ASV verlängert mit Blohme, Huesmann und Brosch

+
Lukas Blohme bleibt wie Jan Brosch und Fabian Huesmann ein weiteres Jahr beim ASV.

Hamm - Der Kader des ASV Hamm-Westfalen für die Saison 2016/2017 nimmt immer konkretere Formen an. Der Handball-Zweitligist gab am Freitag die Vertragsverlängerung mit gleich drei weiteren Spielern bekannt. So erhalten Jan Brosch, Fabian Huesmann und Lukas Blohme einen neuen Kontrakt bis zum Sommer 2017.

„Alle drei haben zuletzt eine sehr erfreuliche Entwicklung genommen. Wir freuen uns, dass wir den Weg zusammen mit ihnen weitergehen“, erklärte ASV-Manager Kay Rothenpieler. Blohme wird weiterhin wie bisher von seinem Stammverein SG Flensburg-Handewitt mit einem Zweitspielrecht für den ASV ausgestattet und für die Westfalen aktiv sein.

„Jan hat seine tolle Entwicklung auch in dieser Saison fortgesetzt und ist ein wichtiger Spieler in unserem Abwehrverbund und im Angriffsspiel. Er hat einfach ein Riesenpotenzial“, lobte ASV-Trainer Niels Pfannenschmidt. Eine ebenso erfreuliche Verbesserung sieht er bei den beiden Außenspielern, die nun verlängert haben. „Fabian müssen wir natürlich nach seiner langen Verletzung die entsprechende Zeit geben, aber er hat bereits sehr gute Ansätze bei seinen Einsätzen in der Reserve gezeigt und trainiert gut mit. Und Lukas hat zuletzt auch sehr gute Leistungen gezeigt, er hat genau wie Jan noch viel Potenzial. Ich bin froh, dass wir auch hier das bisherige Gespann mit Lars Gudat halten und den eingeschlagenen Weg weitergehen“, so der Coach weiter.

Zuletzt hatte der Verein bereits die Verträge mit Abwehrspezialist Markus Fuchs und Rechtsaußen Lars Gudat jeweils um zwei Jahre verlängert. Offen ist dagegen noch, ob es für die beiden Spielmacher Ondrej Zdrahala und Stephan Just sowie Torhüter Tomas Mrkva, Marian Orlowski (Rückraum links), Jan-Lars Gaubatz (Rückraum rechts) und Joscha Ritterbach (Linksaußen) beim ASV weitergeht. - WA

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare