Aufstieg theoretisch möglich

ASV beantragt Lizenz für die 1. Handball-Bundesliga

+
ASV-Geschäftsführer Franz Dressel.

HAMM -  Nach 2:6 Punkten aus den vergangenen vier Begegnungen ohne Sieg hat die rasante Aufholjagd des ASV Hamm-Westfalen in der 2. Handball-Bundesliga ein abruptes Ende gefunden. Die Aufstiegsplätze sind nur noch theoretisch zu erreichen. Doch ein lockeres Austrudeln in der Liga kommt für Franz Dressel nicht in Frage.

„Wir werden den Lizenzantrag für die 1. Liga stellen“, sagt der Geschäftsführer des aktuellen Tabellensechsten und will damit ein Zeichen setzen. „Auch, um allen anderen Mannschaften in der Liga, gegen die wir noch spielen müssen, zu zeigen, dass wir diese Begegnungen mit großen Ambitionen angehen werden. Natürlich haben wir nur noch eine eine Minimalchance, aber die wollen wir mit Sicherheit wahrzunehmen versuchen. Und wenn es tatsächlich am letzten Spieltag dazu kommen sollte, dass wir auf einem Aufstiegsplatz stehen, möchte ich nicht verantwortlich dafür sein, dass wir den Lizenzantrag nicht rechtzeitig eingereicht haben.“ - güna

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare