Fußball

Live-Ticker: HSV II verliert 0:8 gegen Viktoria Heiden

HAMM - Der abstiegsbedrohte SVF Herringen hat in der Bezirksliga 4:1 gegen Schlusslicht SV Neubeckum gewonnen. Kreisliga-Tabellenführer SpVg Bönen gewinnt mit 8:1 gegen den viertplatzierten SVE Heessen. Diese und weitere Spiele im Live-Ticker:

Oberliga Westfalen
FC Eintracht Rheine - Hammer SpVg 1:1 (0:0) Spielbericht
Westfalia Rhynern - TSG Sprockhövel 1:2 (0:1) Spielbericht
Landesliga (4)
Hammer SpVg II - FC Viktoria Heiden 0:8 (0:3) Spielbericht
Bezirksliga (7)
TuS Wiescherhöfen - SF Ostinghausen 4:2 (2:1) Spielbericht
TSC Hamm - SuS Bad Westernkotten 3:2 (0:0) Spielbericht
SV Westfalia Soest - Germania Lohauserholz 2:3 (1:2) Spielbericht
SVF Herringen - SV Neubeckum 4:1 (2:1) Spielbericht
SG Bockum-Hövel - TuS Bremen 4:2 (4:1) Spielbericht
Kreisliga A(1)
BV Hamm - TuS Uentrop 3:0 (1:0)
VfK Nordbögge - TIU Rünthe 3:1 (0:1)
Gurbet Spor Bergkamen - 1. FC Pelkum 5:4 (0:2)
Hammer SC - TSC Hamm II 2:2 (2:1)
SuS Rünthe - Germania Lohauserholz II 2:0 (1:0)
VfL Mark - TuS Wiescherhöfen II 2:2 (0:2)
SpVg Bönen - SVE Heessen 8:1 (5:0)
IG Bönen - SVF Herringen II 2:0 (1:0)

Bilder vom Spiel Westfalia Rhynern gegen TSG Sprockhövel:

Fußball Oberliga: Westfalia Rhynern - TSG Sprockhövel 1:2

Die Spiele der Bergkamener und Werner Vereine in der Bezirksliga 8 und der Kreisliga Lüdinghausen finden Sie parallel in diesem Live-Ticker.

Live-Ticker

## AKTUALISIEREN ##

Ergebnisübersicht komplett:

Alle Ergebnisse des Spieltags von der Oberliga bis in die Kreisligen finden Sie hier.

17.10 Uhr: Wir stellen nun nach und nach weitere Ergebnisse bis zur Kreisliga D2 sowie die Spielberichte online. trotzdem wünsch wir Ihnen an dieser Stelle bereits noch einen schönen Abend. Bis zum nächsten Mal. 

17.10 Uhr: Kreisliga: Das war's: Der VfL Mark und der TuS Wiescherhöfen II trennen sich 2:2.

17.00 Uhr: Kreisliga: Tore für den VfL Mark. Aus 0:2 mach 2:2. Der Gastgeber kann ausgleichen. Erst trifft Hartmann nach einer Ecke in der 67. Minute per Kopf und in der 72. Minute gelingt Lange aus dem Gewühl heraus der 2:2 Ausgleich.

16.59 Uhr: Kreisliga: Tor für Nordbögge. Oliver Rothkamm erzielt in der 80. Minute den 3:1 Endstand.

16.54 Uhr: Kreisliga: Tore zwischen Gurbet Spor Bergkamen und dem 1. FC Pelkum. Bergkamen dreht noch das Spiel gegen den Tabellenzweiten nach einem 1:3 Rückstand!!! Zunöchst gelingt der Treffer zum 2:3, den kontert Pelkum aber schnell mit dem 4:2. Danach passiert das Unfassbare. Gurbet Sport Bergkamen schießt in den Schlussminuten noch drei Tore und gewinnt mit 5:4!

16.52 Uhr: Bezirksliga: In Bockum-Hövel laufen die letzten Minuten. In der 80. Minute sieht Hendrik Kunz nach grobem Foulspiel die rote Karte. In der 84. Minute hat Bremens Thomas Sauer die Chance die Gäste nochmal näher ran zu bringen, schießt aber aus fünf Metern über das Tor.

16.52 Uhr: Kreisliga: Tore für BV 09 Hamm. Vittinghof erhöht in der 70. Minute auf 2:0 und Schroth erzielt per Foulelfmeter in der 87. Minute das 3:0 für den Gastgeber.

16.49 Uhr: Landesliga: Tor für den FC Viktoria Heiden. Gollenia erzielt das 8:0 in der 90. Minute. Damit endet das Spiel mit einem verdienten Sieg für die Gäste.

16.48 Uhr: Kreisliga: Tor für die IG Bönen. Bönen kontert im eigenen Stadion, nachdem Herringen einen vermeintlichen Einwurf nicht zugesprochen bekommen hat. Hakan Dogan ist anschließend frei im 16er der Herringer und schiebt zum 2:0 in der 85. ein.

16.48 Uhr: Oberliga: Tor für Rhynern. Max Wagener drückt den Ball nach einem Freistoß von Denis Rödel von der linken Seite über die Linie (90. Minute).

16.45 Uhr: Bezirksliga: Hölzkens Keeper Goeke hält in der Nachspielzeit noch einen Elfmeter (90.+2). Die Mannschaft von Trainer Michael Scheffler gewinnt am Ende mit 3:2.

16.43 Uhr: Kreisliga: Tor für den TSC Hamm II. Die Gäste führen in der 75. Minute einen Freistoß in der eigenen Hälfte schnell und erzielen gegen eine überrumpelte HSC Hintermannschaft den 2:2 Ausgleich.

16.43 Uhr: Oberliga: Rhynern macht in den letzten Minuten vergeblich Druck, denn die Abwehr der Sprockhöveler steht gut. In der 76. Minute versucht Seludko den Abschluss, ist jedoch von Gegenspielern umringt und schießt deshalb über das Tor.

16.42 Uhr: Bezirksliga: Tor für den SVF Herringen. In der 82. Minute erzielt Schiller das vierte Tor für die Gastgeber.

16.41 Uhr: Kreisliga: Tor für die SpVg Bönen. Nun darf auch Bönens Torwart. Behrend verwandelt in de 85. Minute einen Foulelfmeter zum 8:1.

16.39 Uhr: Bezirksliga: Tor für TuS Bremen. Roman Müller netzt den Ball frei vor dem Tor in der 70. Minute ein. Bockum-Hövel hatte zuvor zwei Gänge zurück geschaltet, konnte die Konterchancen von Wieland und Schroth aber nicht nutzen.

16.37 Uhr: Kreisliga: Tor für SuS Rünthe. Schnura schlenzt in der 83. Minute aus halb linker Position den Ball in den Winkel zum 2:0.

16.36 Uhr: Bezirksliga: Tor für den TSC. Ersin Sen verwandelt zum 3:2 in der 80. Minute.

16.36 Uhr: Bezirksliga: Tor im Spiel zwischen Wiescherhöfen und Ostinghausen. In der 80. Minute schießt Thorsten Heinze ein Eigentor, zwei Minuten später weitet Baslarli die Führung wieder weiter aus: 4:2 der Zwischenstand.

16.34 Uhr: Oberliga: Tor für die HSV. Nach einer Ecke kommt der Ball auf Umwegen zu Kaminski, der zieht ab und trifft zum verdienten 1:1-Ausgleich.

16.33 Uhr: Kreisliga: Tor für Heessen. Christel holt am 16er einen Freistoß raus und Vogel schießt den unhaltbar in die Maschen in der 77. Minute. Nur noch 7:1!

16.32 Uhr: Landesliga: Tor für den FC Viktoria Heiden. Erneut erzielt Seyer ein Tor für die Gastmannschaft (68. Minute)

16.31 Uhr: Bezirksliga: Tor für Wiescherhöfen. Die Hammer weiten ihre Führung durch einen Treffer von Julian Rohlmann weiter aus (3:1, 73. Minute).

16.30 Uhr: Bezirksliga: Tor für den TSC. Die Gastgeber schießen den Ausgleich in der 72. Minute!

16.27 Uhr: Kreisliga: Tore für die SpVg Bönen. Heessen spielt trotz großen Rückstand weiter munter mit und versucht den Anschlusstreffer zu erzielen. Dabei werden sie dann aber innerhalb von 60 Sekunden zweimal ausgekontert. In der 66. und der 67. Minute wird jeweils Renk von der Mittelinie aus geschickt und überwindet beide Male Heessens Schlussmann. Nun steht es 7:0 nach knapp 70 gespielten Minuten. Man muss aber erwähnen, dass der Kader der Gäste arg ausgedünnt ist, wenn sich schon der Trainer Marian Christel selbst einwechseln muss.

16.27 Uhr: Bezirksliga: Das hätte der Ausgleich für den TSC sein müssen: Ersin Sen hebt den Ball über Westernkottens Keeper, aber Hizarci läuft noch mit und steht dann im Abseits, als der Ball schon auf der Linie ist.

16.25 Uhr: Landesliga: Tore für den FC Viktoria Heiden. Kurz nacheinander (57. und 60. Minute) erzielen die Gäste zwei weitere Tore und erhöhen damit auf 6:0.

16.24 Uhr: Oberliga: Tor für Rheine. Bis zur 66. Minute hatte die HSV das Spiel unter Kontrolle. Dann tritt Manuel Dieckmann einmal an, schießt aus 23 Metern ab und hämmert den Ball ins obere Ecke. Unhaltbar für Gioudas.

16.16 Uhr: Kreisliga: Tore zwischen Gurbet Spor Bergkamen und dem 1. FC Pelkum. Pelkum geht in der 60. Minute durch Egbert mit 3:0 in Front. Den Anschlusstreffer erzielen die Hausherren in der 62. Minute.

16.15 Uhr: Oberliga: Tor für Sprockhövel. Emre Yesilova trifft nach einem Doppelpass mit Kadiu.

16.14 Uhr: Bezirksliga: Tor für den TSC. Mustafa Akyüz trifft mit dem Schuss aus 20 Metern zum 1:2 in der 60. Minute.

16.12 Uhr: Kreisliga: Tor für Nordbögge. Die Hausherren haben das Spiel gedreht. Rothkamm passt klasse zu Klode und der bringt die Gastgeber in der 55. Minute mit 2:1 in Front.

16.12 Uhr: Bezirksliga: Tore für Westernkotten. Ein Stellungsfehler beschert den Hammern in der 48. Minute das erste Gegentor, eine Minute später erhöhen die Gäste bereits auf 2:0.

16.08 Uhr: Bezirksliga: Tor für den SVF Herringen. Nach einer Ecke von Uzungelis köpft Hulboj den Ball in der 50. Minute in's Tor.

16.06 Uhr: Landesliga: Tor für den FC Viktoria Heiden. Hussmann schießt in der 46. Minute zum 4:0.

16.04 Uhr: Kreisliga: Tor für Nordbögge. Ferhat Sarat foult Oliver Rothkamm im 16er und der Gefoulte schießt den Elfmeter selber und trifft in der 53. Minute zum 1:1 Ausgleich.

16.03 Uhr: Bezirksliga: Tor für Bockum-Hövel. Daniel Wieland erhöht auf 4:1 für die SG (45.+1).

16.03 Uhr: Bezirksliga: Tor für Soest. Die Gastgeber verwandeln einen Distanzschuss aus 20 Metern zum 2:3.

16.02 Uhr: Oberliga: Rhynern wechselt gleich zweimal aus: Urban und Apolinarski sind raus, Rödel und Petker sind drin.

16.00 Uhr: Kreisliga: Tore für TuS Wiescherhöfen II. Die Gäste erzielen hier richtige Traumtore! In der 11. Minute wird ein Fallrückzieher aus acht Metern in den Winkel geschossen und in der 25. Minute mit einer Direktabnahme von der Straufraumgrenze das 2:0 erzielt.

16.00 Uhr: Bezirksliga: Tor für Lohauserholz. Daniel Riemer trifft nach einem Pass von Felix Hennig zum 3:1 für Hölzken (47.).

15.56 Uhr: Kreisliga: Tor für Pelkum. Mario Martinovic verwandelt in der 30. Minute einen Elfmeter zum 2:0.

15.53 Uhr: Oberliga: Pause auch am Papenloh. Rhynern muss in der zweiten Halbzeit vorne mehr Druck machen und besser abschließen. In der 41. Minute hatte Seludko Sporckhöveler Torwart Patrick Knieps genau in die Arme geschossen.

15.53 Uhr: Bezirksliga: Tor für den SVF Herringen. Wieder ist es Wilczek, der ein Tor für die Gastgeber erzielt (45.+2 Minute). Halbzeitstand ist somit 2:1.

15.52 Uhr: Kreisliga: Tor für die SpVg Bönen. Ohje. Heessen geht unter. Gözütok erzielt aus 15 Metern das 5:0 in der 44. Minute.

15.51 Uhr: Bezirksliga: Tor für Bockum-Hövel. Die Hammer führen nach einem Tor von Edelkötter nun mit 3:1 - die Vorarbeit leistete Jahnke (37.).

15.50 Uhr: Kreisliga: Tore für den Hammer SC 08. Mingram nimmt im 16er einen langen Ball klasse an, passt zu Czeloth und der trifft in der 33. Minute zum 1:1 Ausgleich. Nur fünf Minuten später haut Jansen einen Ball aus halbrechter Position zum 2:1 in den Winkel.

15.48 Uhr: Landesliga: Tor für den FC Viktoria Heiden. Katemann baut die Führung der Gäste in der 45.+1 Minute weiter aus. Damit gehen sie mit einer verdienten Führung von 3:0 in die Pause.

15.47 Uhr: Oberliga: Pause in Rheine: Ab der 30. Minute gab es auch in Rheine ein paar gute Möglichkeiten für beide Mannschaften in Führung zu gehen. Rheines Philip Fontein köpfte knapp am Tor vorbei, Figueiredos Schuss konnte Gioudas parieren. In der 44. Minute eine gute Möglichkeit für die HSV. Akdag passt zu Höfler, der setzt zum Heber an, der Ball geht an den Innenpfosten und von dort aus kann Rheine klären.

15.46 Uhr: Kreisliga: Tor für die SpVg Bönen. Der Tabellenführer zerlegt die Heessener in der 1. Halbzeit. Önkel flankt in der 41. Minute in den Strafraum und Kevin Scheibke trifft per Direktabnahme zum 4:0.

15.44 Uhr: Kreisliga: Tor für die SpVg Bönen. Die Böner rennen weiterhin auf das Heessener Tor zu. Zunächst kann der Gästekeeper einen Ball noch abwehren doch die Heessener bekommen den Ball wieder nicht aus dem Strafraum und diesmal stochert Hakan Elek den Ball über die Linie. 3:0 nach 36 Minuten.

15.44 Uhr: Bezirksliga: Tor für Wiescherhöfen. Lorengel trifft in der 44. Minute zum 2:1.

15.44 Uhr: Bezirksliga: Tor für Bockum-Hövel. Eine Einzelaktion von Slowik bringt die SG in Führung. Der plazierte Schuss landet in der 24. Minute, nachdem sich Slowik gegen zwei Gegenspieler durchgesetzt hatte, im Tor. Vier Minuten später hatte Wieland die Chance auf 3:1 zu erhöhen - sein Schuss geht aber knapp vorbei.

15.42 Uhr: Kreisliga: Tor für SuS Rünthe. Best bringt in der 40. Minute eine Flanke scharf vors Tor und Siegel erzielt mit einem klasse Flugkopfball das 1:0 für die Gastgeber.

15.42 Uhr: Bezirksliga: Ausgeglichenes Spiel beim TSC - keine großen Torchancen.

15.40 Uhr: Kreisliga: Tor für BV 09 Hamm. Roth läuft in der 13. Minute aufs Uentroper Tor zu, legt den Ball dann zurück in den 16er und Algan vollendet diesen Angriff mit dem 1:0.

15.39 Uhr: Kreisliga: Platzverweiß für TIU Rünthe. Berrat Halatci sieht in der 34. Minute die gelb-rote Karte. Nach einem Foul sieht Halaci zunächst die gelbe Karte, entfernt sich vom Schiedrichter und gerät daraufhin in eine Diskussion mit einem Gegenspieler. Anschließend gibt es die gelb- rote Karte, wohl wegen Meckerns.

15.36 Uhr: Oberliga: Das Spiel am Papenloh läuft hauptsächlich im Mittelfeld ab. Sprockhövel hat mit drei Ecken und zwei guten Torchancen bereits leichtes Übergewicht. Die beste Möglichkeit vor dem 1:0 hatten die Gäste in der 12. Minute: Sprockhövels Torjäger Xhino Kadiu ließ Apolinarski stehen, doch seine Flanke geht ins Leere.

15.32 Uhr: Oberliga: Tor für Sprockhövel. Nach Doppelpass mit Stephen Lorenzen taucht Sebastian Sommer frei vor Dennis Wegner auf und netzt eiskalt ein (26. Minute).

15.32 Uhr: Kreisliga: Tor für TIU Rünthe. Yavuz spielt Ferhat Aydin am 16er an, der gewinnt den Zweikampf gegen Schneck und kann sich anschließend frei vorm Torwart die Ecke aussuchen und die überraschende 1:0 Führung für die Gäste nach 27 gespielten Minuten erzielen.

15.31 Uhr: Bezirksliga: Tor für den SV Neubeckum. Das Ausgleichstor erzielt H. Walmann in der 27. Minute per Kopf nach einer Flanke von C. Gurtsching.

15.31 Uhr: Bezirksliga: Tore im Spiel Bockum-Hövel gegen TuS Bremen. In der 11. Minute gehen die Gäste durch ein Tor fpn Philip Alhoff in Führung - eine Minute später folgt die Antwort der Bockum-Höveler. Nach Vorarbeit von Schroth schießt Jahnke den Ball ins Gehäuse.

15.30 Uhr: Kreisliga: Tor für die SpVg Bönen. Wieder ist es Sadrinna! Diesmal bekommen die Heessner einen Ball nach einer Ecke nicht aus der Gefahrenzone und Sadrinna kommt aus kurzer Distanz an den Ball und erzielt in der 25. Minute die 2:0 Führung für den Tabellenführer.

15.28 Uhr: Bezirksliga: Tor für Soest. Nach einem Zweikampf in der Luft pfeift der Schiedsrichter Elfmeter. Die Gastgeber verwandeln in der 30. Minute. "Absolut unberechtigt", sagt Hölzken Trainer Scheffler.

15.27 Uhr: Bezirksliga: Tor für Wiescherhöfen. Die Gastgeber gleichen durch einen Kopfballtreffer von David Wündisch in der 28. Minute aus. Wiescherhöfen überlegen, es fehlen nur die Tore.

15.26 Uhr: Kreisliga: Tor für die IG Bönen. Katastrophaler Rückpass von Herringen! Von der Mittelinie wird ein Rückpass gespielt, allerdings steht dort Bönesn Stürmer, der frei vorm Torwart keine Probleme hat und das 1:0 in der 3. Minute erzielt.

15.25 Uhr: Landesliga: Tor für den FC Vikrotia Heiden. Aus spitzem Winkel schießt seyer in der 22. Minute das nächste Tor für die Gastmannschaft.

15.25 Uhr: Bezirksliga: Tor für Lohauserholz. Felix Hennig schießt in der 28. Minute zum 2:0 ein. Vorbereitet hat das Tor Kola.

15.25 Uhr: Bezirksliga: Schon zwei gute Möglichkeiten für den TSC. Mustafa Akyüz köpft einmal knapp über das Tor, den 16 Meter Schuss von Sen kann Westernkottens Keeper halten. Die Gäste spielen auf Konter, der TSC ist besser im Spiel.

15.23 Uhr: Kreisliga: Tor für den TSC Hamm II. Die Abwehr des HSC´s wird mit einem langen hohen Ball überrumpelt, dadurch kann der Stürmer der Gäste frei aufs Tor zulaufen und erzielt in der 6. Minute die 1:0 Führung.

15.21 Uhr: Bezirksliga: Tor für Lohauserholz. Felix Hennig trifft nach Pass von Chen Hennig zum 1:0 für Hölzken (21. Minute).

15.20 Uhr: Kreisliga: Das Spiel zwischen dem VfL Mark und TuS Wiescherhöfen II fängt 20 Minuten später an.

15.18 Uhr: Kreisliga: Tor für die SpVg Bönen. Wie einst Patrick Anderson trifft Sadrinna für Bönen in der 10. Minuten aus sieben Metern per indirekten Freistoß. Heessens Torwart nahm zuvor eine Rückgabe mit der Hand auf und dem Schiedsrichter blieb keine andere Möglichkeit als auf indirekten Freistoß zu entscheiden. Ende der Chat-Unterhaltung

15.18 Uhr: Oberliga: Bisher keine Torraumszenen im Spiel der HSV. Ausgeglichene Partie.

15.15 Uhr: Landesliga: Tor für den FC Viktoria Heiden. In der 11. Minute erzielt Richthaus das erste Tor für die Gäste.

15.15 Uhr: Kreisliga: Tor für den 1. FC Pelkum. Adrian Wilczek gelingt in der 10. Minute die frühe Führung für Pelkum. Sascha Fiebig spielt einen langen Ball auf Martinovic, der legt quer zu Wilzcek. Der Stürmer haut den Ball dann aus 20 Metern in die Maschen.

15.14 Uhr: Bezirksliga: In Bockum-Hövel startet die Partie zehn Minuten später. Der Drucker funktionierte nicht.

15.10 Uhr: Oberliga: Erste gefährliche Situation in Rhynern. Seludko erobert den Ball an der Strafraumgrenze und gibt nach innen. Mathieu Bengsch verpasst knapp.

15.08 Uhr: Bezirksliga: Tor für Ostinghausen. Nach einer Ecke treffen die Gäste per Kopf zum 1:0 (8. Minute). Zuvor hatten bereits Baslarli und Myrka zwei hundertprozentige Chancen vergeben.

15.07 Uhr: Bezirksliga: Hölzken kann bereits einen Pfostenschuss von Chen Hennig verzeichnen, beide Mannschaften tasten sich aber erst mal noch ab.

15.03 Uhr: Bezirksliga: Tor für den SVF Herringen. Thomas Wilczek erzielt das wohl schnellste Tor an diesem Spieltag bereits in der 1. Spielminute.

15.00 Uhr: Oberliga: Das ist die Aufstellung der Rhyneraner: Wegner, Rieker, Wagener, Urban, Bengsch, Menne, Seludko, Apolinarski, Bechtold, Wurst, Wiese.

15.00 Uhr: Oberliga: Das ist die Aufstellung der HSV: Gioudas, Kaminski, Krug, Jungk, Schaffer, Akdag, Höfler, Martinovic, Oscislawski, Alex, Demir.

15.00 Uhr: Anstoß!

14.50 Uhr: Bezirksliga: Westfalia Soest gegen TuS Germania Lohauserholz: Der TuS Germania fühlt sich in der Fremde in dieser Saison deutlich wohler als daheim. Die Mannschaft von Trainer Michael Scheffler ist das drittbeste Auswärtsteam der Liga – und steckt als Tabellenelfter dennoch mitten im Abstiegskampf. Nach der schmerzlichen Heimniederlage gegen den SVA Langeneicke will der Coach unbedingt vermeiden, dass die Lage für sein Team noch bedrohlicher wird. „Es wird allerhöchste Zeit für uns“, sagt Scheffler. „Wir wollen mindestens einen Punkt aus Soest mitnehmen.“

14.50 Uhr: Bezirksliga: TSC Hamm gegen SuS Bad Westernkotten: Vor einer überaus schweren Aufgabe steht der TSC am Sonntag im heimischen Unionstadion. Denn mit SuS Bad Westernkotten stellt sich der Tabellendritte vor, für TSC-Trainer Erdal Akyüz „neben dem SV Hilbeck die stärkste Mannschaft der Liga“. Dennoch wollen – und müssen – die Gastgeber gegen Bad Westernkotten punkten, um nicht nach unten abzurutschen. „Wenn wir einen Zähler holen und die Mannschaften unter uns auch nichts einfahren, das wäre optimal. Denn es wäre schon gut, wenn wir unseren Vorsprung halten“, sagt Akyüz. Allerdings müssen die Hammer mit den beiden rotgesperrten Anil Yavuz und Enes Akyüz gleich auf zwei wichtige Spieler verzichten. „Das sind unsere Aktivposten“, sagt Erdal Akyüz.

14.50 Uhr: Bezirksliga: TuS Wiescherhöfen gegen SF Ostinghausen: An das Hinspiel denkt Steven Degelmann überaus ungerne zurück. „Das war einer unserer schlechtesten Auftritte“, sagt der Spielertrainer des TuS Wischerhöfen mit Blick auf die bittere 0:1-Niederlage Ende Oktober des vergangenen Jahres. Und so ist für den Coach auch klar, dass sein Team mit den akut abstiegsbedrohten Sportfreunden noch eine Rechnung offen hat. „Jeder hat das Spiel von damals noch im Kopf – und wird allein schon deshalb noch einmal eine Schüppe drauf legen“, ist sich Degelmann sicher.

14.50 Uhr: Bezirksliga: SG Bockum-Hövel gegen TuS Bremen: Sechs Spiele in Folge hat die SG Bockum-Hövel zuletzt nicht verloren, hat in dieser Zeit zwei Siege eingefahren und viermal unentschieden gespielt. „Die zehn Punkte sind in Ordnung, waren aber nicht genug, um uns entscheidend von unten abzusetzen“, sagt Trainer Markus Matzelle, der daher die Heimpartie des Tabellen-zwölften gegen den -15. zum Sechs-Punkte-Spiel ausgerufen hat: „Wenn wir diese Begegnung gewinnen, dann kann man meiner Meinung nach mit dem SV Neubeckum, SVA Langeneicke und dem TuS Bremen schon mal drei Absteiger festzurren.“ Dass die SG am Ende nicht die vierte Mannschaft ist, die den bitteren Gang in die Kreisliga A antreten muss, davon ist Matzelle überzeugt. Damit seine Rechnung aufgeht, muss sein Team aus den sechs noch ausstehenden Partien neun Punkte holen. „Und damit sollten wir am Sonntag direkt anfangen. Das Hinspiel haben wir zwar mit 2:3 verloren, daher haben wir da noch etwas wieder gut zu machen“, meint der Coach, der lediglich auf Sebastian Linnhoff verzichten muss.

14.50 Uhr: Bezirksliga: SVF Herringen gegen SV Neubeckum: Erwin Faros, Sportlicher Leiter und nach dem Rücktritt von Ralph Oberdiek Interimscoach des SVF Herringen, zeigt sich nach zwei Siegen und einem Remis unter seiner Regie derzeit gut gestimmt. „Die Laune wird besser“, sagt er und hofft, dass sich dies auch nach dem Heimspiel gegen den SV Neubeckum nicht ändern wird. Allerdings warnt Faros davor, den Tabellenletzten zu unterschätzen, sondern erwartet vielmehr, dass seine Schützlinge ähnlich konzentriert und engagiert zu Werke gehen wie zuletzt. Verzichten müssen die Herringer auf die verletzten Marvin Krause und Henning Kastilan, den beruflich verhinderten Youness Rissane und den gesperrten Torwart Marcel Gallau. 

14.45 Uhr: Wir starten gleich mit dem Live-Ticker.

Rubriklistenbild: © Foto: Sudermann

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare