ASV bestreitet ersten Heimtest gegen Gummersbach

+
Joscha Ritterbach wird am Samstag gegen Gummersbach nicht spielen.

HAMM - Beim ersten Heimtest der Vorbereitung 2014/2015 trifft der ASV Hamm auf den Erstligisten VfL Gummersbach. Spielbeginn in der Westpress Arena ist am Samstag um 17 Uhr, Einlass ab 16 Uhr.

"Es ist immer etwas Besonderes gegen einen Erstligisten zu spielen", sagt Trainer Kay Rothenpieler und freut sich genauso wie seine Spieler auf die anstehende Aufgabe. Die Partie gegen den 13. der 1. Liga ist die erste Gelegenheit, sich den heimischen Fans zu präsentieren.

Der Erstligist befindet sich schon einige Tage länger in der Vorbereitung. Grundsätzlich ist das Ergebnis sowieso nicht vorrangig, erklärte Rothenpieler. "Natürlich wollen wir uns gut verkaufen. Aber in der jetzigen Phase der Vorbereitung setzen wir in diesen Partien bestimmte Ziele, die für uns von großer Bedeutung sind." So wie schon in den ersten beiden Testspielen gegen TuS Nettelstedt-Lübbecke und TuS Volmetal, als es dem Trainergespann Kay Rothenpieler/Torsten Friedrich vornehmlich um die Abstimmung in der Verteidigung und auch das Umschaltspiel von Abwehr auf Angriff ging.

Bis auf Joscha Ritterbach werden die Fans der Westfalen alle Neuzugänge zu sehen bekommen. Ein Fragezeichen steht zudem noch hinter den Einsätzen von Marian Orlowski (Reha nach Daumen-OP) und David Wiencek (Muskelzerrung).

Karten gibt es nur an der Tageskasse für sechs Euro oder 4 Euro ermäßigt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare