Rhynerns Spiel fällt aus, HSV tritt an

+
Rhynerns Trainer Björn Mehnert.

HAMM -  Für die Hammer Fußball-Oberligisten Westfalia Rhynern und Hammer SpVg geht es am kommenden Sonntag bereits wieder um Meisterschaftspunkte. Der letzte Hinrundenspieltag wird nachgeholt. Wirklich eingespielt ist aber weder die Mannschaft von Rhynerns Coach Björn Mehnert noch die von HSV-Trainer Sven Heinze.

Die Westfalia absolvierte bislang erst einen Test (3:0 gegen den Wuppertaler SV II). Die Rot-Weißen durften immerhin schon zweimal ran, verkauften sich gegen die klassenhöheren Gegner aus Velbert (2:1) und Wiedenbrück (2:3) ordentlich. Doch angesichts des Tauwetters sind beide Übungsleiter auf der Suche nach weiteren Testbegegnungen.

Während das geplante Testspiel der HSV am Dienstag um 19 Uhr in Wethmar stattfindet, wurde die geplante Begegnung von Westfalia Rhynern gegen die U23 des FC Schalke 04 abgesagt.  - bob

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare