier am Platz wird sein Kommen heute nicht bereut haben."

16.58 Uhr: Oberliga: Vom Spiel Hammer SpVg gegen Rot-Weiß Ahlen berichten wir in einem separaten Live-Ticker. HIER gibt's alle Infos.

16:56 Uhr: Kreisliga: 1. FC Pelkum - SVF Herringen II: 1:2. Herringen schafft es nicht das 2:0 zu erzielen und fängt sich dann in der 70. Minute den Ausgleich. Doch kurz vor Schluss erzielt Falk das wichtige 2:1 für die Herringer im Abstiegsduell gegen Pelkum.

16.53 Uhr: Kreisliga: TuS Wiescherhöfen II - TuS Lohauserholz II: 0:2. In der fünften Minute der Nachspielzeit schicken die Gastgeber auch ihren Keeper bei einer Ecke nach vorne, fangen sich dann aber einen Konter zum 0:2 Endstand.

16.52 Uhr: Bezirksliga: Germania Lohauserholz - Warendorfer SU: Hölzkens Trainer Michael Scheffler: "Das war heute ein Fehlpassfestival. Wir müssen mit dem Punkt leben, sind jetzt immerhin 12 Spiele ungeschlagen."

16.50 Uhr: Oberliga: ASC 09 Dortmund - SV Westfalia Rhynern: Ende! Rhynern verliert 0:3 beim Tabellenelften ASC 09 Dortmund!

16.45 Uhr: Kreisliga: BV 09 Hamm - Hammer SC 2008: 5:4. Karcz gelingt in der 80. Minute die 4:3 Führung, allerdings gleichen die Gäste nur zwei Minuten später zum 4:4. Doch Sievert erzielt in der 86. Mintue noch den 5:4 Siegtreffer.

16.44 Uhr: Landesliga 3: SV Hilbeck - SV Wanne: 3:0. Daniel Diers setzt noch einen drauf und trifft zum 3:0 für die Hilbecker!

16.44 Uhr: Bezirksliga: Germania Lohauserholz - Warendorfer SU: Ende im Hölzken. Gerechtes Ergebnis in einem schwachen Spiel mit vielen Fehlpässen.

16.43 Uhr: Bezirksliga: Westfalia Rhynern II - RW Westönnen: Schlusspfiff am Papenloh. Die Westfalia-Reserve gewinnt 3:2 gegen RW Westönnen.

16.41 Uhr: Kreisliga: VfK Nordbögge - TuS Uentrop: 1:1. Rothkamm gelingt in der 85. Minute nach Vorlage von Poljsak der 1:1 Ausgleich.

16.39 Uhr. Bezirksliga: DJK Vorwärts Ahlen - TSC Hamm: 2:1. Anschlusstreffer durch Yavuz! Der Mittelfeldmann haut in der 78. einen Freistoß aus 20 Metern in den Knick zum 2:1.

16.39 Uhr: Bezirksliga: Bad Westernkotten - TuS Wiescherhöfen: Immer noch 1:0. Westernkotten hat mehr vom Spiel. Wiescherhöfen fehlt die Durchschlagskraft. Der Schiedsrichter sorgt weiter für Erheiterung, weil er als einziger Dinger auf dem Platz sieht, die den Spielern und den Zuschauern verborgen bleiben. Eigentlich sehen die nämlich ein faires Spiel.

16.38 Uhr: Landesliga: SV Herbern - Hammer SpVg II: 2:1! Herbern dreht das Spiel, nach einem missglückten Schussversuch kann Bröer aus der 2. Reihe zum 2:1 einschießen. Das Spiel ist jedoch weiterhin sehr ausgeglichen.

16.38 Uhr: Kreisliga: SVE Heessen - SC Arminia 07 Hamm: 10:0. Jetzt haben sich die Gäste endgültig aufgegeben. Bergholz(87.) und Sahin(88.) machens zweistellig. 10:0!

16.37 Uhr: Bezirksliga: SVF Herringen - Westfalia Liesborn: 2:1. Wilczek mit der Kopfballverlängerung auf Jahnke und der schießt zum 2:1 ein (80.). Zwei Minuten zuvor sah Kastilan nach wiederholtem Foulspiel gelb-rot.

16.35 Uhr: In unserem Live-Ticker für den Kreis Werne/Bergkamen/Herbern finden Sie weitere Zwischenergebnisse aus der Bezirksliga 8, der Landesliga 4 und der Kreisliga A Lüdinghausen. Bei Interesse HIER KLICKEN.

16.33 Uhr: Kreisliga: SVE Heessen - SC Arminia 07 Hamm: 8:0. Doppelschlag durch Rühl! In der 80. Minute erkämpft sich Rühl den Ball im gegnerischen 16er und netzt zum 7:0 ein. Nur ein paar Sekunden später wird er steil geschickt und hat keine Probleme den Ball zum 8:0 zu versenken.

16.31 Uhr: Bezirksliga: DJK Vorwärts Ahlen - TSC Hamm: 2:0. Durch einen Foulelfmeter erhöhen die Hausherren in der 72. Minute auf 2:0.

16.30 Uhr: Oberliga: ASC 09 Dortmund - SV Westfalia Rhynern: 3:0. Ohweh! Das ist bitter. Rhynern kassiert nach einem Konter das 3:0. In der 70. Minute spielt Diaz auf Schwarz und der macht sein drittes Tor.

16.28 Uhr: Bezirksliga: SpVg Bönen - SG Bockum-Hövel: 0:1. Nach einer Ecke in der 71. Minute kann Mirko Müller unbedrängt am Elfmeterpunkt zum Kopfball hochsteigen und den Ball platziert in die Maschen zur 1:0 Führung versenken.

16.26 Uhr: Landesliga: SV Herbern - Hammer SpVg II: 1:1. Herbern erzielt ebenfalls durch einen Foulelfmeter den Ausgleich. Gefoult wurde Robin Ploczicki und schlussendlich konnte Philipp Dubicki den Ball sicher zum Ausgleich verwandeln.

16.27 Uhr: Bezirksliga: SVF Herringen - Westfalia Liesborn: In Herringen scheint die Luft jetzt etwas raus zu sein. Beide Mannschaften schießen die Bälle weit nach vorne. In der 52. Minute hatte zuletzt Krause eine gute Möglichkeit für die Gastgeber.

16.25 Uhr: Oberliga: ASC 09 Dortmund - SV Westfalia Rhynern: Rhynern jetzt deutlich besser im Spiel. Mehr Bereitschaft und Wille. Aber noch ohne zwingende Aktionen.

16.25 Uhr: Oberliga: ASC 09 Dortmund - SV Westfalia Rhynern: Rhynern wechselt nochmal: In der 65. Minute kommt Tran für Menne.

16.24 Uhr: Oberliga: Ab 17.15 berichten wir in einem separaten Live-Ticker von der Partie Hammer SpVg - Rot-Weiß Ahlen!

16.20 Uhr: Landesliga 3: SV Hilbeck - SV Wanne: 2:0. Andreas Neumann baut die Führung der Schwarz-Gelben aus und trifft in der 63.Minute zum 2:0!

16.20 Uhr: Bezirksliga: Bad Westernkotten - TuS Wiescherhöfen: 1:0. In der 63. Minute verwandeln die Gastgeber einen Freistoß direkt.

16.20 Uhr: Bezirksliga: Bad Westernkotten - TuS Wiescherhöfen: Zerfahrenes Spiel. Westernkotten bemüht sich. Hauptdarsteller ist heute aber der Schiedsrichter. Der pfeift auf Beiden Seiten kurios.

16.17 Uhr: Bezirksliga: Westfalia Rhynern II - RW Westönnen: 3:2. Zwei Tore in Rhynern! Zuerst erhöht Mergim Deljiu auf 3:1 (62.), ehe Christoph Ringe zum 2:3 trifft (64.).

16.15 Uhr: Kreisliga: BV 09 Hamm - Hammer SC 2008: 3:3. Denninghoff gleicht in der 59. Minute zum 3:3. Der Ball wird über den gegnerischen Torwart gelupft, Denninghoff sprintet hinterher und schiebt den Ball ins Tor.

16.13 Uhr: Landesliga: SV Herbern - Hammer SpVg II: 0:1. Die Gäste aus Hamm gehen durch einen Foulelfmeter von dos Santos Tavares in der 58. Spielminute in Führung.

16.13 Uhr: Bezirksliga: Westfalia Rhynern II - RW Westönnen: 2:1. Westönnen verkürzt durch Michael Heinz auf 1:2 (60.). Geht da noch was?

16.10 Uhr: Kreisliga: SVE Heessen - SC Arminia 07 Hamm: 6:0. Sahin ist heute in Topform! Er ersprintet einen zu kurzen Rückpass der Arminia Abwehr, umkurvt den Torwart und schiebt locker zum 6:0 in der 60. Minute ein.

Lennard Kleine.

16.10 Uhr: Oberliga: ASC 09 Dortmund - SV Westfalia Rhynern: Rhynern hat bereits in der 46. Minute gewechselt. Debowiak kam für Böhmer.

16.09 Uhr: Bezirksliga: Germania Lohauserholz - Warendorfer SU: 2:2. In der 56. Minute macht Dennis Bonin nach einem Stellungsfehler der TuS-Abwehr das 2:2.

16.08 Uhr: Bezirksliga: SVF Herringen - Westfalia Liesborn: 1:1. Den Holtmann-Brüdern gelingt der Ausgleich. Erik Holtmann legt in der 50. Minute quer auf Frederick Holtmann, der zum 1:1-Ausgleich einschießt.

16.06 Uhr: Bezirksliga: DJK Vorwärts Ahlen - TSC Hamm: 1:0. Unglückliches Gegentor für den TSCin der 46. Minute! Marvin Krampes Schüsschen wäre kein Problem für den Torwart des TSC´s gewesen. Doch Canikli fälscht den Ball unglücklich ins eigene Tor ab.

16.06 Uhr: Bezirksliga: Germania Lohauserholz - Warendorfer SU: 2:1. Blitzstart und Traumtor zu Beginn der 2. Hälfte. Nach 45 Sekunden trifft Timo Hilse nach Links Flanke von Daniel Riemer per Direktabnahme zum 2:1.

16.03 Uhr: Landesliga 3: SV Hilbeck - SV Wanne: 1:0. Die Hilbecker jubeln! Krautwurst trifft in der 48. Minute für die Schwarz-Gelben.

16.01 Uhr: Bezirksliga: Westfalia Rhynern II - RW Westönnen: 2:0. Da ist das 2:0 für die Westfalia! Gkikas legt raus auf die rechte Seite zu Jan Kleine. Der zieht in den Strafraum und schließt flach ab (46.).

16.00 Uhr: Wir starten in die zweite Halbzeit.

15.55 Uhr: Bezirksliga: SVF Herringen - Westfalia Liesborn: Herringen geht nach einer starken ersten Halbzeit verdient mit 1:0 in die Pause. In der 37. Minute hatte Wilczek sogar die Chance auf 2:0 zu erhöhen, er schoss aber knapp am Tor vorbei.

15.53 Uhr: Landesliga: SV Herbern - Hammer SpVg II: Das Spiel wird etwas ruhiger und es bleibt dabei, dass wenige bis gar keine Torchancen entstehen. Deshalb weiterhin 0:0 in Herbern. Weder der SV noch HSVs zweite konnten in den ersten 45 Minuten gefährlich werden.

15.47 Uhr: Kreisliga: TuS Wiescherhöfen II - TuS Lohauserholz II: 0:1. Die Gäste gehen in der 44. Minute nach einem Freistoßtor aus knapp 30 Metern mit 1:0 in Führung.

15.45 Uhr: Bezirksliga: Westfalia Rhynern II - RW Westönnen: Halbzeit am Papenloh. Die Westfalia Reserve liegt verdient 1:0 vorne. Marius Michler hätte beinahe auf 2:0 erhöht, traf aber nur die Latte (39.).

15.45 Uhr: Bezirksliga: Germania Lohauserholz - Warendorfer SU: Pause im Hölzken. In dem zerfahrenen Spiel gab es noch zwei Chancen für die Hölzkener durch Hilse und Kola.

15.44 Uhr: Kreisliga: SVE Heessen - SC Arminia 07 Hamm: 5:0. In der 37. Minute gibt es nun auch noch ein Eigentor von Arminia. Jean-Claude Brillowksi will einen Schuss von Dennis Tulgay blocken und lenkt ihn dabei ins eigene Tor zum 5:0.

Felix Krellmann.

15.44 Uhr: Oberliga: ASC 09 Dortmund - SV Westfalia Rhynern: 2:0. Aus 18 Metern schießt Tim Schwarz in der 40. Minute ab. Der Ball landet unhaltbar für Hunnewinkel im Netz.

15.36 Uhr: Landesliga: SV Herbern - Hammer SpVg II: Noch keine Tore in Herbern. Die Mannschaft bieten sich ein Spiel auf Augenhöhe, welches allerdings nur zwischen den Sechzehnern stattfindet. Das Spiel lebt von seiner Intensität.

15.38 Uhr: Bezirksliga: SVF Herringen - Westfalia Liesborn: Herringen führt jetzt absolut verdient, lässt hinten nichts mehr zu. Gute Möglichkeit durch Witt in der 17. Minute, doch der scheitert freistehend am Liesborner Keeper.

15.36 Uhr: Kreisliga: 1. FC Pelkum - SVF Herringen II: 0:1. Jerli setzt sich schön im gegnerischen 16er durch und vollendet mit einem Dropkick zur 1:0 Führung für die Herringer nach 20 Minuten.

15.33 Uhr: Kreisliga: SVE Heessen - SC Arminia 07 Hamm: 4:0. In der 33. Minute verwandelt Sahin einen Freistoß aus 18 Metern direkt ins Torwarteck zum 4:0.

15.32 Uhr: Kreisliga: BV 09 Hamm - Hammer SC 2008: 1:1. Budde wird am Elfmeterpunkt angespielt und vollstreckt in der 20. Minute zum 1:1 Ausgleich.

15.32 Uhr: Oberliga: ASC 09 Dortmund - SV Westfalia Rhynern: Riesen Chance für Rhynern. Kleine umspielt allein vor dem Tor Keeper Jan Held, schießt dann aber nur ans Außennetz. Das muss der Ausgleich sein!

15.30 Uhr: Bezirksliga: Bad Westernkotten - TuS Wiescherhöfen: Noch 0:0. Westernkotten hat mehr vom Spiel - aber noch keine zwingenden Chancen.

15.28 Uhr: Bezirksliga: Westfalia Rhynern II - RW Westönnen: 1:0. Marius Michler bringt Rhynerns Reserve nach einem Freistoß mit 1:0 in Führung (31.).

15.27 Uhr: Kreisliga: SVE Heessen - SC Arminia 07 Hamm: 3:0. Der Aufstiegskandidat schießt sich ein! Nur zwei nach dem 2:0 scheitert zunächst Rühl am Gästekeeper, doch den Abstauber verwandelt Denis Tulgay zum 3:0.

15.25 Uhr: Kreisliga: SVE Heessen - SC Arminia 07 Hamm: 2:0. Heessen legt nach! In der 24. Minute erhöht Herkt auf 2:0. Zunächst wurde ein Heessener Freistoß noch abgefangen, doch Sahin kommt an den Ball, steckt ihn durch und Herkt ist plötzlich alleine vorm Tor und trifft.

15.25 Uhr: Kreisliga: VfK Nordbögge - TuS Uentrop: 0:1. Der Toptorjäger der Kreisliga A hat wieder zugeschlagen. Ercan Taymaz ist nach einer schönen Kombiniation frei durch und schiebt locker zur 1:0 Führung ein.

15.25 Uhr: Oberliga: ASC 09 Dortmund - SV Westfalia Rhynern: Rhynern sehr verhalten und abwartend in allen Bereichen. Das ist bisher gar nichts. 

15.22 Uhr: Kreisliga: SVE Heessen - SC Arminia 07 Hamm: 1:0. In der 20. Minute kombinieren sich die Gastgeber durch Arminias Hälfte, Daniel Horak legt dann im 16er für Sahin auf, der den Ball aus sieben Metern in die Maschen drischt.

15.22 Uhr: Bezirksliga: Westfalia Rhynern II - RW Westönnen: Riesige Torchance für Rhynern II. Sebastian Jakob erobert den Ball am Mittelkreis und läuft, verfolgt von zwei Gegenspielern auf RW-Schlussmann Rupp zu. Der pariert stark (20.). Die ersten zwanzig Minuten gehörten klar den Gastgebern, die unheimliche Laufbereitschaft an den Tag legen.

15.20 Uhr: Oberliga: ASC 09 Dortmund - SV Westfalia Rhynern: 1:0. Tim Schwarz verwandelt nach Doppelpass mit Simon Rudnik in der 14. Minute zum 1:0.

15.18 Uhr: Bezirksliga: Germania Lohauserholz - Warendorfer SU: 1:1. Ausgleich im Hölzken! Timo Hilse trifft nach einem langen Ball von Dennis Idczak mit dem Heber die Latte. Im Nachsetzen drückt er den Ball mit Kopf über die Linie.

15.15 Uhr: Kreisliga: BV 09 Hamm - Hammer SC 2008: 1:0. Die Hausherren gehen nach drei gespielten Minuten mit 1:0 in Front. Karcz köpft einen Ecke von Kampmann ins Tor.

15.11 Uhr: Bezirksliga: SVF Herringen - Westfalia Liesborn: 1:0. Nach einer Ecke von Witt trifft Thomas Wilczek mit dem Kopf zum 1:0. Die Anfangsminuten gehörten aber den Gästen.

15.07 Uhr: Bezirksliga: SVF Herringen - Westfalia Liesborn: Erste gute Möglichkeit für Liesborn. Der Herringer Nico Schiller rettet vor Fahnenstiel (2.).

15.02 Uhr: Bezirksliga: Germania Lohauserholz - Warendorfer SU: Hölzken jetzt verunsichert. Der Warendorfer Kieskemper trifft aus 25 Metern mit dem Heber nur den rechten Pfosten.

15.00 Uhr: Bezirksliga: Germania Lohauserholz - Warendorfer SU: 0:1. In der 3. Minute schon der erste Treffer. Die Hölzkener Abwehr schläft, Warendorfs Steinkamp macht das Tor. Kalt erwischt!

15.00 Uhr: Anpfiff!

14.58 Uhr: Kreisliga: Hammer SpVg III - VfL Mark: 1:2. Die Gäste fahren drei wichtige Punkte im Kampf um Platz drei ein. Momentan liegen sie mit zwei Punkten vor dem BVH, der allerdings noch zwei Spiele mehr hat. Nach dem 1:1 zur Pause konnten die Marker ihre spielerische Überlegenheit in Durchgang zwei zumindest einmal richtig ausspielen und gewinnen am Ende knapp aber verdient mit 2:1 gegen die HSV III.

14.58 Uhr: Bezirksliga: SpVg Bönen - SG Bockum-Hövel: Seit drei Spielen hat die SG Bockum-Hövel in der Bezirksliga nicht mehr gewonnen, und vor allem das 0:1 gegen Vorwärts Ahlen aus der Vorwoche liegt Stefan Küritz schwer im Magen. „Da ist ein Zeichen der Rehabilitation für die desolate Leistung gegen Ahlen angesagt“, fordert der Coach, der aber auch weiß, dass der Tabellenvorletzte aus Bönen eine Mannschaft ist, die im Kampf um den Klassenerhalt 100-prozentigen Einsatz in die Waagschale werfen wird. „Wir wissen, was auf uns zukommt. Bönen wird ackern und rennen – aber unser Ziel ist es, ein paar Prozentpunkte darüber zu liegen und endlich wieder drei Punkte einzufahren.“

14.55 Uhr: Bezirksliga: SV Westfalia Rhynern II - RW Westönnen: Auf ein „interessantes Spiel“ freut sich Thomas Schneider, wenn seine Mannschaft heute den Tabellenfünften RW Westönnen auf dem Sportplatz am Papenloh erwartet. „Das ist eine Mannschaft, die Fußball spielen will“, sagt der Coach des SV Westfalia Rhynern II. „Und wir wollen, nachdem wir dort unsere schlechteste Leistung der Hinrunde und am vergangenen Spieltag beim TSC Hamm die schlechteste der Rückrunde abgeliefert haben, wieder etwas gut machen.“ Mit 1:3 unterlag die Westfalia in Westönnen, nun soll ein Sieg her und damit der Anschluss zum Spitzenreiter Westernkotten gehalten werden. „Gegessen ist da noch nichts“, weiß Schneider, das der Kampf um Platz eins noch offen ist. „Aber jedem ist auch bewusst, dass Westernkotten sich das mit seiner Routine nicht so einfach nehmen lassen wird. Zumal sie das deutlich bessere Torverhältnis haben.“

14.53 Uhr: Bezirksliga: SVF Herringen - Westfalen Liesborn: Im Kampf um den Klassenerhalt hat der SVF Herringen realistisch gesehen keine Chance mehr, aber die will das Team von Trainer Reiner Fiebig nutzen. Elf Punkte beträgt der Rückstand zum rettenden Ufer, Sieben Partien sind noch zu absolvieren. „Da müssten wir schon alles gewinnen“, sagt Fiebig. „Aber wir wollen nichts verschenken und gucken, was wir noch holen können.“ Drei Punkte gegen Westfalen Liesborn wären ein guter Anfang, denn gegen dieses Team haben die Herringer im Hinspiel einen Dreier verschenkt, nachdem sie trotz 1:0-Führung kurz vor der Pause noch mit 1:5 untergegangen sind. „Wir haben da noch etwas gutzumachen“, sagt Fiebig. „Uns kann nur noch ein Wunder helfen.“

14.45 Uhr: Oberliga: ASC 09 Dortmund - SV Westfalia Rhynern: Der Kreispokal ist abgehakt, jetzt geht es für die Fußballer des SV Westfalia Rhynern mit der Jagd auf das Spitzenduo der Oberliga weiter. Nach zuletzt zwei 0:1-Niederlagen in der Meisterschaft sollen heute beim starken Aufsteiger ASC 09 Dortmund wieder Tore her. Und ein Sieg. Gern erinnert sich Rhynerns Trainer Björn Mehnert an das Hinspiel, als sein Team mit einem 3:0 über die seinerzeit vom Verletzungspech geplagten Aplerbecker eine Erfolgsserie einleitete. „Von einer Serie will ich nicht gleich reden, aber jetzt wäre ein guter Zeitpunkt, einen Sieg zu holen“, sagt Mehnert.

14.45 Uhr: Oberliga: ASC 09 Dortmund - SV Westfalia Rhynern: Die Aufstellung der Rhyneraner: Hunnewinkel – Wiese, Wurst, Neumann, Apolinarski – Bechtold, Krellmann, Menne – Hanke, Kleine, Böhmer.

14.45 Uhr: Herzlich willkommen beim WA.de-Live-Ticker.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare