Hammer SpVg empfängt Arminia Bielefeld II

+
Einsatz gegen Bielefeld II fraglich: Hamms Semih Yigit (rechts).

HAMM - Der Fußball-Oberligist Hammer SpVg empfängt am Sonntag (15 Uhr) die U 23-Auswahl von Arminia Bielefeld in der Evora Arena. „Wir wollen unsere Heimbilanz aufpolieren – allerdings ist das gegen Bielefeld schwierig“, sagte HSV-Trainer Oliver Gottwald.

Zwar gehören die Ostwestfalen zu den vier Oberligisten, die für die Regionalliga gemeldet haben, doch als Siebter mit großem Rückstand auf die Aufstiegsplätze steht das Team von Trainer Daniel Scherning genauso im Niemandsland der Tabelle wie die HSV auf Rang zwölf. Einen entspannten Sommerkick erwartet Gottwald dennoch nicht. Zuletzt kamen die Arminen nicht über ein 2:2 gegen Ennepetal hinaus, doch davor feierte das Team um Torjäger Cihan Bolat (17 Treffer) vier Siege in Serie, darunter ein 3:0 beim Aufstiegskandidaten RW Ahlen.

Gottwald bangt um den Einsatz von Semih Yigit, der im Kreispokalfinale (4:0 gegen den SV Langschede) einen Schlag auf den Spann bekam. Der Coach will zwei oder drei Spieler an die vom Abstieg bedrohte Landesliga-Reserve abgeben. Wer das sein wird, entscheidet er nach dem Abschlusstraining. - sst

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare