Fußball aktuell

Ticker: HSV schenkt dem SV Herbern ein halbes Dutzend ein

+

Hamm - Die ersten und letzten fünfzehn Minuten der Partie bescherten der Hammer SpVg einen souveränen 6:0-Sieg im Testspielauftakt beim SV Herbern, dem am Ende komplett die Puste ausging. Die Tore für die HSV erzielten Mike Pihl, Ralf Schneider, David Loheider (2), Ahmet Acar und Bennet Eickhoff. Die HSV reist am Sonntag zum renommierten Hallenfußball-Festival in Ibbenbüren, der SVH hat am Mittwoch mit RW Ahlen den nächsten hochkarätigen Testspielgegner vor der Brust.

Testspiel 

SV Herbern - Hammer SpVg

0:6 (0:2)

Herbern: Robert Mikulic - Tim Bröer (C), Michael Schulte, Johannes Richter, Dominick Lünemann (60. Luis Krampe) - Fabian Vogt (46. Dennis Hölscher), Oscar David Franco Cabrera - Dennis Kaminski, Sebastian Schütte (46. Marcel Scholtysik), Thomas Eroglu (46. Jannik Närdemann) - Daniel Krüger (46. Simon Mors)

Ersatzbank: Sven Freitag

Coach: Holger Möllers

HSV:  Jarno Peters - Niklas Nölle (46. Ersan Kusakci), Aldin Kljajic (46. Bennet Eickhoff), Marius Kröner, Felix Frank (46. Patrick Franke) - Moritz Kickermann - Pascal Schmidt (81. Halil Elitok), Alan Bezhaev, Ralf Schneider (46. Maik Rieping), Mike Pihl (46. Ahmet Acar) - David Loheider

Ersatzbank: Christoph Hunnewinkel - Nils Kisker

Coach: Sven Hozjak

Schiedsrichter: Moritz Ludorf (SC Münster 08)

Tore: 0:1 Mike Pihl (7.), 0:2 Ralf Schneider (15.), 0:3 David Loheider (77.), 0:4 Ahmet Acar (78.), 0:5 Bennet Eickhoff (80.), 0:6 David Loheider (90.)

Live-Ticker zum Nachlesen:

21.25 Uhr: Das war der heutige Live-Ticker. Wir wünschen noch einen schönen Abend.

21.19 Uhr: Abpfiff!

21.19 Uhr: TOR FÜR DIE HAMMER SPVG! Mit dem Schlusspfiff macht David Loheider das halbe Dutzend voll.

21.15 Uhr: Sebastian Scholtysik (SVH) versucht es aus 25 Metern, zielt aber knapp neben das Tor (86.).

21.10 Uhr: Bei der Hammer SpVg ersetzt Halil Elitok doch noch Pascal Schmidt (81.).

21.09 Uhr: TOR FÜR DIE HAMMER SPVG! Bennet Eickhoff erzielt Tor Nr. 5 (80.).

21.07 Uhr: TOR FÜR DIE HAMMER SPVG! Nach Zuspiel von Patrick Franke erhöht Ahmet Acar (78.).

21.06 Uhr: TOR FÜR DIE HAMMER SPVG! Man muss nur meckern, der Favorit legt wieder einen Gang zu. David Loheider trifft nach einem langen Ball von Moritz Kickermann aus der Drehung (77.).

21.03 Uhr: Die Schlussviertelstunde beginnt. Die Hammer SpVg kann sich schon seit längerem keine Torchancen mehr erarbeiten (75.).

20.55 Uhr: Hier passiert gerade nicht viel. Vielleicht schauen Sie mal rüber zur 15. Hammer Sportgala. Wir berichten im Live-Ticker, wer Hamms Sportler des Jahres 2017 sind.

20.49 Uhr: Letzter Feldspieler-Wechsel des Tages. Luis Krampe aus der A-Liga-Reserve ersetzt Dominick Lünemann beim SVH.

20.47 Uhr: Hamms David Loheider nagelt den Ball volley knapp über den Querbalken (58.).

20.46 Uhr: Leicht unzufrieden fordert HSV-Coach Sven Hozjak seine Mannen auf, schneller zu spielen und den Gegner in Bewegung zu bringen (57.).

20.43 Uhr: Von der HSV erhalten wir die Info, dass die Einwechselspieler Nils Kisker und Halil Elitok heute nicht zum Einsatz kommen.

20.39 Uhr: Der SVH startet furios. Dominick Lünemann trifft den Pfosten, nachdem zuvor Marcel Scholtysik frei auf Keeper Jarno Peters zugelaufen war, der glänzend reagierte (51.).

20.37 Uhr: Beide Teams haben fünf Feldspieler ausgetauscht. Die Wechsel sind in der obigen Statistik nachzulesen.

20.33 Uhr: Anstoß zur zweiten Halbzeit.

20.28 Uhr: HSV-Trainer Sven Hozjak hat satte acht Einwechselspieler mitgenommen, darunter auch der 20-jährige Stammspieler der U23-Reserve Maik Rieping.

20.26 Uhr: Nun dürfte es die ersten Wechsel geben.

20.22 Uhr: Die HSV kontrollierte die Partie weitestgehend, der SV Herbern lauerte auf Gegenstöße.

20.18 Uhr: In der Nachspielzeit bewahrt Robert Mikulic sein Team vor einem höheren Rückstand gegen Ralf Schneider, danach ist Pause.

20.17 Uhr: Nach einer Flanke von Hamms Niklas Nölle verzieht David Loheider knapp mit dem Kopf (45.).

20.14 Uhr: Zu zwingenden Offensivaktionen kommt die zwei Klassen höher spielende HSV gar nicht mehr (42.).

20.11 Uhr: Thomas Eroglu (SVH) setzt eine gute Freistoßmöglichkeit aus 17 Metern in die Mauer (39.)

20.03 Uhr: Eine halbe Stunde ist absolviert. Strafraumszenen aktuell Mangelware.

19.58 Uhr: Für den ersten Test beider Mannschaften ist ganz schön Tempo im Spiel. Der SVH wirkt durch die frühen Gegentreffer nicht verunsichert.  

19.53 Uhr: Auf der Gegenseite kann sich SVH-Torwart Robert Mikulic gegen Moritz Kickermann auszeichnen (20.).

19.51 Uhr: Starke Fußabwehr von HSV-Keeper Jarno Peters gegen Sebastian Schütte, das hätte eigentlich der Anschlusstreffer sein müssen (18.).

19.48 Uhr: TOR FÜR DIE HAMMER SPVG! Wie drei Minuten zuvor versucht es Ralf Schneider aus der Distanz, dieses Mal aus dem Spiel heraus. Aus 30 Metern trifft er links oben in den Knick (15.), sehenswert und unhaltbar für Keeper Robert Mikulic.

19.47 Uhr: Nach und nach richtet sich die HSV in der Herberner Hälfte ein.

19.45 Uhr: Ralf Schneider zirkelt einen Freistoß aus 25 Metern knapp über das Tor (12.).

19.40 Uhr: TOR FÜR DIE HAMMER SPVG! Pascal Schmidt flankt von der rechten Seite, am zweiten Pfosten drückt Mike Pihl die Kugel über die Linie.

19.39 Uhr: Nächste Chance für Herbern. Eine Flanke von Thomas Eroglu wird an den Außenpfosten abgefälscht.

19.37 Uhr: Herbern spielt in einer 4-2-3-1-Formation.

19.35 Uhr: Der SVH kommt in der zweiten Minute zum ersten Torabschluss durch Daniel Krüger nach Vorlage von Tim Bröer, aber keine Gefahr.

19.33 Uhr: Anpfiff!

19.31 Uhr: Der Anstoß verzögert sich um ein paar Minuten.

19.28 Uhr: Die Elf von HSV-Coach Sven Hozjak wird im 4-1-4-1 agieren. Alan Bezhaev und Ralf Schneider bilden hinter Sturmspitze David Loheider eine Doppel-Zehn. Niklas Nölle, der bisher nur zu insgesamt 70 Einsatzminuten kam, darf sich als Rechtsverteidiger für höhere Aufgaben anbieten.

19.24 Uhr: Die HSV startet mit einer "ersten Elf". Zahlreiche Stammspieler sind dabei, dazu die hochkarätigen Sommerneuzugänge Ralf Schneider und Pascal Schmidt, die in der Hinserie noch etwas hinten anstanden. Der erst kurz vor der Winterpause nach langer Verletzung wieder genesene Moritz Kickermann wird im defensiven Mittelfeld die Fäden ziehen. Auch Linksverteidiger Felix Frank ist erst seit Herbst 2017 wieder fit. 

19.20 Uhr: Die Aufstellungen liegen vor.

19.16 Uhr: Schiedsrichter der heutigen Partie ist Moritz Ludorf, der im Pflichtspiel-Alltag bis zur Landesliga pfeift. Ihm assistieren Sebastian Hundt und Lukas Olbrich.

19.10 Uhr: Auch der SVH hat zahlreiche Testspiele angesetzt: RW Ahlen (17.01., A), VfL Kemminghausen (27.01., A), SG Bockum-Hövel (04.02., H), BSV Roxel (10.02., A), FC Overberge (11.02., H). Die Landesliga startet erst am 25.02. in das Jahr 2018, Herbern reist zu Viktoria Heiden.

19.00 Uhr: Zum Testspielauftakt dürfte heute insbesondere in der zweiten Halbzeit viel durchgewechselt werden. Nach dem Hallenturnier am Sonntag folgen für die HSV aktuell noch vier weitere Testspiele: SpVg Beckum (21.01., A), SC Verl (27.01., A), 1. FC Gievenbeck (30.01., A), Roland Beckum (02.02., H). Am 18.02. startet die Oberliga-Rückserie mit einem Heimspiel gegen RW Ahlen.

18.52 Uhr: Die Herberner haben am Dienstag die Vorbereitung auf die zweite Saisonhälfte, die für den SVH erst am 25. Februar beginnt, aufgenommen. Heute Abend sind bis auf den Urlauber Gonzalo Redondo Conde und dem verletzten Ersatzkeeper Jorma Hoppe alle Spieler dabei. Fest steht, dass sich die beiden Torhüter Sven Freitag und Robert Mikulic, der sich als bisheriger Torwarttrainer der Herberner für die Rückrunde als Nummer zwei zur Verfügung stellt, abwechseln werden. Die Partie gegen die zwei Klassen höher spielende HSV bezeichnet Möllers wegen der gerade begonnenen Vorbereitung in erster Linie als Konditionseinheit. Der Erkenntnisgewinn sei deswegen auch überschaubar, allerdings wünscht sich der SVH-Trainer, dass „wir uns vernünftig verkaufen.“ Auch wenn das Spiel recht früh komme, drücke es eine gewisse Wertschätzung aus, wenn ein Oberligist für ein Testspiel bei einem Landesligisten nachfrage, so Möllers. HSV-Trainer Sven Hozjak erwartet eine engagierte Vorstellung: „Das Wichtigste ist, dass wir den Ball gut laufen lassen und den Gegner dominieren – auch wenn der eine tolle Rolle in der Landesliga spielt und bei uns die Beine sicher sehr schwer sein werden.“

18.51 Uhr: Mit dem Start ins Training Anfang der Woche ist Sven Hozjak, Coach des Fußball-Oberligisten Hammer SpVg, sehr zufrieden. Schließlich hat er schon lange nicht mehr so viele gesunde Spieler auf dem Platz gesehen. Zahlreiche Verletzungen haben die Hinserie der Hammer geprägt, jetzt sind zumindest einige Akteure zurück. „Der eine oder andere braucht nach der langen Verletzungspause sicher noch etwas Zeit“, will der Coach die Belastung nicht gleich auf 100 Prozent fahren, von den anderen erwartet er im ersten Testspiel beim SV Herbern eine engagierte Vorstellung. „Das wichtigste ist, dass wir den Ball gut laufen lassen und den Gegner dominieren – auch wenn der eine tolle Rolle in der Landesliga spielt und bei uns die Beine sicher sehr schwer sein werden.“ Auf Platz vier überwintert die Herberner Mannschaft des Trainergespanns Holger Möllers und Jens Kalpein in der Liga – nicht schlecht für einen Verein, der sich zu Saisonbeginn den Klassenerhalt auf die Fahne geschrieben hat. Am Sonntag nimmt die Mannschaft dann am 31. Hallenfußballfestival der DJK Arminia Ibbenbüren teil, bei dem unter anderem drei Regionalligisten starten. „Ein schönes Turnier, bei dem wir unseren Verein gut präsentieren wollen“, sagt Hozjak, der allerdings definitiv noch auf Manuel Dieckmann und Volkan Ekici verzichten muss. „Manuel hat muskuläre Probleme, deswegen haben wir ihn ein bisschen aus dem Verkehr genommen“, sagt Hozjak. „Ich denke, er ist nächste Woche wieder dabei. Und der Muskelfaserriss bei Volkan hat sich als Muskelabriss herausgestellt. Er hat dadurch noch drei Wochen Pause.“ Ebenfalls am Wochenende noch nicht im Einsatz sein werden Noel-Christopher Below, der nach seiner langen Verletzungspause individuell trainiert und nächste Woche wieder zur Mannschaft stößt, und Leon Tia, der nach seinem Syndesmosebandriss erst im März wieder eine Option wird. „Aber es sah schon mal schlimmer aus“, weiß Hozjak.

18.50 Uhr: Herzlich willkommen zum heutigen Live-Ticker. Wir berichten vom Testspiel des SV Herbern gegen die Hammer SpVg.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.