Drei Verteidiger aus Unna verstärken die Eisbären

+
Niklas Clusen hat schon einmal das Trikot der Eisbären getragen.

HAMM -  Der Kader des Eishockey-Oberligisten Hammer Eisbären für die kommende Saison nimmt langsam Konturen an. Vom letztjährigen Ligakonkurrenten Königsborner JEC wechseln die Verteidiger Lars Gerike, Lorenzo Maas und Niklas Clusen an den Maxipark.

„Wir haben ein zuverlässiges Verteidiger-Trio unter Vertrag genommen, das unserer Defensive Stabilität geben wird. Lars Gerike wird mit seiner Erfahrung ein wichtiger Bestandteil in einem ansonsten jungen Team sein“, freut sich Patrick Drees, Geschäftsführer der Spielbetriebs GmbH, über die erzielte Einigung. Niklas Clusen stammt aus dem Düsseldorfer Nachwuchs und hatte bereits vor zwei Jahren das Eisbären-Trikot getragen. Nach einer Saison beim Rivalen in Königsborn kehrt er nun wieder nach Hamm zurück. Insgesamt hat der 22-jährige mittlerweile 138 Oberligaspiele für Ratingen, Dortmund, Hamm und Königsborn bestritten. Dabei sind ihm elf Tore und 58 Vorlagen gelungen.

Auch Routinier Lars Gerike kennt sich im Maxipark bereits aus. Zwischen 2006 und 2008 hatte er für Lippe-Hockey-Hamm gespielt und kehrt nun mit 39 Jahren zurück an die ehemalige Wirkungsstätte. Zuletzt hatte der Routinier drei Jahre für die Bulldogs verteidigt. Erlernt hat der gebürtige Berliner das Eishockeyspielen bei Dynamo Berlin, für die er im jungen Alter von 20 Jahren auch drei Spiele in der DEL, der höchsten deutschen Eishockey-Klasse,bestritten hat. Lorenzo Maas, Belgier mit deutschem Pass, ist ein echter Neuling in Hamm. Nach drei Jahren im Krefelder DNL-Team spielte der Verteidiger zwei Jahre in der Oberliga-Mannschaft des KEV, ehe er vor der vergangenen Saison zu den Bulldogs wechselte. Insgesamt hat der belgische Nationalspieler 118 Oberligaspiele bestritten, zwölf Tore erzielt und 26 Vorlagen gegeben.

Neben den Torhütern Björn Linda und Jannis Ersel steht jetzt mit den Verteidigern Andre Mangold, Mike Ortwein, Niklas Clusen, Lars Gerike und Lorenzo Maas zumindest das Gerüst der Hammer Defensivabteilung. - WA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare