Fußball

Hammer Fußballer Mike Hanke ist zu Gast im Doppelpass

Mike Hanke ist am Donnerstag zu Gast im Sport1-Doppelpass.
+
Mike Hanke ist am Donnerstag zu Gast im Sport1-Doppelpass.

Der "Check24-Doppelpass" sendet aufgrund der Englischen Woche in der Fußball-Bundesliga ausnahmsweise auch am Donnerstag. Mit dabei bei der Kultsendung auf Sport1: Der frühere Profi-Fußballer Mike Hanke aus Hamm.

Hamm - Moderator Thomas Helmer diskutiert am Donnerstag, 28. Mai, live ab 20.15 Uhr auf Sport1 mit Stefan Reuter, Geschäftsführer Sport des FC Augsburg, und Mike Hanke, Ex-Profi unter anderem von Schalke 04 und Borussia Mönchengladbach. Weitere Gäste der Sendung, die live aus der Eventlocation ziegelei101 in Ismaning gesendet wird, sind Experte Marcel Reif, Oliver Müller (freier Journalist) und Florian Plettenberg (Sport1). 

Der 36-jährige Hanke bestritt in seiner Karriere zwischen 2005 und 2007 zwölf Länderspiele. Zuletzt lief er für seinen Heimatverein TuS Wiescherhöfen in der Landesliga auf.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare