1. wa.de
  2. Sport
  3. Hamm

Ticker: Munterer Kreisliga-Gipfel zwischen Mark und Herringen endet torlos

Erstellt:

Von: Christoph Figge, Jannis Beilenhoff, René Mlottek

Kommentare

Der Sonntag der Top-Spiele: Landesliga-Spitzenreiter SG Bockum-Hövel spielt bei Verfolger TSG Dülmen, in der Kreisliga trifft der VfL Mark auf den SVF Herringen.

Oberliga
Westfalia Rhynern - TuS BövinghausenEnde - 0:2 (0:0)
Westfalenliga
Hammer SpVg - SC Verl IIEnde - 0:2 (0:0)
Landesliga 4
TSG Dülmen - SG Bockum-HövelEnde - 1:2 (0:0)
Bezirksliga 7
ASK Ahlen - SV DrensteinfurtEnde - 7:2 (4:1)
SG Telgte - TuS WiescherhöfenEnde - 3:4 (1:1)
SVE Heessen - VfL WolbeckEnde - 4:2 (2:1)
Germania Lohauserholz - TuS SG OestinghausenEnde - 0:3 (0:1)
VfL Kamen - SW HultropLive-Ticker auf soester-anzeiger.de

Weitere Spiele aus der Bezirksliga 7 im Live-Ticker auf soester-anzeiger.de. Aktuelle Tabellen der Oberliga, Westfalenliga, Landesliga und Bezirksliga 7.

Kreisliga A1
TuS Hamm - 1. FC PelkumEnde - 1:6 (1:2)
Germania Lohauserholz II - TuS Uentrop IIEnde - 1:1 (1:0)
Westfalia Rhynern II - Hammer SpVg IIEnde - 0:1 (0:0)
SpVg Bönen - Hammer SCEnde - 2:2 (1:0)
BV Hamm - TuS UentropEnde - 0:6 (0:3)
Eintracht Werne - TSC HammEnde - 4:0 (2:0)
IG Bönen II - SV SW FrömernEnde - 5:1 (2:1)
VfL Mark - SVF HerringenEnde - 0:0 (0:0)

Aktuelle Tabellen der Kreisliga A1 und Kreisliga A2.

Live-Ticker zum Nachlesen:

19.28 Uhr: An dieser Stelle endet der Live-Ticker. Wir bedanken uns für das Interesse. Bis zum nächsten Mal!

19.27 Uhr: Kreisliga: VfL Mark - SVF Herringen: Damit bleiben die Gäste aus Herringen Tabellenführer, die Marker rutschen auf den dritten Platz ab, da bereits am Nachmittag der Mitkonkurrent aus Werne seine Partie gewinnen konnte. Es bleibt jedoch weiterhin eng. Zwischen Platz eins und dem dritten Rang liegen lediglich zwei Punkte.

19.21 Uhr: Kreisliga: VfL Mark - SVF Herringen: Und dann ist Feierabend. Der VfL Mark und der SVF Herringen trennen sich in einem spannenden Spitzenspiel mit einem torlosen Unentschieden. Beide Teams spielten mutig nach vorne, der VfL wollte den Sieg etwas mehr und hatte durch de Luca die beste Chance des Spiels (67.). Aber auch die Gäste blieben durchgängig gefährlich und hätten ihrerseits in Führung gehen können, doch ein abgefälschter Freistoß von Andrei Lorengel landete nur an der Latte (17.).

19.18 Uhr: Kreisliga: VfL Mark - SVF Herringen: Es gibt zwei Minuten Nachspielzeit. Aktuell ist das Spiel aber unterbrochen, da Kaule am eigenen Sechzehner liegen geblieben ist.

19.14 Uhr: Kreisliga: VfL Mark - SVF Herringen: Der nächste Wechsel bei den Gastgebern. Nils Fitzek kommt für Silas Dankert (88.).

19.08 Uhr: Kreisliga: VfL Mark - SVF Herringen: Langer Pass auf Njipmo, aber Patrick Südhoff ist vor dem Herringer Stürmer am Ball (83.).

19.06 Uhr: Kreisliga: VfL Mark - SVF Herringen: Erster Wechsel im Spiel. Knothe kommt für de Luca ins Spiel.

19.03 Uhr: Kreisliga: VfL Mark - SVF Herringen: Mal wieder die Gäste aus Herringen. Boris Njipmo schießt allerdings deutlich über das Tor (77.).

18.57 Uhr: Kreisliga: VfL Mark - SVF Herringen: Der VfL drängt auf den Führungstreffer und drückt auf das Tempo, Herringen wartet weiter ab und lässt die Gastgeber kommen.

18.55 Uhr: Kreisliga: VfL Mark - SVF Herringen: Riesenchance für den VfL! Marvin Herkt will den Ball per Kopf zum Torhüter zurücklegen, aber Andre de Luca geht dazwischen und spitzelt das Spielgerät aufs Tor. Torhüter Eul rettet in höchster Not (67.).

18.49 Uhr: Kreisliga: VfL Mark - SVF Herringen: Für beide Marker geht es weiter. Auf der Gegenseite hat Eduard Lorengel die Chance per Distanzschuss, verfehlt aber um einige Meter (63.).

18.49 Uhr: Kreisliga: VfL Mark - SVF Herringen: Kurze Unterbrechung. Die VfL-Akteure Leon Wenglorz und Silas Dankert liegen aktuell verletzt am Boden.

18.46 Uhr: Kreisliga: VfL Mark - SVF Herringen: Phil Neuhaus sieht die Gelbe Karte.

18.43 Uhr: Kreisliga: VfL Mark - SVF Herringen: Andre de Luca tankt sich durch und spielt den Ball in die Mitte, aber die Herringer Abwehr klärt vor Giersch und Matecki.

18.42 Uhr: Kreisliga: VfL Mark - SVF Herringen: Guter Schuss von Phil Neuhaus, aber Südhoff hält (56.).

18.39 Uhr: Kreisliga: VfL Mark - SVF Herringen: Erneut sind es die Marker, die besser aus der Kabine kommen. Herringen hält gut dagegen und macht die Räume eng.

18.38 Uhr: Kreisliga: VfL Mark - SVF Herringen: Jetzt auch die erste gute Marker Chance im zweiten Durchgang. Matecki lässt Torhüter Eul aussteigen, ist dann aber zu zögerlich und bringt den Ball zu hart in die Mitte.

18.36 Uhr: Kreisliga: VfL Mark - SVF Herringen: Die erste Chance der zweiten Halbzeit gehört den Gästen. Nach einer Ecke von Eduard Lorengel köpft Stanojevic den Ball am langen Pfosten vorbei (50.).

18.31 Uhr: Kreisliga: VfL Mark - SVF Herringen: Die zweite Hälfte ist angepfiffen.

18.20 Uhr: Kreisliga: VfL Mark - SVF Herringen: Pause in der Mark. Die Zuschauer sehen ein tolles Spiel mit enorm viel Tempo und Chancen auf beiden Seiten. Der VfL erwischte den besseren Start, chippte immer wieder Bälle aus der Dreierkette auf die Außenspieler. Daraufhin stellte Herringen auf eine Raute um, was das Spiel ausgeglichener machte. Gleich geht es hier weiter.

18.16 Uhr: Kreisliga: VfL Mark - SVF Herringen: Es gibt eine Minute oben drauf.

18.13 Uhr: Kreisliga: VfL Mark - SVF Herringen: Aktuell gönnen sich beide Mannschaften eine kurze Ruhepause. Das Spiel findet vor allem im Mittelfeld statt.

18.10 Uhr: Kreisliga: VfL Mark - SVF Herringen: Mark bleibt am Drücker. Aus dem Rückraum probiert es Wenglorz mit einem Flachschuss, aber Eul ist zur Stelle (37.).

18.07 Uhr: Kreisliga: VfL Mark - SVF Herringen: Jetzt wieder die Marker. Yannik Giersch taucht frei vor Eul auf, aber der verhindert die Führung der Gastgeber!

18.06 Uhr: Kreisliga: VfL Mark - SVF Herringen: Guter Schuss von Simon Brömmelshaus, aber Südhoff pariert (35.).

18.06 Uhr: Kreisliga: VfL Mark - SVF Herringen: Nach einem Marker Konter bleibt Andre de Luca kurzzeitig verletzt liegen, für ihn geht es aber weiter.

18.03 Uhr: Kreisliga: VfL Mark - SVF Herringen: Marks Anis Bouaid sieht die erste Gelbe Karte des Spiels.

18.02 Uhr: Kreisliga: VfL Mark - SVF Herringen: Nach einem Fehler im Spielaufbau der Gäste bringt Leon Wenglorz den Ball in die Mitte, wo Marvin Husarek den Ball knapp über die eigene Latte ins Toraus klärt (31.).

18.01 Uhr: Kreisliga: VfL Mark - SVF Herringen: Das Geschehen hat sich etwas beruhigt. Die Zuschauer sehen ein hervorragendes Kreisligaspiel mit zwei ebenbürtigen Mannschaften. Beide Teams sind um spielerische Lösungen bemüht (28.).

17.50 Uhr: Kreisliga: VfL Mark - SVF Herringen: Drangphase der Gäste: Boris Njipmo wird im letzten Moment am Torschuss gehindert (19.).

17.48 Uhr: Kreisliga: VfL Mark - SVF Herringen: Dicke Chance für Herringen! Ein Freistoß von Andrei Lorengel wird abgefälscht und landet an der Latte (17.).

17.46 Uhr: Kreisliga: VfL Mark - SVF Herringen: Nach einer Marker Ecke kommt Jonas Heße frei zum Kopfball, aber drüber.

17.45 Uhr: Kreisliga: VfL Mark - SVF Herringen: Marvin Krause tankt sich gut durch und flankt in die Mitte. Dort fängt VfL-Keeper Südhoff den Ball ohne Probleme (14.).

17.42 Uhr: Kreisliga: VfL Mark - SVF Herringen: Eduard Lorengel spielt den Ball hoch in die Strafraum der Marker. Dort kommt Andrei Lorengel per Kopf an den Ball, bekommt aber keinen Druck hinter das Leder (11.).

17.40 Uhr: Kreisliga: VfL Mark - SVF Herringen: Nach einer herrlichen Passstafette taucht Marks Silas Dankert völlig frei vor Eul auf, schiebt aber am Tor vorbei (9.).

17.39 Uhr: Kreisliga: VfL Mark - SVF Herringen: Richtig muntere Anfangsphase in der Mark! Die Gastgeber drängen Herringen zu vielen Ballverlusten.

17.39 Uhr: Kreisliga: VfL Mark - SVF Herringen: Jetzt auch der erste Herringer Angriff: Stanojevic bringt den Ball in die Mitte, aber Christian Hartmann klärt.

17.36 Uhr: Kreisliga: VfL Mark - SVF Herringen: Es gibt einen Freistoß für die Gastgeber, aber Leon Wenglorz schießt den direkt in die Mauer (5.).

17.35 Uhr: Kreisliga: VfL Mark - SVF Herringen: Die Gäste aus Herringen beginnen abwartend. Mark hat viel Ballbesitz und läuft den Gegner hoch an.

17.31 Uhr: Kreisliga: VfL Mark - SVF Herringen: Anpfiff im Top-Spiel!

17.23 Uhr: Kreisliga: VfL Mark - SVF Herringen: Und mit dieser Mannschaft geht der VfL Mark in das Top-Spiel: Patrick Südhoff - Christian Hartmann, Jonas Heße, Andre de Luca, Leon Wenglorz, Silas Dankert, Lennard Weber, Dawid Matecki, Simon Kaule, Yannick Giersch, Anis Bouaid.

17.20 Uhr: Kreisliga: VfL Mark - SVF Herringen: Herringen geht mit folgender Aufstellung in die Partie: Maximilian Eul - Marvin Herkt, Phil Neuhaus, Marvin Krause, Simon Brömmelhaus, Andrei Lorengel, Nemanja Stanojevic, Boris Njiipmo, Philipp Hayduk, Eduard Lorengel, Marvin Husarek.

17.14 Uhr: Kreisliga: VfL Mark - SVF Herringen: Und das ist die Ausgangslage: Aktuell führen die Herringer die Tabelle mit 37 Punkten vor Werne (35) und den Markern (35) an. Bei einem Sieg könnte der SVF die Marker distanzieren. Bei einem Heimerfolg der Gastgeber würde der VfL Mark die Tabellenführung erobern.

17.05 Uhr: Die Nachmittagspartien sind damit vorbei, jetzt heißt es Top-Spiel in der Mark!

16.58 Uhr: Kreisliga: Eintracht Werne – TSC Hamm: 4:0. Mirac Kavakbasi stellt auf 4:0 (82.).

16:51 Uhr: Bezirksliga: SG Telgte - TuS Wiescherhöfen: 3:4. Wiescherhöfen trifft zur erneuten Führung (86.).

16.50 Uhr: SVE Heessen - VfL Wolbeck: 4:2. Heessen trifft zur Entscheidung (90.).

16.48 Uhr: Germania Lohauserholz - TuS SG Oestinghausen: 0:3. Lukas Steinlein mit der Entscheidung (89.).

16.48 Uhr: Kreisliga: Eintracht Werne – TSC Hamm: 3:0. Das könnte die Entscheidung gewesen sein. Der eingewechselte Niklas Gottbehüt erhöht für die Gastgeber (76.).

16.47 Uhr: Bezirksliga: ASK Ahlen - SV Drensteinfurt: 7:2. Die Hausherren erhöhen weiter (86.).

16.44 Uhr: Bezirksliga: SG Telgte - TuS Wiescherhöfen: 3:3. Telgte gleicht tatsächlich aus (79.).

16.43 Uhr: SVE Heessen - VfL Wolbeck: 3:2. Wolbeck mit dem späten Anschlusstreffer (88.).

16.44 Uhr: Kreisliga: IG Bönen II – SV SW Frömern: 5:1. Bönen erhöht – Der eingewechselte Hamza Elcioglu ist der Torschütze (84.).

16.42 Uhr: Bezirksliga: SG Telgte - TuS Wiescherhöfen: 2:3. Telgte mit dem Anschlusstreffer (77.).

16.41 Uhr: Bezirksliga: ASK Ahlen - SV Drensteinfurt: 6:2. Ahlen macht das halbe Dutzend voll (81.).

16.30 Uhr: Bezirksliga: ASK Ahlen - SV Drensteinfurt: 5:2. Ahlen erhöht auf 5:2 (70.).

16.30 Uhr: Kreisliga: IG Bönen II – SV SW Frömern: 4:1. Ist das schon die Entscheidung? Nach Vorarbeit von Yasin Öztürk kann Raphael Thiemann verwerten (70.).

16.29 Uhr: Bezirksliga: Germania Lohauserholz - TuS SG Oestinghausen: 0:2. Nach einem Fehlpass von Torwart David Wassmann schiebt Dervis Ustaoglu ins leere Tor ein (70.).

16.25 Uhr: Bezirksliga: SG Telgte - TuS Wiescherhöfen: 1:3. Georgios Gkikas erhöht per Elfmeter (60.).

16.21 Uhr: Bezirksliga: SG Telgte - TuS Wiescherhöfen: 1:2. Georgios Gkikas bringt den TuS erneut in Führung (56.).

16.21 Uhr: Kreisliga: BV Hamm – TuS Uentrop: 0:6. Und nochmal Breiling! Tobias Breiling’s dritter Treffer des Tages sorgt für den 6:0 Endstand aus Sicht der Gäste (90.+1).

16.20 Uhr: Westfalenliga: Hammer SpVg - SC Verl II: Feierabend im Hammer Osten. Die HSV verliert gegen die Reserve des SC Verl mit 0:2 (0:0).

16.16 Uhr: Kreisliga: SpVg Bönen – Hammer SC: 2:2. HSC gelingt kurz vor Schluss der Ausgleich – Die Gäste schmeißen in der Schlussphase alles nach vorne und Bönen bekommt den Ball nicht aus dem 16er. Dustin Negwer kann schließlich aus knapp 11 Metern verwerten (88.).

16.13 Uhr: Westfalenliga: Hammer SpVg - SC Verl II: Die Schlussoffensive der HSV ist eingeläutet. Yazici legt zurück, Radojcic schießt jedoch vorbei (87.).

16.11 Uhr: Landesliga: TSG Dülmen - SG Bockum-Hövel: 1:2. Per Handelfmeter gelingt Dülmen der Anschlusstreffer (51.).

16.10 Uhr: Bezirksliga: SVE Heessen - VfL Wolbeck: 3:1. Giuliano Nieddu mit dem 3:1 (53.).

16.08 Uhr: Landesliga: TSG Dülmen - SG Bockum-Hövel: 0:2. Doppelschlag für die SG, erst trifft Simon Schroth nach einer Ecke, dann erhöht Lopez Zapata auf 0:2 (49.).

16.09 Uhr: Kreisliga: IG Bönen II – SV SW Frömern: 3:1. Bönen baut seine Führung aus – Yusuf Güney trifft nach Vorarbeit von Raphael Thiemann (47.).

16.06 Uhr: Bezirksliga: ASK Ahlen - SV Drensteinfurt: 4:2. Fabio Bories mit dem 4:2 (46.).

16.07 Uhr: Kreisliga: SpVg Bönen – Hammer SC: 2:1. Bönen geht erneut in Führung – Nach Torwartwechsel beim HSC legt der eingewechselte Paul Knipps Yakub-Efe Zengin im Strafraum. Den folgerichtigen Strafstoß verwertet Bönens Kapitän Kerim Lüftü Gercek (71.).

16.07 Uhr: Westfalenliga: Hammer SpVg - SC Verl II: Die Hammer mit einer Doppelchance durch Icen und Yazici, aber beide werden geblockt (80.).

16.02 Uhr: Kreisliga: Eintracht Werne – TSC Hamm: 2:0. Wieder treffen die Hausherren. Abdullah Sahin muss nach Querpass von Mirac Kavakbasi nur noch einschieben (45.).

16.01 Uhr: Westfalenliga: Hammer SpVg - SC Verl II: 0:2. Verl erhöht. Eine Ecke von Schubert fliegt an Freund und Feind vorbei und tickt am langen Pfosten an den Innenpfosten. Der Linienrichter zeigt sofort an, dass der Ball hinter der Linie war. Torhüter Beckmann protestiert und sieht dafür die Gelbe Karte. Jetzt wird es ganz schwierig für die HSV (75.).

15.59 Uhr: Kreisliga: BV Hamm – TuS Uentrop: 0:5. Wieder trifft Uentrop, wieder trifft Tobias Breiling (68.). Das Spiel im Hammer Norden ist längst entschieden.

15.51 Uhr: Kreisliga: SpVg Bönen – Hammer SC: 1:1. Der Ausgleich in Bönen! Eine Hereingabe kann HSC’s Dustin Negwer in der Mitte per Direktabnahme verwerten (64.).

15.48 Uhr: Kreisliga: SV Westfalia Rhynern II – Hammer SpVg II: 0:1. Die Gäste führen – Hendrik Beste bringt die Reserve der Hammer SpVg in Front (60.).

15.46 Uhr: Kreisliga: BV Hamm – TuS Uentrop: 0:4. Tobias Breiling baut die Führung der Uentroper mit seinem Treffer aus (51.).

15.43 Uhr: Kreisliga: IG Bönen II – SV SW Frömern: 2:1. Yasin Öztürk bringt die Hausherren in Führung (37.).

15.41 Uhr: Bezirksliga: SVE Heessen - VfL Wolbeck: 2:1. Dominik Giffey bringt Heessen wieder in Führung (41.).

15.41 Uhr: Kreisliga: Eintracht Werne – TSC Hamm: 1:0. Werne führt – Abdullah Sahin versenkt den Ball aus 20 Metern unhaltbar im langen Eck (19.).

15.39 Uhr: Kreisliga: IG Bönen II – SV SW Frömern: In Bönen ab jetzt nur noch zehn gegen zehn! Zunächst wird Kevin Frischemeyer nach Foulspiel mit Gelb-Rot vom Platz gestellt (25.), wenig später sieht Enes Yavuz nach einer Schwalbe ebenfalls Gelb-Rot. Der Unparteiische greift hart durch, beide Platzverweise waren zumindest Diskussionswürdig.

15.36 Uhr: Bezirksliga: ASK Ahlen - SV Drensteinfurt: 4:1. Die Hausherren treffen zum 4:1 (31.).

15.34 Uhr: Westfalenliga: Hammer SpVg - SC Verl II: 0:1. Die HSV gerät in Rückstand. Torschütze ist Koray Dag (48.).

15.31 Uhr: Bezirksliga: SVE Heessen - VfL Wolbeck: 1:1. Die Gäste gleichen aus (31.).

15.28 Uhr: Kreisliga: IG Bönen II – SV SW Frömern: 1:1. Bönen mit der Antwort! Einen indirekten Freistoß aus 17 Metern bringt Varlikhan Karakök wuchtig im Tor unter (21.).

15.26 Uhr: Bezirksliga: ASK Ahlen - SV Drensteinfurt: 3:1. Ahlen erhöht nur zwei Minuten später auf 3:1 (22.).

15.24 Uhr: Bezirksliga: ASK Ahlen - SV Drensteinfurt: 2:1. Ahlen geht durch ein Eigentor wieder in Führung (20.).

15.17 Uhr: Bezirksliga: ASK Ahlen - SV Drensteinfurt: 1:1. Der durchaus verdiente Ausgleich durch Fabio Bories (12.).

15.13 Uhr: Kreisliga: BV Hamm – TuS Uentrop: 0:3. Sebastian Jakob erhöht in einer bis hierhin einseitigen ersten Hälfte (41.).

15.11 Uhr: Kreisliga: IG Bönen II – SV SW Frömern: 0:1. Frömern geht in Führung. Es gibt Proteste der Gastgeber, aus deren Sicht der Ball nicht vollständig die Linie überquert habe, aber der Schiedsrichter gibt das Tor (8.).

15.09 Uhr: Bezirksliga: SG Telgte - TuS Wiescherhöfen: 1:1. Jonas Große-Allermann bringt zunächst den TuS in Führung, kurze Zeit später gleicht Lukas Kleinherne aus (6.).

15.07 Uhr: Bezirksliga: ASK Ahlen - SV Drensteinfurt: 1:0. In der zweiten Spielminute gehen die Gastgeber in Führung.

15.06 Uhr: Bezirksliga: SVE Heessen - VfL Wolbeck: 1:0. Giuliano Nieddu bringt Heessen früh in Führung (5.).

15.05 Uhr: Bezirksliga: Germania Lohauserholz - TuS SG Oestinghausen: 0:1. Marius Vogel bedient Dervis Ustaoglu im Zentrum (11.).

14.59 Uhr: Kreisliga: BV Hamm – TuS Uentrop: 0:2. Lars Kunkel baut die Führung für Uentrop aus (14.).

14.56 Uhr: Westfalenliga: Hammer SpVg - SC Verl II: Nach einer kurz ausgeführten Ecke steht Verls Levin Borgmeier völlig frei, schießt dann aber unbedrängt am Tor vorbei (26.).

14.49 Uhr: Westfalenliga: Hammer SpVg - SC Verl II: Jetzt hat die HSV Glück. Verls Levin Borgmeier köpft auf die Latte (19.).

14.47 Uhr: Westfalenliga: Hammer SpVg - SC Verl II: Die nächste gute Chance für die HSV. Loheider geht über rechts durch und spielt dann in die Mitte, wo Saraman knapp verpasst (17.).

14.42 Uhr: Kreisliga: BV Hamm – TuS Uentrop: 0:1. Die Gäste gehen durch den Treffer von Mike Wessel in Front (8.).

14.37 Uhr: Kreisliga: SpVg Bönen – Hammer SC: 1:0. Die Gastgeber gehen früh in Führung. Der Hammer SC kann eine Flanke im Strafraum nicht entscheidend klären. Sercan Ersan schaltet am schnellsten und schiebt den Ball aus 5 Metern ins Tor (2.).

14.33 Uhr: Westfalenliga: Hammer SpVg - SC Verl II: Erster guter Angriff der HSV. Loheider agiert allerdings zu zögerlich: Anstatt selbst den Weg zum Tor zu suchen passt er auf Temur, der dann aber zu weit nach außen getrieben wird.

14.30 Uhr: Anpfiff! Der Ball rollt.

14.15 Uhr: Westfalenliga: Hammer SpVg - SC Verl II: So spielt die HSV gegen den SC Verl II: Thorben Beckmann - Patrick Nemec, Louis Hein, Julius Woitaschek, Patrick Schmidt, Anil Saraman, Mika Oxe, Sebstian Stroemer, Tim Breuer, Talha Temur, David Loheider.

14.15 Uhr: Der Live-Ticker heute hält mehrere Kracher bereit. In der Landesliga muss Spitzenreiter SG Bockum-Hövel beim Verfolger TSG Dülmen antreten. In der Kreisliga A kommt es gleich zu zwei Top-Spielen: Mit dem VfL Mark und dem SVF Herringen treffen am Abend zwei Aufstiegsfavoriten direkt aufeinander. Eintracht Werne empfängt zuvor den TSC Hamm. Diese und weitere Spiele im Live-Ticker.

Schon am Samstag waren im Oberliga-Topspiel Westfalia Rhynern und der TuS Bövinghausen aufeinander getroffen.

Auch interessant

Kommentare