1. wa.de
  2. Sport
  3. Hamm

Ticker: Rhynern verliert und verspielt Aufstiegsplatz, HSV siegt und steigt ab

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Jannis Beilenhoff, Christoph Figge, René Mlottek

Kommentare

Es bleibt spannend in der Oberliga. Die HSV muss in Herne gewinnen. Rhynern spielt in Rheine. Diese und weitere Spiele im Live-Ticker.

Oberliga Westfalen
FC Eintracht Rheine - Westfalia RhynernEnde - 1:0 (0:0)
SC Westfalia Herne - Hammer SpVgEnde - 1:2 (0:0)
Landesliga 4
Westfalia Gemen - SG Bockum-HövelEnde - 2:1 (2:1)
TuS Haltern II - IG Bönenabge.
Bezirksliga 7
SF Ostinghausen - Germania LohauserholzEnde - 5:0 (1:0)
Hammer SpVg II - SW HultropEnde - 0:3 (0:0)
SV Drensteinfurt - SV NeubeckumEnde - 1:0 (1:0)
SuS Cappel - SC Sönnern*Live-Ticker auf soester-anzeiger.de

* Zum Live-Ticker auf soester-anzeiger.de. Aktuelle Tabelle der Oberliga, Landesliga und Bezirksliga.

Kreisliga A1

TuS Uentrop II - SpVg BönenEnde - 1:3 (1:1)
Eintracht Werne - 1. FC PelkumEnde - 10:4 (6:2)
VfK Weddinghofen - Westfalia Rhynern IIEnde - 3:3 (0:2)
BV Hamm - SV StockumEnde - 4:1 (1:0)
TuS Uentrop - Germania Lohauserholz IIEnde - 3:1 (1:0)
Hammer SC - VfL KamenEnde - 2:3 (0:2)
TuS Wiescherhöfen II - TSC HammEnde - 4:6 (2:2)
VfL Mark - SVF HerringenEnde - 0:3 (0:3)

Aktuelle Tabelle der Kreisliga.

Live-Ticker zum Nachlesen:

17.20 Uhr: Damit endet der heutige Live-Ticker. Wir bedanken uns für Ihr Interesse und wünschen noch ein angenehmes Restwochenende.

17.17 Uhr: Oberliga: SC Westfalia Herne - Hammer SpVg: Feierabend in Herne. Die HSV gewinnt absolut verdient mit 2:1 und hätte das Ergebnis auch deutlich höher gestalten können. Aufgrund der Ergebnisse der Konkurrenz steigt die Mannschaft aus dem Hammer Osten dennoch ab und spielt in der kommenden Saison in der Westfalenliga.

17.13 Uhr: Kreisliga: Eintracht Werne - 1. FC Pelkum: 10:4. Mit dem Schlusspfiff trifft Enes Akyüz zum 10:4 (91.).

17.10 Uhr: Kreisliga: Eintracht Werne - 1. FC Pelkum: 9:4. Abdullah Sahin macht sein siebtes Tor und stellt auf 9:4 (84.).

17.04 Uhr: Kreisliga: Eintracht Werne - 1. FC Pelkum: 8:4. Pelkum verkürzt weiter, Sven Ludyga trifft zum 8:4 (80.).

17.03 Uhr: Oberliga: SC Westfalia Herne - Hammer SpVg: 1:2. Der Anschlusstreffer aus dem Nichts. Kaan Terzi verkürzt (80.).

17.00 Uhr: Oberliga: SC Westfalia Herne - Hammer SpVg: 0:2. Die Entscheidung. Anil Saraman spielt von links in den Strafraum, dort vollendet Halil Dogan aus sieben Metern (78.).

16.57 Uhr: Oberliga: FC Eintracht Rheine - Westfalia Rhynern: Ende in Rheine. Rhynern verliert nach einer schwachen Leistung mit 0:1 und damit auch gleichzeitig den Aufstiegsplatz. Damit muss die Westfalia am letzten Spieltag auf Niederlagen der Konkurrenz hoffen, wenn der Aufstieg in die Regionalliga doch noch gelingen soll.

16.56 Uhr: Kreisliga: Eintracht Werne - 1. FC Pelkum: 8:3. Auch Pelkum trifft nochmal, Frederick Leusmann verkürzt auf 8:3 (74.).

16.56 Uhr: Kreisliga: TuS Wiescherhöfen II – TSC Hamm: 4:6. In der Nachspielzeit erzielen die Gäste den 4:6 Endstand.

16.55 Uhr: Kreisliga: BV Hamm – SV Stockum: 4:1. Kevin Koclaan erhöht in der Schlussphase per Kopf auf den 4:1 Endstand.

16.55 Uhr: Oberliga: SC Westfalia Herne - Hammer SpVg: Eigentlich das 2:0. Falk schießt aus 16 Metern, Dogan fälscht am Fünfer ins Tor ab. Die Fahne geht hoch, obwohl Yilmaz das Abseits aufhebt - klare Fehlentscheidung (71.).

16.53 Uhr: Kreisliga: VfK Weddinghofen – Westfalia Rhynern II: 3:3. Weddinghofen schafft in der Schlussphase tatsächlich noch den Ausgleich. Oruc (89.) und Akti (90+2.) sind die Torschützen.

16.52 Uhr: Kreisliga: Eintracht Werne - 1. FC Pelkum: 8:2. Samet Sahin erzielt das 8:2 (68.).

16.52 Uhr: Oberliga: FC Eintracht Rheine - Westfalia Rhynern: Es gibt vier Minuten Nachspielzeit.

16.48 Uhr: Kreisliga: Eintracht Werne - 1. FC Pelkum: 7:2. Abdullah Sahin hat immer noch nicht genug, diesmal trifft er per Elfmeter (65.).

16.49 Uhr: Kreisliga: TuS Wiescherhöfen II – TSC Hamm: 4:5. Wiescherhöfen in der Schlussphase mit dem Anschlusstreffer (90.).

16.47 Uhr: Oberliga: FC Eintracht Rheine - Westfalia Rhynern: 1:0. Herber Dämpfer für die Aufstiegshoffnungen. Nach einer Ecke trifft Viktor Maier (86.).

16.47 Uhr: Kreisliga: TuS Uentrop – TuS G. Lohauserholz II: 3:1. Jonas Holtsträter sorgt drei Minuten vor Ende der regulären Spielzeit für die Entscheidung (87.).

16.47 Uhr: Kreisliga: VfL Mark – SVF Herringen: Jetzt kommt auch noch Pech dazu für die Mark. Dawid Matecki trifft nur das Lattenkreuz (75.).

16.45 Uhr: Kreisliga: Hammer SC – VfL Kamen: 2:3. HSC mit einem Doppelschlag. Paul Weischer und Mika Merettig treffen und lassen den HSC in den letzten zehn Minuten noch einmal hoffen.

16.44 Uhr: Bezirksliga: SF Ostinghausen - Germania Lohauserholz: 5:0. Langsam wird es deutlich, Marcel Meuter erhöht weiter für die Hausherren (89.).

16.43 Uhr: Oberliga: FC Eintracht Rheine - Westfalia Rhynern: Rhynern probiert es weiter. Nach einer Flanke von Probst köpft Sezer aufs Tor, aber Beermann hält (81.).

16.43 Uhr: Kreisliga: TuS Wiescherhöfen II – TSC Hamm: 3:5. TSC erhöht auf 2:5 (81.), wenig später trifft Gruda zum 3:5 (82.).

16.41 Uhr: Oberliga: SC Westfalia Herne - Hammer SpVg: 0:1. Die überfällige Führung! Oxe flankt von links, in der Mitte verpasst Keeper Happe und Frederik Falk drückt den Ball am zweiten Pfosten über die Linie (58.).

16.41 Uhr: Kreisliga: TuS Uentrop – TuS G. Lohauserholz II: 2:1. Marvin Madesta bringt die Gastgeber im Giesendahl wieder in Front (81.).

16.40 Uhr: Oberliga: SC Westfalia Herne - Hammer SpVg: Die nächste dicke Chance für die HSV. Nach einer Ecke köpft Cakir nur an die Latte (57.).

16.40 Uhr: Kreisliga: VfL Mark – SVF Herringen: Marks Trainer Kevin Schulzki wechselte zur Pause dreifach. Danach macht die Mark weiter das Spiel und zeigt Kampfgeist. Herringen ist dagegen im Verwaltungsmodus angekommen und lauert auf Konter. In der 66. Minute sind die Gäste in einer 3:2-Überzahl. Den Abschluss von Faton Jashari in die rechte Ecke pariert Torwart Weltermann zur Ecke.

16.39 Uhr: Bezirksliga: SV Drensteinfurt - SV Neubeckum: Drensteinfurt ist nur noch zu zehnt. Der gerade eingewechselte Falk Bußmann sieht wegen einer Tätlichkeit die Rote Karte (77.).

16.36 Uhr: Kreisliga: VfK Weddinghofen – Westfalia Rhynern II: Weddinhofen vergibt die Chance auf den Anschluss. Rhynerns Schlussmann Nordhoff hält den Foulelfmeter von Mustafa Akti (75.).

16.34 Uhr: Bezirksliga: Hammer SpVg II - SW Hultrop: 0:3. Sebastian Hamm trifft zum 0:3, auch hier dürfte das die Entscheidung sein (79.).

16.33 Uhr: Kreisliga: BV Hamm – SV Stockum: 3:1. Die Gastgeber stellen durch den Treffer von Kevin Kocalaan den alten zwei-Tore-Abstand wieder her (66.).

16.31 Uhr: Oberliga: FC Eintracht Rheine - Westfalia Rhynern: Sezer probiert es mit einem direkten Freistoß, aber der FC-Keeper klärt per Faustabwehr (70.). Allmählich läuft den Gästen hier die Zeit davon, mittlerweile führen beide Konkurrenten in den Parallelspielen und verdrängen Rhynern aktuell auf Rang vier.

16.32 Uhr: Kreisliga: VfK Weddinghofen – Westfalia Rhynern II: Rhynern ist für die letzte halbe Stunde in Unterzahl, Moritz Seidel wird nach einer Notbremse vom Platz gestellt (63.).

16.31 Uhr: Bezirksliga: SF Ostinghausen - Germania Lohauserholz: 4:0. Moussa Kourouma stellt auf 4:0, das dürfte die Entscheidung sein (76.).

16.29 Uhr: Oberliga: SC Westfalia Herne - Hammer SpVg: Die HSV kommt druckvoll aus der Kabine. Nach einer Ecke köpft Tim Breuer über den Querbalken (47.).

16.28 Uhr: Kreisliga: TuS Wiescherhöfen II – TSC Hamm: 2:4. Der TSC erhöht seine Führung.

16.26 Uhr: Kreisliga: BV Hamm – SV Stockum: 2:1. Seyfullah Önelge erzielt den Anschlusstreffer für das Tabellenschlusslicht (65.).

16.23 Uhr: Oberliga: FC Eintracht Rheine - Westfalia Rhynern: So langsam wacht Rhynern auf. Jan Kleine schießt aus zwölf Metern drüber (62.).

16.23 Uhr: Bezirksliga: SF Ostinghausen - Germania Lohauserholz: Die Germania ist nur noch zu zehnt, Semir Burnic sieht die Gelb-Rote Karte (67.).

16.22 Uhr: Kreisliga: TuS Wiescherhöfen II – TSC Hamm: 2:3. Die Gäste gehen nach einer knappen Stunde Spielzeit in Führung (62.).

16.22 Uhr: Oberliga: FC Eintracht Rheine - Westfalia Rhynern: Mal wieder die Westfalia. Nach einem Freistoß von Patrick Franke kommt Michael Wiese an den Ball, verzieht aber knapp (60.).

16.21 Uhr: Bezirksliga: Hammer SpVg II - SW Hultrop: 0:2. Darvin Fröhlich erhöht für die Gäste (66.).

16.20 Uhr: Kreisliga: Eintracht Werne - 1. FC Pelkum: 6:2. Mit dem Pausenpfiff trifft Abdullah Sahin zum sechsten (!) Mal (45.).

16.21 Uhr: Kreisliga: VfK Weddinghofen – Westfalia Rhynern II: 1:3. Mustafa Akti lässt die Gastgeber nach seinem Treffer wieder hoffen (60.).

16.17 Uhr: Oberliga: FC Eintracht Rheine - Westfalia Rhynern: Auch in den ersten zehn Minuten der zweiten Hälfte läuft bei Rhynern nicht viel zusammen.

16.15 Uhr: Bezirksliga: SF Ostinghausen - Germania Lohauserholz: 3:0. Keine zwei Minuten später stellt Adam Nouhi auf 3:0 (60.).

16.14 Uhr: Kreisliga: BV Hamm – SV Stockum: 2:0. Felix Henning trifft für die Gastgeber (50.).

16.13 Uhr: Bezirksliga: SF Ostinghausen - Germania Lohauserholz: 2:0. Ostinghausen erhöht durch ein Eigentor von Adem Burnic (58.).

16.11 Uhr: Kreisliga: Eintracht Werne - 1. FC Pelkum: 5:2. Wahnsinn, Abdullah Sahin trifft zum fünften Mal in der ersten Halbzeit und stellt somit auf 5:2 (40.).

16.11 Uhr: Kreisliga: TuS Uentrop – TuS G. Lohauserholz II: 1:1. Mike Scholtysik gleicht die Partie für Lohauserholz aus (50.).

16.10 Uhr: Kreisliga: Eintracht Werne - 1. FC Pelkum: 4:2. Nach knapp 40 Minuten steht es 4:2. Für die Eintracht traf Abdullah Sahin vier Mal (4., 11., 18., 35.) und für Pelkum trafen Sven Ludyga (8.) und Dimitrij Seludko (21.).

16.09 Uhr: Oberliga: SC Westfalia Herne - Hammer SpVg: In der Nachspielzeit der ersten Hälfte prüft Nemec den Herner Torhüter aus rund 25 Metern.

16.09 Uhr: Kreisliga: VfK Weddinghofen – Westfalia Rhynern II: 0:3. Maurice Nüse erhöht die Führung kurz nach der Pause (50.).

16.09 Uhr: Oberliga: FC Eintracht Rheine - Westfalia Rhynern: Gute Chance für Rheine. Pascal Petruschka spielt in die Mitte, Timo Scherping schießt drüber (46.).

16.06 Uhr: Kreisliga: Hammer SC – VfL Kamen: 0:3. Kurz nach Wiederanpfiff trifft Mirco Gohr mit einem flachen Distanzschuss zum 0:3 (47.).

16.02 Uhr: Kreisliga: VfL Mark – SVF Herringen: 0:3. Eine Halbzeit zum Vergessen für den VfL Mark. Wieder leisten sich die Gastgeber einen Ballverlust im Spielaufbau und Herringen kontert wieder schnell. Am Ende lässt Justin Faust Marks Simon Kaule aussteigen und lässt dann auch Keeper Maximilian Weltermann keine Chance (44.).

16.02 Uhr: Oberliga: SC Westfalia Herne - Hammer SpVg: Die bislang beste HSV-Chance. Woitaschek steckt auf Dogan durch, der schießt Herne-Keeper Luca Happe an den Kopf. Den Abpraller setzt Radojcic auf die Latte (36.).

16.01 Uhr: Bezirksliga: Hammer SpVg II - SW Hultrop: 0:1. Kurz nach der Pause bringt Tobias Edler die Gäste in Führung (46.).

15.53 Uhr: Oberliga: FC Eintracht Rheine - Westfalia Rhynern: Pause in Rheine. Rhynern tat sich lange schwer, gegen Ende der ersten Hälfte dann aber die Riesenchance durch Sezer. Da Paderborn in Siegen führt, rutscht die Westfalia in der Blitztabelle auf den dritten Rang ab.

15.46 Uhr: Oberliga: FC Eintracht Rheine - Westfalia Rhynern: Aus dem Nichts die Riesenchance auf das 1:0 für die Westfalia. Nach einer Kopfballvorlage von Jan Kleine steht Hakan Sezer völlig frei vor dem Tor, schießt aber aus nur drei Metern am Tor vorbei (42.).

15.45 Uhr: Bezirksliga: SV Drensteinfurt - SV Neubeckum: 1:0. Alexander Pankok bringt die Gastgeber in Führung (40.).

15.44 Uhr: Landesliga: Westfalia Gemen - SG Bockum-Hövel: 2:1. Noch vor der Pause kommt die SG zum Anschlusstreffer (42.).

15.44 Uhr: Kreisliga: VfL Mark – SVF Herringen: 0:2. Herringen kann Effektivität. Simon Brömmelhaus legt seinen zweiten Treffer nach (28.).

15.43 Uhr: Oberliga: SC Westfalia Herne - Hammer SpVg: Gute Möglichkeit für die HSV. Nach einer Flanke von Frederik Falk köpft Halil Dogan am zweiten Pfosten am Tor vorbei (19.). Das muss eigentlich die Gästeführung sein.

15.40 Uhr: Oberliga: FC Eintracht Rheine - Westfalia Rhynern: Aktuell passiert nicht viel, die Westfalia bekommt keinen Zugriff auf das Spiel. Eine gute Nachricht kommt aus Erndtebrück, dort liegt der Konkurrent aus Wattenscheid hinten.

15.40 Uhr: Kreisliga: TuS Wiescherhöfen II – TSC Hamm: 2:2. Nach einer knappen halben Stunde gleicht der TSC die Partie aus (32.).

15.39 Uhr: Kreisliga: Hammer SC – VfL Kamen: 0:2. Nach einem Eckball ist Marven Henning per Kopf erfolgreich und erhöht die Führung der Gäste (24.).

15.33 Uhr: Kreisliga: TuS Wiescherhöfen II – TSC Hamm: 2:1. Der Gastgeber dreht das Spiel durch den Treffer von Linus Baumgärtner (24.).

15.31 Uhr: Kreisliga: VfK Weddinghofen – Westfalia Rhynern II: 0:2. Rhynern legt nach, Pascal Masella, der den Elfmeter zum 1:0 rausholte, ist jetzt selbst erfolgreich und erhöht die Führung der Gäste (27.).

15.28 Uhr: Oberliga: SC Westfalia Herne - Hammer SpVg: Sechs Minuten sind gespielt, die HSV kann bereits zwei Torchancen durch Halil Dogan vorweisen.

15.27 Uhr: Kreisliga: Hammer SC – VfL Kamen: 0:1. Der Tabellenführer führt, Carlo Berlandieri verwandelt einen Elfmeter.

15.24 Uhr: Kreisliga: BV Hamm – SV Stockum: 1:0. Anas Makroum trifft für die Gastgeber (15.).

15.23 Uhr: Landesliga: Westfalia Gemen - SG Bockum-Hövel: 2:0. Keine drei Minuten später erhöhen die Hausherren auf 2:0 (21.).

15.23 Uhr: Landesliga: Westfalia Gemen - SG Bockum-Hövel: 1:0. Die Westfalia geht in der 18. Spielminute in Führung.

15.23 Uhr: Oberliga: FC Eintracht Rheine - Westfalia Rhynern: Erster Schuss von Rhynern, aber der Versuch von Seber wird zur Ecke geblockt (18.).

15.22 Uhr: Oberliga: FC Eintracht Rheine - Westfalia Rhynern: Rheine ist bislang die klar bessere Mannschaft. Eine weitere schlechte Nachricht kommt aus Siegen, dort führt die Paderborn-Reserve bereits mit 1:0.

15.22 Uhr: Kreisliga: VfK Weddinghofen – Westfalia Rhynern II: 0:1. Patrick Beier verwandelt einen Foulelfmeter zur Führung nach einer knappen Viertelstunde (16.).

15.19 Uhr: Kreisliga: VfL Mark – SVF Herringen: 0:1. Blitzstart der Gäste, weil Herringen schnell umschaltet und Simon Brömmelhaus eiskalt vollstreckt (2.).

15.17 Uhr: Oberliga: SC Westfalia Herne - Hammer SpVg: Der Anstoß verzögert sich. Aktuell ist noch keine der beiden Mannschaften auf dem Platz.

15.17 Uhr: Oberliga: FC Eintracht Rheine - Westfalia Rhynern: Rheine mit einer guten Kopfballchance, aber der Ball geht am Tor vorbei (13.).

15.15 Uhr: Kreisliga: TuS Wiescherhöfen II – TSC Hamm: 1:1. Zwei Treffer in der Anfangsphase. Nach dem Treffer von Emirhan Akyüz (5.) nutzt Kapitän Linus Baumgärtner einen Foulelfmeter zum Ausgleich (8.).

15.15 Uhr: Bezirksliga: SF Ostinghausen - Germania Lohauserholz: 1:0. Tom Franke bringt die Gastgeber früh in Führung (12.).

15.15 Uhr: Oberliga: FC Eintracht Rheine - Westfalia Rhynern: Rheine zeigt, dass sie hier heute Nichts verschenken werden. Chancen gibt es bislang noch nicht zu vermelden.

15.09 Uhr: Kreisliga: TuS Uentrop – TuS G. Lohauserholz II: 1:0. Jonas Holtsträter bringt die Gastgeber früh in Führung (5.).

15.00 Uhr: Anstoß! Der Ball rollt.

14.50 Uhr: Oberliga: SC Westfalia Herne - Hammer SpVg: Mit dieser Aufstellung geht die HSV in ihr letztes Saisonspiel: Jonas Trebing, Patrick Nemec, Zivko Radojcic, Julius Woitaschek, Frederick Falk, Patrick Schmidt, Halil Can Dogan, Anil Saraman, Tim Breuer, Sebastian Stroemer, Yunus Cakir.

14.45 Uhr: Oberliga: FC Eintracht Rheine - Westfalia Rhynern: Die Westfalia möchte mit der gleichen Aufstellung wie in der vergangenen Woche den nächsten großen Schritt in Richtung Aufstieg machen: Alexander Hahnemann - Michael Wiese, Tim Neumann, Marvin Joswig, Patrick Franke - Christopher Stöhr, Sezer Toy - Jan Kleine, Hakan Sezer, Akhim Seber - Eduard Probst

14.45 Uhr: Weitere Spannung in der Oberliga. Die Hammer SpVg muss bei Schlusslicht Westfalia Herne gewinnen, um noch eine Chance auf den Klassenerhalt zu haben. Stadtrivale Westfalia Rhynern muss bei Eintracht Rheine punkten, um den Aufstiegsplatz zu halten. In den anderen Ligen sind die wichtigsten Entscheidungen gefallen. In der Kreisliga kommt es zum reizvollen, aber bedeutungslosen Duell zwischen Tabellenführer VfL Mark und dem SVF Herringen. Wir berichten von diesen und weiteren Spielen im Live-Ticker.

Auch interessant

Kommentare