SKG Herringen nur als Meister in die European League

+
Die beiden Partien gegen Barcelona gehörten zu den Höhepunkten in der Vereinsgeschichte des SK Germania.

HAMM - Der Rollhockey-Bundesligist SKG Herringen steht vor dem erneuten Einzug ins Finale um die Deutsche Meisterschaft. Die Teilnahme hat noch im vergangenen Jahr gereicht, um sich für die European League, die europäische Königsklasse, zu qualifizieren. Das hat sich geändert.

Die Vorzeichen sind jetzt andere, denn auf Antrag Frankreichs hat die europäische Rollhockey-Kommission eine Veränderung in der Nationenwertung vorgenommen. „Letzte Saison ist Iserlohn als Vizemeister über die Punktewertung reingekommen.

Lesen Sie zum Thema auch:

- Eindrucksvoll: SKG Herringen gewinnt bei der IGR Remscheid 10:4

Doch nach dem Protest der Franzosen wurde die Rankingliste von 15 auf fünf Jahre verkürzt“, berichtet Michael Brandt, Vorsitzender des SKG Herringen. „Durch ihre Spielstärke in den letzten Jahren haben die Franzosen uns überholt und dadurch den zweiten Platz von Deutschland erhalten.“

Für die Germanen bedeutet diese Regeländerung, dass sie zum 100-jährigen Bestehen des Clubs den Meistertitel verteidigen müssen, um sich erneut mit den besten Vereinsmannschaften Europas messen zu können. Gelingt dies nicht, so ginge der SK Germania im CERS-Cup an den Start, wo es keine Gruppenspiele gibt, sondern lediglich ein Hin- und Rückspiel im K.-o.-System.

Doch die Spieler haben nach den starken Auftritten gegen teils übermächtige Gegner Blut geleckt, waren gegen den italienischen Vizemeister aus Viareggio zweimal kurz davor, ein Unentschieden zu holen, und wollen als erste deutsche Mannschaft überhaupt in der Königsklasse einen Punktgewinn erzielen. „Die Mannschaft hat Erfahrung gesammelt und viel gelernt“, so Michael Brandt. „Die Spiele in der Glückauf-Halle waren ausverkauft und wir konnten eine Zeitlang dagegenhalten. Das wurde von den Rollhockeyfans anerkannt.“

Trainer Detlef Schulz ist optimistisch, dass sich die Herringer Fans auch in der kommenden Spielzeit auf Rollhockey auf europäischem Niveau freuen dürfen. „Meine Jungs sind heiß. Sie wollen das Double gewinnen.“ - St

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare