Hammer Kanuten im Halbfinale

+

MARKKLEEBERG ▪ Mit dem Weltranglistenrennen starten die Slalom-Kanuten am Osterwochenende schon traditionell in Markkleeberg in die deutsche Wettkampfsaison. Für die Hammer Kanuten sind die Qualifikationsläufe am ersten Tag gut gelaufen: Am Morgen sicherte sich Sebastian Schubert Platz zwei, nachdem er im ersten Durchgang gleich Bestzeit vorgelegt hatte. Für ihn geht es am Sonntagmorgen gleich mit den Halbfinalläufen weiter (ab 9.30 Uhr). Auch Jasmin Schornberg ist weiter im Rennen: Nach einem dritten Platz in der Qualifikation ist die Olympiateilnehmerin von London ebenfalls auf dem besten Weg ins Finale, das die jeweils besten Zehn ab 14 Uhr unter sich ausmachen.

Das Finale ist auch das Ziel von Stefan Hengst. Der Nachwuchskanut konnte sich über den internationalen Qualifikationslauf ins Halbfinale des Weltranglistenrennens paddeln: Die ersten zehn dieses Wettbewerbs dürfen teilnehmen, Stefan wurde Siebter. ▪ kab/sas

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare