Toller Jahresauftakt

Heessener Dzenis Burnic (16) trainiert mit BVB-Profis

+
Dzenis Burnic spielt für die deutsche U17-Nationalmannschaft. Derzeit trainiert der Heessener mit den Profis von Borussia Dortmund in La Manga.

LA MANGA - Es ist ein außergewöhnlicher Jahresauftakt für den 16-jährigen Dzenis Burnic aus Hamm. Das aus dem Nachwuchs des SV 26 Heessen hervorgegangene Fußball-Talent des BV Borussia Dortmund weilte zunächst mit der U17-Nationalmannschaft bei einem Lehrgang in La Manga.

Aus La Manga berichtet Peter Schwennecker

Dzenis Burnic beim Training in La Manga.

Seit Mittwoch darf Dzenis unter der Leitung von Chefcoach Jürgen Klopp sogar mit den BVB-Profis an der Costa Calida trainieren. Eine besondere Auszeichnung, die sich der 16-Jährige durch starke Leistungen bei den B-Junioren des BVB verdient hat, mit denen er im Sommer den deutschen Meistertitel errang. In der laufenden B-Jugend-Bundesliga-Saison erzielte der Heessener in 14 Meisterschaftsbegegnungen als defensiver Mittelfeldspieler schon sieben Tore.

„Dzenis bringt alle Voraussetzungen mit. Deshalb bin ich mir sicher, dass er einmal den Sprung in den Lizenzspielerbereich schaffen wird“, sagt sein Entdecker und derzeitiger Jugendchefscout des BVB, Volker Pröpper aus Hamm, der Burnic schon mit neun Jahren den Weg Richtung Dortmund ebnete.

So berichtet Radio Lippe Welle über Dzenis Burnic

Burnic hat sein Länderspieldebüt in der U15 des DFB gefeiert. Über die U16 hat er es inzwischen in die U17 geschafft. Insgesamt 17 Mal hat er bereits das Trikot mit dem Adler auf der Brust bei offiziellen Länderspielen getragen. Hinzu kommen Testpartien wie jetzt in La Manga.

Lesen Sie auch:

Hammer Dzenis Burnic auf dem Weg ins Profi-Lager

Christian Oles hat sein Hobby zum Beruf gemacht

Burnic hat erst während des DFB-Lehrgangs erfahren, dass er die letzten vier Tage in La Manga mit den Dortmunder Profis trainieren darf. „Es ist ein unbeschreibliches Gefühl, jetzt hier zu sein. Erst war ich hier mit den Jungs aus meiner Altersklasse, nun bin ich mit Leuten zusammen, die nicht nur viel älter, sondern auch richtige Stars sind.“

Burnic träumt weiter vom großen Ziel, einer Profikarriere beim BVB. Gespräche in dieser Hinsicht haben bisher nicht stattgefunden. „Da mache ich mir derzeit keinen Kopf. Ich will erst einmal Spaß haben am Fußball, das hier in La Manga weiter genießen und dann mit den B-Junioren den deutschen Meistertitel verteidigen."

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare