Jasmin Schornberg gewinnt Weltcup in Prag

+
Sieg in Prag: Jasmin Schornberg vom Kanu-Ring Hamm.

Prag -  Jasmin Schornberg hat den Kanuslalom-Weltcup in Prag gewonnen. Die 29-Jährige vom KR Hamm setzte sich mit 13 Hundertstel Sekunden vor der Australierin Jessica Fox durch. Für Schornberg war es der erste Weltcup-Sieg seit fünf Jahren. Auch damals gewann sie in Prag.

Die Lippstädterin hatte sich am Sonntagvormittag als Zweite hinter ihrer deutschen Teamkonkurrentin Ricarda Funk (Bad Kreuznach) souverän für den Endlauf qualifiziert. Als vorletzte Starterin setzte Schornberg mit einer fehlerfreien Fahrt eine neue Bestmarke. Funk sah danach lange wie die kommende Gewinnerin aus, leistete sich an Tor 16 jedoch eine Stabberührung. Sie bekam dafür zwei Strafsekunden und fiel noch hinter die Tschechin Katerina Kudejova auf Rang vier zurück.

Für Sebastian Schubert war der Weltcup in Prag weniger erfreulich. Der Heessener scheiterte als 35. im Halbfinale. Mit der deutschen Mannschaft belegte er lediglich Rang 15.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare