Souveräner Eisbären-Erfolg gegen den Neusser EV

+
Einen klaren Erfolg feierten die Eisbären.

Hamm - Die Hammer Eisbären haben ihren ersten Sieg in der Endrunde der 1. Eishockey-Liga West eingefahren.

Vor 437 Zuschauern in der Eissporthalle am Maxipark gelang der Mannschaft von Trainer Daniel Galonska einen Tag nach der äußerst unglücklichen 1:2-Niederlage in Ratingen ein souveräner 5:1 (3:0, 0:0, 2:1)-Erfolg gegen den Neusser EV. „Das war ein verdienter Sieg“, freute sich der Coach.

Die Treffer für sein Team erzielten Robin Loecke (12.), Lari Mäkijärvi (16.), Dustin Demuth (18.), Igor Furda (45.) und Ibrahim Weißleder (47.). Im zweiten Abschnitt ließen die Hammer noch zahlreiche gute Möglichkeiten ungenutzt. Den Ehrentreffer für Neuss markierte Francesco Lahmer (59.).

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare