Fußball, Aufstiegsrunde zur Bezirksliga

Ticker: SVE Heessen verpasst Aufstieg in die Bezirksliga um ein einziges Tor

+
Rouven Meschede (kniend am Boden) muss seine Trainerkarriere in der Kreisliga A beginnen.

Hamm - Gegen die SG Massen zog der SVE Heessen erst in der Verlängerung den Kürzeren. Auch die zweite Chance auf den Aufstieg wurde äußerst knapp verpasst. Beinahe hätte der Kreisliga A-Meister das 2:6 aus dem Hinspiel gegen den FC Türk Sport Bielefeld heute gedreht, aber es sollte nicht sein.

Bezirksliga-Aufstiegsrunde, Rückspiel

SVE Heessen - FC Türk Sport Bielefeld

3:0 (1:0)

SVE: Cedric Packheiser - Marvin Böhme, Dominik Giffey, Benedikt Vogel - Tobias Ringk (88. Adrian Chojka), Julian Bergholz - Firat Isikli, Rouven Meschede (60. Malte Strickmann), Marvin Sachweh (53. Marvin Dartmann) - Kevin Messner, Tolga Köroglu
Ersatzspieler: Jannik Meeß - Tobias Taudien, Marvin Herkt, Hüseyin Bambil
Trainer: Jürgen Welp

FCTS: Deniz Savas - Arif Kundag (86. Muhammed Soylu), Hüseyin Karahan, Atilla Koz - Atila Yula, Filip Dissios - Okan Aydemir, Anil Tastan (46. Olcay Özer), Talju Dalgic, Yahya Pamuk (64. Sercan Safak) - Omoefe Anthony Eviparker
Ersatzspieler: Can Türk Irmak, Onur Özel
Trainer: Ergin Uludasdemir

Schiedsrichter: Philipp Hagemann (BSV Roxel)

Tore: 1:0 Isikli (41.), 2:0 Giffey (71., FE), 3:0 Messner (75.)

Gelbe Karten: Meschede / Pamuk, Aydemir, Dalgic, Safak

Zuschauer: ca. 1000

Das Hinspiel im Live-Ticker zum Nachlesen

Live-Ticker zum Nachlesen:

+++ Wir wünschen dem künftigen SVE-Spielertrainer Rouven Meschede alles Gute für die kommende Saison und verabschieden die heimischen Fußballfans hiermit in die Sommerpause. Spätestens zur 1. Runde des Kreispokals Ende Juli lesen wir uns wieder. Bis dahin!

+++ Unter Berücksichtigung des verschossenen Elfmeters im Hinspiel und der sehr strittigen Nichtanerkennung eines Tores am heutigen Tage, als der Ball schon über der Linie schien, ist der Verbleib in der Kreisliga A im Augenblick sicherlich mental sehr schwer hinzunehmen.

+++ Mehr als schade für die heimische Eintracht aus Heessen, dass der Aufstieg so knapp verpasst wurde. Die Spieler liegen am Boden, während die Gäste mit Pyrotechnik den Aufstieg lautstark feiern.

Abpfiff!

90.+7 Minute: Malte Strickmann trifft den rechten Außenpfosten. Der Schiedsrichter pfeift ab!

90.+6 Minute: Die letzte Aktion läuft. Freistoß für den SVE!

90.+5 Minute: Heessens Malte Strickmann mit einem Kopfball, aber Bielefelds Keeper Deniz Savas pariert stark.

90.+4 Minute: Die letzten Sekunden laufen. Bielefelds Abwehrriegel zu knacken, erscheint kaum noch möglich.

90.+3 Minute: Ein langer Ball des SVE: Kevin Messner gewinnt das Kopfballduell, aber keine Gefahr.

90.+1 Minute: Bielefelds Okan Aydemir holt einen Freistoß heraus. Wichtige Zeit für die Gäste. 

90. Minute: Sechs Minuten Nachspielzeit!

88. Minute: "Tülle" Welp zieht den letzten Joker: Adrian Chojka ersetzt Tobias Ringk.

87. Minute: Heessen holt die Brechstange heraus. Bielefeld hat aufgehört mitzuspielen und steht komplett hinten drin.

86. Minute: Die Gäste wechseln ein zweites Mal: Muhammed Soylu ersetzt Arif Kundag.

85. Minute: Ein Spiel auf Messers Schneide, nur noch fünf Minuten bleiben dem SVE für ein Tor.

83. Minute: Bielefelds Angreifer Omoefe Anthony Eviparker bleibt im eigenen Sechzehner liegen und muss behandelt werden.

81. Minute: Bielefelds Sercan Safak geht mit gestrecktem Bein in den Zweikampf mit Malte Strickmann. Gelb! Damit ist er gut bedient. Ein Betreuer der Gäste wird zudem des Platzes verwiesen. Die Nerven liegt jetzt blank.

80. Minute: Als SVE-Fan möchte man gerade nicht wirklich an den verschossenen Elfmeter im Hinspiel denken.

78. Minute: Ein Flugkopfball von Heessens Firat Isikli streicht am zweiten Pfosten um Zentimeter vorbei. Das wäre ein toller Treffer gewesen!

77. Minute: Bielefelds Tanju Dalgic schlägt den Ball weg und sieht Gelb.

76. Minute: Der absolute Wahnsinn. Heessen sah nach 30 Minuten wie der sichere Verlierer dieser Relegation aus. Und nun fehlt nur noch ein Tor. Dafür lieben wir doch diese Sportart!

75. Minute: TOR FÜR HEESSEN! Nach einem Freistoß von der rechten Seite köpft Kevin Messner am kurzen Pfosten ein.

73. Minute: Heessen Marvin Dartmann scheiter an Bielefelds Keeper Deniz Savas.

71. Minute: TOR FÜR HEESSEN! Filip Dissios foult Firat Isikli im Strafraum. Der Schiedsrichter pfeift zurecht Strafstoß. Dominik Giffey verwandelt sicher unten links.

69. Minute: Bielefelds Omoefe Anthony Eviparker ist frei durch, kann gehen und sich Zeit lassen, schießt aber aus 22 Metern und zielt weit links am Tor vorbei.

68. Minute: Bielefelds Sercan Safak schießt aus 20 Metern an den rechten Außenpfosten. Okan Aydemir bleibt plötzlich bei dieser Aktion liegen und muss behandelt werden. Er weiß auch, dass jetzt jede Sekunde zählt...

65. Minute: Bielefelds Okan Aydemir reißt Dominik Giffey zu Boden und sieht Gelb.

64. Minute: Bielefeld wechselt zum ersten Mal: Sercan Safak kommt für Yahya Pamuk.

63. Minute: Die Hausherren sind inzwischen deutlich überlegen und mit viel mehr Tempo im Spiel. Noch ist nichts verloren. Ein schnelles weiteres Tor muss her.

60. Minute: Malte Strickmann ersetzt Rouven Meschede beim SVE. Meschede hielt sich vorhin am verletzten seitlichen Bauchmuskel. Möglicherweise ging es nicht mehr.

59. Minute: Was für eine Chance für den SVE! Kevin Messner legt per Kopf auf den eingewechselten Marvin Dartmann ab, der aus fünf Metern völlig frei die Kugel volley über den Querbalken hämmert.

57. Minute: Bielefelds Yahya Pamuk zieht aus 20 Metern Entfernung in halblinker Position flach ab. SVE-Keeper Cedric Packheiser ist rechtzeitig in seiner linken unteren Ecke und pariert.

55. Minute: Der Schiedsrichter unterbricht kurz die Partie, da der Gäste-Anhang Rot-Weißen Rauch zündet.

53. Minute: Erster Wechsel beim SVE: Marvin Dartmann ersetzt Marvin Sachweh positionsgetreu.

50. Minute: Heessens Rouven Meschede drückt nach einem Freistoß im Zweikampf mit dem Torhüter den Ball über die Linie. Ein Bielefelder Verteidiger steht quer in der Luft und klärt. Die Unparteiischen entscheiden zum Entsetzen aller auf Weiterspielen. Aus unserer Sicht war nicht zu erkennen, ob der Ball mit vollem Umfang über der Linie war, es sah aber ganz stark danach aus. Meschede sieht danach für harte Proteste die Gelbe Karte.

49. Minute: Bielefelds Yahya Pamuk sieht die erste Gelbe Karte der Partie.

46. Minute: Keine Wechsel beim SVE.

Anpfiff zur zweiten Halbzeit! Es ist 16.05 Uhr.

+++ Türk Sport ist bereits zurück auf dem Rasen, der SVE mit einer längeren Besprechung in der Kabine.

+++ Es gibt übrigens eine Parallele zum letzten Bezirksliga-Aufstieg des SVE im Jahre 2015. Auch damals verlor Heessen das Hinspiel auswärts, zwar nur mit 0:1, führte dann aber im Rückspiel zuhause zur Pause mit 1:0 und gewann letztendlich mit 5:0. "Macht's noch einmal", möchte man aus heimischer Sicht sagen.

+++ Bielefeld verpasste mehrfach das Auswärtstor, das wahrscheinlich die Vorentscheidung bedeutet hätte. Aus Heessener Sicht macht der Treffer Hoffnung, als sich der SVE in einer kurzen Druckphase belohnte. Dennoch muss eine deutliche Leistungssteigerung her, um hier noch die mindestens drei weiteren benötigten Treffer zu erzielen.

Halbzeit!

45. Minute: Zwei Minuten Nachspielzeit.

44. Minute: Die fast perfekte Chancenverwertung vom Hinspiel wandelt sich bei Bielefeld heute in das Gegenteil um. Omoefe Anthony Eviparker hat acht Meter vor dem Tor den Ball auf seinem starken rechten Fuß, muss nur noch abschließen, entscheidet sich aber für den Lupfer, der genau in die Arme von Keeper Cedric Packheiser gerät.

42. Minute: Beinahe der prompte Ausgleich: Tobias Ringk rettet auf der Linie.

41. Minute: TOR FÜR DEN SVE! Da ist die erhoffte Führung vor der Halbzeit. Firat Isikli spielt einen schönen Doppelpass mit Tolga Köroglu auf dem rechten Flügel, seine Flanke senkt sich etwas glücklich über Keeper Deniz Savas ins lange Eck.

40. Minute: Nun schafft der SVE doch noch eine kleine Druckphase vor der Pause: Rouven Meschede zielt nach einer Flanke von Firat Isikli über das Tor.

39. Minute: Mal eine starke Aktion der Hausherren: Julian Bergholz schließt von der Strafraumkante ab. Torwart Deniz Savas hechtet in den rechten Torwinkel und lenkt die Kugel zur Ecke, die nichts einbringt.

37. Minute: Bielefelds Tanju Dalgic ist frei durch, doch die Fahne ist oben. Er war wohl hauchdünn im Abseits, Glück für den SVE!

36. Minute: Der SVE wirkt einfach platt. Schon in den letzten Zügen der regulären Saison quälte man sich oft zu den Siegen. Nun das dritte Aufstiegsspiel innerhalb von acht Tagen. Nach der Gluthitze am letzten Sonntag ist es heute etwas erträglicher, trotzdem werden die Beine offensichtlich immer schwerer.

34. Minute: Heessen Tobias Ringk rettet nach einem langen Ball vor dem einschussbereiten Omoefe Anthony Eviparker.

33. Minute: Insgesamt hält sich das Niveau auf einem unteren Level. Viel los ist hier bisher nicht, ein kleines Highlight sind die türkischen Fans, die sich Richtung Bezirksliga feiern.

31. Minute: Der SVE kämpft sich so langsam in die Partie. Wieder Rouven Meschede aus der Distanz, Bielefelds Schlussmann Deniz Savas setzt zur unnötigen Showeinlage ein und faustet den haltbaren Ball zur Seite. Der Nachschuss von Firat Isikli wird geblockt.

26. Minute: Es müssen Torchancen her für den SVE, sonst ist der Drops hier bald gelutscht. Bisher aber Mangelware! 

22. Minute: Der FC Türk Sport macht weiterhin den wacheren und selbstbewussteren Eindruck. Heessen agiert bisher kaum gefährlich und recht ideenlos. Viele Diagonalbälle fliegen ins Toraus.

17. Minute: Gute Möglichkeit für die Gäste! Omoefe Anthony Eviparker dribbelt im Heessener Strafraum, der Ball prallt zu Tanju Dalgic, der aus elf Metern neben das Tor schießt.

14. Minute: Bielefelds Omoefe Anthony Eviparker schießt in die Arme von SVE-Torwart Cedric Packheiser. Von den Hausherren kommt bisher zu wenig, wenn man hier mind. vier Tore schießen möchte. Die Gäste versuchen bei Ballgewinn immer wieder schnell umzuschalten, bisher aber erfolglos.

7. Minute: Auf der Gegenseite probiert es Rouven Meschede aus der Distanz, zielt aber rechts vorbei. Wie schon im Hinspiel tasten sich die Teams eher wieder vorsichtig ab.

5. Minute: Erste Annäherung der Gäste: Tanja Dalgic geht durchs Zentrum und legt auf Okan Aydemir ab, der den Ball aber nicht richtig trifft, so dass der Schuss kein Problem für SVE-Keeper Cedric Packheister ist.

Anstoß!

+++ Die Gäste haben einen stattlichen Fanblock mitgebracht, Plakate und kleine Pyrotechnik inklusive. Ca. 150 Unterstützer machen bereits ordentlich Stimmung.

+++ Die Mannschaften laufen ein.

+++ Die Fans des SVE sind voller Hoffnung auf die Überraschung zahlreich erschienen, knapp 800 Zuschauer dürften bereits vor Ort sein.

+++ Nach unseren Informationen wird sich der SVE wie erwartet offensiver ausrichten. Eine Dreierkette soll es in der Defensive richten. Im Angriff bilden Kevin Messner und Tolga Koröglu zwei echte Spitzen.

+++ Nur noch zehn Minuten bis zum Anstoß.

+++ Der TuS Niederaden aus der Staffel 2 der Kreisliga A Unna/Hamm zittert heute mit dem SVE Heessen. Der Aufstieg des SVE würde den Klassenerhalt bedeuten.

+++ Beim FCTS nur eine gezwungene Änderung in der Startformation: Okan Hastürk sah bekanntlich im Hinspiel die Gelb-Rote Karte und wird durch Arif Kundag ersetzt.

+++ Beim SVE kehrt wie erwartet Dominik Giffey in die Verteidigung zurück, Marvin Herkt dafür auf der Bank. Außerdem Marvin Sachweh für Malte Strickmann von Beginn an dabei, was auf eine etwas offensivere Ausrichtung schließen lässt.

+++ Die Aufstellungen liegen vor und sind oben nachzulesen.

+++ Gespielt wird auf dem Kunstrasenplatz am Heessener Marienstadion.

+++ Noch 30 Minuten bis zum Anpfiff.

Bestes Fußballwetter in Heessen.

+++ Die Gäste aus Bielefeld werden sicherlich von einigen Fans begleitet, auf der Vereinshomepage wurde ein Fanbus beworben.

+++ Geleitet wird die Begegnung von Philipp Hagemann (BSV Roxel). Hagemann ist zudem Schiedsrichter-Obmann im Fußball-Kreis Münster. Ihm assistieren Lasse Lütke-Kappenberg und Paul Dost.

+++ Nach einer langen Saison geht der SVE im dritten Relegationsspiel auf dem Zahnfleisch. Viele Spieler sind angeschlagen, so auch Rouven Meschede, "der aber auf die Zähne beißen wird." Fehlen wird weiterhin Dawid Franica (Urlaub), Lennard de Graaf ist nach der Verwarnung im Hinspiel heute gesperrt (5. Gelbe Karte). Dominik Giffey dürfte nach Ablauf der Rotsperre wieder in die Startelf zurückkehren.

+++ Dass nach einer hohen Hinspiel-Niederlage noch alles möglich ist, hat der FC Liverpool vor gar nicht allzu langer Zeit in der Champions League gezeigt. Daran erinnerte der künftige Spielertrainer Rouven Meschede seine Mitspieler schon kurz nach Abpfiff. Hier lesen Sie mehr.

+++ Willkommen zum Live-Ticker von der aller letzten Entscheidung im heimischen Fußball, bevor es in die Sommerpause geht. Kreisliga A-Meister SVE Heessen kämpft um den Aufstieg in die Bezirksliga und muss heute das Unmögliche möglich machen.

Fakten zu beiden Teams:

FC Türk Sport Bielefeld

SVE Heessen

Saisonbilanz

23-4-3

22-3-1

Punkte

73

69

Tore

111:40 +71

98:26 +72

Beste Torschützen

Tanju Dalgic (30)

Rouven Meschede (21)

Omoefe Anthony Eviparker (31)

Kevin Messner (19)

Anil Tastan (16)

Hüyesin Bambil (13)

Okan Aydemir (8)

Lennard de Graaf (8)

Historie

2003 bis 2008 Landesliga,
2008/09 Bezirksliga,
2009/10 Kreisliga,
2010 - 2012 Bezirksliga,
2012/13 Landesliga,
2014 - 2018 Bezirksliga,
2018/19 Kreisliga

2006 - 2011 Landesliga
nach Fusion zwischen
SC Eintracht Hamm und
SV 26 Heessen, Abstieg
2011 in die Bezirksliga,
Abstieg 2012 in die
Kreisliga A, nur kurzfristige
Rückkehr in die Bezirksliga
von 2015 bis 2017

Alle Entscheidungsspiele im Kreis Unna/Hamm:

2018/19

SVE Heessen - SG Massen 1:3 n. V.

FC Türk Sport Bielefeld - SVE Heessen 6:2 /

2017/18

IG Bönen  - TSC Kamen 8:7 n. E.

TSC Kamen - SG Alemannia Scharnhorst  0:0 / 0:1

2016/17

RW Unna  - PSV Bork 3:1 n. V.

SuS Ennigerloh  - PSV Bork 4:3 / 1:0

2015/16

VfL Mark - Holzwickeder SC II  5:6 n. E.

VfL Mark - RW Barop  2:2 / 1:1

2014/15

SVE Heessen - VfL Kamen  1:4

Hombrucher SV II - SVE Heessen  1:0 / 0:5

2013/14

SpVg Bönen  - SG Massen 4:2

VfL Kemminghausen  - SG Massen 1:0 / 3:2

Die Fotos vom Heessener 1:3 n.V. gegen Massen

SVE Heessen - SG Massen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare